Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach ".12.1956" > 43 Objekte

1

Bestand
Eckardt, Felix von (01-010)
Signatur
01-010
Faszikelnummer
01-010 : 002/1
Aktentitel
Interviews, Pressekonferenzen und Informationsgespräche
Enthält
u.a. von Franz Blücher mit niederländischen Redakteuren am 19.3.1956;
Presseempfang von Franz Blücher, Ludwig Erhard und Theodor Blank für amerikanische Verleger am 27.3.1956;
Interview mit dänischen Redakteuren am 4.5.1956;
mit Newsweek am 19.7.1956;
mit Vertretern der Auslandspresse am 19.7.1956;
mit Harry Kern, London am 28.9.1956;
Pressekonferenz in Berlin am 12.10.1956;
mit Mr. Thayer, USA am 18.10.1956;
mit österreichischen Journalisten in Österreich am 24.10.1956;
Interview mit Time und Life am 26.10.1956;
Pressekonferenz in Bonn am 7.12.1956;
Pressekonferenz in Bonn am 25.1.1957;
Pressekonferenz in Berlin am 2.2.1957;
beim Empfang der Auslandspresse am 15.2.1957;
Pressekonferenz in Bonn am 22.3.1957;
Pressekonferenz in Bonn am 25.4.1957;
Pressekonferenz in Hamburg am 15.5.1957;
Pressekonferenz in Bonn am 12.7.1957;
Interview mit Christopher Emmet am 6.8.1957;
mit der Herald Tribune am 13.8.1957;
mit der CBS am 18.9.1957;
Interview beim Verein der Auslandspresse am 27.9.1957;
mit der Herald Tribune am 7.11.1957;
mit dem Economist am 13.11.1957;
mit dem Figaro am 27.3.1958;
mit der Daily Mail am 1.4.1958;
mit niederländischen Journalisten am 13.5.1958;
mit dem Figaro am 23.6.1958;
Pressekonferenz in Berlin am 3.10.1958;
Interview mit bayerischen Verlegern am 5.11.1958;
mit der New York Times am 16.12.1958;
mit der NBC am 23.12.1958
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1956 - 1958
Personen
Blücher, Franz; Erhard, Ludwig; Kern, Harry

2

Bestand
Eckardt, Felix von (01-010)
Signatur
01-010
Faszikelnummer
01-010 : 009/2
Aktentitel
Pressekonferenzen
Enthält
Ab dem 06.07.1956 wieder mit Felix von Eckardt.
Themen: Romreise des Bundeskanzlers, Londoner Konferenz u. a.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
02.07.1956 - 28.12.1956
Personen
Adenauer, Konrad

4

Bestand
Sauer, Albert (01-127)
Signatur
01-127
Faszikelnummer
01-127 : 034/6
Aktentitel
Landesparteitag Friedrichshafen.
Enthält
Nur: Einladungen.
Jahr/Datum
26.12.1956 - 28.12.1956

5

Bestand
Amrehn, Franz (01-295)
Signatur
01-295
Faszikelnummer
01-295 : 010/6
Aktentitel
Reden, Artikel, Aufsätze
Enthält
Notizen für eine Ansprache vor der Berliner Polizei. 29.08.1956

Tragt Gottes Zeichen in die Welt. 02.09.1956
Ansprache auf dem Katholikentag in Köln.

Ansprache zum Einmarsch der Sowjetunion in Ungarn. 18.12.1956
Chatham Hous London.
Deutsch und Englisch.

Berlin und die Wiedervereinigung. 1956

Die gegenwärtige Lage Berlins in der Ost-West-Spannung. 1956
Notizen.

Mitverantwortung für das ganze Deutschland. 1956
In: Hirschberg.

Ansprache zur Eröffnung der deutschen Gastwirts-, Konditoren- und Nahrungsmittelmesse in Berlin.1956

Des Herrn ist die Erde. 1957
Ansprache auf dem Katholikentag in Saarbrücken.

Familien hinter dem Eisernen Vorhang. 19.05.1957
Rede auf der Familiengroßkundgebung in Bamberg.

Notizen für eine Rede zum Volkstrauertag. 11.1958

Gegenwärtige Entwicklung der Lage Berlins. 1958
Notizen.

Notizen für eine Rede vor dem Landesparteitag der Berliner 1958
CDU.

Traueransprache für den Priester Wrazidlo. 07.08.1959
Manuskript hds. Hier: Wahlkampf

Unsere Aufgaben bei der Behauptung der Freiheit. 07.1959
In: Diagonal.

Ansprache anläßlich des Deutschlandtages der Jungen Union in Berlin. 26.09.1959
Manuskript hs.

Das Unglück Deutschlands hat nicht im Kriege begonnen. 08.11.1959
Manuskript ms.

Ansprache anlässlich eines Besuchs bei der Firma AEG. 30.11.1959
Manuskript hds.

Ist Berlin föderalistisch interessiert? 12.12.1959

Berlin im Aufstieg. 1959
In: Betrachtung und Kritik.

Freiheit und Bedrängnis. 1959
Ansprache anlässlich der Limburger Kreuzwoche.

Notizen für eine Rede vor dem Berliner Abgeordnetenhaus 1959
zur Deutschland- und Berlinpolitik.
Jahr/Datum
1956 - 1959

7

Bestand
Wegmann, August (01-366)
Signatur
01-366
Faszikelnummer
01-366 : 011/2
Aktentitel
Veranstaltungen und Bereisungen N - Z
Enthält
Organisation, Presseausschnitte, Geleitworte, Reden und Redeentwürfe, Korrespondenz, Glückwünsche.
Insbesondere:
Rede auf der Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Landkreistags, 19.06.1956 (Auszug);
Rede vor dem Landtag zum Personalvertretungsgesetz, 17.01.1957;
Rede auf einem Empfang der Landesregierung für den 1. Senat des Bundesverwaltungsgerichts, 27.02.1957;
Rede auf der Jahrestagung des niedersächsischen Städtebundes in Nordenham, 22.06.1956 (Auszug);
Rede vor dem Landtag zum Staatsvertrag zwischen Niedersachsen und Schleswig-Holstein, 07.03.1956;
Rede zum Abschied von Karl Ott, 31.07.1956;
Rede zur Vereidigung von Polizeianwärtern, 08.05.1957;
Rede vor dem Landtag zu Sportwetten und Lotto, 05.12.1956;
Trauerrede für Hubert Schlebusch, 25.10.1955;
Rede auf der Mitgliederversammlung des Niedersächsischen Städtetags in Hannover, 22.02.1957;
Rundfunkansprache: Sicherheit in unserer Zeit, 24.01.1957;
Rede auf einer Tagung der Beamten des höheren Dienstes der Niedersächsischen Vermessungs- und Katasterverwaltung, o.D.;
Begrüßungsrede auf dem Vertretertag des DBB Niedersachsen in Hannover, 09.02.1957;
Artikel von August Wegmann zur Verwaltungsreform in Niedersachsen, Juni 1956;
Rede zum Volkstrauertag, 18.11.1956;
Rede vor dem Landtag zur Einbringung des Gesetzes zur vorläufigen Regelung der Wegereinigung im Verwaltungsbezirk Braunschweig, 05.12.1956.
Jahr/Datum
1955 - 1957
Personen
Ott, Karl; Schlebusch, Hubert

9

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 002/2
Aktentitel
Materialien und Korrespondenz
Enthält
- Brief von Prinz von Hannover an W. Müller (betr.: Militärpolitik der NPD) (09.06.1969),
- Brief von W. Müller (1. Vorsitzender des BVN) an den Botschafter Dänemarks (betr.: BVN) (06.07.1970),
- Rede von W. Müller zur Hochzeit von Gerd Appelhoff und Christel Brüning (16.05.1970),
- Trauerrede der Kadetten für ihren Kadettenkameraden Waldemar Pabst (Juni 1970),
- Information von W. Müller an führende Persönlichkeiten des UIRD, der URPE des BVN/NRW, des "Hilfswerkes 20. Juli" (betr.: Anschuldigungen gegen W. Müller) (20.07.1970),
- Brief von Graf E. Raczynski (Mitglied des "Rates der Drei" - Im polnischen Nationalen Rat) an W. Müller (betr.: Dank für Kondolenzschreiben an die polnischen Verbände in der Freien Welt beim Tod des General Wladyslaw Anders, veröffentlicht in "Stimme der Freiheit") (09.07.1970),
- Brief von K. Knuth-Winterfeldt (Botschafter von Dänemark) an W. Müller (betr.: dänischer Widerstand) (14.07.1970),
- Brief von Kazimierz Odrobny an W. Müller (betr.: Zentralkomitee der polnischen Nazi-Opfer-Organisationen in der freien Welt) (06.06.1970),
- W. Müller: "Zum Gedenken an Dr. Kurt Holfeld. Als Unterlage für die Familiengeschichte" (Juli 1969),
- Bericht von W. Müller über Prinz Priditeppongse und die "Gruppe Thailand der ehem. Kgl. Pr. Kadetten (12.07.1969),
- Auszug aus "Erinnerungen an den Feldzug 1914", Verfasser: Hauptmann der Landwehr Nitzsch (Landshut) (26.06.1969),
- Zeitungsartikel zur Zeitschrift "Stimme der Freiheit" (Juni 1969),
- Brief von W. Müller an seine Mutter (05.11.1962),
- Abschrift des Oberkommandos der Wehrmacht (betr.: früherer polnischer kgl. Oblt. Holfeld und Lt. Hubert) (04.09.1944),
- Brief der ADK (Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise e.V.) an W. Müller (betr.: Glückwünsche) (11.12.1962),
- Brief von Dr. Oberländer an W. Müller (betr.: Kampagne gegen Oberländer) (12.10.1054),
Briefwechsel mit Fürsten von Hohenzollern, Herzog von Braunschweig, Fürst von Thurn und Taxis:
- Brief von Heinrich Hellwege an W. Müller (betr.: Ministerpensionsgesetz) (05.07.1967),
- Brief von Prinz Ernst August von Hannover an W. Müller (30.08.1968),
- Brief vom Fürst von Hohenzollern an W. Müller (29.12.1956),
- Brief von Erik Swartling an W. Müller (betr.: Buch "Svensk Militärpost i Krig och Fred 1600-1900-talen") (11.09.1962),
- Brief von Franz Joseph Fürst von Thurn und Taxis an W. Müller (03.09.1962),
- Brief vom Fürst von Hohenzollern an W. Müller (betr.: Buch "Svensk Militärpost i Krig och Fred 1600-1900-talen") (05.09.1962),
Briefe von Herzog und Herzogin zu Mecklenburg:
- Todesanzeige von Irene Herzogin zu Mecklenburg (22.01.1955),
- mehrere Briefe von Georg Herzog zu Mecklenburg (betr.: ZDWV, URPE) (07.05.1953, 04.07.1953, 23.02.1960, 24.03.1960, 08.02.1963),
Politische Arbeiten von Wolfgang Müller (1960-1966):
- Artikel: "Das Schilde Davids ... in Deutschland unbekannt. Den Juden ... gar nicht zugetraut." (o.J.),
- Information Nr. 7: "Spion Frenzel und Meisterspion Lortz" (o.J.),
- Comité des experts pour la lutte contre le neonacisme der UIRD: Gutachten "Die Terroristen in Südtirol" (22.10.1966),
- Brief von W. Müller an den Bischof der freien Serbisch-Orthodoxen Kirche für die USA und Kanada (,3.11.1965),
- Comité des Experts de l' UIRD pour la lutte contre le Neonacisme: 6. UIRD-Kongreß, Gutachten: "Nationaldemokratische Partei (NPD) Deutschlands, Stichworte, Gute und schlechte Quellen über Rechtsradikalismus der Bundesrepublik Deutschland" (22.10.1966),
- Brief von W. Müller an den Bund der Deutschen Katholischen Jugend (betr.: Gegenmaßnahmen gegen "Großkampagne der Atheisten und Nihilisten gegen den christlichen Widerstand und 20. Juli" (18.02.1966),
- Ausgabe der Zeitschrift "Freiheit und Recht", Nr. 12, Dezember 1962,
- Vertraulicher Bericht über den URPE-Kongress in Luxemburg (29.05.1963),
- Vertrauliches Rundschreiben der URPE (06.07.1963),
- Arbeitsentwurf W. Müllers zum Thema: "Nationalsozialistische Strömungen in der Bundesrepublik Deutschland" (15.02.1963),
- Vertrauliches Rundschreiben der URPE zum Thema: "Sowjet-Kampagne gegen "Internationale Untersuchungskommission Lemberg 1941" und gegen die URPE" (30.12.1959),
- Ansprache anläßlich des Empfanges des BVN-NRW für den französischen Ministerpräsidenten a.D. Georges Bidault (03.04.1959),
- mehrere Zeitungsartikel zum Besuch G. Bidaults in Düsseldorf (04.04.1959),
- Aufsatz der Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise zum Thema: "Die Wiedergutmachung an Israel" (o.J.).
Jahr/Datum
1944 - 1970
Personen
Bidault, Georges; Hannover, Ernst August Prinz von; Mecklenburg, Georg Herzog von; Oberländer, Theodor; Odrobny, Kazimierz; Pabst, Waldemar

10

Bestand
Grobbel, Karl (01-652)
Signatur
01-652
Faszikelnummer
01-652 : 001/4
Aktentitel
Korrespondenz
Enthält
Korrespondenz, u..a. mit Gerald Götting, Otto Nuschke, Hermann Gerigk, Union Verlag, Wilhelm Elfes
Darin
div. Artikel von und zu Karl Grobbel
handschriftliche Notizen
Vereinbarung zwischen Karl Grobbel und dem Verlag Neue Zeit über Aufhebung des Arbeitsverhältnisses zum 31.03.1962
Aufstellung der Verbindlichkeiten des Landesverbandes Brandenburg, die im Rahmen des Darlehnabkommens vom 27.06.1950 durch die Hauptgeschäftsstelle zu bezahlen sind
Bericht über eine Unterredung mit Gerald Götting am 03.02.1956 zur Gehaltskürzung durch die VOB Union
Bericht von Karl Grobbel über das Ausschlussverfahren gegen Peter Bloch vom 19.01.1952
Auszug aus dem Protokoll der Fraktionssitzung am 12.09.1949
Beschwerden und deren Erledigung im Rahmen der Sprechstunden Karl Grobbels im Kunstseidenwerk Premnitz am 11. und 19.12.1951
Lebensläufe und Gedanken über den wirklichen Lebenslauf von Hans-Paul Ganter-Gilmans vom 19.01.1952
Rechenschaftsbericht von Karl Grobbel in der Gemeinde Brück am 29.03.1951
Abschrift aus der Urkundenrolle für das Jahr 1948 zur Errichtung der Märkische Union Verlags- und Druckerei-GmbH vom 05.01.1948
Bericht über öffentliche Sprechstunde Karl Grobbels in Lübben am 09.11.1951
Ernennungsurkunde für Karl Grobbel als Minister für Handel und Versorgung vom 28.11.1950
Manuskript: Der Fünfjahrplan. Lektion an der Landesparteischule in Kähnsdorf am 15.11.1951
Bemerkungen zur Lage im Unionshaus in Potsdam aus den Jahren 1951 und 1952
Vermerk zu div. Besprechungen Hermann Gerigks zu Karl Grobbel im März 1952
Benachrichtigung über Löschung der Parteistrafe vom 17.12.1956
Kondolenztelegramm von Andreas Hermes an Karl Grobbel für Vera Nuschke vom 30.12.1957
Manuskript vom 03.11.1960: Die Zentrumspartei Westdeutschlands im politischen Raum
Kurzbericht über eine Reise nach Westdeutschland im November 1949
Protokoll Karl Grobbels über seinen Aufenthalt in West-Berlin am 17.06.1953
Protokoll der Sitzung der erweiterten Arbeitsgemeinschaft Staatliche Verwaltung am 20.12.1952
Beschluss des Bezirkssekretariates Cottbus vom 17.04.1953 zur Beurlaubung von Karl Grobbel
Rede von Karl Grobbel aus dem Jahr 1952 oder 1953
Erteilung einer schärfsten Parteirüge gegen Karl Grobbel vom 09.04.1952
Vermerk über die Sitzung des erweiterten Landesvorstandes von Brandenburg in Berlin am 08.04.1952, u.a. zum Fall Hermann Gerigk
Revisionsbericht zur Finanzlage des Landesverbandes Brandenburg vom 23.06.1949
Vermerke über Unterredungen mit dem Leiter der CDU-Pressestelle am 09. und 30.05.1956 und mit Otto Nuschke am 25.11.1955
Unkostenabrechnung für Karl Grobbel durch die Märkische Union für die Jahre 1948 bis 1950 vom 20.06.1952
Aufstellung der Schulden des Landesverbandes Brandenburg zum 10.10.1949
Vermerk zu einer Unterredung mit Gerald Götting am 04.01.1957
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3,5
Jahr/Datum
1948 - 1970
Personen
Bloch, Peter; Elfes, Wilhelm; Ganter-Gilmans, Hans-Paul; Gerigk, Hermann; Götting, Gerald; Hermes, Andreas; Nuschke, Otto; Nuschke, Vera

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode