Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "06.09.1952" > 11 Objekte

3

Bestand
Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) (06-052)
Signatur
06-052
Faszikelnummer
06-052 : 692/1
Aktentitel
Redeentwürfe, Zeitungsartikel, Artikel, Redebeiträge, ausländische Zeitungen mit Beiträgen Goldenbaums
Enthält
(IV/1/1):
enthält u.a.:
Diskussionsrede des Kollegen Goldenbaum zur Festsitzung des Nationalrates anläßlich des 10. Jahrestages der Patriotischen Volksbewegung (Dez. 1957), Interview für "ND" (26.11.1957),"Die Bedeutung der DBD im Leben der DDR" (16.03.1957), Rede zum 39. Jahrestag der Oktoberrevolution (06.11.1956), Rede von Goldenbaum in der Volkskammer am 08.08.1957, Belegexemplar des Bulletins der Botschaft der DDR in Hanoi mit einen Artikel Goldenbaums (in vietnamesisch), Kommentar für den Moskauer Rundfunk (Aug. bis Sept. 1956), Artikel "Die Perspektiven der Landwirtschaft im II. Fünfjahrplan", Bericht und Artikel über einen Besuch in Albanien, Artikel von Goldenbaum im "BE" zur 3.Konferenz der SED (04.04.1956), Kommentar im Deutschlandsender am 29.12.1955 nach Westdeutschland, Artikel zum Beginn des V. Parteischulungsjahres, Rundfunkbeitrag zum IV. PT der DBD (handschriftlich), Artikel im "BE" zum Staatsvertrag in Österreich (20.04.1955), Stellungnahme zur Note der Sowjetunion (27.04.1954), Artikel im "BE" 28.12.1953 "Warum das Ostbüro der CDU für eine Erhöhung des Ablieferungssoll in der DDR ist", Artikel für "Deutschlands Stimme", um den neuen Kurs der Regierung zu erklären (September 1953), Eröffnungsrede Goldenbaums auf dem III. PT der DBD, Rede Goldenbaums anläßlich der Festsitzung zum 5. Gründungstag der DBD am 17.06.1953, dazu auch Artikel, Referat vor dem Parteivorstand am 05. und 06.09.1952, Rede vor der Volkskammer am 14.03.1952, Artikel im "Pflüger" 8/1950 "Stalin, der beste Freund des deutschen Volkes"
Jahr/Datum
1950 - 1957
Personen
Goldenbaum, Ernst; Stalin, Josef

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 14163
Aktentitel
Satzungen Vereinigungen (11)
MIT, Exil-CDU, WR, SU, RCDS 19.06.1984 - 13.01.1986
Justitiar Peter Scheib
Enthält
Steuerpflicht Mittelstandsvereinigung 13.01.1986

1) Mittelstandsvereinigung 06.09.1952
Angehörigkeit von MIT-Vorstandsmitgliedern in anderen Vorständen 18.08.1982
Schreiben an Peter Scheib Vorstandswahl im KV Main-Kinzig
Gutachten Landesvorstand MIT Hessen 10.03.1982
Schreiben an Peter Scheib Änderung der MIT-Satzung 05.02.1985
Steuerpflicht MIT 13.01.1986
Parteigerichtssache Vogel gegen Bundesmittelstandsvereinigung und Bundesdelegiertenversammlung der MIT 03.12.1985
steuerliche Stellung der MIT 28.11.1985
Rundschreiben Besprechung beim Finanzamt Bonn-Innenstadt 25.07.1986

2) Exil-CDU
Einladung 18. Bundesparteitag in Goslar 08.02.1985
Rechtliche Prüfung Satzungsentwurf Ost-und Mitteldeutsche Vereinigung LV Bremen 25.07.1985

3) Wirtschaftsrat
Wirtschaftsrat der CDU 12.07.1984
Finanzrechtsstreit Finanzamt Bonn-Innenstadt/Wirtschaftsrat der CDU 04.04.1985

4) Schüler-Union
Schreiben an Peter Scheib Gültigkeit des CDU-Statut für die Schüler-Union 11.09.1984
Schreiben an Peter Scheib Umwandlung Schüler-Union Hessen in Arbeitsgemeinschaft Junge-Union Hessen 12.11.1985
Einbindung Schüler-Union in Junge-Union 18.08.1986
Vorlage für Bundesausschuss der CDU am 08.12.1986

5) Ring Christlich-Demokratischer Studenten (RCDS)
Schreiben an Heiner Geißler fingiertes Interview im ASTA PRESS 16.05.1984
Schreiben an Peter Scheib Berufung Jürgen Erbach in Bundesfachausschuss Wirtschaft 29.07.1985
Schreiben an Peter Scheib Entwurf Gewaltdokumentation 27.11.1986
Jahr/Datum
19.06.1984 - 13.01.1986
Personen
Erbach, Jürgen; Geißler, Heiner; Scheib, Peter

7

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9002
Aktentitel
Programme und Leitsätze der CDU
Entschließungen der Bundesparteitage 1950 - 1956,
Bundesgeschäftsführer Bruno Heck
Enthält
Communiqué:
der Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSU
03.22.1948 Köln: Lage der CDU in der Ostzone und Berlin
26.24.1948 Frankfurt: Schaffung der Einheit Gesamt-Deutschlands
auch: Landesverband Rheinland-Pfalz 14.05.1948: Proklamation zum künftigen deutschen Staatsaufbau
22.09.1948: Parteitag der Ostzonen-CDU in Erfurt und deren Lage
08.-09.01.1949: Parlamentarischer Rat, Berufsbeamtentum, Adenauer, Sicherheit, Ruhr-Statut, Soziale Marktwirtschaft, Kriegsgefangenfrage

09.02.1955: Pariser Verträge

Entschließungen primär zur Deutschen Einheit vom Parteiausschuss bzw. Bundesausschuss:
14.06.1952: Deutschlandvertrag
06.09.1952: Bonner und Pariser Verträge ... Wiedererlangung der deutschen Einheit in Freiheit und den Zusammenschluss Europas
16.12.1952: Gegen jede Verzögerung der Ratifizierung
26.-27.01.1953: EVG-Vertrag und Deutschlandvertrag sobald als möglich verabschieden
Landesverband Hessen 24.02.1954: Wiederherstellung der deutschen Einheit, Wiedergewinnung gesamtdeutscher Freiheit
06.02.1955: Pariser Verträge und deutsche Einheit, Stellung der Sowjetunion

01.03.1953: CDA, Entschließung des Arbeitskreises Familienpolitik

Parteitage:
1. Parteitag Berlin 15.-17.06.1946
Parteitag der Union in der Sowjetisch besetzten Zone
Kulturpolitik, Kommunalpolitik,
Geld, Bankwesen und Währungsfrage
Koalitionsrecht, Gewerkschaften und Union-Betriebsgemeinschaften
Arbeitslenkung
Flüchtlingsfrage, Jugendfrage, Frauenfrage, Sozialversicherung
Heimkehrer-Führsorge, Arbeitsschutz, Preis- und Lohnfrage
Ernährung und Bauernhilfe;

Rede Hugo Hickmann zur Kulturpolitik

1947, Richtlinien der Union

1950: 1. Bundesparteitag Goslar, UiD Nr. 83
1952: 3. Bundesparteitag Berlin,
1953: 4. Bundesparteitag Hamburg
1954: 5. Bundesparteitag Köln
1956: 6. Bundesparteitag Stuttgart Anträge und Entschließungen
Enthält auch: DUD
Jahr/Datum
1950 - 1956
Personen
Hickmann, Hugo

9

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1253
Datei
acdp-07-011-1253.pdf
Aktentitel
Bezirksverband 01 Rostock (1)
Protokolle Bezirksdelegiertenkonferenz, Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Kreissekretäre 1952 - 1954
Abteilung Organisation Albert Kotulla
Enthält
Protokolle Bezirksdelegiertenkonferenz, von Sitzungen Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Dienstbesprechungen mit Kreissekretären
- Verwaltungsablage, nicht das Original sondern ein Durchschlag für die Parteileitung
Themen: Auswertung Sekretariat Hauptvorstand, Politische Lage Durchführung Versammlungen, Struktur Bezirksvorstand, Geschäftsordnung, Parteiwahlen, Personelle Veränderungen, Umbesetzungen, Neueinstellungen - Kaderfragen: Besetzung Bürgermeisterstellen, Bestätigung der Kreisvorstände, Kreissekretäre, Mitglieder Rat des Bezirkes und Rat des Kreises, Patriotischer Wettbewerb, Haushalt, Arbeitsgemeinschaften, Lage in den Kreisverbänden, Lektorenkonferenz der Bezirksparteischule, Beschickung Zentrale Schulungsstätte (ZSS),17. Juni 1953 - keine Besserung des Vertrauens in die Regierung; Pastorenkonferenz, Freundschaftsmonat
1954: Situationsbericht Demokrat, Finanzfragen, Beitragseinzug, Vorbereitung Parteiwahlen BDK und neuer Vorstand, KDK, Kreisverband Wolgast - Kontrolleinsatz, Vorbereitung Volkskammerwahl 17.10.1954, Volksbefragung, Schulbeschickung BPS Thyrow, Weihnachtsfeiern im Bezirkssekretariat und den Kreisverbänden
Mitglieder bzw. Teilnehmer Bezirkssekretariat Rostock
Otto Sadler - 1. Vorsitzender (Bezirksvorsitzender)
Ulrich Fahl - 2. Bezirksvorsitzender (Stellvertretender Vorsitzender) bis 03.02.1953 im Protokoll - wird persönlicher Referent von Generalsekretär Gerald Götting, Johannes Jüsgen ab 28.03.1953, Wahl auf BDK 12.06.1954
Werner Grünberg - Organisationsleiter
Wilhelm Kähler - Schatzmeister
Hildebrand - Hauptsachbearbeiter
Kroll - BGL
Jüsgen - Vertreter des Vorstandes
Gerald Götting Teilnahme Bezirksvorstand am 27.02.1954
1952:
1) BDK
Protokoll über die am 06.09.1952 in Rostock, Hotel "Stadt Doberan" durchgeführte erste Bezirksdelegiertenkonferenz der CDU
Aufstellung 15 Mitglieder Bezirksvorstand sowie 65 Delegierte, 14 Ersatzdelegierte und 24 Gastdelegierte zum 6. Parteitag Berlin 16.-18.10.1952
2) Bezirksvorstand - u. a.: Bestätigung der Kreisvorstände,
Protokoll über Konstituierung Bezirksverband der CDU in Rostock am 13.8.1952
Protokoll über die Sitzung des erweiterten Bezirksvorstandes Rostock vom 3.8.1952 Hotel Nordland, dazu Entschließung
Protokoll der Vorstandssitzung des Bezirksverbandes am 23.09.1952, 11.1.1952, 28.10.1952, erweiterte Sitzungen: 05.11.1952, 17.11.1952 und Sitzung am 02.12.1952, 30.12.1952
3) Bezirkssekretariat nur eine Sitzung
Protokoll Sekretariatssitzung 05.12.1952
Entschließung zum 17.06.1953
4) Dienstbesprechungen Kreissekretäre - keine Kreissekretärdienstbesprechungen (KSD)
1953:
1) Bezirksvorstand 15.01.1953 bis 30.12.1953
2) Sekretariat 09.01.1953 bis 13.11.1953
ab 1953 Jüsgen für Fahl
27.07.1953
Politische Lage im Bezirk: 17. Juni 1953 - keine Besserung des Vertrauens in die Regierung; "Was nützt das gute Wollen unserer Regierung, wenn man in der unteren Ebene durch weitere Holzhammerpoltik die Bevölkerung, insbesonders aber unsere Arbeiterschaft immer wieder vor den Kopf stößt. Das Vertrauen zur Regierung kann niemals dadurch hergestellt werden, indem man in den Betrieben und in der Bevölkerung Unterschriften sammelt, mit denen die Betreffenden eine Vertrauensäußerung bekunden sollen. Man sieht darin wieder eine Maßnahme, die Viele Menschen veranlasst, gegen ihren Willen und aus Besorgnis um ihre Sicherheit solche Dinge zu unterschreiben. Missstände, die aufgezeichnet werden, werden bagatellisiert und Wünsche einfach ignoriert. Hinzu kommt, dass in vielen Fällen Dinge durchgeführt werden, die mit den Verordnungen unserer Regierung nicht in Einklang zu bringen sind." - Angst
3) Dienstbesprechungen Kreissekretäre - keine Kreissekretärdienstbesprechungen (KSD)
1954:
1) Bezirksdelegiertenkonferenz 12.06.1954
- Wahlprotokoll als Anlage 8
Bericht der Mandatsprüfungskommission, Berufe der Mitglieder
Wahl 15 Mitglieder Bezirksvorstand, der 41 Delegierten und 15 Gastdelegierte zum 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954, nicht Ersatzdelegierte
2) Bezirksvorstand 01.02.1954 bis 18.12.1953
3) Sekretariat 11.01.1954 bis 13.12.1954
4) Dienstbesprechungen Kreissekretäre - keine Kreissekretärdienstbesprechungen (KSD)
Bezirksfunktionärkonferenz 18.01.1954 und 08.02.1954, je 34 Seiten
Kreisvorsitzende 15.02.1954
22.04.1953,
Kreisvorsitzende und Kreissekretäre 11.05.1953, 17.04.1954,
28.04.1954 - Besprechung der nationalen Dokumente, Entschließung
02.06.1954, 08.06.1954, 09.08.1954, 09.10.1954
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
1952 - 1954
Personen
Fahl, Ulrich; Götting, Gerald; Grünberg, Werner; Kähler, Wilhelm; Sadler, Otto
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
9514162.

10

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1285
Datei
ACDP-07-011-1285.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation und Statistik (2)
Rundschreiben an die Landesverbände 04.01.1949 - 06.09.1952
Gerhard Desczyk
Enthält
L-Rundschreiben mit im jeweiligen Jahr 1949 und 1952 oben liegendem Inhaltsverzeichnis:
Vgl.: 07-011-794, 07-011-793, 07-011-792
1) 04.01.1949 - 21.12.1949
L-Rundschreiben Nr. 1/49 bis 44/49
Unterzeichnet von Georg Dertinger, ab Nr. 37/49 vom 31.10.1949 von Desczyk und ab 03.12.1949 von Gerald Götting und Desczyk
Enthält nicht: Nr. 38 Betrifft Intelligenz-Schein - nur ein Hinweis vom 03.11.1949
Nr. 1/49 - Orts- und Kreisverbandswahlen
Nr. 2/49
- Zulassung der NDP und Bauernpartei zu den Landtagen, Kreistagen und Stadtverordnetenversammlungen
- Stellenvermittlung von Unionsmitgliedern im Verwaltungsdienst
- Neuwahlen zu den VdgB-Ausschüssen
Nr. 3 Zusammenarbeit der CDU und LDP auf dem Gebiet der Kommunalpolitik

usw. ...

Nr. 44/49
- Volksrichterausbildung
- Wiederinstandsetzung bzw. Wiederaufbau privater Wohnungsbauten
- Elternbeiräte
- Bezeichnung Ostzone - muss aus unserem gesamten Schriftverkehr und aus unseren Presseorganen verschwinden. Es ist stets von der Deutsche Demokratische Republik zu sprechen
2) 16.01.1950 - 15.12.1950
L-Rundschreiben Nr. 1/50 bis 39/50
Enthält auch:
Fünf Jahre CDU - Material zur Ausgestaltung einer Gedenkstunde bzw. einer Gedenkrede - 5. Gründungstag
Unterzeichnet von Götting und Desczyk
Hinweis auf CDU-Literatur für unsere Funktionäre und andere Interessenten
3) 15.01.1951 - 05.12.1951
L-Rundschreiben Nr. 1/47 bis 31/51
4) 05.01.1952 - 06.09.1952
L-Rundschreiben Nr. 1/52 bis 24/52
Nr. 24/52
1. Durchführung Strukturplan und Anwendung der Schlüsselzahlen ab 01.10.1952
2. Referenteneinsatz Nationale Front
3. Monatsthemen der Arbeitsgemeinschaften
Telegramm-Adresse / Frankierung von Briefen
Jahr/Datum
04.01.1949 - 06.09.1952
Personen
Dertinger, Georg; Desczyk, Gerhard; Götting, Gerald

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode