Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "06.1973" > 194 Objekte

1

Photographie
#
Bestandssignatur
01-109
Bestandsname
Pünder, Werner
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Nordrhein-Westfalen
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
15.09.1885
Todesdatum
10.06.1973
Berufsbezeichnung
Rechtsanwalt und Notar, Dr.
Biographie
Bruder von Hermann Pünder (01-232).
nach 1933 Rechtsbeistand von NS-Gegnern wie Andreas Hermes oder Hedwig Klausener (Witwe des erschossenen Erich Klausener), 1935 vierwöchige Gestapo-Haft, 1940-1945 im Oberkommando der Wehrmacht, 1946 Verhaftung durch US-Armee und Auslieferung an sowjetische Besatzungsmacht, 1947 Veurteilung zu zehn Jahren Lagerhaft, 1946-1953 in sowjetischer Haft in der SBZ/DDR (1953 Entlassung in die Bundesrepublik).
Kurzbeschreibung
30. Juni 1934 (Ermordung von Erich Klausener), Klage gegen Adolf Hitler: Korrespondenz, Vermerke, Publikationen, Exposés; Sowjetische Haft 1946-1953: Tagebuch 1948-1950 ("756 Tage Sondereinzelhaft in 7 Jahren sowjetischer Gefangenschaft", Original-Manuskript und Abschriften), Aufzeichnungen und Briefe aus der Haft, Handakten Familie Pünder betr. Bemühungen um Freilassung (Korrespondenz, Vermerke, Gnadengesuche, Leumundszeugnisse), Rückkehr- und Entschädigungsfragen nach Haftentlassung (Korrespondenz, Vermerke, Gutachten); Persönliches: Lebensläufe, Personalakten als Jurist, Gedenktage und Würdigungen zu Geburtstagen und Tod, juristisch-philosophische Aufzeichnungen; Werner-Pünder-Preis (Korrespondenz, Gutachten).
Aktenlaufzeit
1912 - 2012
Aktenmenge in lfm.
2,3
Literaturhinweis
Fabian von Schlabrendorff: Werner Pünder 85 Jahre alt. In: Neue Juristische Wochenschrift 1970, S. 1784 f. - Lothar Gruchmann: Erlebnisbericht Werner Pünders über die Ermordung Klauseners am 30. Juni 1934 und ihre Folgen. In: VfZg 19 (1971).

6

Bestand
Schröder, Gerhard (01-483)
Signatur
01-483
Faszikelnummer
01-483 : 154/1
Aktentitel
Reden und Interviews
Enthält
dabei auch: Entwürfe, Korrespondenz und Zeitungsartikel
Zum deutsch-französischen Vertrag. Interview für die Sendung "Bericht aus Bonn" (19.01.1972),
Aussprache über die Regierungserklärung. Rede im Bundestag (24.01.1972),
Der Bürger und sein Staat. Rede vor dem Deutschen Bürgertag in Berlin (21.10.1972),
Wahlveranstaltung. Rede vor der CDU in Ratingen (25.10.1972),
Wahlkampf 1972. Rede auf der Großkundgebung in Dortmund (Tonbandabschrift) (29.10.1972),
Brandts Politik von Resignation bestimmt. Interview mit dem "Münchner Merkur" über die Außenpolitik (06.11.1972),
Es besteht keinerlei Anlass zur Eile. Interview mit den "Nürnberger Nachrichten" zum Grundvertrag und zur Außenpolitik (07.11.1972),
CDU/CSU will neu über den Grundvertrag verhandeln. Interview mit der "Neuen Westfälischen" (10.11.1972),
Die Einheit der Nation darf keine Frage sein. Artikel zum Grundvertrag für die "Welt am Sonntag" (12.11.1972),
2. Eurosnack. Rede zur Eröffnung in Köln (12.11.1972),
Die Revolution hat die CDU gemacht. Interview mit dem "Dialog" über den künftigen Kurs der Partei (01.1973),
Zur künftigen Position der Union. Interview mit dem SWR (07.01.1973),
Zwischen Moskau und Washington. Interview für die Sendung "Bonner Perspektiven zur Bonner Außenpolitik" (29.04.1973),
Die Verantwortung der Opposition im geteilten Deutschland. Rede anlässlich des 25jährigen Bestehens des Rhein-Ruhr-Klubs in Düsseldorf (05.05.1973),
Bericht aus Bonn. Rede vor den Delegierten des Kreisparteitages in Düsseldorf (Rede nicht gehalten) (26.05.1973),
Deutsche Politik heute und morgen. Rede vor dem Verein Berliner Kaufleute und Industrieller e.V. in Berlin (04.06.1973).
Jahr/Datum
21.10.1972 - 04.06.1973

8

Bestand
Kuppe, Margarethe (01-628)
Signatur
01-628
Faszikelnummer
01-628 : 037/1
Aktentitel
Anträge, Rundbriefe
Jahr/Datum
11.1951 - 06.1973

9

Bestand
Lenz, Carl Otto (01-707)
Signatur
01-707
Faszikelnummer
01-707 : 094/1
Aktentitel
Deutsch-französische Beziehungen I
Enthält
Schriftverkehr und Unterlagen, u.a.:
André Armengaud (Senat) und Alain Terrenoire (Nationalversammlung) an Lenz;
Dt.-frz Juristenvereinigung: Satzung, Mitglieder, Schriftverkehr;
Protokoll des dt.-frz. Ministertreffens der Justizminister vom 08.-10.07.1970 in Paris;
Protokoll der konstituierenden Sitzung der Deutsch-französischen Parlamentariergruppe am 17.05.1973, Mitgliederliste;
Bericht über den Besuch von Lenz in Paris vom 19.06.-22.06.1973;
Außenminister Jobert vor der Nationalversammlung;
Unterlagen für die europapolitische Beratung der CDU-Fraktion, u.a.: Entwurf einer großen Anfrage der Fraktion, Fragen zur europäischen Integration, Bericht von Alfred Bertrand zur Weiterentwicklung der EG zur Europäischen Union, Fragen der europäischen Entwicklung;

Veröffentlichung/Kommentarübersicht Bundespresseamt zu verschiedenen Themen, darunter: Pressekonferenz von Staatspräsident Georges Pompidou am 27.09.1973;
Interviews zu dt.-frz. Konsultationen mit u.a. Walter Scheel, Helmut Schmidt, Rüdiger von Wechmar, Hans Apel; Deutschlandpolitik nach dem UNO-Beitritt, Außenpolitik und Europäische Fragen;
Presseartikel;
handschriftliche Notizen
Darin
Protokoll der Debatte in der französischen Nationalversammlung vom 19.06.1973
Jahr/Datum
1970 - 1973
Personen
Apel, Hans; Armengaud, Andre; Bertrand, Alfred; Pompidou, Georges; Scheel, Walter; Schmidt, Helmut; Terrenoire, Alain; Wechmar, Rüdiger von

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode