Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "16.01.1970" > 7 Objekte

1

Bestand
Exil-CDU (03-013)
Signatur
03-013
Faszikelnummer
03-013 : 596/2
Aktentitel
Seminar in Eichholz 11.-16.01.1970: Deutschland im Spannungsfeld der Weltpolitik
Enthält
Teilnehmerliste
Korrespondenz
Einladung
Programm
Zu- und Absagen
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1,0
Jahr/Datum
1970

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1402
Aktentitel
CDU-Präsidium
Protokolle 05.06.1967 - 23.01.1970
Bundesgeschäftsführer Konrad Kraske
auch Materialien: 19.02.1970 - 22.11.1971
Enthält
1. bis 36. Sitzung vom 05.06.1967 - 06.11.1969
1967
05.06.1967: Reaktion auf Brief Wili Stoph, Parteiengesetz
21.06.1967: Eröffnung eines Archivs im Rhöndorfer Haus von Konrad Adenauer
30.06.1967: Mittelfristige Finanzplanung
17.07.1967: Finanzverfassungsreform, Mitbestimmung
08.09.1967: Sonderstiftung Adenauer mit Archiv, ADK (Akademie der Künste)
29.09.1967: Konrad-Adenauer-Stiftung, Kommission Staat / Kirche
27.10.1967: Studenten, Bundesschatzmeister
10.11.1967: Versorgungswerk, Familienlastenausgleich
15.12.1967: NATO-Tagung, Kuratorium Unteilbares Deutschland

1968
19.01.1968: Aktionsprogramm der CDU
20.02.1968: Wahlrechtsfrage, zu bildende CDU-Wirtschaftsvereinigung
01.03.1968: Angriffe gegen Bundespräsident Heinrich Lübke
15.03.1968: Eigentumsbildung, Bruno Heck: Volkskapitalismus Antwort auf Mitbestimmung
09.05.1968: Bildungsreform und Hochschulreform
30.05.1968: Finanzierung Monnet-Comité
06.06.1968: Deutschland-Stiftung, Wahlrechtskommission, Vierte Laufbahn bei Bundeswehr
04.07.1968: Wahlrecht, Bundespräsidentenwahl, Atomsperrvertrag
11.09.1968: Aktionsprogramm, Fachkongresse
11.10.1968:
Landesverbände Exil-CDU und Oder / Neiße, OMV
24.10.1968: 16. Bundesparteitag der CDU Berlin 04.-07.11.1968, Wahl Bundespräsident
03.11.1968: Sondersitzung vor dem CDU-Bundesvorstand siehe Akte 07-001 : 1447 in: Organisationsfragen Präsididum
13.12.1968: NPD-Verbot

1969
16.01.1969: NPD-Verbot
31.01.1969: Aussprache über Wahl Bundestagspräsident/ Studentenunruhen
06.02.1969: Spannungen mit der SPD
27.02.1969: Geplante Gründung CDU-Wirtschaftsvereinigung
17.03.1969: Wahlkampf 1969
16.04.1969: Wehrgerechtigkeit
17.04.1969: Aussprache über den SPD-Parteitag
05.05.1969: Wahlkongress der CDU Essen 07.-08.07.1969
14.05.1969: Wirtschaftstag der CDU am 26.-27.06.1969
06.06.1969: Konstruktion der Wirtschaftsvereinigung
18.06.1969: Wahlprogramm der CDU, Wirtschaftsvereinigung
12.08.1969: Wahlkampfführung
29.09.1969: Bundestagswahl 28.09.1969
03.10.1969: Mögliche Koalitionsbildung zwischen SPD und FDP
13.10.1969: Kanzlerwahl am 21.10.1969
06.11.1969: Programmgestaltung Bundesparteitag, Parteiorganisationen zur Zusammensetzung des Kuratoriums

1. bis 16. Sitzung vom 28.11.1969 - 24.07.1970, danach wurde keine fortlaufende Zählung mehr vorgenommen
Enthält nur: 1. bis 4. Sitzung :

28.11.1969: Organisatorische Festlegung: Sitzungstermin immer Freitag 10.00, Sondersitzungen möglich, Aufgabenverteilung innerhalb Präsidium, Kommission zur Vorbereitung des Sachprogramms für Bundesparteitag unter Vorsitz von Helmut Kohl
05.12.1969: Großbritannien, NATO, Ostpolitik, Dokumentationsgruppe, Günther Grass
12.12.1969: Nachfolge Pressesprecher Arthur Rathke, Kommunalpolitisches Institut der KAS, Landtagswahlen Nordrhein-Westfalen, Ministerpräsident Franz Josef Röder Saarland, Verein Union-Presse

1970
(16.01.1970): Sitzung abgesagt, nur Notiz über die Besprechung einiger Mitglieder
23.01.1970: Deutschlandfunk, Bund der Vertriebenen (BdV), Union der Vertriebenen und Flüchtlinge, Bundesgeschäftsführer und Sprecher, Deutscher Bauernverband, Bau CDU-Haus (Konrad-Adenauer-Haus), 18. Bundesparteitag Düsseldorf 25.-27.01.1971 (geplant für 1970)

Ab der 5. Sitzung am 19.02.1970 enthält dieses Faszikel nur noch Materialien und Pressemitteilungen bis zum 08.11.1971

Enthält auch:
Notiz zum CDU-Präsidiumsgespräch - Deutscher Bauernverband am 28.04.1970 und die Sondersitzung mit Ministerpräsidenten und Vertretern der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag im Deutschen Bundestag am 08.05.1970
Jahr/Datum
05.06.1968 - 1969
Personen
Kohl, Helmut; Rathke, Arthur; Röder, Franz Josef

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1919
Aktentitel
Referat Verteidigungspolitik und Außenpolitik
Ausarbeitungen und Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik 1966-1970
Enthält
Ausarbeitungen, u.a.:
Der Vertrauensmann in der Bundeswehr
Das Petitionsrecht
Der Wehrbeauftragte

Entwurf Protokoll Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik, 21.10.1966
Wege und Probleme der europäischen Einigung,
Nachruf: Gerhard Möbus
Stellungnahme: Kantinenwesen in der Bundeswehr,
Lebenslauf: Generalleutnant Hans Speidel
Verteidigungspolitik der CDU/CSU, Februar 1967

Protokoll Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik: (fehlt in 07-001:2004)
01.-02.12.1967, Tagesordnung:
1. Kurzreferate Dietrich Wagner und Paul Kolb: Probleme der Zivilverteidigung
2. Hinweise auf die bevorstehende Verteidigungsdebatte
3. Aussprache über die Tätigkeit CDU-Bundesausschuss und die öffentliche Arbeit der CDU in Verteidigungsfragen
4. Referat Werner Marx: Militärpolitische Bemerkungen zur Situation im Warschauer-Pakt
5. Referat Richard Jaeger: Die politischen Probleme im westlichen Verteidigungsbündnis
6. Referat General Kielmansegg: Militärpolitische Bemerkungen zur Situation im westlichen Verteidigungsbündnis

Ausarbeitungen zur Verteidigungs-, Deutschland-, Ost- und Sicherheitspolitik:
Entwürfe der Protokolle der APK (vgl. 07-001 : 1919)
Stellungnahme zum Wahlprogramm der NPD
Deutschlandpolitik, Wiedervereinigung, Selbstbestimmungsrecht 1949-1965
Deutsche Außenpolitik 1949 - 1969
Auswertung Regierungsprogramm der SPD 1969
Sicherheitspolitik
Wahlplattformen der FDP und SPD 23.04.1969
Deutschlandpolitik 1949 - 1969
Rednerdienst CSU und CDU 06.08.1969
Flugblatt Bundestagswahl 1969
Berliner Programm und Wahlprogramm, 16.01.1970
Deutsch-Sowjetischer Vertrag vom 12.08.1970
Jahr/Datum
1966 - 1970
Personen
Ernesti, Leo; Jaeger, Richard; Kolb, Paul Wilhelm; Marx, Werner; Möbus, Gerhard; Möbus, Gerhard; Speidel, Hans; Wagner, Dietrich

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9079
Aktentitel
Eigentumskommission der CDU (2)
Protokolle, Dokumente und Materialien, 28.10.1969 - 13.04.1970
Vorsitzender Fritz Burgbacher, Geschäftsführer Peter Korn,
Enthält
Protokolle der Sitzungen der Kommission Eigentum am
28.10.1969
Tagesordnung:
Diskussion korrigierte Fassung Gesetzentwurf über die Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvermögen in der Wirtschaft, dazu: Gesetzentwurf

07.01.1970
Tagesordnung:
1. Bericht Vorsitzender über den Stand der Beratungen zum Gesetzentwurf
2. Überprüfung der Berechnung über die entstehenden Ausgaben der öffentlichen Hand
3. Neufassung Gesetzentwurf
4. Stellungnahme von Manfred Löwisch, dazu: Stellungnahme und Korrespondenz Fritz Burgbacher mit Rainer Barzel bezüglich Gesetzentwurf
5. Grundsätzliche Ablehnung der Einbeziehung von Versorgungsempfängern in den Kreis der Berechtigten
6. Verzicht auf stufenweise Einführung des Beteiligungslohnes
7. Stellungnahme Erwin Häussler (ausgefallen)
8. Unterkommission Vermögensbildung

Niederschrift über Klausur-Sitzung der Arbeitsgruppe Eigentum am 16.01.1970
Tagesordnung:
Diskussion Gesetzentwurf und Neufassung von Manfred Löwisch

Synopse Überprüfung der Berechnungen über die entstehenden Ausgaben der öffentlichen Hand
Vermerk Karl-Heinz Bilke Betreff: Klausurtagung Arbeitskreis Eigentum am 16.01.1970, 21.01.1970
Vorlage für CDU-Präsidium am 13.04.1970
Stellungnahme Zentralverband des deutschen Handwerks zum Gesetzentwurf, 20.02.1970
Zeitplanung zur Vorlage des Gesetzentwurfs, 12.02.1970
Stand der Vermögensbildungsdiskussion in der CDU und bei der Bundesregierung, 04.02.1970
Synopse zu verschiedenen Gesetzentwürfen, 08.01.1970
Vermerk Fritz Burgbacher Betreff: Vermögensbildungsgesetze, 18.12.1969

Korrespondenz:
B) Fritz Burgbacher
C) Franz Coester
H) Bruno Heck
K) Peter Korn
L) Dr. Helmut Lipfert
O) Klaus Oertel
Sch) Heinrich Schreiner, Christian Schwarz-Schilling
Jahr/Datum
28.10.1969 - 13.04.1970
Personen
Barzel, Rainer; Benner, Ulrich; Bilke, Karl-Heinz; Burgbacher, Fritz; Coester, Franz; Heck, Bruno; Korn, Peter; Lipfert, Helmut; Löwisch, Manfred; Oertel, Klaus; Schreiner, Heinrich; Schwarz-Schilling, Christian

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9080
Aktentitel
Eigentumskommission der CDU (4)
Hier: CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Arbeitsgruppe Eigentum, 21.10.1970-12.03.1971
Abteilung Politik Karl-Heinz Bilke
Enthält
Broschüre: Vermögensbildung der Arbeitnehmer. Wegweiser durch das neue 312-DM-Gesetz, ohne Datum
Abschrift Regierungsvorlage der SPD/FDP-Bundesregierung zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer, 03.03.-04.03.1970
Gesetzentwurf zur Änderung des Zweiten Gesetzes zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer, 27.02.1970
Vertragsmuster für eine betriebliche Vereinbarung zur Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer in Handwerk, Handel und Gewerbe, ohne Datum
Arbeitsunterlage für den Beitrag der Landesgruppe Baden-Württemberg zur Meinungsbildung in der Gesamtfraktion über die Gesatltung Drittes Gesetz Vermögensbildung, 31.03.1970
Gesetzentwurf über die Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvermögen in der Wirtschaft, 16.01.1970
Arbeitsunterlage für die Meinungsbildung über die weitere Gesetzgebung zur Förderung der Kapitalvermögens-Beteiligung des Arbeitnehmers an der Wirtschaft in der BRD (Synopsen), März 1970
Entwurf eines Gesetzes über die Beteiligung der Arbeitnehmer am Produktivvernögen und zur Verbesserung der Kapitalstruktur der Wirtschaft, insbesondere des Mittelstandes, 03.04.1970
Elmar Pieroth: Förderung der Vermögensbildung eigentumsschwacher Schichten, ohne Datum

Protokolle der Sitzungen der Arbeitsgruppe Eigentum am:

21.10.1970
Tagesordnung:
1. Kapitalbeteiligungsgesellschaft
2. Förderung der Vermögensbildung eingentumsschwacher Schichten

Entwurf eines Gesetzes über die Überführung von Anteilsrechten der Bundesrepublik Deutschlland an der VIAG und der VEBA AG in die Hand von breiten Bevölkerungsschichten und die Errichtung einer Bundesbeteiligungsbank AG, 13.10.1970
Eigentumspolitische Beiträge: Vorschläge Elmar Pieroth zur Einführung einer gesetzlichen Gewinnbeteiligung, 05.11.1970

04.11.1970
Tagesordnung:
1. Erklärung Elmar Pieroth zur Ertragsbeteiligung
2. Initiative CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag Beteiligungslohn-Gesetz
3. Veröffentlichung von Diskussionsergebnissen der Kommissionssitzungen
4. Zweite Lesung Gesetz über die Überführung von Anteilsrechten der BRD an der VIAG und der VEBA AG

Ulrich Benner: Die Eigentumspolitik der CDU - Klares Bekenntnis, konsequente Politik, Taten und Erfolge;
Das Beteiligungslohngesetz-"Produktivkapital für Jeden", Januar 1971

09.12.1970
Tagesordnung:
1. Bericht Vorsitzender zum Stand der parlamentarischen Beratung Gesetz soziale Privatisierung
2. Kapitalbeteiligungsgesellschaft

Vorlage für die Arbeitsgruppe Eigentum zum vermögenspolitischen Initiativ-Programm der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, 11.03.1971

12.03.1971
Tagesordnung:
1. Stufenplan des Mittelstandes
2. Parlamentarische Weiterbehandlung der Gesetzentwürfe
3. Harmonisierung der Sparförderung
4. Öffentlichkeitsarbeit zur Vermögenspolitik
Jahr/Datum
16.01.1970 - 12.03.1971
Personen
Benner, Ulrich; Bilke, Karl-Heinz; Pieroth, Elmar

6

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9087
Aktentitel
Berliner Programm 2. Fassung 1971 (1)
Programmkommission Teil I, 01.1970 - 03.1970
Protokolle, Mitglieder, Ausarbeitungen
Abteilung Politik: Karl-Heinz Bilke
Enthält
1) Teilnahme an den Sitzungen, Mitgliederlisten
20.01.1970 Konstituierung
20.02.1970 und
27.04.1970

2) Protokolle und Anwesenheitslisten Sitzungen der Programmkommission am
20.01.1970 Konstituierung
Tagesordnung:
1. Außen- und Sicherheitspolitik
2. Soziale Marktwirtschaft heute
3. Vermögensbildung
4. Mitbestimmung
5. Schul- und Hochschulreform unter Einschluss der Berufsausbildung, der Berufserweiterung und der Erwachsenenbildung
6. Verhältnis Bund-Länder-Neugliederung
7. Familienpolitik
8. Soziale Sicherheit (Krankenversicherung)
9. Städtebau und Raumordnung
Ergebnisprotokoll
Brief an Franz-Josef Strauß mit der Bitte um Mitwirkung
Mitgliederlisten der Unterkommissionen I, II, III, IV, V, VI, VII, VIII und IX und der Programmkommission
Antrag der Antragskommission II/13 an den 17. Bundesparteitag, Mainz 17.-18.11.1969
Themenstellung der PK
Federführung
Mitglieder der Kommissionen zu Punkt 1 - 5

20.02.1970 2. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vortrag Helmut Kohl zum Thema Zeitplan
2. Referat Bruno Heck zu den vorhandenen Unterlagen über das Ansehen der CDU in der deutschen Öffentlichkeit
3. Diskussion über den Arbeitsauftrag der Programmkommission
4. Vortragen der Arbeitspapiere
5. Endgültige Beschlussfassung über die Zahl und die Vorsitzenden der Kommission
6. Terminbestimmungen
Ergebnisprotokoll und Kurzprotokoll

Aktennotiz über die Sitzung der Vorsitzenden der Kommissionen
06.03.1970 Bonn

3) Presse, Ausarbeitungen
Presseecho zur Pressekonferenz von Helmut Kohl über die Neufassung des Berliner Programms,
Bonn 06.03.1970
dpa, Überregional, Regionale Meldungen und Kommentare

Enthält auch:
Zuarbeiten der Sachreferate, 08.-16.01.1970
Vermerke und Korrespondenz:
Auszug Manifest Radikalsozialistische Partei Frankreich, 30.01.1970
Zusammenfassender Bericht über die Nachuntersuchung zur Bundestagswahl 1969
Jahr/Datum
08.01.1970 - 07.03.1970
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Heck, Bruno; Kohl, Helmut

7

Bestand
Plakate von Jugendorganisationen der Parteien ( 10-028)
Signatur
10-028
Objekt-Signatur
10-028 : 180
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
16.01.1970
Titel
Ohne Ort
Enthält/Text
Junge Union
Deutschland und Ostpolitik
Neue Wege oder Sackgasse
Referent: Gerhard Reddemann, Hagen, Mitglied des Bundestages ...
Auftraggeber
JU
Format
DIN A3

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode