Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "164)" > 5 Objekte

1

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 024
Aktentitel
Band 24: Sozial- und Wirtschaftspolitik in der Weimarer Republik. Historisch-kritische Literatur (Kopien)
H - Z
Enthält
HÜLLBÜSCH, Ursula, Koalitionsfreiheit und Zwangstarif. Die Stellungnahme des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes zu Tarifvertrag und Schlichtungswesen in der Weimarer Republik, in: Soziale Bewegung und politische Verfassung (Conze-Festschrift), S. 599-652
KÖHLER, Henning, Arbeitsbeschaffung, Siedlung und Reparationen in der Schlußphase der Regierung Brüning, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 17 (1969), S. 276-307
ders., Sozialpolitik von Brüning bis Schleicher, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 21 (1973), S. 146-150
MARTINY, Zwischen Revolution und sozialer Demontage. Grundsatzfragen der gewerkschaftlichen Politik 1918-1923, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 26 (1976), S. 656-665
MAURER, Ilse, Reichsfinanzen und Große Koalition. Zur Geschichte des Reichskabinetts Müller (1928-1930) (Moderne Geschichte und Politik, Bd. 1), Frankfurt am Main 1973 (hier S. 1-39, 80-87, 147-165, 194-201
MOMMSEN, Hans, Die Stellung der Beamtenschaft in Reich, Ländern und Gemeinden in der Ära Brüning, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 21 (1973), S. 151-165
ders., Sozialdemokratie und Freie Gewerkschaften in der Weimarer Republik, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, H. 4/5, 1983, S. 203-217
ders., Fest, Hildebrand, Hillgruber, Note, Stürmer und die Entsorgung der NS-Vergangenheit. Neues Geschichtsbewußtsein und Relativierung des Nationalsozialismus, Sonderdruck aus: Blätter für deutsche und internationale Politik, 31 (1986)
ders., Suche nach der "verlorenen Geschichte"? Bemerkungen zum historischen Selbstverständnis der Bundesrepublik, Sonderdruck aus: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Heft 9/10 [1986], S, 864-874
Neebe, Reinhard, Zwischen Kooperation und Konfrontation: Unternehmerpolitik und Gewerkschaften 1930-1933, in: Gewerkschaftliche Monatshefe (1983), S. 253-264
SCHNEIDER, Michael, "Arbeitsbeschaffung" und "Umbau der Wirtschaft". Probleme der gewerkschaftlichen Programmatik in den letzten Jahren der Weimarer Republik, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 26 (1976), S. 665-677
ders., Auf dem Weg in die Krise. Thesen und Materialien zum Ruhreisenstreit 1928/29 (Die Arbeiterbewegung in den Rheinlanden, Bd. 2), Wentorf b. Hamburg 1974
SCHUMACHER, Martin, Stabilität und Instabilität. Wahlentwicklung und Parlament in Baden und Braunschweig 1918-1933, in: G. A. Ritter (Hrsg.), Gesellschaft, Parlament und Regierung, S. 389-417
STEINBERG, Hans-Josef, Gab sich die Weimarer Republik auf? in: Gewerkschaftliche Monatshefe (1983, S. 218-227)
STUPPERICH, Amrei, Volksgemeinschaft oder Arbeitersolidarität. Studien zur Arbeitnehmerpolitik in der Deutschnationalen Volkspartei (1918-1933) (Göttinger Bausteine zur Geschichtswissenschaft, Bd. 51), Göttingen 1982
THIERINGER, Rolf, Das Verhältnis der Gewerkschaften zu Staat und Parteien in der Weimarer Republik 1918-1933. Die ideologischen Verschiedenheiten und taktischen Gemeinsamkeiten der Richtungsgewerkschaften. Der Weg zur Einheitsgewerkschaft, Phil. Diss. Tübingen 1954 (daraus S. 92-107, 136-146, 150-163, 199-208)
TSCHIRBS, Rudolf, Der Ruhrbergmann zwischen Privilegierung und Statusverlust: Lohnpolitik von der Inflation bis zur Rationalisierung (1919 bis 1927), in: Die deutsche Inflation, S. 308-346
WEST, Franklin C., A Crisis of the Weimar Republic: A Study of the German Referendum of 20 June 1926 (Memoirs of the American Philosophical Society, Vol 164), Philadelphia 1985 (daraus Kap. VI: "The Center Party must remain the Center Party", S. 187-)
ZORN, Wolfgang (Hrsg.), Handbuch der deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Bd. 2: Das 19. und 20. Jahrhundert. Stuttgart 1976 (daraus Kap. Wirtschafts- und Sozialpolitik 1918 ff)

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7122
Aktentitel
Werbemittel 7. Wahlperiode und Bundestagswahl 03.10.1976 (17)
CDU 1973-1979 - Drucksachen
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
nicht digital: Schreiben an die CDU-Bundesgeschäftsstelle von Karl Carstens betreffend seiner Rednerankündigungen, 26.07.1976;
Pressemitteilung der CDU mit Kurzbiographie, siehe Serie Zur Person:
Helmut Kohl, Hans Katzer, Karl Carstens, Alfred Dregger, Hans Filbinger und Gerhard Stoltenberg, 01.1976;
Ernst Albrecht, 07.1976; Karl Carstens, Herbert Hupka, 03.1978; Heiner Geißler, 04.1978; Heinrich Köppler, 07.1978; Walther Leisler Kiep 01.1979;
Schreiben des Bundes der Mitteldeutschen zum Tod ihres Präsidenten, Joachim Dorenburg, 26.12.1978 mit Kurzbiographie;
Schreiben Karl-Heinz Bilke an die Landes-, Bezirks- und Kreisgeschäftsführer im 10.1973 über die Personal-Faltblätter für die Mitglieder des CDU-Präsidium - Zur Person mit Bestellnummern für Musterexemplare, im 10.1973, vgl. Nummer im Folgenden
Auftraggeber Büro für Auswärtige Beziehungen

digital: Serie Faltblatt Zur Person, je 8 Exemplare, Format A4:
1) Helmut Kohl, Nr. 163
1a) Helmut Kohl (englische Übersetzung zu Nr. 163)
2) Helmut Kohl, Nr. 163, anderes Design, 1 Exemplar
3) Gerhard Stoltenberg, Nr. 164
3a) Gerhard Stoltenberg (englische Übersetzung zu Nr. 164)
4) Heinrich Köppler, Nr. 165
5) Hans Filbinger, Nr. 166
6) Hans Katzer, Nr. 167
6a) Hans Katzer (englische Übersetzung zu Nr. 167)
7) Helga Wex, Nr. 168
7a) Helga Wex (englische Übersetzung zu Nr. 168)
8) Kurt Biedenkopf, Nr. 169
9) Kurt Biedenkopf, 3 Exemplare, Nr. 169
10) Walther Leisler Kiep, Nr. 170
10a) Walther Leisler Kiep (englische Übersetzung zu Nr. 170)
11) Ludwig Erhard, Nr. 171
12) Kurt Georg Kiesinger, Nr. 172
13) Kai-Uwe von Hassel, Nr. 173
13a) Kai-Uwe von Hassel (englische Übersetzung Nr. 173)
14) Karl Carstens, Nr. 174
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
10.1973 - 01.1979
Personen
Biedenkopf, Kurt; Carstens, Karl; Erhard, Ludwig; Filbinger, Hans; Hassel, Kai-Uwe von; Katzer, Hans; Kiep, Walther Leisler; Kiesinger, Kurt Georg; Köppler, Heinrich; Kohl, Helmut; Stoltenberg, Gerhard; Wex, Helga

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7164
Aktentitel
Werbemittel 8. Wahlperiode und Bundestagswahl 05.10.1980 (21)
CDU - Argumentationskarte
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
Serie Argumentationskarte: Unsere Meinung, Format A5 zum Teil verschiedene Ausfertigungen:
1) Verteidigungspolitik (1980), Eine starke und glaubwürdige Verteidigung zum Schutz unserer Freiheit (6823)
2) Verteidigungspolitik, Eine starke Verteidigung zur Sicherung unserer Freiheit (6823)
3) Verfassungsfeinde (1978), Unsere Demokratie muß sich gegen ihre Feinde zur Wehr setzen (6188)
4) Umwelt (1980), Damit wir morgen das Leben noch schön finden (6127)
5) Soziale Marktwirtschaft (1978 und 1980), Fundament einer freiheitlichen und sozialen Gesellschaftsordnung (6837)
6) Renten (1979), Wir sichern die Renten (6039)
7) Renten (1980), Rückkehr zur bruttolohnbezogenen, dynamischen Rente (6039)
8) Politik für die Frau (1980), Anspruch und Wirklichkeit (6860)
9) Politik für die Frauen, CDU - Partei der Frauen (6860)
10) Partnerrente (1980), Unsere Altersversorgung muss verbessert werden (6824)
11) Partnerrente, Unsere Altersversorgung muß verbesser werden (abgewandeltes Design) (6824)
12) Offene deutsche Frage (1980), CDU: Anwalt der Menscherechte für alle Deutschen (6164)
13) Neue Soziale Frage, CDU: Anwalt der Schwachen (6820)
14) Neue Soziale Frage, CDU: Anwalt der Schwachen, ausführliche Version (6820)
15) Menschenrechte (1980), Bedingungen für Frieden und Freiheit in der Welt (6654)
16) Jugendarbeitslosigkeit (1978), Ausbildungsnotstand und Jugendarbeitslosigkeit überwinden (6858)
17) Gesundheitspolitik (1979) (6936)
18) Freie Medien (1980), Mündige Bürger sollen selbst entscheiden (6129)
19) Fortschritt mit menschlichem Gesicht (1980), Die CDU garantiert den freiheitlichen und sozialen Weg in einer sichere Zukunft (6128)
20) Finanzpolitik (1980), Leistung muß sich wieder lohnen! (6126)
21) Familienpolitik (1980), Die Familie muß wieder Zukunft haben! (6793)
22) Für ein freies und soziales Europa (1980), Für ein freies und soziales Europa (6067)
23) Deutsche, wählt das freie und soziale Europa. Gegen ein sozialistisches Europa (1979) (6821)
24) Europapolitik (1977) Für ein sicheres, soziales und freies Europa (6821)
25) Entwicklungspolitik (1980), Für eine Entwicklungspolitik der Verantwortung und er Klarheit (6655)
26) Entbürokratisierung (1980), Für eine menschliche Gesellschaft freier Bürger (6034)
27) Entbürokratisierung (1979), Für eine menschliche Gesellschaft freier Bürger (anderes Design) (6034)
28) Energiepolitik (1980), Verantwortungsbewusste Energiepolitik für heute, morgen und übermorgen (6836)
29) Energiepolitik (1980), Verantwortungsbewusste Energiepolitik für heute, morgen und übermorgen, leicht veränderte Darstellung (6836)
30) Bundesrat (1977), Bessere Gesetze durch den Bundesrat (6822)
31) Bildungspolitik (1979), Bildung für die Zukunft unserer Jugend (6011)
32) Agrarpolitik (1980), Landwirtschaft - auch deine Umwelt (6859)
33) Agrarpolitik (1978), Landwirtschaft - auch deine Umwelt ,anderes Design (6859)
34) Arbeitslosigkeit (1980), Es ist menschlicher und wirtschaftlich vernünftiger, Arbeitsplätze zu schaffen als Arbeitslose zu unterstützen (6828)
35) Arbeitslosigkeit, CDU: Es ist menschlicher und wirtschaftlich vernünftiger, Arbeitsplätze zu schaffen als Arbeitslose zu unterstützen (anderes Design) (6828)
(vgl. Kandidatenfächermappen 07-001: 7148 und 07-001 : 7149)
Darin
Auflistung im Karton
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
1978 - 1980

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7817
Aktentitel
Werbemittel Europawahl 17.06.1984 (5)
CDU - Flugblätter, Faltblätter
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
1) Schreiben Heiner Geißler an Josef Drammer, 05.03.1984
Flugblätter, Format A4 Objektnummer 1491
März
2) Wählen Sie Europas Zukunft! (Nr. 234)
3) Ein Ja zu Europa ist ein Ja für unsere Zukunft (Nr. 334)
Mai
4) Sie können Europa stärken. Mit Ihrer Stimme für die CDU (Nr. 154)
5) Offene Grenzen und freie Fahrt - damit Europa zusammenwachsen kann (Nr. 254)
6) Jetzt den Aufschwung nicht kaputtstreiken (Nr. 354)
7) Wir lassen unsere Landwirte nicht im Stich (Nr. 454)
8) Mit der CDU: Für eine saubere Umwelt in Europa (Nr. 554)
9) Stoppt den Streik jetzt: Er kann alles kaputtmachen (Nr. 654)
Juni
10) 14.06.1964 ZDF Fernsehen aktuell, Rückseite 7 gute Gründe für Europa. 7 gute Gründe für die CDU (Nr. 564)
11) Am 17.06.1984: Wählen gehen (Nr. 164)
Zur Sache
12) Zur Sache: Frieden, Freiheit, Verständigung. Politik für alle Deutschen (Nr. 594)
13) Zur Sache: Ein großer Sieg für den Umweltschutz: Jetzt kommt das abgasarme Auto (Nr. 794)
Vgl. 07-001 : 7540
Nicht veröffentlichte Layouts
14) Europa braucht die Arbeitnehmer ... und die Arbeitnehmer brauchen Europa
15) Stimmen Sie am 17. Juni für Europa. Für uns und Ihre Kinder
Faltblätter, Format A5
16) 12 gute Gründe für Europa (Hnr.: 250/024/ 2496)
17) Der CDU-Europa-Kalender 1984, Werbefaltblatt vierseitig (Hnr.: 30/024/ H521/1)
18) Einladung Europakongress 27.02.1984: Wachstum, neue Technik, Arbeit - Europa in den 80er Jahren
19) Aktions-Coupon
Jahr/Datum
1984
Personen
Drammer, Josef; Geißler, Heiner

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001:7164/12
Datei
acdp-07-001-7164-12.pdf
Aktentitel
12) Offene deutsche Frage (1980), CDU: Anwalt der Menscherechte für alle Deutschen (6164)
Jahr/Datum
1976 - 1980

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode