Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "17.01.1951" > 3 Objekte

1

Bestand
Kalinke, Margot (01-026)
Signatur
01-026
Faszikelnummer
01-026 : 002/3
Aktentitel
Korrespondenz mit Hans-Christoph Seebohm
Enthält
Insbesondere:
Schreiben von Margot Kalinke an Hans-Christoph Seebohm und Heinrich Hellwege zu personalpolitischen Entscheidungen im Bundesarbeitsministerium und deren Auswirkungen auf die Rentenpolitik, 30.06.1950;
Schreiben von Margot Kalinke an Hans-Christoph Seebohm und Heinrich Hellwege zur Einrichtung eines Frauenreferats im Innenministerium, 19.07.1950;
Schreiben von Margot Kalinke an Hans-Christoph Seebohm und Heinrich Hellwege zu personalpolitischen Entscheidungen in den diplomatischen Vertretungen der Bundesrepublik, 17.01.1951;
Schreiben von Margot Kalinke an Hans-Christoph Seebohm zu Fahrpreisermäßigungen bei der Deutschen Bundesbahn für Wohlfahrtsverbände, 28.03.1951;
Hakenkreuzdiskussion um Hans-Christophs Rede beim 2. Bundesparteitag der DP, 1951/1952, u.a. Stellungnahme von Konrad Adenauer;
Schreiben von Margot Kalinke an Hans-Christoph Seebohm zur Zusammenarbeit der DP-Regierungsmitglieder und der DP-Fraktion im Deutschen Bundestag, 20.11.1952;
Schreiben von Hans-Christoph Seebohm an Heinrich Hellwege zur Organisation der Führungsgremien der DP, 16.03.1953;
persönliches Dankesschreiben von Hans-Christoph Seebohm an Margot Kalinke zu deren Ausscheiden aus dem Deutschen Bundestag, 30.09.1953;
Korrespondenz zu den Auseinandersetzungen zwischen Hans-Christoph Seebohm und Heinrich Hellwege, 1954;
Schreiben von Hans-Christoph Seebohm an Margot Kalinke zu den mangelnden Konzentrationstendenzen der kleinen Parteien, 14.08.1956;
Korrespondenz zu den Bürgerschaftswahlen in Bremen, 1959.
Darin
Reden von Hans-Christoph Seebohm:
Zum Inkrafttreten des Flaggenrechtsgesetzes, 23.02.1951;
Das Recht auf die Heimat, 03.08.1952;
Die Kasseler Rede (auf dem 2. Bundesparteitag der DP), 02.12.1951;
Verkehrspolitische Probleme in europäischer Sicht, 16.06.1952.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
1950 - 1960
Personen
Adenauer, Konrad; Hellwege, Heinrich; Seebohm, Hans-Christoph

2

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0702
Datei
ACDP-07-011-0702.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Tätigkeitsbericht der CDU bzw. Monatsbericht der Hauptgeschäftsstelle 03.1946 - 02.1951
Abteilung Information Albrecht Sperling bzw. Ablage Archiv
Enthält
Es handelt sich hier um die vollständige und geordnete Einzelablage der monatlichen Tätigkeitsberichte bzw. ab April 1947 Monatsberichte ohne Zuarbeiten und Korrespondenz, vermutlich das Archivexemplar. (Signatur der Dokumente: 1946 Gerhard Desczyk, 1947 - 1949 V/Bü und ab Februar 1950 Sp/Kn. Albrecht Sperling)
Vgl.: 07-011-1691, 07-011-1692, 07-011-1693, 07-011-1694
1946:
Tätigkeitsbericht der CDUD., Reichsgeschäftsstelle für den Monat März vom 15.04.1946 bis Dezember 1946 vom 15.01.1947, 4 Seiten
Überblick über den Bestand der Landesverbände der Union an Mitgliedern und Ortsgruppen zum 31.03.1946 und Einschätzung der Parteiarbeit der Landesverbände für den Monat
1947:
Tätigkeitsbericht der CDUD, Reichsgeschäftsstelle für den Monat:
Januar vom 14.02.1947 bis Dezember vom 15.01.1948, 5 Seiten
Neu ab März: Tätigkeitsbericht der CDU Hauptgeschäftsstelle der CDU im Monat März 1947
ab April: Monatsbericht der CDU Hauptgeschäftsstelle der CDU für April 1947
Mitgliederbestand CDU
Ortsgruppen registriert - nicht registriert
Landesverbände - Statistik und Einschätzung der politischen Arbeit einschließlich CDU-Fraktion
Dezember: Die Union in den Landtagen nach der Landtagswahl am 20.10.1946
1948:
Monatsbericht der Hauptgeschäftsstelle der CDU für
Januar vom 13.02.1948 bis Dezember vom 15.01.1949, 4 Seiten
Neu ab Januar: 1. Statischer Teil und 2. Allgemeiner Teil, auch Anlagen Betreff Entschließungen
1949:
Monatsbericht der Hauptgeschäftsstelle der CDU für
Januar vom 15.02.1949 bis Dezember vom 15.01.1950, 5 Seiten
1) Statistischer Teil - Organisationsstatistik
2) Allgemeiner Teil
1. Sitzung Hauptvorstand
2. Aus den Aussschüssen der Hauptgeschäftsstelle, auch Zonenauschuss
3. Aus den Landesverbänden
Januar: Zwölf Leitsätze des Landesverbandes Brandenburg
1950:
Neu ab Januar: Organisations-Statistik und Tätigkeitssbericht für den Monat
Januar vom 10.02.1950 bis Dezember vom 12.01.1951, 4 Seiten und 3 Seiten Anlage
Sruktur:
Organisationsstatistik und Tätigkeitsbericht für den Monat Januar 1950
1) Statistischer Teil - Organisationsstatistik
2) Allgemeiner zusammenfassender Bericht der Hauptgeschäftsstelle
1. Arbeit Hauptvorstand
2. Arbeit der Aussschüsse
3. Arbeit der Landesverbände
September: 11 Seiten
Dezember: Anlage vom 17.01.1951:
Zum Monatsbericht Dezember 1950 - Allgemeiner zusammenfassender Bericht der Hauptgeschäftsstelle
1951:
Neu: Organisationsstatistik und Tätigkeitssbericht für den Monat
Januar vom 09.02.1951 und Februar vom 14.03.1951

Enthält auch:
Parteileitung - Staatliche Verwaltung
Rundschreiben an alle Kreisverbände Betreff Statischer Bericht, unterzeichnet von Gehentges
Anforderung Statistischer Bericht über die Mitarbeit von CDU-Mitgliedern in den Parlamenten und Staatlichen Verwaltungen, 29.06.1951
Jahr/Datum
15.04.1946 - 29.06.1951
Personen
Desczyk, Gerhard; Sperling, Albrecht
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
1525692.

3

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0749
Datei
ACDP-07-011-0749_A_1949-1951.pdf
Aktentitel
CDU-Ausschüsse (2)
Protokolle, Dokumente und Materialien 1949 - 1951
Parteivorsitzender Otto Nuschke
Enthält
Protokoll über die Sitzung der Ausschussvorsitzenden am
08.08.1950
Generalsekretär Gerald Götting: Thematische Vorbereitung der Sitzungen und Referate auf dem 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950 (Hauptparteitag, 5. Jahrestagung)

Protokolle von Sitzungen folgender Ausschüsse:
Arbeitsausschuss Nationale Front
Vorsitzender Walter Rübel
14.09.1950 - Erweiterter Ausschuss
02.10.1950 - Wahl am 15.10.1950, dazu Entschließung
Arbeitskreis Sozialismus aus christlicher Verantwortung
10.05.1950 - Grundsätze zur sozialistischen Gestaltung der Gesellschaft
14.09.1950 - Leitsätze
Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft
05.04.1950 - Viehzählung 1949
14.09.1950 - Planung in der Landwirschaft
21.02.1951 - Die Lage in der Landwirschaft
17.04.1951 - Aufgaben der Landwirschaft im Volkswirtschaftsplan 1951
CDU-Landräte und Bürgermeisterkonferenz
13.12.1949 - Wiederaufbau der Städte und der Wohnungsbau
16.06.1950 - Selbstverwaltung und Finanzpolitik
Heimkehrer und Neubürgerausschuss
15.02.1950 - Rückführung der noch in Polen befindlichen Deutschen
24.05.1950
Kommunalpolitischer Ausschuss
24.11.1949
14.09.1950
16.10.1950
Kulturpolitischer Ausschuss und Unterausschüsse
01.02.1950 - Kulturverordnung 1950
15.03.1950 - Kulturarbeit der MAS
18.04.1950 - Das Gesetz zur Förderung der Jugend
31.08.1950
14.09.1950 - Unsere kulturpolitische Linie
Enthält auch:
Unterausschuss für Hochschulfragen
04.10.1949 - Förderung Arbeiter- und Bauernstudium
13.05.1950 - Stipendienfragen
20.06.1950
18.07.1950
Presseausschuss
11.11.1949 - Unionskorrespondenten
04.01.1950
06.02.1950
15.03.1950 - Bericht der Pressestelle über ihre Tätigkeit
17.01.1951
Rechtsausschuss
14.09.1950 - CDU Völkerrecht und Weltfrieden
26.01.1951 - Das neue Familienrecht
16.02.1951 - Das neue Familienrecht Teil II
16.03.1951 - Das neue Familienrecht Teil III, dazu Entschließung
Sozialpolitischer Ausschuss
16.12.1949 - Neuordnung der Sozialversicherung
21.06.1950
08.09.1950
Wirtschaftspolitischer Ausschuss
09.12.1949 - Die Stellung der Wirtschaft bei Errichtung der Deutschen Demokratischen Republik
28.04.1950 - Die Aufgaben der Wirtschaft nach Erfüllung des Volkswirtschaftsplanes 1950 und die CDU
17.08.1950 - Der Fünfjahresplan der SED und unsere Vorschläge
14.09.1950 - Entschließung der Unterausschüsse "Industrie", "Handel" und "Handwerkerfragen"
Enthält auch:
Unterausschuss Volkseigene Betriebe
14.09.1950
26.02.1951 - Strukturpläne der volkseigenen Wirtschaft
Unterausschuss Handwerkerfragen
08.12.1949
17.02.1950 - Tätigkeit im Jahre 1949
02.03.1951 - Steuertarifgesetz für das Handwerk
27.07.1949
Protokoll der Sitzung der CDU-Arbeitsgemeinschaft in der Deutschen Wirtschaftskommission
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
1949 - 1951
Personen
Götting, Gerald; Rübel, Walter

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode