Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "1967:" > 85 Objekte

51

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3678
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (2)
Unterausschuss Energiewirtschaft
Protokolle, Dokumente und Materialien 1961 - 1967
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik, Karl-Heinz Bilke
Enthält
Vorsitz: Fritz Burgbacher

05.01.1961: Köln
Tagesordnung u.a.:
1. Energiewirtschaftliche Lage - Kohle, Elektrizität, Gas, Erdgas, Erdöl
2. Die Bundesgesetzgebung
3. Probleme der Energiewirtschaft auf europäischer Ebene
H. Grund: Strukturveränderungen im Energieverbrauch der Welr unter besonderer Berücksichtigung der Weltenergievorräte und des Wettbewerbs der Steinkohle mit den übrigen Energieträgern, 01.1962

01.08.1962: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Aussprache über die Resolution des Europäischen Parlaments vom 20.02.1962
2. Aussprache über die Regierungserklärung und die Bundestagsresolution vom 16.05.1962
3. Bekanntgabe von Einzelheiten aus dem Dokument der Interexekutiven Arbeitsgruppe und der Dokumente der EW-Kommission
Die französische Energiewirtschaft im IV. Plan des Commissariat Général du Plan

05.11.1962: Bonn
Tagesordnung u.a.:
2. Fritz Burgbacher: Reise des Energieausschusses des Europäischen Parlaments in die Bundesrepublik
3. Diskussion über das Dokument 3550 der Interexekutiven Arbeitsgruppe "Memorandum über die Energiepolitik" und dessen Auswirkungen auf die Energiewirtschaft in der Bundesrepublik

31.05.1963: Köln
Tagesordnung u.a.:
2. Energiepolitik der Bundesrepublik, Energiedebatte
3. Energiepolitische Situation in der EWG
Studienausschuss des Westeuropäischen Kohlenbergbaus: Die Aussichten der Atomenergie und ihr Einfluß auf den westeuropäischen Steinkohlebergbau, 05.1963

30.09.1963: Bentheim
Tagesordnung u.a.:
2. Gerhard Philipp: Gasbericht
3. Kurzreferate: Carl Deilmann, Kessler, Herbert Schelberger, dazu Referate
Peter W. Schürch: Europa und das sowjetische Erdöl, 1962
Ostwirtschaftsberichte: UdSSR - Die Energiewirtschaft, 04.1963

09.04.1964: Bonn
Tagesordnung:
1. Aktuelle energiepolitische Situation
2. Problematik der Demarkationsverträge / Konzessionsabgabenrecht
Stellungnahme zum Schreiben des Bundeskartellamtes vom 03.40.1963 aus der Sicht der öffentlichen Gas- und Wasserversorgung

13.11.1964: Bonn
Tagesordnung:
Situation auf dem Energiemarkt
Drucksache 4/7225

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Gesetzes zur Förderung der Rationalisierung im Steinkohlenbergbau
Bericht im Namen des Energieausschusses über den Stand der Anwendung eines gemeinschaftlichen Systems von staatlichen Beihilfen für den Kohlenbergbau der Gemeinschaft, zu denen die Hohe Behörde dem Ministerrat Vorschläge unterbreitet hat
Broschüre: Technische Forschung im Steinkohlenbergbau

08.03.1965: Köln
Tagesordnung:
1. Allgemeine Lage auf dem Energiemarkt der Bundesrepublik und der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft
2. Zusammenarbeit der heimischen Energieträger in der Bundesrepublik
3. Vorliegende Gesetzentwürfe:
a) Bevorratung von Mineralöl und Mineralölerzeugnissen in der Bundesrepublik und der EWG
b) Anzeige der Kapazitäten von Erdölraffinerien und Erdölrohrleitungen
c) Verstromung der Kohle
4. Selbstbeschränkung der Ölindustrie
Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften, 25.02.1965 / 8. Jahrgang Nr. 31: Euratom; Steinkohle
K.A. Henney: Energiegrundlagen der Welt - heute und morgen
Heinrich Mandel: Perspektiven der Strombedarfsdeckung der Bundesrepublik Deutschland in den 1970er Jahren, 29.04.1965
Hans Michaelis: Die wirtschaftlichen Aussichten der Kernenergie in Europa

31.08.1965: Köln
Tagesordnung:
1. Steinkohlenbergbau - Verlagerung der Halden in revierferne Gebiete
2. Anpassungsschichten

19.11.1965: Köln
Tagesordnung:
1. 5-Punkte-Plan: Steinkohle - Rohöl - Heizöl - Stromtransport

05.07.1966: Bonn Gemeinsame Sitzung mit dem Unterausschuss Europäische Wirtschaftspolitik
Tagesordnung:
1. Fritz Hellwig: Koks-Kohleproblem

12.01.1967: Köln
Tagesordnung:
1. Europäische Energieprobleme unter besonderer Berücksichtigung der Kokskohle
2. Aktuelle Fragen der deutschen Energiepolitik
Fritz Burgbacher: Energiepolitik in Deutschland und Europa, 23.12.1966
Zusatzanfrage Fritz Burgbacher: Verstöße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz des EWG-Vertrages bei der Belieferung mit holländischem Erdgas, 04.01.1967

05.05.1967: Köln
Tagesordnung laut Einladung:
1. Bericht des Vorsitzenden:
a) Steinkohle in Kraftwerken
b) Problem des Absatzes von Kokskohle an die Eisen- und Stahlindustrie
c) Verlängerung der Heizölsteuer
2. Aussprache über den Stufenplan des Bundeswirtschaftsministers

27.09.1967: Köln
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden: Montanvertrag und Kohlenüberflusslage
2. Kohleanpassungsgesetz
3. Walsum-Plan
4. Rheinstahl-Plan

Mitgliederliste, Korrespondenz A bis Z
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
7
Jahr/Datum
1961 - 1967
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Burgbacher, Fritz; Deilmann, Carl; Michaelis, Hans; Philipp, Gerhard; Schelberger, Herbert; Schürch, Peter W.

53

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3696
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (2)
Protokolle, Dokumente und Materialien 1966 - 1967
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik, Karl-Heinz Bilke
Enthält
Vorsitzender: Franz Etzel

24.01.1966: Bonn
Tagesordnung:
1. Empfehlungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik, dazu Papier
2. Lohnerhöhungen
3. Weitere Aufgaben

Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e.V.: Kritik und Vorschläge zur Konjunkturpolitik

19.04.1966: Bonn - Gemeinsame Sitzung mit dem Unterausschuss Europäische Wirtschaftspolitik
Tagesordnung:
1. Staatssekretär Langer: Stand der mittelfristigen Wirtschaftspolitik in der EWG
2. Fritz Hellwig: Die Verschmelzung der Europäischen Gemeinschaften

06.07.1966: Bonn
Tagesordnung:
1. Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung der wirtschaftlichen Stabilität

Bulletin, 25.11.1966: Nachtragshaushalt 1966
Regierungserklärung von Bundeskanzler Kurt Georg Kiesinger, 13.12.1966
Grundsätze der sektoralen Strukturpolitik
Drucksache V/1160: Drittes Jahresgutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung
Bericht über die Tätigkeit des Bundesausschusses für Wirtschaftspolitik (1965 bis 1967), (41 Seiten)
Beschluss: Lage des Bergbaus, 07.04.1967

20.11.1967: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Aufgaben des Ausschusses
2. Pfundabwertung / Englische Krankheit

06.12.1967: Bonn
Tagesordnung:
1. Wahl des Vorsitzenden Franz Etzel und des Vorstandes
2. Einsetzung der Unterausschüsse und Wahl ihrer Vorsitzenden
3. Beratung künftiger Arbeitsprogramme

Mitgliederliste
Papier: Empfehlungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
1966 - 1967
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Etzel, Franz; Hellwig, Fritz; Kiesinger, Kurt Georg

54

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3698
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (1)
Unterausschuss Energiewirtschaft
Protokolle, Dokumente und Materialien 1967 - 1969
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik, Karl-Heinz Bilke
Enthält
Vorsitzender: Fritz Burgbacher

12.01.1967
Tagesordnung:
1. Europäische Energieprobleme unter besonderer Berücksichtigung der Kokskohle
2. Aktuelle Fragen der deutschen Energiepolitik
Ungünstige Lage in der westdeutschen Stahlindustrie und im westdeutschen Steinkohlenbergbau
Fritz Burgbacher: Energiepolitik in Deutschland und Europa, 23.12.1966
Anfrage Fritz Burgbacher: Verstöße gegen Gleichbehandlungsgrundsatz des EWG-Vertrages bei der Belieferung mit holländischem Erdgas

05.05.1967: Köln
Tagesordnung:
1. Gesetz über die Verwendung von Steinkohle in Kraftwerken
2. Problem des Absatzes von Kokskohle an die Eisen- und Stahlindustrie / Verstromungsgesetz
3. Verlängerung der Heizölsteuer
Beschluss: Lage im deutschen Steinkohlenbergbau

27.09.1967: Köln
Tagesordnung u.a.:
1. Vorschläge zur Gesundung des Steinkohlebergbaus
2. Kohleanpassungesetz
3. Walsum-Plan und Rheinstahl-Plan, dazu Papiere
Publikation von Fritz Burgbacher: Energieprobleme in Europa - Möglichkeiten ihrer Lösung, 1967

09.08.1968: Köln
Tagesordnung u.a.:
1. Kohle-Verstromungsgesetz
3. Einheitsgesellschaft
Bericht: Zu den Steinkohle-Verstromungsgesetzen: Eine wirksame Anpassungshilfe für den Bergbau im Wettbewerb mit Heizöl?
Entwürfe zur großen Anfrage: Strom und Gasversorgung der deutschen Wirtschaft, (31 Seiten)

16.09.1968: Köln
Tagesordnung:
1. Diskussion des Entwurfs der Arbeitsgruppe
2. Kohle-Verstromungsgesetz

18.11.1968: Köln
Tagesordnung:
1. Kohle-Verstromungsgesetz
2. Einheitsgesellschaft
3. Stand der großen Frage zur Stromversorgung, dazu Entwurf und Begründung

10.01.1969: Köln
Tagesordnung:
1. Kohle-Verstromungsgesetz
2. Situation der Einheitsgesellschaft Kohle
3. Friedrich Krämer: Deutsche Ölindustire
4. Burgbacher: Stand der großen Frage zur Stromversorgung, dazu Entwurf und Begründung
5. Reform des Konzessionsabgabewesens

14.02.1969: Köln
Tagesordnung:
1. Vorbereitung Vorlage zur Energiepolitik für den Wahlkongress
2. Gerd Springorum: Kohle-Verstromungsgesetz
3. Friedrich Krämer: Mineralölpolitik, dazu Kommentar von Walter Bauer, (13 Seiten)
4. Beschluss
Bericht: Erdgasexportpreis der NAM und seine Bedeutung für die Erdgasversorgung in der Bundesrepublik

14.03.1969: Köln
Tagesordnung:
1. Vorlage: Energiepolitik; dazu Vorlage
2. Fritz Burgbacher: Stand der großen Frage zur Stromversorgung
3. Nickels: Einheitsgesellschaft Kohle
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1967 - 1969
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Burgbacher, Fritz; Krämer, Friedrich; Springorum, Gerd

55

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9006
Aktentitel
Berliner Programm 1968 (1)
Zentralkommission, Korrespondenz, Vermerke, Ausarbeitungen, Protokolle
Generalsekretär Bruno Heck, Akte Jürgen Wahl
Enthält
Entwurf eines innenpolitischen Programms der CDU (Sommer 1966)

Hermann-Josef Unland: Kommissionen für die Erarbeitung einzelner Teile des Arbeitsprogrammes (10 Kommissionen und Unterkommissionen), 08.11.1966
Orientierung über das Gespräch im Presseclub am 21.11.1967
Aufstellung der vorgesehenen Kommissionen an Ludwig Erhard und Präsidium

23.01.1967: 1. Sitzung der Zentralkommission
Februar: Arbeitsunterlagen der Kommissionen 2, 6-9, 12, 15-17, 20, 22, 23
Ausarbeitung zum Kohlegespräch

12.02.1967: 2. Sitzung der Zentralkommission
20.02.1967: Jürgen Wahl Vermerk für Kraske: Zur Konstituierung der Kommissionen
22.02.1967: Leitfaden Arbeitsprogramm
01.03.1967: Konrad Kraske an Gabriele Strecker wegen der Einbindung der Problematik Frauen
15.03.1967: Vereinigung Politischer Bildungswerke Hermann Josef Russe zur Bildungspolitik
02.06.1967: Bilke: Kommissionsarbeiten (Stand und Planungen)
28.08.1967: Vorbereitung Besprechung mit Bruno Heck am 30.-31.08.1967
20.09.:1967 Konrad Kraske zur Präambel
Konkrete Sachpunkte der Kommissionen 1, 3-8, 10-20
22.09.1967: Zentralkommission: wichtige Anregungen

09.10.1967: Auszug Protokoll Bundesausschuss

11.10.1967: Protokoll der Arbeitstagung der Zentralkommission Aktionsprogramm
wichtige Beschlüsse und Disposition für das Aktionsprogramm

während der drei letzten Sitzungen der Zentralkommission vorgenommene Beauftragungen bzw. dazu gefasste Beschlüsse, 13.10.1967

11.12.1967: Zentralkommission, Zu-/Absagen zu der außerordentlich wichtigen Sitzung, hier kein Protokoll

15.03.1968 Konrad Kraske: Behandlung des Arbeitsprogrammes vor dem Bundesparteitag

Anschriftenliste Vorsitzende und Mitglieder der Kommissionen und weitere Mitglieder der Zentralkommission
09.09.1968

Vorbereitung Aktionsprogramm,
Endfassungen der Ausarbeitungen der Kommissionen 1, 3-8, 10-20, 22-24
Bundesausschuss ohne Datum

06.05.1968: Antrag Fritz Burgbacher MdB zur Ergänzung bzw. Änderung des Aktionsprogramms der CDU
Entwurf: Kurze Anleitung für die Programm-Beratung in den Kreisverbänden

Eine Aufgabe für die ganze Partei - Zur Diskussion über den Entwurf des Arbeitsprogrammes der CDU
24.04.1968: Terminplanung Rummler

11.06.1968: Ludolf Hermann, Protokoll über eine Sitzung von Mitgliedern des Ellwanger Kreises am 18.05.1968,
dazu: Bemerkungen zu den Kapiteln: Heusinger, Giersch, Collmer, von der Heydte

18.06.1968: Eberhard Stammler zur Kirchenpolitik
Verfahrensordnung für die Beratung und Verabschiedung des Aktionsprogramms der CDU

Niederschriften über die Sitzungen des Arbeitskreises "Aktionsprogramm" (17.-18.06.1968)

Beschlüsse des 45. Landesparteitages zum Entwurf des Aktionsprogramms der CDU zur Vorlage
Ausarbeitung: Zur Diskussion über den Entwurf eines Aktionsprogramms der CDU

04.07.1968 Bilke: Stand der Arbeit der Kommissionen zur Vorbereitung des Arbeitsprogrammes
Jahr/Datum
06.1966 - 04.07.1968
Personen
Burgbacher, Fritz; Burgbacher, Fritz; Heck, Bruno; Hermann, Ludolf; Kraske, Konrad; Russe, Hermann Josef; Stammler, Eberhard; Strecker, Gabriele; Wahl, Jürgen

58

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9015
Aktentitel
Berliner Programm 1968 (1)
Aktionsprogramm Allgemein
Zentralkommission, Vermerke an Heck, Kraske, Unland
Abteilung Politik Karl-Heinz Bilke,
Enthält
Bilke als Stellvertreter und dann Abteilungsleiter
Aufstellung und Struktur der Kommissionen mit Vorsitzenden und Assistenten
Vermerke und Unterlagen Konrad Kraske:
21.07.1967: Schreiben zu den von Kommissionen vorgelegten Endfassungen des Aktionsprogramm
28.08.1967: Disposition, Übersichten für jede Kommission gegliedert nach Überschneidungen, Widersprüchen, Bedenken
Vermerke und Unterlagen Hermann Josef Unland:
Ludwig Neundörfer November 1966: Thesen zu einem gesellschaftlichen Aktionsprogramm
Unterlagen Bruno Heck:
Namensliste 10.02.1967, Aussprache 12.02.1967: Fritz Schiettinger zu Kommission 1 a, Josef Stingl Kommission 4 a, Zusatzfragen, Mitglieder
Unterlagen Karl-Heinz Bilke:
Konstituierung Zentralkommission und einiger Kommissionen (Übersicht), erste Zusammenkunft der Assistenten am 01.03.1967
Wirtschaftsreferat
Hermann Josef Unland:
Fragestellungen für das Arbeitsprogramm, Entwurf eines innenpolitischen Programms der CDU
Aufstellung aller Mitglieder und Assistenten der 24 Kommissionen

Zentralkommission (Vermerke für Bruno Heck von Hermann Josef Unland):
Sitzung Zentralkommission 23.01.1967
Die 10 Kommissionen für die Erarbeitung einzelner Teile eines Aktionsprogramms
Kommissionen mit Namen und Sachverstand
Gestrichene Kommissionsmitglieder
Jahr/Datum
07.1966 - 08.1967
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Heck, Bruno; Kraske, Konrad; Neundörfer, Ludwig; Schiettinger, Fritz; Stingl, Josef; Unland, Hermann Josef

60

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9024
Aktentitel
Berliner Programm 1968 (1)
Kommission 01 Struktur- und Wachstumspolitik
vermutlich Generalsekretär Bruno Heck
Enthält
Die Kommissionen
1 Grundsatzfragen, Finanzreform, Stabilitätspolitik
2 Kohle und Stahl
3 Verkehr
4 Landwirtschaft sind zusammengefasst in der Kommission 01 Struktur- und Wachstumspolitik
Korrespondenz, Vermerke, Ausarbeitungen, Beiträge

1. Grundsatzfragen / Finanzreform / Stabilitätspolitik:
31.03.-1.04.1967: Protokoll über die Besprechung der Kommission Finanzverfassungsreform
Heck an Vialon zum Entwurf einer Verwaltungsvereinbarung über das Zusammenwirken von Bund und Ländern bei der Finanzierung öffentlicher Aufgaben
06.07.1967: Ergebnisniederschrift über die Besprechung der Kommission Finanzverfassungsreform
Gemeindefinanzreform: Beschlüsse
ausgearbeitete Endfassung
Arbeitsunterlage zur Vorbereitung
17.03.1967: Ergebnisprotokoll

2. Kohle und Stahl:
Endfassung der Ausarbeitung zur Vorbereitung des Aktionsprogramms
Ausarbeitung

3. Verkehr:
ausgearbeiteter Beitrag der Kommission zum Aktionsprogramm (Neufassung / Endfassung mit handschriftlichen Korrekturen / Entwurf)
Leitlinien einer rationalen Verkehrspolitik
Vermerk: Mitteilung der EWG-Kommission an den Rat vom 10.02.1967 über die gemeinsame Verkehrspolitik nach der Entschließung des Rates vom 20.10.1966
Grundsätze des Mittelstandskreises der CDU/CSU zur Raumordnungs- und Verkehrspolitik (Mittelstandskongress der CDU/CSU 17.04.1967)
14.03.1967: Protokoll
Programm zur Modernisierung des Verkehrs und zur Sanierung der Deutschen Bundesbahn, 31.01.1966

4. Landwirtschaft:
28.04.1967: Protokoll
kurze Ausarbeitung der Kommission
Jahr/Datum
02.1967 - 07.1967

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode