Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "227" > 86 Objekte

51

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9227
Aktentitel
36. Bundesparteitag Wiesbaden 13.-15.06.1988 (4)
Kommission Christliches Menschenbild,
Kommission Allgemein I, 08.1987 - 12.1988
Hauptabteilung II Politik Wilhelm Staudacher
Enthält
Vorbereitungsphase und Konstituierung, Ausarbeitungen und Organisation:
I) Klaus Büttner:
Politik für das Leben, 04.08.1987, Seite 1-68, 5213F
A) Umfassender Lebensschutz als politische Gestaltungsaufgabe
B) Das Leben am Anfang
C) Menschenwürdiges Leben
D) Das Leben am Ende
E) Weiteres Vorgehen

Anlagen:
A) Politische Positionen von CDU und CSU zu § 218 StGB
1) Regierungserklärung Helmut Kohl vom 18. März 1987
2) Koalitionsvereinbarung vom März 1987
3) Beschluss der Fraktion von CDU/CSU
4) Rechts- und Justizpolitisches Programm der CDU vom 25. September 1986
5) Rechtspolitische Positionen der CSU
6) Programm der CDL, beschlossen am 14. März 1987
7) Positionen in der CDU regierten Bundesländern
8) Junge Union

B) Auszug aus dem Rechts- und Justizpolitischen Programm der CDU zum Lebensschutz

C) Leitsätze des Bundesarbeitskreises Christlich-Demokratischer Juristen (BACDJ) zu rechtsethischen und rechtspolitischen Fragen der Fortpflanzungsmedizin

D) Leitsätze des BACDJ zur Genomanalyse. Beschluss von Vorstand und Koordinierungsausschuss am 9. Juli

II) Heiner Lueg:
Die CDU als Volkspartei der Mitte vor zwei Bundesparteitagen, 0327G, 28.10.1987

Vermerk für Generalsekretär Heiner Geißler: Behandlung des Themas "Leben und Würde des Menschen" bis zum 36. Bundesparteitag, 0248K, 07.09.1987 und, 0227K, 14.09.1987

III) Konstituierung:
Christliches Menschenbild als Grundlage unserer Politik, 0376G

Anschreiben Wilhelm Staudacher an Peter Radunski Betreff
I. Vorschläge für Mitglieder der Kommissionen
II. Vorschläge für die Arbeitsthemen der Kommissionen
III. Vorschläge für Kongresse, Konrad-Adenauer-Haus-Gespräche und Anhörungen, 0287 G, 13.10.1987

Pressemitteilung von Heiner Geißler zum bevorstehenden 35. Bundesparteitag der CDU am 9. November 1987 und zum 36. Bundesparteitag 1988, 29.10.1987

Vermerke zur Konstituierenden Sitzung der Kommission am 16.12.1987
Mitgliederaufstellung

Interne Sitzungstermine: Kommissionen zur Vorbereitung des Bundesparteitages, 0386 G, 01.12.1987

Ausarbeitung:
Das christliche Menschenbild als Grundlage unserer Politik, 0406G,
mehrere Fassungen, teilweise mit Korrekturen

Gliederungsvorschlag für die Leitsätze der CDU "Das christliche Menschenbild als Grundlage unserer Politik", 0424G, 16.12.1987
Berufungen der Kommissionsmitglieder

Vorbereitung Bundesparteitag Wiesbaden
Jahr/Datum
04.08.1987 - 16.12.1987
Personen
Büttner, Klaus; Geißler, Heiner; Kohl, Helmut; Lueg, Heiner; Radunski, Peter; Staudacher, Wilhelm

52

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1160
Datei
ACDP-07-011-1160.pdf
Aktentitel
Bezirksverband 09 Erfurt
Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Kreissekretäre
Protokolle 1971
Enthält
Protokolle des Bezirksverbandes Erfurt (09)
- Bezirksvorstand - 0101 (Aktenplanummer)
Ergebnis und Verlaufsprotokolle, Referate, Diskussionsbeiträge und beschlüsse
- Bezirkssekretariat - 0103

- Dienstbesprechungen mit Kreissekretären - 0105
- unter Sonstiges:
CDU-Parteiaktivtagung der Eichsfeldkreisverbände Heiligenstadt, Worbis und Mühlhausen, 05.05.1971
Teilnehmer:
Werner Behrend - Bezirksvorsitzender, Karl Hanisch Stellv. Bezirksvorsitzender, Irene Stedefeld - Sekretär für Wirtschaft, Franz Gerth
Norbert Knobloch, Helga Politt, Hans Hahnl - Instrukteure:
Josef Gröger, Otto Strecker, Edwin Thon - Kreisvorsitzender Heiligenstadt, Worbis und Mühlhausen
Gäste:
Alois Bräutigam - Erster Sekretär SED-Bezirksleitung
Harry Grosch - Mitarbeiter der Bezirksleitung der SED
Heinz Apel, Werner Rottke, Richard Hansetz - 1. Sekretär der Kreisleitung der Heiligenstadt, Worbis und Mühlhausender
Heinz Riedel, Werner Flächsig und Paul Friemel - Kreissekretär der Nationale Front Heiligenstadt, Worbis und Mühlhausen
dazu Presse: Thüringer Tageblatt und Das Volk

Beratungen des Bezirksvorstandes mit
- Aktiv Kultur, 26.08.1971
- Handwerkern, 06.08.1971
- Komplementären und Leitern von Privatbetrieben, 22.09.1971
- Leitungskadern aus der Landwirtschaft, 27.10.1971
Jahr/Datum
1971
Personen
Apel, Heinz; Apel, Heinz; Behrend, Werner; Bräutigam, Alois; Flächsig, Werner; Friemel, Paul; Gerth, Franz; Gröger, Josef; Grosch, Harry; Grosch, Harry; Hahnl, Hans; Hanisch, Karl; Hansetz, Richard; Hansetz, Richard; Knobloch, Norbert; Politt, Helga; Riedel, Heinz; Rottke, Werner; Stedefeld, Irene; Strecker, Otto; Thon, Edwin
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
2227304.

53

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1927
Datei
ACDP-07-011-1927_A_1945-1949.pdf
Aktentitel
CDU-Ausschüsse (1)
Protokolle, Dokumente und Materialien 29.08.1945 - 15.02.1949
Generalsekretär Georg Dertinger
Enthält
CDU-Ausschüsse - Sitzungsprotokolle
(Die Akte war ursprünglich eingebunden, 583 Blatt paginiert. Die Unterlagen sind nicht immer chronologisch abgelegt.)
1) 1945 - 1947 Allgemein:
Übersicht über die Sitzungen der Ausschüsse der CDU 1945
Protokolle der Ausschuss-Sitzungen - hier Zusammenfassung, 28.08.1945
Protokoll über die Sitzung der Vorsitzenden der Ausschüsse am
28.06.1947, Seite 6
Enthält auch:
2) Großer Politischer Ausschuss Landesverband Sachsen-Anhalt am 27.06.1947
Tagesordnung u. a.: Seite 19
1) Satzung
2) Bericht Leo Herwegen über Besprechung der Landesvorsitzenden Sowjetische Besatzungszone am 19.-20.04.1947
Herwegen kritisiert und bedauert:
Die ersten Vorsitzenden Jakob Kaiser und Ernst Lemmer binden ihn und Reinhold Lobedanz nicht in wichtige Beschlüsse mit ein, die Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSU arbeite nicht so, wie erwartet; u. a. sei Konrad Adenauer der letzten Einladung nicht gefolgt
Beschluss: Kommission bilden, Antrag an den Hauptvorstand stellen
Protokoll der vom Großen Politischer Ausschuss Landesverband Sachsen-Anhalt gewählten Kommission am
04.07.1947
Forderungen an den geschäftsführenden Vorstand der CDU, dazu Vermerk Dertinger an Gerhard Desczyk Betreff Zusammensetzung Hauptvorstand und Ausschüsse
Richtlinie Großer Politischer Ausschuss Landesverband Sachsen-Anhalt, Seite 13
3) Protokolle von Sitzungen folgender Ausschüsse:
3.1) Bericht über die Sitzungen Ausschuss für Agrarpolitik:
Vorsitzender Johannes Hummel, Reichsgeschäftsstelle Berlin
Erste Sitzung des Ausschusses für Agrarpolitik, Christlich Demokratische Union Deutschlands, am
31.01.1946, 14:30 Uhr, Berlin- Charlottenburg, Schlüterstraße 39, Seite 23
1. Deutsche Zentrale Genossenschaftskasse
2. Landwirtschaftskammergesetz
3. Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe (VdgB)
4. Flugblatt für die Bauern und Landbevölkerung
09.04.1946, Seite 25
1. Lageberichte der Landesverbände
2. Agrarwirtschaftliche und agrarpolitische Gesamtlage, dazu Anbauplanung in Restdeutschland, Seite 32
3. Entwurf Entschließung Betreff Hungersnot in der Sowjetischen Besatzungszone und Einrichtung einer Reichsplanungsstelle, Seite 39
4. Programmatische Richtlinien der Landesverbände
07.05.1946, Seite 41
1. Entschließungen 1. Parteitag 15.-17.06.1946
2. Getreideversorgung
3. Agrarpolitische Richtlinien der CDU, abgesetzt
04.09.1946 - Niederschrift, Seite 46
1. Die agrarpolitische Lage in sämtlichen Zonen, dazu:
Die Aufgaben und die Lage der deutschen Landwirtschaft, Seite 66
2. Arbeitsplan Arbeitskreis Forst- und Holzwirtschaft
Hier auch laut Einladung: Neuordnung des Hauptausschusses - Bildung von Fachausschüssen, dazu
Rundschreiben an die Landesverbände, 14.08.1946, Seite 80
Arbeitsplan Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Seite 81
3. Landwirtschaftliche Selbstverwaltung - Organisationswesen und Selbstverwaltung in den Zonen seit 1933
Min. Rat Dr. Bruno Schöne Landesverband Sachsen stellt Entwurf für eine Landwirtschaftskammer des Landes Sachsen vor
Rolle der Genossenschaftsverbände und der VdgB
4. Technik in der Landwirtschaft - Max-Eydt-Gesellschaft
5. Bund für Land- und Freiheit - früher: Bund deutscher Bodenreformer
Vorläufige agrarpolitische Richtsätze, Seite 72
Anträge an die SMAD weitergeleitet
Neuer Name:
05.12.1946 Ausschuss für Land- und Forstwirtschaft, Seite 86
1. Die Land- und Forstwirtschaft in der parlamentarischen Arbeit der Landtage
2. Ablieferungssoll, Seite 90
13.12.1946, Seite 99
Teilnehmer war im Auftrag von Jakob Kaiser der Stellvertretende Parteivorsitzende Ernst Lemmer
1. Ablieferung landwirtschaftlicher Erzeugnisse
2. Neuregelung landwirtschaftliches Bodenrecht
28.02.1947, Seite 109
Allgemein: Veröffentlichung von Beschlüssen der Ausschüsse erst nach Zustimmung durch Parteivorstand
1. Bauernschaft und Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe
2. Erzeugung und Erfassung von Lebensmitteln 1947
3. Hans Lukaschek: Landwirtschaftliches Bodenrecht
4. Landwirtschaft und Lastenausgleich
5. Verschiedenes:
a) Personalia
Johannes Hummel scheidet aus den Diensten der CDU aus
Bruno Schöne, Landesverband Sachsen wird neuer Vorsitzender und Franz Mendelsohn CDU Berlin wird Stellvertreter
b) Sofortprogrammm
c) Frühjahrsbestellung
d) Parteiarbeit auf dem Lande und ihre stärkere Berücksichtigung im Parteiorgan "Neue Zeit"
Naturschutz
e) Magerviehhof Friedrichsfelde
14.05.1948, Seite 116
1. Anträge 3. Parteitag Erfurt 18.09.1948 (Debatte zum Entwurf: Wirtschaftliches und soziales Notprogramm der CDU für den Zonenparteitag - 3. Parteitag Erfurt 18.09.1948
Hier auch: Errichtung der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK), Reaktionen der CDU auf die Gründung der Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) und zur Rolle Vereinigung der gegenseitigen Bauernhilfe (VdgB)
2. Berichte der Landesverbände über die Frühjahrsbestellung
3. Differenzierung und Erfassung der landwirtschaftlichen Erzeugnisse
30.06.1948 - Datum des Berichts über die Sitzung, Sitzungsdatum fehlt, Seite 127
1. Vorbereitung 3. Parteitag Erfurt 17.-19.09.1948
2. Knäusel Landesverband Thüringen: Erfassung der landwirtschaftlichen Erzeugung und deren Differenzierung, dazu Vorschläge zur Erfassungsordnung - tierische Erzeugnisse, Seite 149
Borchert Landesverband Mecklenburg: Das landwirtschaftliche Beratungswesen
Enthält nicht: Protokoll
3.2) Flüchtlingsausschuss, Seite 151
Alfred Rojek Vorsitzender
25.07.1947 - Protokoll
1.Flüchtlingsbetreuung in der Zone und gesetzliche Maßnahmen
Stellungnahmen zum:
2. Umsiedlergesetz und
3. vorläufigen Lastenausgleich
3.3) Frauenausschuss
Protokolle unterzeichnet von der Geschäftsführerin Frau Clara Sahlberg, Seite 154
Mitglieder Vorstand: Anna Hermes, Margarete Ehlert, Elfriede Nebgen, Hildegard Staehle
29.08.1945 - Besetzung der Ausschüsse durch Frauen
15.10.1945 - Einrichtung Frauenreferat, Leitung Frau Ehlert
29.10.1945 - Die ökomenische Aufgabe der Kirche
10.11.1945 - Erste Schulkonferenz
19.11.1945 - Schulreform
03.12.1945 - Allgemeine Bildungsfrage
05.01.1945 - Sitzung Vorstand
1946
07.01.1946 - Tod von Hildegard Staehle, Führungswechsel in der CDU
14.01.1946 - Berliner Frauenausschuss gründen
02.02.1946 - 3. Politische Arbeitstagung des Ausschusses für Frauenfragen, Seite 170
12.02.1946 - Vorstand - Gegen Lockerung bzw. Aufhebung bei Neufassung § 218
27.02.1946 - Stellungnahme von Frau Dr. Elisabeth Schwörer-Jalkowski zu § 218 wird unterstützt, Vorstandswahlen
16.03.1946 - Schulungsnachmittag mit Emil Dovifat: Die Frau als Rednerin in der politischen Arbeit
23.03.1946 - Politische Arbeitstagung des Ausschusses für Frauenfragen - Die Frau in der Gewerkschaft, Seite 178
03.04.1946 - Vorstand, Zentraler Frauenausschuss
16.04.1946 - Vorstand, Zonenparteitag, Personalia - Bezirksämter besetzen, Frau Margarete Ehlert wird Mitglied im "Deutsch-Demokratischen Frauenausschuss" für die Sowjetische Besatzungszone
13.05.1946 - 1. Parteitag Berlin 15.-17.06.1946 - Entschließung
28.05.1946 - Parteitag, Seite 189
11.06.1946 - Parteitag, Tagung Zentraler Frauenausschuss der CDU
02.07.1946 - Zentraler Frauenausschuss Sowjetische Besatzungszone
12.07.1946 - Gemeindewahlen 01.09.1946 und 08.09.1946 - § 28 Aufstellung der Sonderlisten und auch Frauenlisten, die der Parteivorstand ablehnt
2. Wahl des Vorstandes
13.-14.07.1946 - Erste Konferenz Zentraler Frauenausschuss Sowjetische Besatzungszone, dazu
Gedanken für Frauen zur Kommunalwahl, Seite 198
Agnes von Zahn-Harnack - 10 Gebote, aus dem Jahr 1919
09.10.1946 - Gemeindewahlen, Frauenausschüsse und Volkssolidarität und deren rein SED-parteipolitische Ausrichtung, dazu Bericht Agnes Raab und Bericht über Tagung der Volkssolidarität in Leipzig
12.11.1946 - Unsere Stellung zu den Frauenausschüssen, Seite 210
07.01.1947 - § 218, Stellung zur demokratischen Frauenbewegung
01.02.1947
1. Demokratischer Frauenbund (DFD), dazu Erklärung zur Ablehnung
2. Bericht § 18, dazu Rundschreiben: Die Union und der § 218, Seite 223
3. Zusammensetzung Ausschuss für Frauenfragen, dazu Anlage 1 mit Antrag: Bezeichnung als Arbeitsgemeinschaft, Wort Ausschuss ist nur noch auf kommunaler Ebene in der Sowjetischen Besatzungszone zugelassen
4. Tagung mit Kreisfrauenreferentinnen,
17.02.1947 - Tagung in Königsstein zur Gründung der Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSU
19.-20.04.1947 - Tagung der Kreisreferentinnen, Landesverband Sachsen Seite 227
17.-18.05.1947 - Kreisreferentinnen Landesverband Brandenburg, dazu Erika Wolf: Unsere praktische Frauenarbeit, Seite 233
17.06.1947 - Vorstand der Frauenarbeitsgemeinschaft
Entschließung Parteivorstand zur Umwandlung der Frauenausschüsse in den Demokratischer Frauenbund
03.08.1947 - Frauenarbeitskreis Familie
Hier auch: Dokumentationen: Union und Gewerkschaften (FDGB), Seite 252)
19.08.1947 - Berichte Unterausschüsse, Interzonen-Frauenarbeitsgemeinschaft
27.08.1947 - Vorstand - Parteitagung
Landesfrauen:
22.03.1948 und 03.05.1948 - Landesfrauenreferentinnen, ab Seite 265
02.06.1948 - Frauenarbeitsgemeinschaft
03.06,1948 - Bericht Landesverband Sachsen
17.08.1948 - Zonenfrauenarbeitsgemeinschaft, Seite 277
3. Parteitag, Arbeitsgruppen
11.01.1949 - Landesreferentinnen, Seite 283
1.Kindergarten, Bewahrung sozialer Elemente Sozialrente-Heimarbeit
2. Besetzung der Fachausschüsse, dazu auch Aufgliederung der Landesfrauenausschüsse und des Zonenausschusses in Arbeitsgruppen
3. DFD und Volkssolidarität
4. Verbot Atombombe
3.4) Gewerkschaftsausschuss
Vorsitzender: Albert Voss
Referent Carl-Leo Butke
05.09.1947, Seite 293
Haltung zum FDGB, Entschließung
17.12.1948 - Landesreferenten für Arbeit- und Gewerkschaftsfragen
15.02
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5,5
Jahr/Datum
29.08.1945 - 15.02.1949
Personen
Bätcher, Rudolf; Brasch, Horst; Bubner, Ilse-Ruth; Butke, Carl-Leo; Dau, Else; Desczyk, Gerhard; Dovifat, Emil; Ehlert, Margarete; Ehrlich, Ruth; Fuchs, Willy; Gablentz, Otto Heinrich von der; Helbig-Hahn, Lucie; Hoffmann, Ernst; Honecker, Erich; Hönig, Eberhard; Hummel, Johannes; Kaiser, Jakob; Klings, Hans; Krone, Heinrich; Landsberg, Kurt; Lemmer, Ernst; Lenz, Otto; Loefen, M. von; Lukaschek, Hans; Lukits, Karl; Mendelsohn, Franz; Nebgen, Elfriede; Peters, Hans; Raab, Agnes; Remelè, Hermann; Rojek, Alfred; Schöne, Bruno; Schreiber, Walther; Staehle, Hildegard; Steltzer, Theodor; Tillmanns, Robert; Verner, Paul; Voss, Albert; Wandel, Paul; Winkler, Erika; Wolf, Erika; Zahn-Harnack, Agnes von; Schwörer-Jalkowski, Elisabeth

54

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3029
Datei
ACDP-07-011-3029.pdf
Aktentitel
Generalsekretär Gerald Götting
Berichte, Vermerke und Korrespondenz 1951 - 1957
Abteilung für gesamtdeutsche Arbeit - Westarbeit
Enthält
1951
Teilnehmer der Besprechung Weltfriedensrat und CDU am 26.02.1951
Briefpartner Politischer Ausschuss der CDU in der DDR mit Zentrum und CDU/CSU in Westdeutschland
Vorgang Martin Lenhard
Offener Brief an die Christen in Westdeutschland -
Liebe Brüder und Schwestern!
Die CDU der DDR hat seit ihrer Gründung ... mit uns verbunden sind. Hauptvorstand der CDU, Berlin W 8, den 13.03.1951
Briefwechsel mit Westdeutschland:
Ausarbeitung eines Planes für das christliche Gespräch mit Westdeutschland vom 16.03.1951, dazu:
- Liste Mitglieder Politischer Ausschuss, die an Persönlichkeiten in Westdeutschland schreiben und ihre Adressaten
- CDU-Kreisverband an CDU-Landesverband Westdeutschland
- CDU-Kreisverband an CDU-Kreisverband Westdeutschland
Bericht:
Abteilung VII: Bericht über eine Fahrt nach Westdeutschland vom 12.-20.03.1951, 27.03.1951
Aufgabe: Stellungnahme der westdeutschen Bevölkerung zur Adenauer-Schumann-Erklärung vom 09.03.1951
Vorbereitung der Volksbefragungsausschüsse zur Antimilitarisierung
Themen: Bundestagserklärung, Volkskammerappel, Remilitarisierung, Volksbefragung
Teilnehmerliste Deutscher Kongress 17.-18.03.1951
Walter Rübel: Die Arbeit der CDU nach Westdeutschland, 31.03.1951
A) Einrichtung der Abteilung West mit Arbeitsplan vom 20.01.1951
B) Was wurde bisher durchgeführt?
C) Bei einem Überblick über das Ergebnis ... und Betrachtung der Haltung der christlichen Kreise Westdeutschland komme ich zu folgendem Ergebnis:
Für den Einsatz von Unionsfreunden durch das Friedenskomitee in Westdeutschland könnten folgende Funktionäre infrage kommen
Heinz Fried bis Günter Wirth
Rundschreiben an die Landesverbände zur Organisation der Westarbeit auf der Grundlage Beschluss Präsidium Hauptvorstand - Arbeit nach Westdeutschland vom 24.04.1951
Austritt aus der CDU K. W. Götz, der nach Westdeutschland übergesiedelt ist
Hauptgeschäftsstelle Abteilung West - Leitsätze, 30.04.1951
Wilhelm Karl Gerst
Journalistische Zusammenarbeit und Austausch W.K.G.-Dienst mit Informationen zur West-CDU mit dem UPD
Abteilung West: Bericht von der Fahrt nach Westdeutschland vom 09.-18.05.1951, 04.06.1951, 17 Seiten
Hauptgeschäftsstelle Abteilung West - Offener Brief
Liebe Freunde der Union!
Aus Tiefer Verantwortung ... Mit Unionsgruß!, 15.06.1951, 4 Seiten
Charakteristik weiterer westdeutscher Personen (16), die an der Meißener Tagung 19.-21.10.1951 als Gäste teilzunehmen gedenken, 11.10.1951
1952
Bericht über Prof. Iwandt in Westberlin
Bericht über die Lage in Westdeutschland als Ergebnis einer Reise nach Hessen, Rheinland-Pfalz und Baden vom 03.-16.02.1952, 19.02.1952
Texte für Handzettel vom 13.03.1952
Bericht über die Lage in Westdeutschland als Ergebnis einer Reise nach Schleswig- Holstein und Hamburg vom 22. 03.-05.04.1952, 08.04.1952
Pressesammlung (Abschriften Westdeutschland)
Nauheimer Kreis
Bewertung 1. Heft der Schriftenreihe der Zentrale Schulungsstätte (ZSS) - Christlicher Realismus
Perspektivplan über unseren Einsatz in Westdeutschland - Lagebeurteilung, Aufgabenstellung, konkrete Aufgabenzuweisung
Fortsetzung Pressesammlung (Abschriften) zu den Auswirkungen 2. Parteikonferenz der SED 09.-12.07.1952, 24.06.1952 - 13.11.1952:
- Betriebsgruppen
- Kampfansage Walter Ulbricht gegen die Kirchen,
- Lutherische Weltbundtagung in Hannover, Kirchentag Stuttgart
- theologische Fakultäten
Hauptvorstand am 22.07.1952: Auflösung der Länder - Bildung der Bezirke, 6. Parteitag Berlin 16.-18.10.1952 mit Bekenntnis zum "Aufbau des Sozialismus"
Offener Brief - Hirtenbrief - Evangelischer Bischof Dibelius von Berlin und Brandenburg
1953
Briefentwurf an die Mitglieder CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag und Föderalistische Union - Ratifizierung Bonner und Pariser Vertrag
Pressesammlung
Die Welt 14.10.1953 - Das ewige Kommen und Gehen in Pankow
Robert Tillmans zum Kirchentag in Leipzig, 25.11.1953 im DUD 227/
1954
Gerd-Walter Bachert: Würdigung der Leistung von Götting und Bitte um Foto
Protokoll Ausschuss für deutsche Einheit beim Hauptvorstand der CDU am
27.01.1954 -
- Sitzung Politischer Ausschuss am 28.01.1954
- Bessere propagandistische Auswertung Berliner Außenministerkonferenz 25.01-18.02.1954, Rede von Anthony Eden zum 5-Punkte-Programm zur Wiedervereinigung
- mit Presseamt eine Zusammenkunft für westdeutsche und ausländische Journalisten organisieren mit dem Parteivorsitzenden oder dem Generalsekretär als Referenten über das Thema: "Die CDU und ihre Politik für die Verständigung der Deutschen untereinander und für den Frieden in Europa
- Gespräch mit Pressevertretern aus Frankreich
Heinrich Bunke dankt für Einladung zum 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954 zu den Weimarer Tagen
Gnadengesuch über Rechtsanwalt Diether Posser vom 09.11.1954 Betreff Herbert Müssigbrodt und Hans Beitz Universität Jena
1955
Namen und Anschriften der Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, die sich nicht an der Abstimmung der ersten Lesung der Pariser Verträge beteiligten
Briefwechsel mit Anton Miller im Februar und März 1955 über die Pariser Verträge
Korrespondenz Wilhelm Elfes - Westdeutscher Kreis zur friedlichen Regelung der deutschen Frage in internationaler Zusammenarbeit
Heinz-Wolfram Mascher (1950 bis 1959 Mitglied Büro Zentralrat der FDJ. Vorsitzender CDU-Hochschulgruppe. Mitglied und Abgeordneter der Volkskammer, Mitglied des Bezirksvorstand Berlin, Hauptvorstand der CDU:
Bericht Reise nach Westdeutschland - Arnold Dannenmann, Willi Weiskirch, Günter Feuser, Ludwig Zimmerer, Hans Peters und dem ASTA der Universität Köln
Rechtsanwalt Gustav W. Heinemann und Diether Posser Betreff Unterstützung in der Sache Conzen und Kontakt zu Staatssekretär Erich Wächter
Brief von Wilhelm Karl Gerst vom 15.12.1955 - möchte draußen in Versammlungen auftreten
1956
Hans Güth: Noch vor den Ferien - Einführung der allgemeine Wehrpflicht
Harald Naumann: Bericht Reise nach Westdeutschland zu Walter Löhr und Wolfgang Pohle am 12.-17.07.1956
Deutsches Monatsblatt: Pressekonferenz Gerhard Schröder und Heinz-Wolfram Mascher Betreff Evangelischer Arbeitskreis der CDU/CSU
1957
Gesamtdeutscher Block / Bund der Heimatvertriebenen und Entrechteten (BHE) - Ausführliche Einschätzung
A) Entstehung und Programm, Außenpolitik, Innenpolitik
B) Stellung heute, Neue politische Linie
C) Organisation und Gremien und namentliche Besetzung
D) Verhältnis Landesverband - Bundesvorstand und Strömungen der Partei
E) Wahlen Wahlbündnis
F) Finanzen, Block Junger Deutscher (BJD), Namensänderung
G) Schlussfolgerungen
Lage in der GVP
Güth: Versammlung in Westberlin in der Hasenheide am 21.06.1957 mit 600 Teilnehmern auch aus dem demokratischen Sektor
Berliner Erklärung der drei Westmächte und der Bundesrepublik zur Wiedervereinigung, 29.07.1957
Konzeption für gesamtdeutsche Arbeit und Definition derselben
Konzeption für eine Broschüre zur Bundestagswahl 15.09.1957
1. Im Schatten des schwarzen Löwen
2. Wirtschaftswunder? - Wunde Wirtschaft!
3. Kulturleben in Westdeutschland im Zeichen der NATO
4. Die Überfremdung der Kirchen durch die NATO-Politik
5. Die Politik der CDU/CSU - eine Gefahr für Deutschland
6. Schlusswort mit der Frage "Wen soll man wählen?"
Einschätzungen:
A) Zur Tätigkeit der CDU in der Zeit vor den Bundestagswahlen 15.09.1957
B) Über gesamtdeutsche Arbeit
a) Aufgabe
b) Methoden
c) Prinzipien
1) Wir sind stolz auf unsere Republik
2) Wir bekennen uns zum Sozialismus
3) Wir bekennen uns zur Arbeiterklasse als der führenden Kraft im nationalen und sozialen Befreiungskampf unseres Volkes
4) Wir bekennen uns zu einer Politik des Friedens, der Völkerfreundschaft und der Koexistenz
5) Die Vereinigung der beiden deutschen Staaten und die Herausbildung eines einheitlichen demokratischen und friedliebenden Staates kann nur auf friedlichem Wege erfolgen und ist die ureigenste Angelegenheit von uns Deutschen selbst
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1951 - 1957
Personen
Beitz, Hans; Bunke, Heinrich; Dannenmann, Arnold; Dibelius, Otto; Eden, Anthony; Elfes, Wilhelm; Feuser, Günter; Gerst, Wilhelm Karl; Götting, Gerald; Güth, Hans; Löhr, Walter; Miller, Anton; Müssigbrodt, Herbert; Naumann, Harald; Peters, Hans; Pohle, Wolfgang; Posser, Diether; Rübel, Walter; Tillmanns, Robert; Weiskirch, Willi; Zimmerer, Ludwig
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
1571929.

55

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3087
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
74.-80. Sitzung 12.08.1986 - 09.12.1986
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Neu: Ab der 60. Sitzung vom 12.11.1985 gibt es keinen VVS-Stempel mehr, daher ist nicht ersichtlich, wie viele Ausfertigungen vorhanden sind und welche Ausfertigung vorliegt.
Beschlüsse Nr. 165/86 - /86
Vgl.: 07-011-6039 Leiter Büro Hauptvorstand und 07-011-6040 Leiter Büro Hauptvorstand
Protokolle mit Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle, Vorlagen und Informationsberichte
THEMEN: Einschätzung Mitarbeiterkonferenz, Konzeption 11. Tagung Hauptvorstand 15.12.1986 Burgscheidungen; Einberufung 16. Parteitag 14.-16.10.1987 Dresden, Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenz und Bezirksdelegiertenkonferenz - Parteiwahlen
Brigadeeinsatz in Dresden, Cottbus und Berlin, Besetzung Nationale Front, Abberufung Karl-Friedrich Fuchs, Besetzung Kreissekretäre
Teilnehmer: Mitglieder Sekretariat
Parteivorsitzender und Stellvertretender PV
Gerald Götting, Wolfgang Heyl
Sekretäre Hauptvorstand
Ulrich Fahl, Adolf Niggemeier, Werner Wünschmann, Johannes Zillig
Weitere Mitglieder des Sekretariats sind:
Dietmar Czok, Dieter Eberle, Gerhard Fischer, Werner Franke
Protokollführer: Guntram Kostka, Karl Hiekisch am 09.09.1986, Michael Ritzau am 23.09.1986, 13.10.1986, 28.10.1986 und 18.11.1986
12.08.1986 - 74. Sitzung
1. Politische Information
2. Auswertung statistischer Monatsberichte 1. Halbjahr 1986
3. Stand Auswertung Tagung Präsidium Hauptvorstand mit Unionsfreunden des Handwerks in den Parteiverbänden 25.10.1985
4. Arbeit mit Chroniken der Kreisvorstände
5. Konzeption
- Materialien für Mitgliederversammlungen Oktober - Dezember 1986
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Industrie Hauptvorstand 18.09.1986
- Kontrolleinsatz im Bezirksverband Dresden
6. Beschluss über Messebegnung 04.09.1986 Leipzig
7. Ergänzung der Richtlinie zur Durchführung der Ordnung über die Freiwillige Zusätzliche Altersversorgung für hauptamtlich tätige Mitarbeiter der CDU vom 15.11.1972
8. Information über die Wahl von Unionsfreunden in die Leitungen der URANIA
9. Kaderfragen
- Berufung Veronika Godau als Mitarbeiter Sekretariat Hauptvorstand Berliner Redaktion der CDU-Presse zum 01.09.1986
10. Mitteilungen und Anfragen
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 74. Sitzung von Guntram Kostka
Beschlüsse Nr. 165/86 - 176/86
09.09.1986 - 75. Sitzung
Enthält nicht: Protokoll mit rotem Rand
1. Politische Information
2. Auswertung 10. Tagung Hauptvorstand in den Parteiverbänden und Ortsgruppen
3. Stand der Besetzung hauptamtlicher Mandate der CDU in den Räten der Kreise, Städte, Stadtbezirke und Gemeinden
4. Vorbereitung Mitarbeiterkonferenz CDU
5. Plan der Berichterstattung 4. Quartal 1986
6. Beschluss über die Eröffnungsveranstaltung Politisches Studium 1986/87 am 22.10.1986
7. Plan der Weiterbildungsseminare in Grünheide 1986/87
8. Veränderung zum Plan der Lehrgänge Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1987
9. Reise einer CDU-Delegation zur Politischen Partei der Radikalen in die Niederlande 20.-24.09.1986
10. Konzeption Tagungen Arbeitsgemeinschaft:
- Industrie Hauptvorstand 18.09.1986 Berlin
- Bauwesen Hauptvorstand 29.09.1986 Berlin
- Handel und Gewerbe Hauptvorstand 01.10.1986 Berlin
- Familienpolitik Hauptvorstand 02.10.1986 Berlin
- Friedensfragen Hauptvorstand 23.10.1986 Berlin
- Gesundheits- und Sozialwesen Hauptvorstand 29.10.1986 Berlin
11. Teilnahme an Veranstaltungen der Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate September 1986
12. Kaderfragen
- Abberufung Volkmar Hähnel als Leiter Bezirksredaktion Karl-Marx-Stadt und Bestätigung als Sekretär Bezirksvorstand Karl-Marx-Stadt für Agitation und Propaganda zum 01.09.1986
- Bestätigung Wolfgang Sparing als Sekretär Bezirksvorstand Berlin für Agitation und Propaganda
- Bestätigung Rainer Gniza als Mitglied Bezirkssekretariat Berlin und Abteilungsleiter Wirtschaft
- Kaderveränderungen Bezirkspresse: Peter Stein, Ursula Langer
13. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 177/86 - 192/86
Enthält auch:
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
- Protokoll Entwurf von Karl Hiekisch
23.09.1986 - 76. Sitzung
1. Politische Information
2. Auswertung Tagung Präsidium Hauptvorstand Bürgerpflicht und Christenpflicht 01.09.1986 in den Parteiverbänden
3. Auswertung Tagung Präsidium Hauptvorstand Bürgerpflicht und Christenpflicht 02.09.1985 und Tradition und Verpflichtung 13.02.1986 in den Parteiverbänden
4. Information
- Stand der Besetzung hauptamtlicher Funktionen in den Sekretariaten der Nationalen Front
- Neubesetzung Funktion Vorsitzender Bezirksausschuss der Nationalen Front der DDR in Leipzig
5. Direktive für Jahreshauptversammlungen und Delegiertenkonferenzen 1986
6. Konzeption Tagung Präsidium Hauptvorstand mit Unionsfreunden aus Handel und Gewerbe 21.11.1986
7. Bericht
- Aufenthalt CDU-Delegation in Warschau 31.08. - 03.09.1986
- Aufenthalt Delegation Evangelische Volkspartei der Niederlande (EVP) in der DDR 31.08. - 04.09.1986
8. Teilnahme an Veranstaltungen der Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate im Oktober 1986
9. Kaderfragen
- Bestätigung Wolfgang Madzek als Mitglied Bezirkssekretariat Magdeburg und Abteilungsleiter Wirtschaft
- Berufung Karl-Heinrich Bieritz als stellvertretender Cheflektor für politische und wissenschaftliche Literatur Union Verlag (VOB) Berlin zum 01.11.1986
- Abberufung Rolf Leykamm als Betriebsleiter H. F. Jütte (VOB) Leipzig zum 01.10.1986
- Berufung Manfred Hill als Betriebsleiter H. F. Jütte (VOB) Leipzig zum 15.10.1986
10. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 193/86 - 200/86
Enthält auch:
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
13.10.1986 - 77. Sitzung
1. Politische Information / Informationsbericht
- Meinungsbildung Mitglieder CDU zu aktuellen politischen Fragen
- Missbilligung Artikel Einsatz im Tunnel im Zentralorgan Neue Zeit am 09.10.1986 (Chefredakteur Dieter Eberle und Peter Mugay)
2. Beteiligung von Unionsfreunden am sozialistischen Wettbewerb
3. Themenplan und Terminplan für ein Weiterbildungsseminar in Grünheide November 1986
4. Erfüllungsstand der Auslandsaktivitäten 1986
5. Information über Auslandsreisen
6. Verleihung der Ehrenwimpel
7. Konzeption Tagung Arbeitsgemeinschaft:
- Handwerk Hauptvorstand 05.11.1986 Berlin
- Agrarpolitik Hauptvorstand 12.11.1986 Berlin
- Kommunalpolitik Hauptvorstand 13.11.1986 Berlin
- Konzeption Frauenkommission Hauptvorstand 20.11.1986 Berlin
8. Bericht
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Handel 01.10.1986 Berlin
- Tagung Präsidium Hauptvorstand Landeskultur und Umweltschutz 29.09.1986 Burgscheidungen
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Bauwesen Hauptvorstand 24.09.1986 Berlin
- Tagung Redaktionskommission Christen im Sozialismus in Lesny Pdkowa
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Industrie Hauptvorstand 17.09.1986 Berlin
- Aufenthalt einer CDU-Delegation in den Niederlande 20.-24.09.1986
- Tagung Veteranenkommission Hauptvorstand 25.09.1986 Berlin
9. Veranstaltung aus Anlass 15. Jahrestag Gründung der Partei der Christlichen Linken Chiles
10. Auszeichnungsvorschlag Wilhelm Dubbick aus Anlass 80. Geburtstag am 13.11.1986 mit Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE) in Gold (Präsidium Hauptvorstand)
11. Kaderfragen
- Bestätigung Bernd Reisener als Mitglied Bezirkssekretariat Magdeburg und Abteilungsleiter Wirtschaft
- Bestätigung Holger Dreusicke als Abteilungsleiter Sozialfragen der VOB Union
- Berufung Klaus Höft als Leiter Gästehaus der CDU in Berlin-Niederschönhausen zum 01.01.1987
- Kaderveränderungen Bezirkspresse: Monika Schulze
12. Geburtstage und Gedenktage von Persönlichkeiten der CDU November 1986
13. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 201/86 - 220/86
Enthält auch:
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
28.10.1986 - 78. Sitzung
1. Politische Information / Informationsbericht
- Information Meinungsbildung Mitglieder CDU zum Treffen in Reykjavik
2. Einschätzung Mitarbeiterkonferenz der CDU
3. Konzeption für 11. Tagung Hauptvorstand 15.12.1986 Burgscheidungen
4. Einberufung 16. Parteitag 14.-16.10.1987 Dresden
5. Themenplan und Terminplan für Weiterbildungsseminare in Grünheide November / Dezember 1986
6. Teilnahme an Veranstaltungen der Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate November 1986
7. Kaderfragen
- Abberufung Karl-Friedrich Fuchs als Chefredakteur Berliner Redaktion der CDU-Presse
8. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 221/86 - 227/86
18.11.1986 - 79. Sitzung
Enthält nicht: Protokoll mit rotem Streifen
1. Politische Information
2. Rahmenplan für die Arbeit CDU bis zum 16. Parteitag 14.-16.10.1987
3. Arbeit mit langfristigen Maßnahmepläne der Kreisvorstände
4. Konzeption für Materialien für die Mitgliederversammlungen im Januar, Februar und März 1987
5. Einschätzung politische Wirksamkeit und der kaderpolitischen Situation der Kreissekretäre in Vorbereitung der Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
6. Durchführung Tagung Arbeitsgemeinschaft Kirchenfragen 17.12.1986 Berlin
7. Bericht
- 2. Beratung Arbeitsgemeinschaft Familienpolitik 27.10.1986
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Gesundheits- und Sozialwesen Hauptvorstand 29.10.1986 Berlin
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Friedensfragen Hauptvorstand 23.10.1986 Berlin
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Agrarpolitik Hauptvorstand 12.11.1986 Berlin
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Handwerk Hauptvorstand 05.11.1986 Berlin
- Tagung Präsidium Hauptvorstand mit Unionsfreunden Künstlern und Kulturschaffenden 24.10.1986 Burgscheidungen
- christlich-islamisches Dialogtreffen in Warschau
8. Kaderfragen
- Berufung Kersten Wetzel als Sektorenleiter Information Abteilung Parteiorgane Sekretariat Hauptvorstand zum 15.11.1986
- Kaderveränderungen Neue Zeit und Bezirkspresse: Matthias
Jahr/Datum
12.08.1986 - 09.12.1986
Personen
Bieritz, Karl-Heinrich; Czok, Dietmar; Dreusicke, Holger; Dubbick, Wilhelm; Eberle, Dieter; Fahl, Ulrich; Fischer, Gerhard; Franke, Werner; Fuchs, Karl-Friedrich; Gniza, Rainer; Godau, Veronika; Götting, Gerald; Günther, Brigitta; Hähnel, Volkmar; Hammel, Detlef; Heyl, Wolfgang; Hiekisch, Karl; Hill, Manfred; Hiltmann, Ulrike; Höft, Klaus; Kolter, Hans-Ulrich; Kostka, Guntram; Langer, Ursula; Leykamm, Rolf; Madzek, Wolfgang; Mugay, Peter; Niggemeier, Adolf; Reisener, Bernd; Ritzau, Michael; Schlegel, Matthias; Scholz, Dieter; Schulze, Monika; Sparing, Wolfgang; Stein, Peter; Walligora, Horst; Wetzel, Kersten; Winz, Ulrich; Wünschmann, Werner; Zillig, Johannes

57

Bestand
Plakate zu Bundestagswahlen (10-001)
Signatur
10-001
Objekt-Signatur
10-001: 2227
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
1980
Titel
Ritz, Burkhard
Enthält/Text
Dr. Burkhard Ritz
CDU sicher sozial und frei
Auftraggeber
CDU-Bundesgeschäftsstelle, Abt. Öffentlichkeitsarbeit, Bonn
Format
DIN A0, DIN A1

59

Bestand
Landtagswahlplakate Baden-Württemberg (10-002)
Signatur
10-002
Objekt-Signatur
10-002 : 1227
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
2001
Titel
Schebesta, Volker
Enthält/Text
Volker Schebesta
CDU
Die Kraft des Südens.
Format
DIN A1

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode