Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Arp, Torsten" > 18 Objekte

1

Photographie
#
Bestandssignatur
01-028
Bestandsname
Krone, Heinrich
Bundesland /Land
Exil-CDU
Bundesrepublik Deutschland » Berlin
Bestände mit Bezug zu
Adenauer, Konrad
CDU-Gründer
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
01.12.1895
Todesdatum
15.08.1989
Berufsbezeichnung
Bundesminister, Dr.
Biographie
1922-1933 stv. Generalsekretär des Zentrums, Vorsitzender der Windthorstbunde, 1925-1933 MdR, Mitgründer der CDU Berlin, 1949-1969 MdB (1955-1961 Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag), 1958-1962 stv. Bundesvorsitzender und 1962-1966 Mitglied des Präsidiums der CDU, 1961-1966 Bundesminister für besondere Aufgaben bzw. für die Angelegenheiten des Bundesverteidigungsrates, 1967-1969 Sonderberater des Bundeskanzlers.
Kurzbeschreibung
CDU: Bundesvorstand, Präsidium, Bundesausschuss, Kongresse, Fachausschüsse, Parteitage, Wahlen (Protokolle, Korrespondenz, Drucksachen) 1957-1966, Exil-CDU 1958-1975, LV Berlin 1955-1964; CDU/CSU-Fraktion: Fraktionsgeschäftsführung 1955-1961, Koalitionsverhandlungen 1962, Bundespräsidentenwahl 1959 und Kanzlernachfolge 1959-1964; Korrespondenz mit Bundeskanzleramt und Bundesministerien 1950-1966; politische Korrespondenz 1950-1980; Korrespondenz, Handakten, Ausarbeitungen, bes. Deutschland- und Ostpolitik 1945-1972, Berlinfrage 1956-1963, Atomsperrvertrag 1965-1968, Sicherheitspolitik 1955-1968; Gemeinschaft für christlich-soziale Schulung und öffentliche Meinungsbildung (PSK) 1962-1964; katholische Kirche: Korrespondenz mit Bischöfen und kirchlichen Stellen, Presse 1951-1981; Materialsammlung: katholische Kirche und Theologie 1968-1988, andere Parteien, Reisen 1956-1964; Aufsätze und Reden 1945-1976; Persönliches: Geburtstage 1955-1985, Tagebücher 1934-1988, Privatkorrespondenz 1916-1977, Presseartikel zur Person 1930-1984.
Aktenlaufzeit
1916 - 1988
Aktenmenge in lfm.
13,6
Literaturhinweis
Heinrich Krone: Tagebücher. Bd. 1: 1945-1961 (Bearb. Hans-Otto Kleinmann). Düsseldorf 1995. - Heinrich Krone: Tagebücher. Bd. 2: 1961-1966 (Bearb. Hans-Otto Kleinmann). Düsseldorf 2003. - Torsten Oppelland: Heinrich Krone. In: Udo Kempf und Hans-Georg Merz (Hg.): Kanzler und Minister 1949-1998. Wiesbaden 2001.

2

Photographie
#
Findbuch
#
Bestandssignatur
01-483
Bestandsname
Schröder, Gerhard
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Nordrhein-Westfalen
Bestände mit Bezug zu
Adenauer, Konrad
Kohl, Helmut
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
11.09.1910
Todesdatum
31.12.1989
Berufsbezeichnung
Rechtsanwalt, Bundesminister, Dr.
Biographie
1933 NSDAP (1941 ausgetreten), nach 1945 persönlicher Referent des Oberpräsidenten der Rheinprovinz, dann Oberregierungsrat bei der Landesregierung in NRW, Mitgründer der CDU, 1947-1953 Anwalt in Düsseldorf, 1949-1980 MdB (1951-1953 stv. Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, 1969-1980 Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses), 1953-1961 Bundesminister des Innern, 1955-1978 Bundesvorsitzender des EAK, 1961-1966 Bundesaußenminister, 1966-1969 Bundesminister der Verteidigung, 1967-1973 stv. Bundesvorsitzender der CDU.
Kurzbeschreibung
Nachkriegszeit: Oberpräsidium der Rheinprovinz und Landesregierung NRW (Korrespondenz, Aufzeichnungen, Denkschriften) 1945-1952, Stahltreuhändervereinigung (Materialien zur Neuordnung der Eigentumsverhältnisse in der Eisen- und Stahlindustrie der Britischen Zone) 1946-1953; MdB: Ältestenrat 1949, Innenausschuss (Protokolle, Gesprächsvermerke) 1958-1961, Auswärtiger Ausschuss 1961-1980, Verteidigungsausschuss 1966-1969, Wirtschaftsausschuss 1949-1953, CDU/CSU-Fraktion (bes. Arbeitsgruppen) 1966-1980, Abgeordnetenkorrespondenz (bes. Wahlkreis Düsseldorf-Mettmann) 1949-1980, Bundestagswahlen 1949-1976, Bundesversammlung 1949-1984; Bundesinnenminister: Pressedokumentation, Korrespondenz, Vermerke 1951-1961; Bundesaußenminister: Korrespondenz, Vermerke, Reiseaufzeichnungen, Handakten zur Außen- und Sicherheitspolitik 1962-1968; Bundesverteidigungsminister: Pressedokumentation, Korrespondenz, u.a. zur Bundeswehrplanung und inneren Führung 1966-1969; CDU: Bundesvorstand und Präsidium 1954-1978, Bundesausschuss 1977-1980, Bundesparteitage 1950-1986, Kommission Außenpolitik 1971-1977, Bundesfachausschuss Außenpolitik 1977/78, Bundesfachausschuss Wirtschaftspolitik 1951-1953, LV Rheinland (Protokolle, Ausschüsse, Veranstaltungen) 1950-1983, CDU in NRW und LV NRW 1984-1988, KV Düsseldorf und KV Mettmann 1949-1977, EAK (u.a. Bundestagungen) 1952-1989, Landtagswahlen (NRW) 1950-1983; Materialsammlungen betr. Wirtschafts- und Sozialpolitik (Mitbestimmung, bes. Betriebsverfassungsgesetz, Montanmodell, Stellungnahmen von Parteien, Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbänden) 1947-1958, Innenpolitik (Notstandsgesetzgebung 1958-1960, Rundfunk und Fernsehen 1951-1961), Außenpolitik (bes. deutsch-französische Beziehungen, britischer EG-Beitritt) 1949-1988, Sicherheits- und Verteidigungspolitik (u.a. Atomsperrvertrag, EVG) 1958-1975, Deutschland- und Ostpolitik (Berlin-Abkommen, Grundlagenvertrag, Ostverträge, deutsch-polnische Beziehungen) 1958-1978; Pressedokumentation, u.a. zu Konrad Adenauer, Willy Brandt, Ludwig Erhard, Kurt Georg Kiesinger, Helmut Schmidt) 1948-1986; DGAP (Satzungen, Korrespondenz, Protokolle) 1962-1989; Deutsche Gesellschaft für Photographie 1954-1989; Reisen 1960-1981; Reden, Artikel, Interviews, Aufsätze 1946-1989; Persönliches: Privatkorrespondenz, Ehrungen, Glückwünsche 1948-1989.
Aktenlaufzeit
1945 - 1989
Aktenmenge in lfm.
37,6
Literaturhinweis
Hermann Kunst/Helmut Kohl/Peter Egen (Hg.): Dem Staate verpflichtet. Festgabe für Gerhard Schröder. Stuttgart 1980. - Franz Eibl: Politik der Bewegung. Gerhard Schröder als Außenminister 1961-1966. München 2001. - Torsten Oppelland: Gerhard Schröder (1910-1989). Politik zwischen Staat, Partei und Konfession. Düsseldorf 2002.

6

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 016
Aktentitel
Band 16: Zeitschriften und politische Informationen aus der Zentrumspartei (Kopien)
Teil 2
Enthält
MITTEILUNGEN des Reichsfrauenbeirats der Deutschen Zentrumspartei. Hrsg. vom Reichsfrauenbeirat der Deutschen Zentrumspartei, Berlin 1926 ff
1. Jg. (1926)
Nr. 1 (Jan.-Febr.) unvollständig
Nr. 2 fehlt
Nr. 3 unvollständig
2. Jg. (1927)
Nr. 6 unvollständig
3. Jg. (1928)
Nr. 1/2 (Januar-März) unvollständig
Nr. 3/4 (April/Mai) unvollständig
Nr. 5/6 (Juni-August) unvollständig
4. Jg. (1929)
Nr. 1/2 (Jan./Febr.) unvollständig
Nr. 3/4 unvollständig
Nr. 7/8 unvollständig

ABENDLAND. Deutsche Monatshefte für europäische Kultur, Politik und Wirtschaft 1. Jg. (1925) bis 4. Jg (1929)
darin u. a.
BECKER, Werner, Der Sozialismus und die Aufgaben der deutschen Katholiken, in: Abendland, 3 (1927/28), S. 230-233
BERNING, Heinrich [August], Die Problematik der Zentrumspartei, in: Abendland, 2 (1926/27), S. 270-272
BRAUER, Theodor, Der christliche Gedanke in der Wirtschaftspolitik, in: Abendland, 1 (1925/26), S. 40-43
EMONDS, Josef, Proletariat und katholische Partei. Ein offenes Wort von "links", in: Abendland, 3 (1927/28), S. 134-137
JOSTOCK, Paul, Eschatologie des Kapitalismus, in: Abendland, 1 (1925/26), S. 138-142
KLEIN, Karl, Politischer Katholizismus in Deutschland, in: Abendland, 2 (1926/27), S. 220-221
KOGON, Eugen, Othmar Spanns Soziologie und der Katholizismus, in: Abendland, 4 (1928/29), S. 275-279
KOLNAI, Aurel, Spanns Universalismus und katholisches Denken, in: Abendland, 4 (1928/29), S. 202-207
LUFFT, Hermann, Das Problem der Arbeitslosigkeit als Krise des Unternehmertums, in: Abendland, 5 (1929/30), S. 344-362
NELL-BREUNING, Oswald von, Entwicklung und Struktur des kapitalistischen Geistes, in: Abendland, 3 (1927/28), S. 168-171
RICHL, Hans, Othmar Spann, sein Werden und sein Werk, in: Abendland, 1 (1925/26), S. 252-254
SCHARP, Heinrich, Die Problematik der Zentrumspartei, in: Abendland, 2 (1926/27), S. 302-303
STEGERWALD, Adam, Der Wiederaufbau der deutschen Politik, in: Abendland, 3 (1927/28), S. 205-208, 227-229

DER WECKRUF. Monatszeitschrift für Wahrheit, Recht und Freiheit. Hrsg. von der Deutschen Zentrumspartei, Generalsekretariat für Mittel- und Nord-Ost-Deutschland, Berlin 1925 ff
Jg. 1925 (1)
Nr.1 komplett
Nr. 2 komplett
Nr. 3 unvollständig
Nr. 4 unvollständig
Nr. 5 unvollständig
Nr. 6 unvollständig
Nr. 7 fehlt
Nr. 8 unvollständig
Nr. 9 unvollständig
Nr. 10 unvollständig
Nr. 11 unvollständig
Nr. 12 unvollständig
Jg. 1926 (2)
Nr. 1 unvollständig
Nr. 2 unvollständig
Nr. 3 unvollständig
Nr. 4 unvollständig
Nr. 5 unvollständig
Nr. 6 unvollständig
Nr. 7 unvollständig
Nr. 8 unvollständig
Nr. 9 unvollständig
Nr. 10 unvollständig
Nr. 11 unvollständig
Nr.12 unvollständig
Jg. 1927 (3)
Nr. 1 unvollständig
Nr. 2 unvollständig
Nr. 3 unvollständig
Nr. 4 unvollständig
Nr. 5 unvollständig
Nr. 6 unvollständig
Nr. 7 komplett
Nr. 8 unvollständig
Nr. 9 unvollständig
Nr. 10 unvollständig
Nr. 11 unvollständig
Nr. 12 unvollständig
Jg. 1928 (4)
Nr. 1 (Januar) unvollständig
Nr. 2 (Februar) unvollständig
Nr. 3 (März) unvollständig
Nr. 4 (April) komplett
Nr. 5 (Mai) komplett
Nr. 6 (Juni) komplett
Nr. 7 (Juli) komplett
Nr. 8 (August) unvollständig
Nr. 9 (September) unvollständig
Nr. 10 (Oktober) unvollständig
Nr. 11 (November) unvollständig
Nr. 12 (Dezember) unvollständig

SOZIALPOLITISCHE KORRESPONDENZ DES VOLKSVEREINS FÜR DAS KATHOLISCHE -DEUTSCHLAND, M.Gladbach 1924 ff
Jg. 1924, Nr. 1 - 15 komplett
Jg. 1925, Nr. 1 - 13 komplett
Personen
Spann, Othmar

7

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 017
Aktentitel
Band 17: Sonstige Zeitschriften (Kopien)
Enthält
DEUTSCHE REPUBLIK. Begründet von der republikanischen Arbeitsgemeinschaft Ludw. Haas, Paul Löbe, Josef Wirth. Hrsg. von Reichskanzler a. D. Josef Wirth
1. Jg. 1926/1927
2. Jg. 1927/1928
enthält zahlreiche Beiträge v. a. von Josef Wirth, Friedrich Dessauer, Josef Joos ,
Heinrich Krone, Ernst Michel, Heinrich Scharp, Heinrich Teipel, Christine Teusch, Leo Weismantel

ARBEITERWOHLFAHRT. Hrsg. vom Hauptausschuss für Arbeiterwohlfahrt, 1. Jg. 1926 ff
darin u. a.
• Binder, Gottlob, Kleinrentnerfürsorge - Kleinrentnerversorgung, 2. Jg. 1927, S. 262-267, 294-299
• Colm, Hanna, Ergebnisse der Wohnungszählung 1927, 2. Jg. 1927, S. 711-714
• Friedländer, Walter, Gewerblicher Kinder- und Jugendschutz im Entwurf des Arbeitsschutzgesetzes, 2. Jg. 1927, S. 115-117
• Gerlach M.d.R., Landesrat, Wirtschaftskämpfe und öffentlcihe Fürsorge, 4. Jg. 1929, S. 33-37
• Graetzer, Rose, Das Internationale Arbeitsamt, 3. Jg. 1928, S. 398-400
• Hanna, Gertrud, Der Jugend- und Kinderschutz im Reichswirtschaftsrat, 3. Jg.1928, S. 170-173
• Dies., Unterstützungsdauer bei Erwerbslosigkeit, 1. Jg. 1926, S. 82-84
• Hirschfeld, Dorothea, Die Wohlfahrtspflege und das Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 3. Jg. 1928, S. 353-363, 388-395
• Lehmann, Helmut, Dioe Bedeutung der deutschen Krankenversicherung, 3. Jg. 1928, S. 737-742
• Maier, Hans, Wirtschaft und Wohlfahrtspflege, 3. Jg. 1928, S. 161-170
• Schroeder, Luise, Abänderungen der Erwerbslosenfürsorge, 1. Jg. 1926, S. 144-147
• Dies., Abänderungen der Erwerbslosenfürsorge. Ein Nachwort, 1. Jg. 1926, S. 176-177
• Dies., Der neue Entwurf eines Arbeitsschutzgesetzes, 2. Jg. 1927, S. 13-16
• Dies., Umwandlung der Arbeitslosenfürsorge in Arbeitslosenversicherung, 2. Jg. 1927, S. 133-136
• Dies., Bedeutung der Arbeitszeitfrage, 2. Jg. 1927, S. 175-177
• Dies., Gesetz über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 2. Jg. 1927, S. 586-589
• Dies., Arbeitsvermittlung auf Grund des Gesetzes über Arbeitsvermittlung und Arbeitslosenversicherung, 2. Jg. 1927, S. 615-616
• Dies., Reichsgesetzliche Änderungen der Sozialversicherung 1924-1928, 3. Jg. 1928, S. 385-388
• Simon, Helene, Arbeitslosigkeit, 4. Jg. 1929, S. 225-262
• Dies., Jugendliche Erwerbsarbeiter, 2. Jg. 1927, S. 321-329
• o. V., Die Wohlfahrtsabteilung im Reichsarbeitsministerium, 3. Jg. 1928, S. 427-428
• o. V., Einmalige Winterbeihilfen für Sozialrentner, Kleinrentner und Krisenunterstützte, 3. Jg. 1928, S. 15-16
Personen
Löbe, Paul; Wirth, Joseph

8

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19105
Aktentitel
Hauptabteilung II Politik (1)
Vermerke und Briefe Büro Parteivorsitzender Helmut Kohl 01.11.1975 - 30.04.1977
Hauptabteilungsleiter Meinhard Miegel
Enthält
1975
Dorothea Göbel an Wolfgang Bergsdorf: Vorbereitung Gespräch Helmut Kohl und dem Deutschen Bundesjugendring (DBJ) am 17.11.1975, 04.11.1975
Gert Hammer an Helmuth Pütz: Interview Union in Deutschland (UiD) mit Helmut Kohl Betreff Bundestagswahl 1976, 20.11.1975
Meinhard Miegel an Helmut Kohl:
CDU-Bundesausschuss in Berlin, hier: Sachstand Mitbestimmung, 03.12.1975
Sprechzettel für Tagesschau, Redaktion Jahresrückblick, 15.12.1975
1976
Thesen der CDU für die Innere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland, 20.01.1976
Februar
Christian Zschaber an Wolfgang Bergsdorf:
Entwurf zu einer energiepolitischen Stellungnahme, 09.02.1976
Die Lage der deutschen Steinkohle, 05.02.1976
Energiepolitik, 05.02.1976
Meinhard Miegel an Büro Parteivorsitzender Helmut Kohl: Vermerke von:
Hans-Ulrich Pieper an Meinhard Miegel: Kurze Analyse deutsch-polnische Beziehungen seit 1969 - unter besonderer Berücksichtigung der deutsch-polnischen Abkommen des Jahres 1975, 16.02.1976 und Chronologie nicht erfolgter Absicherung Berlins - Betreff Vermerk vom 03.02.1976, 23.02.1976
März
Torsten Arp an Meinhard Miegel: Auftrag Helmut Kohl - Politische Anfälligkeit einer jungen Generation, die durch einen unhistorischen Polit-Unterricht an der Bildung eines eigenständigen Geschichtsbewusstseins gehindert wird, 29.03.1976
Ausarbeitung - Zum Verhältnis zwischen Sozialisten und Kommunisten (o.D.)
Emil Nutz an Helmut Kohl: Pressekonferenz Humanität und Leistung im Bildungswesen, 11.02.1976
Wolfgang Bergsdorf an Meinhard Miegel:
Verstärkte Nutzuung des Instruments der Bundespressekonferenzen - Vorbereitung von sorgfältigen Ausarbeitungen zu 7 Sachthemen, 02.02.1976
1) Schule und Hochschule
2) Europapolitik
3) Zusammenarbeit von Kommunisten und Sozialdemokraten
4) Wahlkampfkonzeption
5) Geschichtsunterricht
6) Polen
7) Berlin
8) Energiepolitik
Miegel: Erledigung des Auftrages
April
Helmuth Pütz an Meinhard Miegel: Stellungnahme zu den 7 Texten zur Vorbereitung von Pressekonferenzen von Helmut Kohl, 20.04.1976
Wahlkampfreden:
Emil Nutz an Meinhard Miegel:
Wichtige Themen in Wahlkampfreden, 02.04.1976
Annelies Klug an Meinhard Miegel: Wahlkampfreden Helmut Kohl, hier: Frauen, 02.04.1976
Manfred Hettlage an Helmut Kohl: Themen für Wahlkampfreden / Stichworte, hier: Eigentumsstreuung und Vermögenspolitik, 02.04.1976
Gerda Lübbert an Meinhard Miegel: Themen für Wahlkampfreden, hier: Gesundheitswesen, Suchtbekämpfung, Behinderte, 01.04.1976
Christine Blumenberg-Lampe an Meinhard Miegel: Wahlkampfthemen für Helmut Kohl, hier: Das Netz der sozialen Sicherung ist in Gefahr, 02.04.1976
Christian Zschaber an Helmut Kohl: Stichworte für Helmut Kohl, 02.04.1976
Eckhard Biechele an Meinhard Miegel: Schwerpunktthema Helmut Kohl, 31.03.1976
Fred Heidemann an Meinhard Miegel: Themenkatalog für Helmut Kohl, hier: Rechtspolitik, 02.04.1976
Gert Hammer an Meinhard Miegel: Themen für Wahlkampfreden von Helmut Kohl, 01.04.1976
Miegel an Bilke Betreff der Wahlkampfthemen - Zuschnitt auf den Parteivorsitzenden muß erfolgen, 02.04.1976
Juni
An Parteivorsitzenden Helmut Kohl, CDU-Generalsekretär Kurt Biedenkopf und CDU-Bundesgeschäftsführerin Dorothee Wilms: Wahlprüfsteine des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) zur Bundestagswahl 1976, 11.06.1976
Urteil Landgericht gegen den Stern, 14.06.1976
Beitrag Helmut Kohl für Welt der Arbeit, 21.06.1976
Ergebnis der Gruppenleiterbesprechung am 22.06.1976, 23.06.1976
Juli
Zusammenarbweit mit dem Urlaubsquartier in Sankt Gilgen, 19.07.1976
August
Peter Radunski an Meinhard Miegel:
Hörfunkspots und dazu 8 Interviewanfragen, 02.08.1976
Statement für Helmut Kohl:
Ablehnung duch die Sowjetunion zur Wahl von Berliner Abgeordneten ins Europaparlament, 05.08.1976
Helmuth Pütz an Meinhard Miegel, 06.08.1976:
Helmut Kohl zu:
Europa
Neuen Gruppierungen des Weltkommunismus
Die internationale Linke als Schirmherr für deutsche Extremisten
Der Zerfall der Deutschlandpolitik
Die SPD/FDP Steuer- und Abgabenpolitik - eine Gefahr für die Soziale Marktwirtschaft, 05.08.1976
CDU Flugblatt - Steuern und Abgaben. Zur Sache: SPD - Partei der Lohntütenschwindsucht!, 07.08.1976
September
Karl-Heinz Bilke: Wiederkehrende Fragen aus den bisherigen 3 ZDF-Sendungen Bürger fragen - Politiker antworten, 17.09.1976
Brief Heinz Werner Hübner ARD an Helmut Kohl:
Diskussion der Spitzenkandidaten der Bundestagswahl 1976 am 30.09.1976, 08.09.1976
November
Manfred Müller-Witte Deutsche Welle: Fragenkatalog für Interveiw am 01.12.1976
Ho/HePlanungsgruppe - Frage 1 und 2, 19.11.1976
Dieter Putz an Meinhard Miegel: Interview Helmut Kohl mit der Deutschen Welle am, Beantwortung der Fragen 3-10, 19.11.1976
Interview Helmut Kohl: Warum brauchen wir Kernenergie?, 19.11.1976
An Wolfgang Bergsdorf:
Redaktion Deutsche Markt FS vom 15.11.1976 - Was wird die CDU 1977 auf jeden Fall versuchen durchzusetzen oder zu verhindern, um wirtschafts- und sozialpolitische Probleme zu lösen?, 24.11.1976
Dezember
Telegramm der CSU-Landesleitung an den Vorsitzenden der CDU Helmut Kohl Betreff Vorschlag des Parteivorsitzenden der CSU vom 09.12.1976 an den Landesvorstand der CSU und die Abgeordneten der CSU im 8. DeutschenBundestagI
Interview Helmut Kohl mit Deutschland-Union-Dienst (DUD): Auseinandersetzung mit CSU (o.D.)
Brief CSU-Generalsekretär Gerold Tandler an Helmut Kohl: Weitere gemeinsame Politik von CSU und CDU (o.D.)
1977
Februar
Kongresse und Tagungen 1977, Stand 01.02.1977
Gert Hammer an Meinhard Miegel: Übersicht über Berichte der Bundesregierung an den Deutschen Bundestag, 16.02.1977
März
Meinhard Miegel an Wolfgang Bergsdorf: Entwurf für Helmut Kohl zum Thema Energiepolitik, 14.03.1977
Jahr/Datum
01.11.1975 - 30.04.1977
Personen
Arp, Torsten; Bergsdorf, Wolfgang; Biechele, Eckhard; Blumenberg-Lampe, Christine; Göbel, Dorothea; Hammer, Gert; Hammer, Gert; Hettlage, Manfred; Klug, Annelies; Kohl, Helmut; Lübbert, Gerda; Miegel, Meinhard; Nutz, Emil; Pieper, Hans-Ulrich; Pütz, Helmuth; Putz, Dieter; Zschaber, Christian

9

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19108
Aktentitel
Hauptabteilung II Politik (4)
Vermerke - Gruppen der HA II 20.10.1975 - 22.03.1976
Hauptabteilungsleiter Meinhard Miegel
Enthält
Enthält nicht: Gruppe 4 Wirtschaftspolitik und Gruppe 5 Sozialpolitik
0) Allgemein
1) Gruppe 1 Innenpolitik
Meinhard Miegel: Stellungnahme Heinz Kluncker zu Privatisierungsabsichten der CDU in öffentlichen Bereichen, 03.02.1976, dazu Aussagen der CDU zur Privatisierung öffentlicher Aufgaben, 30.01.1976
Verhältnis der CDU zu den Sportverbänden, 13.01.1976
Meinhard Miegel an Gert Hammer, Christian Hoffmann, Fred Heidemann: Überarbeitung Gliederung zu Punkt 1 des Wahlprogramms zur Bundestagswahl 1976, 02.03.1976
2) Gruppe 2 Rechtspolitik
Meinhard Miegel an Fred Heidemann: Überarbeitung der Verbraucherpolitischen Aussagen, 11.02.1976
Meinhard Miegel:
Grundsätze der Verbraucherpolitik der CDU, 12.02.1976
Themen unter Sonderbeobachtung, 23.02.1976
Fred Heidemann an Meinhard Miegel: Perpetuum mobile
3) Gruppe 3 Außenpolitik, Deutschlandpolitik und Sicherheitspolitik
Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik. Partei des Aufschwungs: Die Union
Christian Zschaber an Karl-Heinz Bilke: Die Exportlegende Helmut Schmidt, 15.03.1976
Bernd Ziegast: Ausarbeitung zur Eigentums- und Vermögensbildung im Wohnungswesen auf der Basis der Lücke-Pläne, 19.03.1976
Eckhard Biechele an Meinhard Miegel: Direktwahl Berliner Abgeordneter, 12.02.1976
1. Argumente pro und contra
2. Mögliche Formen der Entsendung Berliner Abgeordneter
3. Empfehlung für die Haltung der Partei
Auseinandersetzung zwischen CDU und SPD im Bereich der Europapolitik, 20.02.1976
Meinhard Miegel: Grundaussagen der CDU zur Europapolitik, 11.02.1976, dazu Entwurf
Eckhard Biechele an Meinhard Miegel:
Deutschlandpolitisches Seminar vom 14.-16.05.1976, 26.02.1976
Arbeitspapier Deutschlandpolitik der CDU Baden-Württemberg, hier: Sitzung CDU-Bundesausschuss am 08.03.1976, 03.02.1976
Helmut Kohl und Ernst Albrecht besuchen Friedland am 05.03.1976
Eckhard Biechele an Meinhard Miegel: Faltblatt für deutsche Aussiedler aus Osteuropa, 03.03.1976, dazu Faltblatt, Format A4
Meinhard Miegel an Kurt Biedenkopf: Mündliche Anfrage Kurt Biedenkopf an Bundesfachausschuss für Sicherheitspolitik über Rüstungsexporte, 06.021976
Hans-Joachim Kierey an Karl-Heinz Bilke: Faltblatt Deutsche Aussiedler aus Osteuropa, 22.03.1976
Eckhard Biechele an Meinhard Miegel: Kinder als Geiseln in der CSSR, 18.03.1976
Hans-Ulrich Pieper an Meinhard Miegel: Zahl der in der CSSR festgehaltenen deutschen Kinder, 16.03.1976
6) Gruppe 6 Frauenpolitik
Artikel Helmut Kohl im DUD: Das Jahr der Frau - Die Bilanz der CDU ist positiv
Annelies Klug an Meinhard Miegel: Erziehungsgeld und Standpunkt der CDU, 16.02.1976
Annelies Klug: Meinungsumfrage der Europäischen Gemeinschaften, 12.03.1976
7) Gruppe 7 Gewerkschaften, hier Unternehmensrechtskommission
Meinhard Miegel an Manfred Hettlage: Artikel Hettlages über Arbeitnehmermiteigentum in Unternehmen zurückziehen, 06.02.1976, dazu Artikel
8) Gruppe 8 Bildungspolitik
Hans-Joachim Kierey an Meinhard Miegel: Wandzeitung Hochschulrahmengesetz, 16.02.1976
Protokoll Sitzung Bundeskulturausschuss vom 20.10.1975
Zwischenbericht über ein Konzept zur Überwindung des Lehrerüberschusses, 05.02.1976
Anträge Exil-CDU und CDU-Abgeordneter an 23. Bundesparteitag Mannheim 23.-25.06.1975, u.a. zum Geschichtsunterricht
Emil Nutz: Einladung zur Sitzung Bundeskulturausschuss am 25.02.1976, 19.02.1976, dazu Länderberichte
Ausarbeitung Bildungs- und Zukunftschancen
Dorothea Göbel an Meinhard Miegel: Versand des das Jugendforum vorbereitenden Materials, 25.02.1976
Rede Kurt Biedenkopf vor der Delegiertenversammlung des RCDS am 07.03.1976 in Bildung und Wissenschaft - die Stiefkinder der Nation?, 05.03.1976
Emil Nutz an Kurt Biedenkopf: Wirtschaftliche und soziale Lage der Künstler, 16.03.1976
Axel Nawrocki an Meinhard Miegel: Bitte um Ausarbeitung des Interviews mit Kurt Biedenkopf vom 19.03.1976, 03.03.1976
Entwurf Faltblatt Jugendarbeitslosigkeit / Berufsbildungsgesetz, 09.03.1976
Richard Stroick an Meinhard Miegel: Zusammenarbeit mit Sematest, 11.03.1976
Dorothee Wilms an Meinhard Miegel: Berufliche Bildung, 16.03.1976
Kultusministerium Rheinland-Pfalz: Zur Situation des Schülers in der Schule, 20.02.1976
Torsten Arp an Karl-Heinz Bilke: Linke Hochschulgruppen, 2. Fassung, 17.03.1976
Informationspolitik und Dokumentationspolitik
Jahr/Datum
20.10.1975 - 22.03.1976
Personen
Albrecht, Ernst; Arp, Torsten; Biechele, Eckhard; Biedenkopf, Kurt; Bilke, Karl-Heinz; Göbel, Dorothea; Hammer, Gert; Heidemann, Fred; Hettlage, Manfred; Kierey, Hans-Joachim; Klug, Annelies; Kluncker, Heinz; Kohl, Helmut; Miegel, Meinhard; Nawrocki, Axel; Nutz, Emil; Pieper, Hans-Ulrich; Stroick, Richard; Wilms, Dorothee; Ziegast, Bernd; Zschaber, Christian

10

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19121
Aktentitel
Hauptabteilung II Politik (4)
Korrespondenz A bis J 21.04.1974 - 29.06.1976
Hauptabteilungsleiter/-in Dorothee Wilms und Meinhard Miegel
Enthält
B)
Dorotohee Wilms an:
Martin Polke: Arbeitskreis Hochschule im Landesverband Rheinland, 14.01.1975
H. Bruns: Kernkraftwerk Whyl, 16.05.1975
Hans Beitz: Freizeit, Bildungsurlaub, Erwachsenenbildung, 17.07.1975
Max Engl: Rechtsschutzversicherung als Sozialhilfe, 18.08.1975
William Bundy an Kurt Biedenkopf: Artikel Biedenkopf für Foreign Affairs - An American quarterly review, 22.10.1975
Walter Penther an Meinhard Miegel: Unterlagen zur 2. Sitzung des Landesvorstandes am 17.11.1975, 14.11.1975
Gruppen 1 Innenpolitik und 2 Rechtspolitik an Meinhard Miegel über Stellungnahme zur Grundsatzerklärung der CDU Baden-Würrtemberg zur Landtagswahl 1976: dazu
Gerda Lübbert, 28.11.1975
Edelgard Schönau, 28.11.1975
Jürgen Zander, 28.11.1975
Torsten Arp, 01.12.1975
Fred Heidemann, 18.12.1975
Zuber an Meinhard Miegel: Grundsatzerklärung der CDU Baden-Württemberg zur Landtagswahl 1976, 09.12.1975
C)
V. Czernik an Dietrich Rollmann: Situation der Kinder, 17.05.1975
Dorothee Wilms an:
V. Czernik: Referenten für Veranstaltungen der sozialer-dienst-familie, 19.08.1975
Gerold Tandler: Gemeinsame Sitzung CDU-Präsidium und CSU-Präsidium am 06.05.1975, 20.08.1975
Peter Komm an Meinhard Miegel: Gespräch mit Roger Chinaud über politische Situation in der Bundesrepublik, 07.11.1975
D) Dorothee Wilms an Dieter von Herz: Humanisierung der Arbeitswelt, 23.04.1975
E) Dorothee Wilms an M. Ewalda: Borromäus-Verein, 06.10.1975
F)
Adolf Kanter an Dorothee Wilms: Dank für Glückwünsche zum 50. Geburtstag, 14.04.1975
Dorothee Wilms an Maria Friedemann: Ehescheidungsfolgerecht, 06.06.1975
H)
Dorothee Wilms an:
Lieselotte Höke: Partnerrechte, Unterhaltsrecht, Ehescheidungsrecht, 03.04.1975
Margarete Heyer: Mietpreisniveau, 23.07.1975
Meinhard Miegel an:
Albrecht Hasinger: Verfassungsfeinde, 24.02.1976
Hennenhofer: Gespräch mit Politikern aus Südafrika, 29.06.1976, dazu Fred Heidemann an Meinhard Miegel: Hennenhofer KG - Besuch südafrikanischer Politiker in der Bundesrepublik, 21.05.1976
IJ)
Kurt Biedenkopf an Elisabeth Noelle-Neumann: Enquête-Kommission Frau und Gesellschaft, Kommission Frau, Materialanfrage zum Thema Frau in Familie, Politik, Beruf und Öffentlichkeit, 21.02.1975
Kurt Biedenkopf an Jugendorganisation der CDU-Sozialausschüsse: Offener Brief der Jungen Arbeitnehmerschaft in der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft über Neue Soziale Frage und Mannheimer Erklärung, 06.11.1975
Philipp Jenninger an Kurt Biedenkopf: Gemeinsame Argumentation zur Bundestagswahl 1976, 27.04.1976
Jahr/Datum
21.04.1974 - 29.06.1976
Personen
Lübbert, Gerda; Arp, Torsten; Beitz, Hans; Biedenkopf, Kurt; Bundy, William; Chinaud, Roger; Engl, Max; Friedemann, Maria; Hasinger, Albrecht; Heidemann, Fred; Herz, Dieter von; Heyer, Margarete; Höke, Lieselotte; Jenninger, Philipp; Kanter, Adolf; Komm, Peter; Miegel, Meinhard; Noelle-Neumann, Elisabeth; Penther, Walter; Polke, Martin; Rollmann, Dietrich; Schönau, Edelgard; Tandler, Gerold; Wilms, Dorothee; Zander, Jürgen

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode