Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Atmosphäre" > 12 Objekte

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16061
Aktentitel
Büro für Auswärtige Beziehungen (6)
Parteien Europa - Großbritannien 25.01.1978 - 22.12.1978
Leiter Büro: Henning Wegener
Enthält
Vermerk Henning Wegener Betreff Übersetzung Brief Margaret Thatcher an Helmut Kohl (Europäische Demokratische Union), 25.01.1978
Horst Waffenschmidt: Britische Konservative und Unionsparteien vor gemeinsamen Aufgaben, 06.02.1978
Vermerk Wolfgang Bergsdorf Betreff Fernschreiben über Gespräch Kai-Uwe von Hassel mit Schatten-Außenminister John Davies, 21.02.1978
Korrespondenz mit Adam Ridley Betreff Geldmengenpolitik, 28.02.-08.03.1978

Heiner Geißler an Rosemary Spencer Betreff Rede Margaret Thatcher über Landwirtschaft, 30.03.1978, dazu: Rede
Programm und Teilnehmerliste Tagung mit Politikern aus England 23.-29.04.1978
Vermerke Betreff Gemeinsame Arbeitstagung mit dem Conservative Research Department 09.-10.02.1978, dazu: Pressemitteilung
Korrespondenz mit Dr. Geoffrey Pridham (University of Bristol) Betreff Forschungsarbeit Transnationale Zusammenarbeit zwischen politischen Parteien, 22.07.-04.08.1978
Rosemary Spencer an Henning Wegener Betreff:
Kai-Uwe von Hassel bei Conservative Party Annual Conference, 02.10.1978, dazu Vermerk Heiner Geißler, 08.09.1978
Kontakte zwischen Winchester und Gießen, 03.10.1978
Dick H. Pantilin an Walther Leisler Kiep Betreff Lunch meeting in Bonn, 23.11.1978
Vermerk Heiner Geißler Betreff Einladung zur Beobachtung der britischen Parlamentswahlen, 27.11.1978

Werner Marx Betreff BBC Sendung Atmosphäre der Angst in Deutschland (Berufsverbot), 18.12.1978
Henning Wegener Betreff Zusammenkunft mit Research Department der britischen Konservativen, 22.12.1978
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
25.01.1978 - 22.12.1978
Personen
Bergsdorf, Wolfgang; Davies, John; Geißler, Heiner; Hassel, Kai-Uwe von; Kiep, Walther Leisler; Kohl, Helmut; Pantilin, Dick; Ridley, Adam; Spencer, Rosemary; Waffenschmidt, Horst; Wegener, Henning

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 709
Aktentitel
CDU-Bundesausschuss (1)
Dokumente, Materialien Bundestagswahl 19.12.1972 - 16.05.1973
Bundesgeschäftsführer Ottfried Hennig
Enthält
Wahlanalysen Bundestagswahl 1972

12.02.1973:
Sitzung des CDU-Bundesausschusses zur Auswertung der Bundestagswahl am 19.11.1972

1) Christian Schwarz-Schilling, Gerd Langguth: Überlegungen zu einer langfristigen CDU-Politik, 22.01.1973
2) Gerd Langguth: CDU und Jungwähler - Überlegungen zu einer langfristigen Konzeption einer Jugendarbeit der CDU, Vorlage CDU-Bundesvorstand am 27.-28.01.1972
3) Werner Kaltefleiter, Sozialwissenschaftliches Forschungsinstitut der Konrad-Adenauer-Stiftung: Die Bundestagswahl 1972, 29.01.1973
4) Max Kaase, Universität Mannheim: Einige Bemerkungen zur Ausgangslage, Wahlkampfstrategien und Ergebnis der Bundestagswahl 1972
5) Rede des Fraktionsvorsitzenden Rainer Barzel auf der Klausur der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag am 05.02.1972
6) Elisabeth Noelle-Neumann, Institut für Demoskopie Allensbach: Rückblick auf die Bundestagswahlen 1972
Anlage 1: Wahlanalyse für den Spiegel Juli 1969 - Die Ausgangspositionen zum Bundestagswahlkampf 1969 - Eine Analyse auf Grund Allensbacher
Beobachtungsreihen von 1953 bis 1969 (mangelhafte Kopie)
Anlage 2: Eine völlig veränderte Atmosphäre, 19.01.1972
7) Erwin K. Scheuch, Universität Köln: Die Wahl, die vor der Wahl entschieden wurde
Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Enthält auch:
Ergebnisprotokoll der Klausurtagung CDU-Bundesvorstand am 27.-28.01.1973 in Bonn
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4,5
Jahr/Datum
19.12.1972 - 16.05.1973
Personen
Barzel, Rainer; Kaase, Max; Kaltefleiter, Werner; Langguth, Gerd; Noelle-Neumann, Elisabeth; Scheuch, Erwin K.; Schwarz-Schilling, Christian

7

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0474
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Sachsen und Bezirksverband Dresden
Gründung, Geschichte, Informationsberichte, SED 1945-1961
Abteilungsleiter Kader Günter Waldmannn 1967 - 1972
Enthält
Abschriften und Vermerke über 1961 geführte Gespräche mit Zeitzeugen
Akte Abteilungsleiter Kader Waldmann ab1967 - 1972 - Vermutlich handelt es sich um eine zusammengefügte Akte
1) Abschriften ohne Angabe der Quellen
Niederschrift über die Gründung der Christlich-Sozialen Volkspartei bzw. Partei Sachsens am 08.07.1945 mit Anwesenheitsliste
Leitung Arbeitsausschuss: Koring
Mitglieder: Franz Jensch - Geschäftsführer, Hoegg, Galland und 3 Vertreter der evangelischen Wähler
Gespräche mit Gründungsmitgliedern Unionsfreunden Carl Ulbricht, Franz Jensch, über die Gründung der CDU in Dresden (1961)
"Kurze Geschichte der CDU in Sachsen" von Josef Ragsch
Auszüge aus:
Planberichte Landesverband Sachsen Oktober 1949, Februar und März 1950 und Monatsberichte Kreisverband Dresden Stadt
Kreisverband Dresden-Stadt: Geschichte und Aufbau Kreisverband (mit allgemeinem Fragebogen), Liste Vorstand seit 1945, Auszüge aus Monatsberichten 1945 ff,

2) 1961
Gespräch mit
Otto Freitag, 14.03.1961
Friedrich Mayer zu Benennung fortschrittlicher Kräfte sowie Sruktur, 21.04.1961
dazu weiter Abschriften und Aufstellungen ab 1945
Mitgliederliste Kreisvorstand Dresden ab 1945 - 1960
Erklärung Kreisvorstand vom 20.02.1950 zur neuen Lage und zur Klärung der poltischen Atmosphäre,
Allgemeiner Fragebogen zur Geschichte KV Dresden Stadt - Fragenkatalog
Einschätzung der Parteiarbeit,
Auswertung Brigadeeinsatz im Stadtverband Dresden 21.02.-19.05.1961, 32 Seiten
Mitgliedsangelegenheiten

Bericht der Mitgliederversammlung der OG Coschütz 1961,
Entwicklungsstand der Ortsgruppe Laubegast, gegründet am 25.11.1945

3) Enthält auch Unterlagen von 1967 - 1972 : Günter Waldmann
Vorbereitung 7. Parteitag der SED 17.-22.04.1967
Bildung einer zeitweiligen Kommission zur Vorbereitung
Bezirksvorsitzender: Jost Biedermann,
Sekretär: Günter Waldmann
Konzeption und Unterlagen über die Zusammenarbeit mit der SED in Grundsatzfragen
Frankfurt: Zustimmung der Bezirksleitung der SED zum Einsatz Heinz Hähne als Bezirksvorsitzender und Mock als Stv. Oberbürgermeister OBM Frankfurt (ODER) und Stadtrat für örtliche Versorgungswirtschaft
Kadervorschläge
Mitgliederliste der CDU in den gewählten Bezirksleitungen Deutscher Kulturbund (KB) mit Beurteilungen 1967
Personen
Freitag, Otto; Hähne, Heinz; Jensch, Franz; Ragsch, Josef; Ulbricht, Carl; Waldmannn, Günter
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
1945 - 1961
1967 - 1972

8

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1208
Datei
ACDP-07-011-1208_PHV_1954_01_05-1954_09_14.pdf
Aktentitel
Politischer Ausschuss
Protokolle, Beschlussprotokolle, Dokumente und Anwesenheit 05.01.1954 - 14.09.1954
Gerhard Desczyk
Enthält
Beide Protokollserien sind mit "Vertraulich! I/54 bis XIX/54 oben rechts gekennzeichnet. (Vgl.: 07-011-0587 Götting und 07-011-1316 Protokolle Desczyk)
1) Auflistung: Beschlüsse des Präsidiums des Hauptvorstandes 1954
Auflistung vierspaltig: 1) Nummer der Sitzung, 2) Datum 3) Nummer Beschluss, 4) Inhalt Beschluss
2) Beschlussprotokolle
01. bis 19. Sitzung vom 05.01.1954 bis 14.09.1954 mit Beschluss 1/54 - 90/1954
Enthält nicht:
02.02.1954, 09.02.1954, 06.07.1954
3) Protokolle, Beschlussprotokolle, zum Teil Beschlusskontrolle und Dokumente
01. bis 19. Sitzung vom 05.01.1954 bis 14.09.1954
05.01.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Studienreise in die Sowjetunion
3. Bericht Ministerrat
4. Beschlusskontrolle
5. Vorbereitung Hauptvorstand Sitzung 08.01.1954
6. Bestätigung Strukturplan der Parteileitung für 1954
7. Bericht Zentraler Untersuchungsausschuss
8. Kaderfragen - ab 01.01.1954
Otto Kalb - Referent beim RdB Erfurt wird Leiter Hauptreferat Kaderpolitik, gleichzeitig Leiter Referat Staatliche Organe und soll Sekretär des ZUA werden
Gerhard Fischer - bisher Leiter Hauptreferat Kaderpolitik scheidet aus der Parteileitung aus und wird politischer Sekretär in der Redaktion "Neue Zeit"
Elli Meißner - bisher Leiterin BPS Schwerin-Mueß wird Leiterin der BPS Weimar
Kurt Schmidt - wird anstelle des zum Stellvertreter des Vorsitzenden des RdB Cottbus berufenen Hans Fröhlich Stellvertreter Vorsitzender Rat des Bezirkes Erfurt
Otto Brockmann - wird ehrenamtliches Mitglied des RdB Neubrandenburg
Franz Eiselt - übernimmt das Volkskammermandat von Helmut Mehnert
9. Mitteilungen und Anfragen
Enthält auch: Brief des am 03.12.1953 gewählten Bezirksvorsitzenden Friedrich Meyer vom 22.12.1953
08.01.1954 - Auszug aus Protokoll Hauptvorstand (Vgl.: 07-011-2056)
Tagesordnung:
1. Referat Otto Nuschke: "Christen, erkämpft die Einheit Deutschlands, schafft eine Atmosphäre des Friedens"
2. Referat Gerald Götting: "Die Aufgaben der CDU im Jahr der großen Initiative"
3. Aussprache
4. Beschlussfassungen
19.01.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Bericht "Ausschuss für gesamtdeutsche Fragen"
6. Bericht Arbeitsgemeinschaft Wirtschaftspolitik
7. Bericht Beginn Parteiwahlen
8. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand in Weimar, dazu Vorlage zur Durchführung
9. Kaderfragen
10. Mitteilungen und Anfragen
28.01.1954
Auswertung Berliner Außenministerkonferenz 25.01-18.02.1954 - Die Außenminister Dulles , Molotow, Eden, Bidault können sich in Deutschland- und Sicherheitsfragen nicht einigen. Eden empfiehlt ein 5-Punkte-Programm zur Wiedervereinigung
Enthält nur:
Anwesenheit
Brief an den Hohen Kommissar Wladimir Semjonow mit Dank "für den hochherzigen Beschluss der Sowjetregierung" über die vorzeitige Entlassung derjenigen deutschen Bürger, die von den sowjetischen Militärgerichten nach dem 09.05.1945 wegen Kriegsverbrechen oder Verbrechen gegen die Besatzungsmächte verurteilt worden sind, vorzeitig aus der Haft zu entlassen
02.02.1954
Tagesordnung:
1. Aussprache über politische Lage
2. Mitteilungen und Anfragen
09.02.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Einleitung von Funktionärsversammlungen gemäß Blockbeschluss
3. Mitteilungen und Anfragen
16.02.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Bericht Zentraler Untersuchungsausschuss
6. Mitteilungen und Anfragen
02.03.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information, dazu Entschließung gegen den Bonner Verfassungsbruch; Entwurf von Aufruf "An die Christen in Westdeutschland"
2. Bericht Volkskammer und Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Sitzung Hauptvorstand 13.-14.04.1954
6. Bericht Durchführung der Wahlen
7. Bericht Minister für Aufbau
8. Bericht Zentraler Untersuchungsausschuss
9. Mitteilungen und Anfragen
09.03.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Bericht Wahlen in Ortsgruppen
6. Bericht August Bach über Verhandlungen mit Presseamt, dazu Schreiben Presseamt an die Parteileitung der CDU, 01.03.1954
7. Mitteilungen und Anfragen
16.03.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Fortsetzung Aussprache über Lage der Partei
6. Mitteilungen und Anfragen
23.03.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Erster Bericht Eröffnung Kreisdelegiertenkonferenzen
5. Beschlusskontrolle
6. Analyse Synode Evangelische Kirche
7. Kaderfragen
8. Mitteilungen und Anfragen

08.04.1954
Tagesordnung:
1. Bericht 4. Parteitag der SED
2. Politische Information
3. Beschlusskontrolle
4. Durchführung Sitzung Hauptvorstand 15.04.1954, dazu Arbeitsplan für das 2. Quartal 1954
5. Bericht Durchführung Parteiversammlungen in den Ortsgruppen und Kreisdelegiertenkonferenzen, dazu Richtlinien zur Durchführung Parteiaufgebot zum 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
6. Bericht Lage im Bezirksverband Gera
7. Verbesserung Arbeit im Kreisverband Leipzig-Stadt
8. Kaderpolitische Fragen
9. Mitteilungen und Anfragen
04.05.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information, dazu Bericht über Prüfungsarbeiten in der Parteileitung durchgeführt von Rudolf Uebel
2. Deutscher evangelischer Kirchentag Leipzig 1954
3. Verbesserung Arbeit im Bezirksverband Cottbus
4. Herausgabe Buchreihe
5. Mitteilungen und Anfragen
Auszug Protokoll Hauptvorstand vom 13.04.1954:
1. Eröffnung
2. Referat Otto Nuschke: "Christliche Demokraten, kämpft gegen EVG und Militarismus. Alle Kraft für die Einheit Deutschlands und den Abschluss des Friedensvertrages"
3. Referat Gerald Götting: "Die Aufgaben der Partei im 2. Vierteljahr 1954"
4. Aussprache
5. Beschlussfassungen
6. Schlusswort
18.05.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Vorbereitung Bezirksdelegiertenkonferenz
6. Vorbereitung 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
7. Wissenschaftlicher Arbeitskreis - Beschluss 59/54 zur Auflösung Wissenschaftlicher Arbeitskreis
"Die Fortführung der Aufgaben des Wissenschaftlichen Arbeitskreises wird in Zukunft wahrgenommen
a) vom Dozentenkollegium der Zentralen Parteischule hinsichtlich der Verbesserung der Arbeitsunterlagen unserer Parteischulen und der Arbeit an der Parteigeschichte der CDU,
b) vom Literarischen Beirat hinsichtlich der Förderung unserer Buchverlage und ihrer Autoren,
c) von den Arbeitsgemeinschaften bei der Parteileitung.
Der bisherige Sekretär des Wissenschaftlichen Arbeitskreises gehört als Sekretär des Politischen Ausschusses weiterhin der Parteileitung an. Er wird gleichzeitig wissenschaftlicher Leiter der beiden CDU-Verlage und hat dem Politischen Ausschuss über deren Pläne zu berichten."
8. Kaderfragen - Parteiausschluss Karl-Heinz Poeschke und Parteirüge Rudolf Laux
9. Mitteilungen und Anfragen
01.06.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Volksbefragung, dazu Mitarbeit der Partei: "Für Friedensvertrag und Abzug der Besatzungstruppen - oder EVG-Vertrag und Generalsvertrag und Belassung der Besatzungstruppen auf 50 Jahre"
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Kaderfragen
6. Mitteilungen und Anfragen
10.06.1954
Tagesordnung:
Ehrung Emil Fuchs
22.06.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf zum Gründungstag der CDU, dazu Aufruf
3. Bericht Ministerrat
4. Bericht Sekretariat
5. Beschlusskontrolle
6. Bericht bisher durchgeführte Bezirksdelegiertenkonferenzen
7. Bestätigung Bezirksvorstände Magdeburg, Schwerin, Rostock und Erfurt
8. Richtlinien Bewertung der Einsendungen Preisausschreiben
9. Kaderfragen
10. Mitteilungen und Anfragen
Enthält nicht: 06.07.1954
Gemeinsame Sitzung Politischer Ausschuss und Erweiterter Hauptvorstand
Tagesordnung:
1. Politische Informationen
2. Auswertung Mitarbeit bei Durchführung der Volksbefragung
3. Auswertung bisheriger Bezirksdelegiertenkonferenzen
4. Arbeitsplan 3. Quartal 1954
5. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand 13.07.1954
6. Vorbereitung 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
7. Mitteilungen und Anfragen
Enthält nicht: Protokoll
27.07.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information - Note der Sowjetregierung vom 24.07.1954, dazu Entschließung
2. Bericht Zentraler Demokratischer Block
3. Bericht Sekretariat
4. Beschlusskontrolle
5. Kaderfragen, Bezirksdelegiertenkonferenz, dazu Aufstellung der Mitglieder der Bezirksvorstände - Bezirksvorstand Neubrandenburg bis Berlin
6. Mitteilungen und Anfragen
Auszug Protokoll Hauptvorstand 13.07.1954
1. Referat Otto Nuschke: "Verstärkt den Kampf gegen EVG und Militarismus, für den Friedensvertrag und den Abzug der Besatzungstruppen"
2. Referat Gerald Götting: "Die Aufgaben der Partei in der Vorbereitung des 7. Parteitages"
3. Aussprache
4. Beschlussfassungen
10.08.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Beschluss Kandidaten Volkskammer
4. Satzung der CDU, dazu Vorschläge zur Satzung
5. Kandidaten Hauptvorstand
6. Präsidium Parteitag
7. Informationen zum 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
8. Bestätigung Bezirksvorstände Leipzig und Frankfurt (Oder)
17.08.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Verabschiedung Vorlagen 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
a) Vorschlag neuer Hauptvorstand
b) Vor
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
05.01.1954 - 14.09.1954
Personen
Brockmann, Otto; Desczyk, Gerhard; Fischer, Gerhard; Kalb, Otto; Laux, Rudolf; Mehnert, Helmut; Meißner, Elli; Poeschke, Karl-Heinz; Schmidt, Kurt; Semjonow, Wladimir; Uebel, Rudolf

9

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1601
Aktentitel
Bezirksverband und Kreisverbände 01 Rostock und 02 Schwerin
Volkskammerwahl 20.10.1963 - Informationsberichte 08.1963 - 10.1963
Abteilung Information
Enthält
Beschluss zur Vorbereitung und Durchführung der Volkswahlen 1963 sowie
Situationsberichte, Informationsberichte, telefonische Durchsage am Wahltag, Einschätzungen und Abschlussbericht Bezirkssekretariat sowie Informationsberichte einzelner Kreissekretariate über die Wahlen zur Volkskammer und zu den Bezirkstagen im Jahre 1963 - Volkskammerwahl 20.10.1963
Berichte waren im Umlauf, teils wurden Auszüge für die Abteilungen erstellt
Themen allgemein:
Beschluss, Arbeitsplan, Wahlvorbereitung, Wahlbewegung, Mitarbeit in Wahlkommissionen, Wählervertreterkonferenzen, Rechenschaftslegungen der Abgeordneten
Abschlussberichte über die Wahlen zur Volkskammer und Bezirkstag, dazu:
- Listen derjenigen Pastoren, die nicht zur Wahl gegangen sind
- kritische Einschätzung der Abteilung zum Abschlussbericht des Bezirksverbandes Vgl.: 07-011-1607
Arbeit in kirchlichen Kreisen, Gespräche mit Pfarrern und Argumente - Pfarrergespräche

Bezirksvorsitzender Bezirksverband:
01 BV Rostock - Otto Sadler, gezeichnet Hans Zillig, Sekretär für Agitation und Propaganda
Beschluss erweiterter Bezirksvorstand zur Wahl der Abgeordneten der Volkskammer und des Bezirkstages am 13.09.1963
Gliederung der Informationsberichte entsprechend Informationsplan
Fragen und Meinungen der christlichen Bevölkerung: Reiseverkehr mit Westdeutschland, Auseinandersetzung mit China zur Friedenspolitik, Gespräche, Aussprachen mit Pfarrern, Programme der Ortsgruppen, Rentenerhöhung, Frage zur Steigerung der Arbeitsproduktivität
Wahl-Abschlussbericht, 21.10.1963
Teil A -
1) Wahlatmosphäre
2) Einfluss der Partei auf die Wahlbewegung
3) Zusammenfassung der wichtigsten Argumente in christlichen Bevölkerungskreisen
Teil B -
1) Einschätzung der Entwicklung der christlichen Bevölkerungskreise
2) Die Tätigkeit der Arbeitsgruppen Christliche Kreise der Nationale Front in Verbindung mit unseren Parteigliederungen
3) Veranstaltungen
Teil C
4) Zur Entwicklung der Mitarbeit in der Nationale Front
Teil D
5) Zur Entwicklung der Parteiarbeit und Leitungstätigkeit der Vorstände
Teil E - 6) Zu einigen Problemen, die sich in der Wahlbewegung ergaben
Kreisverband:
0101 Bad Doberan
0105 Greifswald
0106 Grevesmühlen
0107 Grimmen
0108 Rostock-Land
0109 Stralsund
02 BV Schwerin - Hans Koch
Abschlussbericht über die Wahlbewegung, 23.10.1963
Einschätzung der Teilnahme der geistlichen und Prediger an der Volkskammerwahl, 23.10.1963
dazu Wahlbeteiligung 1957 - 1963 und Liste der Pastoren und Geistlichen, die nicht an der Volkswahl teilgenommen haben.
Kreisverband:
0201 Bützow
0205 Ludwigslust
0206 Lübz
0207 Parchim
0210 Sternberg
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
08.1963 - 10.1963

10

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2039
Datei
ACDP-07-011-2039_HV_1953_01_19-1954_01_08.pdf
Aktentitel
CDU-Hauptvorstand (1)
Protokolle, Materialien und Dokumente 22.02.1953 - 08.01.1954
Sekretär Parteiorgane Albert Kotulla
Enthält
Beschluss Stadtverband Berlin der CDU zum Fall Georg Dertinger
Information Zentraler Untersuchungsausschuss der CDU (ZUA) im Fall Dertinger

1953
Protokoll über die Festsitzung Hauptvorstand am
22.02.1953 anlässlich 70. Geburtstag Otto Nuschke
Protokoll der Gedenkveranstaltung Hauptvorstand der CDU anlässlich des Ablebens des Vorsitzenden Ministerrat der UdSSR, Generalissimus J. W. Stalin am
12.03.1953
Protokoll über die Sitzung Hauptvorstand am
25.03.1953
Tagesordnung:
1. Referat Otto Nuschke: "Der Sturz Konrad Adenauers macht den patriotischen Kräften in Westdeutschland den Weg für die Regierung der nationalen Wiedervereinigung frei!"
2. Referat Gerald Götting: "Die neuen Aufgaben der Christlich-Demokratischen Union im Kampf um die Wiederherstellung der Einheit Deutschlands"
3. Aussprache
4. Anträge Politischer Ausschuss
Auszug aus dem Protokoll der Sitzung Hauptvorstand am
09.10.1953
Tagesordnung:
1. Otto Nuschke: "Alle Kraft für die friedliche Wiedervereinigung Deutschlands auf demokratischer Grundlage"
2. Begründung Arbeitsplan der CDU für das 4. Quartal 1953
3. Aussprache
4. Beschlussfassung

1954
Auszug aus dem Protokoll Hauptvorstand am
08.01.1954
Tagesordnung:
1. Referat Otto Nuschke: "Christen, erkämpft die Einheit Deutschlands, schafft eine Atmosphäre des Friedens"
2. Referat Gerald Götting: "Die Aufgaben der CDU im Jahr der großen Initiative"
3. Aussprache
4. Beschlussfassung
dazu: Arbeitsplan der CDU für das 1. Quartal 1954
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
19.01.1953 - 08.01.1954
Personen
Adenauer, Konrad; Dertinger, Georg; Götting, Gerald; Kotulla, Albert; Nuschke, Otto; Stalin, Josef

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode