Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Aufbaus" > 39 Objekte

21

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1216
Datei
ACDP-07-011-1216.pdf
Aktentitel
Politischer Ausschuss
Protokolle, Dokumente und Materialien 03.05.1949, 11.12.1949
sowie 04.01.1950 - 18.12.1951
Hermann Gerigk
Enthält
Themen
Zonenblock, Arbeitsweise und Grenzen Demokratischer Block, Vormachtstreben der SED, Auflösung Betriebsgruppe Ministerien, Protokolle der Ministerkonferenz, Reisen nach Westdeutschland
Erklärung der CDU - Der christliche Demokrat ...
Rücktritt von Hickmann, Witte und Fascher, Veränderungen in der Hauptgeschäftsstelle,
Ausschlussverfahren und Rücktritte, Niederlegung der Mandate in der Volkskammer, der Länderkammer und in den Parlamenten der Länder, Städte und Gemeinden
Kanzelabkündigung, Deutschlandtreffen der Jugend, Änderung Parteiausschlussverfahren, Arbeitsordnung für die Westfragen, 20.04.1951
Schlüsselzahlen für Wahlen der Volkskammer, der Länderkammer und in den Parlamenten der Länder, Städte und Gemeinden
Fahne der Union, Erklärung für die Volkskammerwahl, Mitgliederausweise, Vermögens-Verwaltungsgesellschaft, Erfassung, Wissenschaftlicher Arbeitskreis, Zusammenarbeit mit der CDU-Fraktion
Frage, ob das Ausscheiden aus der Partei mit dem Verlust des Mandats verbunden ist, Organisations-Statistik und Tätigkeitsbericht ab 1951
(Vgl.: 07-011-1217 Protokoll und 07-011-1457 Ausführlicher Fassung, 07-011-1827, 07-011-1828, 07-011-1841 und 07-011-1789 Götting, 07-011-0484 und 07-011-1315 Desczyk)
Kaufmännische Ablage
1949
Enthält nicht:
04.01.1949
14.01.1949
11.02.1949
22.02.1949
26.04.1949
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Hugo Hickmann, Karl Grobbel, Reinhold Lobedanz, Walther Rücker, August Bach, Gerald Götting, Willy Warning, Hans Teubert, Hans-Günter Stibbe, Gerhard Desczyk, Georg Dertinger,
Henke,Briese
Protokoll über die 4. Sitzung des Politischen Ausschusses (Landesvorsitzende) unter Hinzuziehung der Landesgeschäftsführer beim Hauptvorstand der Christlich Demokratische Union am 03.05.1949 16 Uhr Unionshaus - Liegt am Ende der Akte
Tagesordnung:
1. Bericht Otto Nuschke über Reise nach Paris
2. Politische Lage
3. Beratung Antrag im Zonenblock betreffend Parteivertretungen im Sekretariat der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK)
4. Organisationsfragen
5. Verschiedenes
Enthält nicht:
18.05.1949 bis 29.11.1949
11.12.1949
Protokoll über die Sitzung Politischen Ausschuss der CDU am Dienstag, dem
11.12.1949, 16 Uhr Unionshaus Berlin - nach Abschluss der Ministerkonferenz
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Arbeitsprogramm 1950 - Entwurf Wahlordnung der CDU, Entwurf Erklärung für die Amtsführung der neugewählten Vorstandsmitglieder,
dazu L-Rundschreiben Nr.--/ 49 Betreff Bekenntnis zur Politik des Friedens und des Aufbaus durch Abgabe der Kandidaten-Erklärung
3. Anmeldepflicht für Parteiversammlungen
4. Fragebogen-Entwurf Mecklenburg
5. Verschiedenes - Reisen nach Westdeutschland, Presseausschuss und Chefredakteure

1950
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Hugo Hickmann, Karl Grobbel, Reinhold Lobedanz, Erich Fascher, Arnold Gohr, Siegfried Trommsdorff, Georg Dertinger, Gerald Götting, Gerhard Desczyk
04.01.1950
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses
Tagesordnung:
1. Vorbesprechung Wahlordnung
2. Bestätigung Beschlüsse des Vorstandes Sachsen-Anhalt in der Frage der "Dissidenten" - Die Abgeordneten Negatsch, Haase und Burg werden aufgefordert ihre Mandate als Landtagsabgeordnete niederzulegen.
3. Bestätigung Bürgermeister Joseph Rambo als Nachfolger von Pfarrer Ludwig Kirsch in der Volkskammer
4. Revisionskommission
5. Parteiamtliche Broschüren - "Alle Broschüren, die von Landesverbänden und Kreisverbänden herausgegeben werden, müssen vorher mit der Hauptgeschäftsstelle abgesprochen sein."
6. Presse-Ausschuss, dazu Mitgliederliste
7. Wirtschaftstagung
Vorlagen und Beschlüsse:
Arbeitsprogramm Januar / Februar
Entwurf Wahlordnung
Umbesetzung Arbeitsausschüsse beim Landesverband Berlin
17.01.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Tagung Kreisvorsitzende
3. Änderungen in der Redaktion der "Neuen Zeit"
4. Finanzierung Gesamtverband
5. Rednerliste Gesamtverband
6. Angelegenheit Adolf Dechert und Bruno Schöne
7. Bericht über Westdeutschland
8. Verschiedenes
25.01.1950
Tagesordnung:
1. Stellungnahme zu den Vorgängen im Landesverband Sachsen - Aussetzung der Arbeit im Block, Vorwürfe gegen Hugo Hickmann und gegen Finanzminister Gerhard Rohner, Demonstration am 23.01.1950 vor dem Landesverband Sachsen
2. Verschiedenes - Pfarrer Kirsch am 22.01.1950 verstorben, Beisetzung am 27.01.1950
28.01.1950
Tagesordnung:
1. Vorgänge im Landesverband Sachsen - Rücktritt Landesvorsitzender Hugo Hickmann (Vgl.: 03-013 : 682/4)
2. Formulierung einer Erklärung der CDU - mehrere Entwürfe Betreff: Haltung und Ziele der CDU, ... Der christliche Demokrat ... achtet ..., erkennt ... verteidigt ... und lehnt ab ... - Bekenntnis eines christlichen Demokraten erfordert entsprechendes Handeln.
3. Verschiedenes
29.01.1950
Tagesordnung:
1. Abschluss Beratung über die Vorgänge in Sachsen gegen Hugo Hickmann, dazu:
Persönliche Erklärung von Hugo Hickmann zum Verzicht als Landesverbandsvorsitzender und Erklärung Politischer Ausschuss zu den Vorwürfen gegen Hickmann nach Prüfung des Materials der SED
2. Antrag auf Einberufung Erweiterter Hauptvorstand
3. Verschiedenes - Wirtschaftsminister Siegfried Witte in Mecklenburg wird Rücktritt nahegelegt
Minister Steidle und Staatssekretär Ganter-Gilmans werden durch den Hauptvorstand in den Politischer Ausschuss berufen
Akte enthält auch: 05.02.1950
Protokoll über die Sitzung des Erweiterten Hauptvorstandes am Sonntag, dem 05.02.1950
Tagesordnung:
Gedenken an Pfarrer Ludwig Kirsch
1. Die politische Lage - dazu Entschließung: Der Erweiterte Hauptvorstand der CDU der DDR stimmt der vom "Politischer Ausschuss" am 28.01.1950 vorgelegten Erklärung über Haltung und Ziele der CDU aus vollster Überzeugung zu.
2. Erweiterung Politischer Ausschuss - durch Luitpold Steidle und Hans-Paul Ganter-Gilmans
3. Verschiedenes - Walther Rücker LV Thüringen erklärt, dass er kein Vertrauen mehr zu Otto Freitag LV Sachsen habe, auf diesen Angriff reagiert Helmut Mehnert aus Löbau
Anwesenheitsliste im Original hier
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses am
05.02.1950 - Protokoll nicht in 07-011-1217 Protokolle
Tagesordnung:
1. Aussprache über die in der Sitzung des Erweiterten Hauptvorstandes am Sonntag, dem 05.02.1950 aufgeworfenen Fragen
Mißtrauenserklärung von Walther Rücker LV Thüringen, der erklärt hatte, dass er kein Vertrauen mehr zu Otto Freitag LV Sachsen habe, sei kein Grund den Beschluss vom 29.01.1950 aufzuheben.
2. Verschiedenes - Rücktritt
- Minister Siegfried Witte (spanischer Konsul auch unter Franco) und Kritik am Landesverband
- Landrat Ostprignitz Heinrich Gerlich
- Präsident OLG Sachsen Carl Ruland
09.02.1950
Tagesordnung:
Beratung der Vorgänge im Landesverband Sachsen-Anhalt
Enthält auch:
Blitzgespräch von Gerald Götting an Erich Fascher mit Empfehlung sämtliche Ämter niederzulegen und sich 2 Monate von der Fakultät beurlauben zu lassen
21.02.1950
Tagesordnung:
1. Bestätigung Änderungen im Vorstand Landesverband Sachsen-Anhalt
2. Mitarbeit in Massenorganisationen
3. Einsetzung Verkehrsausschuss
4. Neubesetzung von Ausschüssen
5. Veränderungen in Volkskammer und Länderkammer - durch den Ausfall von Hugo Hickmann, Gerhard Rohner und Carl Ruland werden neu benannt Magnus Dedek, Aue und Willy Warning, Berlin
6. Verschiedenes, dazu L-Rundschreiben Nr. 4/1950 Betreff Überprüfung parteiamtliches Schrifttum; Auflistung Beschlüsse Hauptvorstand und Politischer Ausschuss; Zustimmung Manifest vom 3. Deutschen Volkskongress 30.05.1949
07.03.1950 in Leipzig - abgesagt, Aktennotiz zum Streitfall zwischen Brandt und Bürgermeister Arnold Gohr, 09.03.1950.
Enthält auch:
Schrifttum der CDU - geplante Veröffentlichungen
Vortrag "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" gehalten von Gerhard Desczyk am 13.02.1950
14.03.1950
Tagesordnung:
1. Durchführung Wahlen in der Partei
2. Situation Landesverband Sachsen
3. Besetzung Oberlandesgerichtspräsident in Sachsen
4. Besetzung Ministerien in Brandenburg und Sachsen-Anhalt
5. Finanzgebaren der Landesverbände
6. Bericht vorbereitete Broschüren
7. Aufruf an die jungen Unionsmitglieder zum Jugendtreffen in Berlin
8. Veränderungen Hauptgeschäftsstelle
9. Verschiedenes
21.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage, dazu Kommuniqué zur Situation in Westdeutschland - Abtrennung Saargebiet
2. Diskussion über gemeinsames Wahlprogramm zu den Wahlen Oktober 1950 - 15.10.1950
3. Lage Landesverband Sachsen
4. Personalfragen
5. Anträge Heimkehrer-Ausschuss
6. Änderungen in Arbeitsausschüssen
7. Verschiedenes
28.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage, dazu Entwurf "Einmütiges Bekenntnis des Volkes"
2. Ausschlussverfahren - Fall Peter Bloch
3. Verschiedenes

18.04.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Verschiedenes
26.04.1950
Tagesordnung:
1. Ausführliche politische Aussprache zu den Vorgängen in den Kirchen innerhalb der DDR, Kanzelabkündigung vom 30.04.1950, dazu Beschluss: "Der wahre Christ hat jederzeit in dem Andersdenkenden, seinem Mitmenschen, zunächst die nach Wahrheit suchende und aus innerer Überzeugung gerecht handelnde Persönlichkeit zu sehen. Darum müssen wir entschiedenen Einspruch gegen die Politisierung der Kirchen erheben, darum wenden wir uns mit Ernst und Nachdruck gegen den Versuch, die Nationale Front des demokratischen Deutschlands von den Kanzeln herab zu diskreditieren."
2. Verschiedenes
Enthält nicht: Protokoll
02.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Vorbereitungen Landesparteitage
3. Vorschläge der Jugendkonferenz Leipzig
4. Verstärkung Mitarbeit in der Nationalen Front
5. Vorbereitung großer Konferenzen
6. Verschiedenes<br
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
03.05.1949
11.12.1949
04.01.1950 - 18.12.1951
Personen
Bach, August; Brandt, Helmut; Dertinger, Georg; Desczyk, Gerhard; Fascher, Erich; Franke, Willy; Garz, Carl; Gerlich, Heinrich; Götting, Gerald; Grobbel, Karl; Hickmann, Hugo; Kirsch, Ludwig; Mehnert, Helmut; Nuschke, Otto; Pöhls, Werner; Ragsch, Josef; Rambo, Joseph; Rübel, Walter; Rücker, Walther; Ruland, Carl; Stibbe, Hans-Günter; Teubert, Hans; Toeplitz, Heinrich; Wächter, Erich; Warning, Willy; Witte, Siegfried; Dechert, Adolf; Schöne, Bruno

22

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1217
Datei
ACDP-07-011-1217_PHV_1948_10_29-1951_12_18.pdf
Aktentitel
Politischer Ausschuss
Protokolle und Anwesenheit 29.10.1948 - 18.12.1951
Abteilung Archiv
Enthält
Veränderungen in der Hauptgeschäftsstelle, Ausschlussverfahren, Rücktritte, Niederlegung der Mandate in der Volkskammer und in den Parlamenten der Länder, Städte und Gemeinden, Arbeitsweise und Grenzen Demokratischer Block, Vormachtstreben der SED
Anwesenheitsliste im Original (Vgl.: 07-011-1457 Protokolle mit ausführlicher Fassung, 07-011-0484 und 07-011-1315 Desczyk))
29.10.1948
Protokoll über die erste Sitzung des Politischen Ausschusses der Christlich Demokratische Union am 29.10.1948, 11 Uhr Unionshaus
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Hugo Hickmann, Erich Fascher, Karl Grobbel, Carl Garz, Walther Rücker, August Bach, Werner Pöhls, Willy Warning, Hans Teubert, Willy Franke, Hans-Günter Stibbe, Helmuth Brandt, Gerhard Desczyk, Georg Dertinger
Beschluss und Information durch Nuschke
Hinzuziehung der Landesgeschäftsführer,
Information: Rücktritt Ernst Zborowski
Angriffe der SED auf Ministerium für Handel und Versorgung in Sachsen
Blockpolitik und Personal
Tagesordnung:
1. Benennung der 12 Vertreter der Deutschen Wirtschaftskommission (DWK)
2. Ministerausschuss zum Lastenausgleich
3. Jugendausschuss Landesverband Mecklenburg zur Kriegsdienstverweigerung
4. Antrag der Jugend zur Nachbarschaftshilfe
5. Deutsche Verwaltung für Volksbildung - dazu Anlage 5 Kulturpolitischer Ausschuss für Beschwerdepunkte für die Rücksprache mit Präsident Wandel
6. Beziehung der Ostzonen-Union zur Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSU
7. Änderungen Statut
8. Finanzielle Lage der Union - Notopfer von 2,-- Mark
9. Verschiedenes - 1000. Nummer der Neuen Zeit
Enthält nicht:
24.11.1948
03.12.1948

1949
Enthält nicht:
04.01.1949
14.01.1949
11.02.1949
22.02.1949
26.04.1949
03.05.1949,
Protokoll über die 4. Sitzung des Politischen Ausschusses (Landesvorsitzende) unter Hinzuziehung der Landesgeschäftsführer beim Hauptvorstand der Christlich Demokratische Union am 03.05.1949 16 Uhr Unionshaus
Tagesordnung:
1. Bericht Otto Nuschke über Reise nach Paris
2. Politische Lage
3. Beratung Antrag im Zonenblock betreffend Parteivertretungen im Sekretariat der DWK
4. Organisationsfragen
5. Verschiedenes
Enthält nicht:
18.05.1949 bis 22.09.1949

19.10.1949,
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses (Landesvorsitzende) am Mittwoch, dem
19.10.1949, 16 Uhr Unionshaus Berlin
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Neuregelung Hauptgeschäftsstelle - Es wird beschlossen, dass Gerald Götting und Gerhard Desczyk mit gleichen Rechten die Geschäfte des Generalsekretariats zunächst provisorisch bis zum 31.12.1949 ausüben sollen.
3. Die 4. Jahrestagung 1949 in Leipzig - 4. Parteitag Leipzig 12.-13.11.1949
4. Reisen in den Westen
5. Stellungnahme zur Einladung Prof. Noack
6. Verschiedenes
01.11.1949
Protokoll über die Sitzung Politischen Ausschuss der CDU am Dienstag, dem
01.11.1949, 16 Uhr Unionshaus Berlin
Tagesordnung:
1. Neuregelung Hauptgeschäftsstelle
2. Jahrestagung
3. Delegation zum Deutschland-Kongress des Nauheimer Kreises
4. Verschiedenes
29.11.1949
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses am 29.11.1949
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Revisionskommission
3. Parteischädigendes Verhalten in den Landtagen
4. Beratung Arbeitsprogramm
5. Bericht Dr. Plewe über Reise nach Westdeutschland
6. Finanzierung Union-Pressedienst
7. Ausschuss-Umbesetzungen
8. Fragebogen-Entwurf Mecklenburg
9. Ausschuss gemäß Beschluss Volkskammerfraktion
10. Verschiedenes
11.12.1949
Protokoll über die Sitzung Politischen Ausschuss der CDU am Dienstag, dem
11.12.1949, 16 Uhr Unionshaus Berlin - nach Abschluss der Ministerkonferenz
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Arbeitsprogramm 1950 - Entwurf Wahlordnung der CDU, Entwurf Erklärung für die Amtsführung der neugewählten Vorstandsmitglieder,
dazu L-Rundschreiben Nr.--/ 49 Betreff Bekenntnis zur Politik des Friedens und des Aufbaus durch Abgabe der Kandidaten-Erklärung
3. Anmeldepflicht für Parteiversammlungen
4. Fragebogen-Entwurf Mecklenburg
5. Verschiedenes - Reisen nach Westdeutschland, Presseausschuss und Chefredakteure

1950 - mit unterzeichneten Anwesenheitslisten
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Hugo Hickmann, Karl Grobbel, Reinhold Lobedanz, Erich Fascher, Arnold Gohr, Siegfried Trommsdorff, Georg Dertinger , Gerald Götting, Gerhard Desczyk
04.01.1950
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses
Tagesordnung:
1. Vorbesprechung Wahlordnung
2. Bestätigung Beschlüsse des Vorstandes Sachsen-Anhalt in der Frage der "Dissidenten"
3. Bestätigung Bürgermeister Joseph Rambo als Nachfolger von Pfarrer Ludwig Kirsch in der Volkskammer
4. Revisionskommission
5. Parteiamtliche Broschüren
6. Presse-Ausschuss
7. Wirtschaftstagung
17.01.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Tagung Kreisvorsitzende
3. Änderungen in der Redaktion der "Neuen Zeit"
4. Finanzierung Gesamtverband
5. Rednerliste Gesamtverband
6. Angelegenheit Adolf Dechert und Bruno Schöne
7. Bericht über Westdeutschland
8. Verschiedenes
25.01.1950
Tagesordnung:
1. Stellungnahme zu den Vorgängen im Landesverband Sachsen
2. Verschiedenes
28.01.1950
Tagesordnung:
1. Vorgänge im Landesverband Sachsen - Rücktritt Landesvorsitzender Hugo Hickmann
2. Formulierung einer Erklärung der CDU
3. Verschiedenes
29.01.1950
Tagesordnung:
1. Abschluss Beratung über die Vorgänge in Sachsen
2. Antrag auf Einberufung Erweiterter Hauptvorstand
3. Verschiedenes
Enthält nicht: 05.02.1950
Tagesordnung:
1. Aussprache über die in der Sitzung des Erweiterten Hauptvorstandes am Sonntag, dem 05.02.1950 aufgeworfenen Fragen
Misstrauenserklärung von Walther Rücker LV Thüringen, der erklärt hatte, dass er kein Vertrauen mehr zu Otto Freitag LV Sachsen habe sei kein Grund den Beschluss vom 29.01.1950 aufzuheben.
2. Verschiedenes - Rücktritt
- Minister Siegfried Witte (spanischer Konsul auch unter Franco) und Kritik am Landesverband
- Landrat Ostprignitz Heinrich Gerlich
- Präsident OLG Sachsen Carl Ruland
09.02.1950
Tagesordnung:
Beratung der Vorgänge im Landesverband Sachsen-Anhalt um den Rücktritt von Erich Fascher
Enthält nicht: 11.02.1950
21.02.1950
Tagesordnung:
1. Bestätigung Änderungen im Vorstand Landesverband Sachsen-Anhalt
2. Mitarbeit in Massenorganisationen
3. Einsetzung Verkehrsausschuss
4. Neubesetzung von Ausschüssen
5. Veränderungen Volkskammer und Länderkammer
6. Verschiedenes
14.03.1950
Tagesordnung:
1. Durchführung Wahlen in der Partei
2. Situation Landesverband Sachsen
3. Besetzung Oberlandesgerichtspräsident in Sachsen
4. Besetzung Ministerien in Brandenburg und Sachsen-Anhalt
5. Finanzgebaren der Landesverbände
6. Bericht vorbereitete Broschüren
7. Aufruf an die jungen Unionsmitglieder zum Jugendtreffen in Berlin
8. Veränderungen Hauptgeschäftsstelle
9. Verschiedenes
21.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Diskussion über gemeinsames Wahlprogramm zu den Wahlen Oktober 1950 - 15.10.1950
3. Lage Landesverband Sachsen
4. Personalfragen
5. Anträge Heimkehrer-Ausschuss
6. Änderungen in Arbeitsausschüssen
7. Verschiedenes
28.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Ausschlussverfahren - Fall Peter Bloch
3. Verschiedenes

18.04.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Verschiedenes
26.04.1950
Tagesordnung:
1. Politische Aussprache
2. Verschiedenes
02.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Vorbereitungen Landesparteitage
3. Vorschläge der Jugendkonferenz Leipzig
4. Verstärkung Mitarbeit in der Nationalen Front
5. Vorbereitung großer Konferenzen
6. Verschiedenes
09.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Tagungen - Tagung CDU-Frauen, Tagung CDU und Nationale Front, Erweiterter Hauptvorstand
3. Verschiedenes
Enthält auch:
16.05.1950 - Protokoll der Sitzung Erweiterter Hauptvorstand
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Landesparteitage
3. Stellungnahme Thesen Arbeitskreis "Sozialismus aus christlicher Verantwortung"
4. Verschiedenes
23.05.1950
Tagesordnung:
1. Grußwort Pfingsttreffen
2. Erweiterung Delegiertenzahl Landesparteitage
3. Personalfragen - Finanzminister Sachsen-Anhalt, Gewerkschaftsreferat Hauptgeschäftsstelle
4. Projekt Neuholland
5. Anliegen Landesverband Brandenburg
6. Vorschläge Nationalpreis
7. Empfehlungen Hochschulausschuss
8. Verschiedenes
06.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Landesparteitage
3. Satzungsfragen
4. Arbeitsausschüsse
5. Nationalpreisträger
6. Verschiedenes
13.06.1950
Tagesordnung:
1. Bericht Landesparteitag Berlin
2. Bericht Vorbereitungen Landesparteitag Thüringen
3. Bericht Vorbereitungen Landesparteitag Sachsen
4. Vorbereitungen 5. Jubiläumstag der Union - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
5. Prüfung der Finanzverhältnisse der "... Union"
6. Finanzbeitrag Gesamt-Parteitag
7. Verschiedenes
20.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Parteitag Thüringen
3. Besetzung Kommunalreferat bei der Hauptgeschäftsstelle
4. Verschiedenes
27.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Landesparteitag Sachsen
3. Kandidatenliste 15.10.1950
4. Bericht Verlegertagung in Dresden
5. Bericht Revisionskommission über Brandenburg
6. Tag der deutsch-polnischen Freundschaft
7. Verschiedenes

04.07.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Landesparteitag Brandenburg
3. Bach-Jubiläum
4. Finanzpolitik Landesverbände
5. Jugendtagungen Landesverbände
6. Landessekretär Thüringen, Weimar
7. Finanzminister Sac
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
29.10.1948 - 18.12.1951
Personen
Bach, August; Brandt, Helmut; Dertinger, Georg; Desczyk, Gerhard; Fascher, Erich; Franke, Willy; Garz, Carl; Gerlich, Heinrich; Götting, Gerald; Grobbel, Karl; Hickmann, Hugo; Kirsch, Ludwig; Mehnert, Helmut; Nuschke, Otto; Pöhls, Werner; Ragsch, Josef; Rambo, Joseph; Rübel, Walter; Rücker, Walther; Rücker, Walther; Ruland, Carl; Stibbe, Hans-Günter; Teubert, Hans; Toeplitz, Heinrich; Wächter, Erich; Warning, Willy; Witte, Siegfried; Zborowski, Ernst

23

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1654
Aktentitel
Bezirksverband und Kreisverbände (02)
01 Rostock bis 15 Berlin
Informationsberichte April und Mai - 04.1964 - 12.06.1964
Abteilung Information
Enthält
Informationsbericht, Kurzinfomationen meist per Fernschreiben und vierteljährlicher Bericht, Situationsbericht der Kreissekretariate
Berichte waren im Umlauf, teils wurden Auszüge für die Abteilungen erstellt.
Es liegen nicht von allen Bezirkssekretariaten Berichte vor, oft nur aus den Kreisverbänden. Diese wurden entsprechend Kreisnummer eingeordnet
Themen allgemein:
- Auswertung 18. Sitzung Hauptvorstand 16.-17.03.1964 in Heiligenstadt und 5. Tagung des Zentralkomitee der SED
- Vorbereitung 11. Parteitag Erfurt 30.09.-03.10.1964
- Vorbereitung und Durchführung der Jahreshauptversammlungen, Erweiterte Kreisvorstandssitzungen und Kreisdelegiertenkonferenzen
- Auswertung 8. Bauernkongress 28.02.-01.03.1964
- Landwirtschaft - Übergang zur industriemäßigen Produktion
- genossenschaftliche Arbeit in den LPG
- Abweichungen der KP-China von der gemeinsamen Linie der kommunistischen Parteien und Arbeiterparteien - China-Problem, Haltung der Führer der KP China führt zur Entzweiung der kommunistischen Welt
- Passierscheinabkommen zwischen DDR und Westberlin- Fragen nach Westreisen
- Diskussion um Havemann
- Jugendweihe-Feiern - Überwindung Entweder-Oder-Standpunkt zum Sowohl als Auch-Standpunkt
- Deutschlandtreffen der Jugend - einseitige Rolle der FDJ
- Frauenkongress 25.-27.06.1964 in Berlin
- Austritte, weil Angehörige und Verwandte in der NVA oder bei der Polizei ihren Dienst machen
- Gespräche mit Pfarrern und Argumente - Pfarrergespräche

Enthält nicht: Auswertung der Berichte

Bezirksverbände und Bezirksvorsitzende bzw. deren Vertreter:
01 Rostock - Otto Sadler, Hans Zillig
02 Schwerin - Hans Koch
03 Neubrandenburg - Max Christiansen
04 Potsdam - Friedrich Kind
05 Frankfurt (Oder)- Hermann Mock
06 Cottbus - Karl Dölling
07 Magdeburg - Ulrich Fahl
08 Halle - Norbert Kraja
09 Erfurt - Franz Kirchner, Gelfert
10 Gera - Georg Wipler
11 Suhl - Werner Behrend
12 Dresden - Friedrich Mayer
13 Leipzig - Fritz-Karl Bartnig
14 Karl-Marx-Stadt - Fischer Lothar, Schuricht
Freundschaftsdelegation Allpolnisches Komitee der Nationale Einheitsfront (NEF), Zusammenarbeit der NEF mit der christlichen Bevölkerung, "In Polen keine Parallele zur CDU in der DDR, die ja schließlich historisch aus der früheren Zentrumspartei entstanden ist."
Flugblatt (FLBL) einseitig Format A2 -
Nationale Front des Demokratischen Deutschland - Was ist los im Wohngebiet? Veranstaltungen im Juni 1964, Zwickau -
"6. Arbeiterfestspiele 1964! Die Verbindung aller Werktätigen mit der sozialistischen Kultur ist die Verwirklichung des Bitterfelder Weges. - Kultur ist jeder zweite Herzschlag unseres Lebens. Unser leben wird schöner und reicher durch die Erfolge unseres sozialistischen Aufbaus"
15 Berlin - Rösner, Hans-Jürgen
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
04.1964 - 12.06.1964
Personen
Bartnig, Fritz-Karl; Behrend, Werner; Chruschtschow, Nikita; Dölling, Karl; Fahl, Ulrich; Kind, Friedrich; Kirchner, Franz; Koch, Hans; Kraja, Norbert; Lothar, Fischer; Mayer, Friedrich; Mock, Hermann; Niggemeier, Adolf; Paul VI.; Rösner, Hans-Jürgen; Sadler, Otto; Stricker, Erich; Ulbricht, Walter; Weinrich, Theo; Winkelmann, Willy; Wipler, Georg; Zillig, Hans

24

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1711
Datei
ACDP-07-011-1711.pdf
Aktentitel
Arbeitsgemeinschaft und Hauptreferat Staatliche Verwaltung, Kommunalpolitischer und Sozialpolitischer Ausschusses
Protokoll, Dokumente und Materialien 16.04.1948 - 25.05.1954
Hauptreferat Staatliche Verwaltung Hans Güth
Enthält
Hauptreferat Staatliche Verwaltung, Zentrale Arbeitsgemeinschaft und Arbeitsgemeinschaft der Bezirksvorstände Staatliche Organe
Umsetzung der Maßnahmen zur weiteren Demokratisierung der Verwaltung auf der Grundlage der
der II. Parteikonferenz der SED vom 09.-12.07.1952 zum planmäßigen Aufbau des Sozialismus
Grundlage: Gesetz über die weitere Demokratisierung des Aufbaus und der Arbeitsweise der staatlichen Organe in den Länder in der Deutschen Demokratischen Republik vom 23.07.1952
Beschlüsse und Maßnahmen der Zentralen Arbeitsgemeinschaft und der Arbeitsgemeinschaften der Bezirksvorstände Staatliche Organe
Aufgaben, Tätigkeitsfelder und Geschäftsordnung der Arbeitsgemeinschaft
Aufgaben Hauptreferat Staatliche Verwaltung
Enthält auch:
Akten Hauptreferat Staatliche Verwaltung 25.08.1952 - 25.05.1954
Sozialpolitischer Ausschuss 17.02.1949 bis 08.09.1950
Kommunalpolitischer Ausschusses 16.04.1950 bis 26.10.1950
1) Arbeitskreises "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" (Vgl.: 07-011-0878)
10.05.1950
Protokoll über die Sitzung des Arbeitskreises "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" am Mittwoch, den 10.05.1950
Tagesordnung:
Formulierung von Grundsätzen zur sozialistischen Gestaltung der Gesellschaftsordnung, dazu Vortrag Gerhard Desczyk
17.06.1950
Protokoll über die Sitzung des Arbeitskreises "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" am Samstag, dem 17.06.1950
Tagesordnung:
Erarbeitung der Grundsätze zur sozialistischen Gesellschaftsordnung
15.07.1950
Protokoll über die Sitzung des Arbeitskreises "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" am Samstag, dem 15.07.1950
Tagesordnung:
Überprüfung der vorliegenden Entwürfe
14.09.1950
Protokoll über die Sitzung des Arbeitskreises "Sozialismus aus christlicher Verantwortung" am 14.09.1950
Tagesordnung:
1. Umbildung des Ausschusses
2. Verabschiedung der Leitsätze "Sozialismus aus christlicher Verantwortung"
2) Sozialpolitischer Ausschuss
17.02.1949
Protokoll der Sitzung des Sozialpolitischen Ausschusses am Donnerstag, dem 17.02.1949 im Unionshaus, Jägerstraße 59/60
Anwesend Vertreter des Landesverbandes Sachsen Thüringen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg, Brandenburg, Berlin
1) Arbeit der Hauptverwaltung, der Ministerien für Arbeit und Sozialfürsorge
2) Die Stellung der Union zu den Sozialpolitischen Gegenwartsfragen (Sozialversicherung, Renten)
Beteiligung der CDU in der DWK - CDU nicht in ausreichendem Maße vertreten
Tod Vizepräsident Voß und Rücktritt Kreil, Erika Wolf neu ab Sommer 1948
16.12.1949
Protokoll über die Sitzung Sozialpolitischer Ausschuss am 16.12.1949 11.00 in Berlin Unionshaus
Tagesordnung:
1. Neuordnung der Sozialversicherung
2. Berufung eines Arbeitsausschusses: Arbeit und Sozialwesen
3. Berichterstattung über die Kommission "Gesundheitswesen"
4. Altersversorgung
5. Verschiedenes
21.06.1950
Tagesordnung:
Umsiedler
08.09.1950
Protokoll Ausschuss für Sozialpolitik, des Unterausschusses "Ärztekommission" und Gesundheitskommission
3) Kommunalpolitischer Ausschusses der Hauptgeschäftsstelle - hier Protokolle und Originale der Anwesenheit, das heißt es handelt sich um die Hauptakte
Vorsitzender Willy Kirsten
16.04.1948
Tagesordnung:
12.05.1948
16.06.1948
24.08.1948
15.06.1949
05.09.1950
Protokoll über die Sitzung des Kommunalpolitischer Ausschusses mit der CDU-Landräte- und Bürgermeisterkonferenz am 05.09.1950
Reg.Rat a.D. Willy Kirsten, Stollberg
Landrat Karl Siebenpfeiffer, Mahlow - Vorsitzender der Landräte- und Bürgermeisterkonferenz
14.09.1950
16.10.1950
26.10.1950
4) Arbeitsgemeinschaft Staatliche Organe 18.05.1954 bis 11.09.1951
Enthält auch: Anwesenheit im Original
11.09.1951
Protokoll über die Sitzung der Arbeitsgemeinschaft "Staatliche Organe" am Dienstag, dem 11.09.1951, 10.30U Uhr im Unionshaus
Anwesend 23 Mitglieder, Generalsekretär Gerald Götting
Tagesordnung:
1. Konstituierung - Leitung Hans Gehentges, Leiter des Referates
2. Besoldung Bürgermeister
3. Verschiedenes
Vorsitzender: Gebhard Jaskola Chemnitz, ernannt vom Politischen Ausschuss
Protokoll und Entwurf
27.03.1952
25.08.1952
29.09.1952
13.11.1952 - Besprechung zur Vorbereitung der Zeitschrift "Christlicher Realismus"
20.01.1953 - 4. Hauptkonferenz Staatliche Organe bei der Parteileitung
06.03.1953 - Sitzung der Sachbearbeiter "Staatliche Organe" der Vorstände der Bezirke am 06.03.1953 im Hause der Parteileitung
25.05.1954
Tagesordnung und Unterlagen zur Vorbereitung
Grundsätze über die Arbeit des Referates Staatliche Organe und Volksvertretung
Besoldung der Bürgermeister, 02.10.1951
Diskussionsbeitrag
- Das Sparsamkeitsregime, ein ökonomischer Hebel zur Entwicklung der Volkswirtschaft -
- Die Aufgaben der Arbeiter- und Bauernmacht bei der Verwirklichung des neuen Kursess mit dem Thema: Haushaltsdisziplin sichert die Erfüllung des Volkswirtschaftplanes 1954
Referat - 20 Seiten plus Abschluss
Weitere Themen von Beiträgen
Protokoll und vermutlich Pressemitteilung: Für die Festigung und Stärkung unserer demokratischen Staatsmacht.
Entschließung der Arbeitsgemeinschaft "Staatliche Organe", 6. Parteitag Berlin 16.-18.10.1952
Abteilung Kaderpolitik - Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft "Staatliche Organe", 12.04.1953
Richtlinien für die Bildung und die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaften, 10.02.1953
Direktive für die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaften
5) Hauptreferat Staatliche Verwaltung
21.04.1952
Protokoll der Sitzung - Staatliche Verwaltung - vom 21.04.1952
Teilnehmer: Bürgermeister, Stadträte und Kreisvorsitzende der Städte Chemnitz, Dresden, Leipzig, Halle, Magdeburg, Erfurt, Rostock, Potsdam
Tagesordnung:
Besprechungen über die Vorbereitungen der Maßnahmen zur Durchführung der Dezentralisierung der Verwaltung in den Großstädten der DDR
CDU nicht in Vorbereitung eingebunden
Städte mit Einspruch durch die CDU
Aufschlüsselung der neuen Strukturen in den Städten
20.03.1953
Protokoll über die Abschlussversammlung der ehemaligen CDU-Betriebsgruppe Ministerien am 20.03.53
6) Arbeitsgemeinschaften Staatliche Organe der Bezirksverbände
Bezirksverband:
1) Rostock
2) Schwerin
3) Neubrandenburg
4) Potsdam
5) Frankfurt (Oder)
6) Cottbus
7) Magdeburg
8) Halle
9) Erfurt
10) Gera
11) Suhl
12) Dresden
13) Leipzig
14) Chemnitz - Karl-Marx-Stadt
Enthält nicht:
15) Berlin
Jahr/Datum
16.04.1948 - 25.05.1954
Personen
Desczyk, Gerhard; Gehentges, Hans; Götting, Gerald; Güth, Hans; Jaskola, Gebhard; Kirsten, Willy; Siebenpfeiffer, Carl

26

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1827
Datei
ACDP-07-011-1827_PHV_1949_11_29-1950_09_12.pdf
Aktentitel
Politischer Ausschuss (1)
Protokolle, Dokumente und Materialien 29.11.1949 - 12.09.1950
Parteivorsitzender Otto Nuschke, Abteilung Archiv
Enthält
Protokolle über die Sitzungen des Politischen Ausschusses, braun gebunden, paginiert 301 Seiten
Enthält nicht: Anwesenheitslisten, (Vgl.: 07-011 : 1217, 1789)
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses am
29.11.1949
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Karl Grobbel, Reinhold Lobedanz, Erich Fascher, Siegfried Trommsdorff, Hugo Hickmann, Georg Dertinger, Gerhard Rohner
Als Gäste:
Hans-Paul Ganter-Gilmans, Wilhelm Bachem, Eberhard Plewe, Gerald Götting, Gerhard Desczyk
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Revisionskommission
3. Parteischädigendes Verhalten in den Landtagen
4. Beratung Arbeitsprogramm
5. Bericht Dr. Plewe über Reise nach Westdeutschland
6. Finanzierung Union-Pressedienst
7. Ausschuss-Umbesetzungen
8. Fragebogen-Entwurf Mecklenburg
9. Ausschuss gemäß Beschluss Volkskammerfraktion
10. Verschiedenes
11.12.1949
Protokoll über die Sitzung Politischer Ausschuss der CDU am Dienstag, dem
11.12.1949, 16 Uhr Unionshaus Berlin
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Arbeitsprogramm - Wahlordnung, Kandidaten-Erklärung, Rededisposition, Hauptvorstand am 04.01.1950
3. Anmeldepflicht für Parteiversammlungen
4. Verschiedenes - Reisen nach Westdeutschland, Presseausschuss und Chefredakteure
dazu L-Rundschreiben Nr. 49 Betreff Bekenntnis zur Politik des Friedens und des Aufbaus durch Abgabe der Kandidaten-Erklärung

1950
Protokoll über die Sitzung des Politischen Ausschusses
04.01.1950
Teilnehmer:
Otto Nuschke, Hugo Hickmann, Karl Grobbel, Reinhold Lobedanz, Erich Fascher, Arnold Gohr, Siegfried Trommsdorff, Georg Dertinger, Gerald Götting, Gerhard Desczyk
Tagesordnung:
1. Vorbesprechung Wahlordnung
2. Bestätigung Beschlüsse des Vorstandes Sachsen-Anhalt in der Frage der "Dissidenten"
3. Bestätigung Bürgermeister Joseph Rambo als Nachfolger von Pfarrer Ludwig Kirsch in der Volkskammer
4. Revisionskommission
5. Parteiamtliche Broschüren
6. Presse-Ausschuss
7. Wirtschaftstagung
17.01.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Tagung Kreisvorsitzende
3. Änderungen in der Redaktion der "Neuen Zeit"
4. Finanzierung Gesamtverband
5. Rednerliste Gesamtverband
6. Angelegenheit Adolf Dechert und Bruno Schöne und Erich Wächter
7. Bericht über Westdeutschland
8. Verschiedenes
25.01.1950
Tagesordnung:
1. Stellungnahme zu den Vorgängen im Landesverband Sachsen
2. Verschiedenes
28.01.1950
Tagesordnung:
1. Vorgänge im Landesverband Sachsen
2. Formulierung einer Erklärung der CDU
3. Verschiedenes
29.01.1950
Tagesordnung:
1. Abschluss Beratung über die Vorgänge in Sachsen
2. Antrag auf Einberufung Erweiterter Hauptvorstand
3. Verschiedenes
09.02.1950
Tagesordnung:
Beratung der Vorgänge im Landesverband Sachsen-Anhalt
21.02.1950
Tagesordnung:
1. Bestätigung Änderungen im Vorstand Landesverband Sachsen-Anhalt
2. Mitarbeit in Massenorganisationen
3. Einsetzung Verkehrsausschuss
4. Neubesetzung von Ausschüssen
5. Veränderungen Volkskammer und Länderkammer
6. Verschiedenes
14.03.1950
Tagesordnung:
1. Durchführung Wahlen in der Partei
2. Situation Landesverband Sachsen
3. Besetzung Oberlandesgerichtspräsident in Sachsen
4. Besetzung Ministerien in Brandenburg und Sachsen-Anhalt
5. Finanzgebaren der Landesverbände
6. Bericht über vorbereitete Broschüren
7. Aufruf an die jungen Unionsmitglieder zum Jugendtreffen in Berlin
8. Veränderungen Hauptgeschäftsstelle
9. Verschiedenes
21.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Diskussion über gemeinsames Wahlprogramm zu den Wahlen Oktober 1950 - 15.10.1950
3. Lage Landesverband Sachsen
4. Personalfragen
5. Anträge Heimkehrer-Ausschuss
6. Änderungen in Arbeitsausschüssen
7. Verschiedenes
28.03.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Auschlussverfahren - Fall Peter Bloch
3. Verschiedenes

18.04.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Verschiedenes
26.04.1950
Tagesordnung:
1. Politische Aussprache
2. Verschiedenes
02.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Vorbereitungen Landesparteitage
3. Vorschläge der Jugendkonferenz Leipzig
4. Verstärkung Mitarbeit in der Nationalen Front
5. Vorbereitung großer Konferenzen
6. Verschiedenes
09.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Tagungen - Tagung CDU-Frauen, Tagung CDU und Nationale Front, Erweiterter Hauptvorstand
3. Verschiedenes
16.05.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Landesparteitage
3. Stellungnahme Thesen Arbeitskreis "Sozialismus aus christlicher Verantwortung"
4. Verschiedenes
23.05.1950
Tagesordnung:
1. Grusswort Pfingsttreffen
2. Erweiterung Delegiertenzahl Landesparteitage
3. Personalfragen - Finanzminister Sachsen-Anhalt, Gewerkschaftsreferat Hauptgeschäftsstelle
4. Projekt Neuholland
5. Anliegen Landesverband Brandenburg
6. Vorschläge Nationalpreis
7. Empfehlungen Hochschulausschuss
8. Verschiedenes
06.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Landesparteitage
3. Satzungsfragen
4. Arbeitsausschüsse
5. Nationalpreisträger
6. Verschiedenes
13.06.1950
Tagesordnung:
1. Bericht Landesparteitag Berlin
2. Bericht Vorbereitungen Landesparteitag Thüringen
3. Bericht Vorbereitungen Landesparteitag Sachsen
4. Vorbereitungen 5. Jubiläumstag der Union - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950 - 5. Gründungstag
5. Prüfung der Finanzverhältnisse der "Gesamt-Union"
6. Finanzbeitrag Gesamt-Parteitag
7. Verschiedenes
20.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Parteitag Thüringen
3. Besetzung Kommunalreferat bei der Hauptgeschäftsstelle
4. Verschiedenes
27.06.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Landesparteitag Sachsen
3. Kandidatenliste Volkskammerwahl 15.10.1950
4. Bericht Verlegertagung in Dresden
5. Bericht Revisionskommission über Landesverband Brandenburg
6. Tag der deutsch-polnischen Freundschaft
7. Verschiedenes

04.07.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Landesparteitag Brandenburg
3. Bach-Jubiläum
4. Finanzpolitik Landesverbände
5. Jugendtagungen Landesverbände
6. Landessekretär Thüringen, Weimar
7. Finanzminister Sachsen-Anhalt
8. Verschiedenes
11.07.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Landesparteitag Schwerin
3. Einmal-Spende für die Jahrestagung 1950 - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
4. Richtlinen für die Arbeit der Betriebsgruppen
5. Verschiedenes
18.07.1950
Tagesordnung:
1. Aufgebot der CDU zur Mitarbeit in der Nationalen Front
2. Vorbereitung 5. Jahrestagung 1950
3. Kandidatenliste Volkskammer und Landtage
4. Neubenennung Vertreter im Demokratischen Block
5. Einsatz von Instrukteuren
6. Verschiednenes
25.07.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Vorbereitungen Gesamtparteitag
3. Vorschläge Fünfjahresplan
4. Volkskammerlisten
5. Richtlinien zur zukünftigen Pressearbeit
6. Verschiedenes
01.08.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht VVN-Tagung
3. Volkskammer und Landtage
4. Landessekretär Brandenburg, Potsdam
5. Verschiedenes
08.08.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Jugendtagung in Meißen
3. Kandidatenliste Volkskammer und Landtage
4. Vorbereitung Gesamtparteitag
5. Verschiedenes
15.08.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Bericht Jugendtagung Thüringen
3. Bericht Landesdelegiertenkonferenz Berlin
4. Vorbereitung Jahrestagung
5. Überprüfung Kandidatenliste für den 15.10.1950
6. Berliner Redaktion
7. Verschiedenes
22.08.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Kandidatenliste Volkskammer
3. Vorbereitung Jahrestagung - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
4. Anträge Revisionskommission
5. Verschiedenes
29.08.1950
Tagesordnung:
1. Ehrung Reinhold Lobedanz zum 70. Geburtstag
2. Politische Lage
3. Volkskammerliste
4. Jahrestagung - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
5. Verschiedenes
05.09.1950
Tagesordnung:
1. Politische Lage
2. Jahrestagung 1950 - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
3. Plan Neuorganisation Hauptgeschäftsstelle
4. Verschiedenes
12.09.1950
Tagesordnung:
1. Kandidatenliste Volkskammer
2. Vorbereitung Jahrestagung - 5. Parteitag Berlin 15.-17.09.1950
a) Vorstandslisten
b) Präsidium
c) Aufruf an die christlich Denkenden in Deutschland
d) Entschließungen der Ausschüsse
e) Anträge
f) 1. Teil Geschäftsberichte
3. Verschiedenes
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
29.11.1949 - 12.09.1950
Personen
Bachem, Wilhelm; Dertinger, Georg; Desczyk, Gerhard; Desczyk, Gerhard; Fascher, Erich; Ganter-Gilmans, Hans-Paul; Götting, Gerald; Grobbel, Karl; Grobbel, Karl; Hickmann, Hugo; Kirsch, Ludwig; Lobedanz, Reinhold; Nuschke, Otto; Nuschke, Otto; Plewe, Eberhard; Rambo, Joseph; Rohner, Gerhard; Trommsdorff, Siegfried; Wächter, Erich

27

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2033
Datei
ACDP-07-011-2033_HV_1952_07_22.pdf
Aktentitel
CDU-Hauptvorstand (10)
Protokoll 22.07.1952
Sekretär Parteiorgane Gerhard Desczyk
Enthält
Wortprotokoll der Sitzung Hauptvorstand am 22.07.1952 in Berlin W 8, Jägerstraße 59-60 im Unionshaus (unkorrigierte Bandabschrift)
Tagesordnung:
Die 2. Parteikonferenz der SED am 09.-12.07.1952 - Beschluss zum Aufbau des Sozialismus (Verwaltungsreform Gesetz vom 23.07.1952)
1. Begrüßung Otto Nuschke
2. Referat Nuschke - mit den Ergänzungen II/1 - 2.) bis II/1 - 8.)
3. Diskussion I/2 bis V/32
Götting V/15 bis IV/20: (Nummern nicht logisch vergeben)
Aufgaben für DBD, LDPD und Platz der CDU
... die Parteiarbeit weitgehend zu demokratisieren
ab sofort in den einzelnen Bezirken die Freunde einzusetzen, die sich bisher in der Parteiarbeit bewährt haben. Diese Maßnahmen werden am 1. August in Kraft treten, und es werden die Freunde für uns arbeiten, die mit einer sauberen wissenschaftlichen Arbeit die Aufgaben unserer Partei nicht nur zu meistern verstehen, sondern tatkräftig anwenden.
Auf dem Gebiet von Kirche und Staat aktiv einschalten, Diskussion unter der christlichen Bevölkerung entwickeln und von der Richtigkeit des Weges überzeugen
neue besondere Aufgaben:
- im Gesundheitswesen viel breitere Positionen anregen, um es vorbildlich nach vorn zu führen,
wie kann die Justiz weiter entwickelt werden
3 große Aufgaben für die CDU:
... die großen Aufgaben der staatlichen Reform, des Aufbaus des Sozialismus, und gleichzeitig des Aufbaus einer fortschrittlichen Parteiorganisation zu lösen.
Struktur und Besetzung der Parteigliederungen
Dazu Beschluss:
...die Struktur der Partei den Veränderungen der Grenzen der Länder und Kreise anzupassen, Aufbau der Bezirksverbände, Politischer Ausschuss beruft Bezirksvorstände
Der bisherige Landesverband der CDU Groß-Berlin trägt zukünftig die Bezeichnung Stadtverband Groß-Berlin
Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
22.07.1952
Personen
Desczyk, Gerhard; Nuschke, Otto

28

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2051
Datei
ACDP-07-011-2051_HV_1952_07_22.pdf
Aktentitel
CDU-Hauptvorstand (11)
Protokoll 22.07.1952 (Kopie zu 2033)
Sekretär Parteiorgane Gerhard Desczyk
Enthält
Wortprotokoll der Sitzung des Hauptvorstandes am 22.07.1952 in Berlin W 8, Jägerstraße 59-60 im Unionshaus (Kopie zu 2033, hier auch ohne Beschluss) (unkorrigierte Bandabschrift)
Tagesordnung:
Die 2. Parteikonferenz der SED am 09.-12.07.1952 - Beschluss zum Aufbau des Sozialismus
1. Begrüßung Otto Nuschke
2. Referat Nuschke - hier nur die Ergänzungen II/1 - 2.) bis II/1 - 8.)
3. Diskussion I/2 bis V/32
Götting V/15 bis IV/20: (Nummern nicht logisch vergeben)
Aufgaben für DBD, LDPD und Platz der C DU
... die Parteiarbeit weitgehend zu demokratisieren
ab sofort in den einzelnen Bezirken die Freunde einzusetzen, die sich bisher in der Parteiarbeit bewährt haben. Diese Maßnahmen werden am 1. August in Kraft treten, und es werden die Freunde für uns arbeiten, die mit einer sauberen wissenschaftlichen Arbeit die Aufgaben unserer Partei nicht nur zu meistern verstehen, sondern tatkräftig anwenden.
Auf dem Gebiet von Kirche und Staat aktiv einschalten, Diskussion unter der christlichen Bevölkerung entwickeln und von der Richtigkeit des Weges überzeugen
neue besondere Aufgaben
- im Gesundheitswesen viel breitere Positionen anregen, um es vorbildlich nach vorn zu führen,
wie kann die Justiz weiter entwickelt werden
3 große Aufgaben für die CDU:
... die großen Aufgaben der staatlichen Reform, des Aufbaus des Sozialismus, und gleichzeitig des Aufbaus einer fortschrittlichen Parteiorganisation zu lösen.
Struktur und Besetzung der Parteigliederungen
Enthält nicht: Beschluss:
...die Struktur der Partei den Veränderungen der Grenzen der Länder und Kreise anzupassen, Aufbau der Bezirksverbände, Politischer Ausschuss beruft Bezirksvorstände
Der bisherige Landesverband der CDU Groß-Berlin trägt zukünftig die Bezeichnung Stadtverband Groß-Berlin
Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
22.07.1952
Personen
Desczyk, Gerhard;

29

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2439
Aktentitel
Bezirksverband 03 Neubrandenburg
12. Bezirksdelegiertenkonferenz 24.05.1975
Protokolle, Dokumente und Berichte 16.05.1975 - 30.05.1975
Abteilung Parteiorgane Annemarie Gohla
Enthält
Vorbereitung, konzeptionellen Unterlagen, Einschätzung der Leitungstätigkeit bzw. der Situation im Bezirksverband sowie Dokumentation und Einschätzung der BDK, Mitglieder Bezirkssekretariat
- Ablage entsprechend vorliegendem Inhaltsverzeichnis
A) Unterlagen der 12. Bezirksdelegiertenkonferenz Bezirksverband 03 Neubrandenburg am 24.05.1975
1. Kurzeinschätzung der Bezirksdelegiertenkonferenz
1.1 durch die Delegation Hauptvorstand (Ufd. Ulrich Fahl / Ufd. Werner Lechtenfeld)
1.2 durch das Bezirkssekretariat Neubrandenburg
2. Bericht Vorstand
3. Schriftliches Ergänzungsmaterial zum Bericht Vorstand - Analyse und Dokumentation über die Arbeit zwischen der 11. und 12. BDK
4. Hauptinhalt der Diskussionsbeiträge (mit Rede Sekretär der SED-Bezirksleitung Freund Johannes Chemnitzer)
5. Beschlüsse der Bezirksdelegiertenkonferenz
5.1 Entschließung
5.2 Sonstige Beschlüsse Bezirksvorstand
6. Bericht der Mandatsprüfungskommission
7. Wahlprotokoll
8. Protokoll der konstituierenden Sitzung
9. Liste der anwesenden Ehrengäste (übergeordnete Vorstände, Parteien und Massenorganisationen, Staatsapparat, Nationale Front, kirchliche Amtsträger)
10. Drucksachen
11. Unterlagen zur Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenz
11.1 Konzeptionelle Unterlagen der Bezirksdelegiertenkonferenz - siehe Punkt 6.
11.2 Ergänzendes Arbeitsmaterial zur Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenz - siehe Punkt 6.6.
B) 6. Konzeptionelle Unterlagen zur Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenzen 1975
Termin der Bezirksdelegiertenkonferenz: 31.05.1975
Verteidigung der konzeptionellen Unterlagen im Sekretariat Hauptvorstand: 22.04..1975
6.1 Thesen für den Bericht Vorstand
6.2 Gliederung für den schriftlichen Tätigkeitsbericht
6.3 Entwurf der Entschließung
6.4 Themenplan und Rednerplan für die Diskussion
6.5 Gesamtablaufplan der Bezirksdelegiertenkonferenz mit Angaben über Zeitplan und Teilnehmerzahl
C) 6.6 Kaderpolitische Unterlagen
Kaderpolitische Unterlagen für die Bezirksdelegiertenkonferenzen 1975
1. Beschluss Bezirksvorstand über die Zahl der zu wählenden Mitglieder neuer Bezirksvorstand
Mitglieder neuer Bezirksvorstand: 19 und 5 Mehrkandidaten
2. Vorläufige Liste der Kandidaten und Mehrkandidaten für die Wahl Bezirksvorstand
3. Liste der Kandidaten für die Wahl Bezirksuntersuchungsausschuss mit:
4. Liste der Kandidaten für die Bezirksrevisionskommission
5. Wahlausschuss für die Bezirksdelegiertenkonferenz (bestätigt durch das Sekretariat Hauptvorstand am 11.03.1975
D) Abteilung Parteiorgane: Hinweise zu Problemen der Leitungstätigkeit Bezirksvorstand

Sekretariat nach Konstituierung am 24.05.1975
1) Dietrich Lehmann - Bezirksvorsitzender
2) neu: Robert Alex - Stellvertretender Bezirksvorsitzender, Nachfolger von Konrad Kunde
3) neu: Hubert Niedhoff - Sekretär für Agitation und Propaganda, Nachfolger von Rudi Zierke
- Mitglieder Sekretariat:
4) neu: Rudi Zierke- Abteilungsleiter für Wirtschaft, Nachfolger von Bruno Priske
5) Wolfgang Mäder - Abteilungsleiter im Landbaukombinat - ehrenamtliches Ratsmitglied, hauptamtlich beim RdB als Leiter der Aufbaustabes Bezirkskrankenhaus - danach Abteilung Wohnungspolitik
6) Peter Wellbrock - Bezirksredakteur - (Redakteur Bezirkspresse) bis 01.03.1977
7) Konrad Kunde - Kreisvorsitzender KV Neubrandenburg
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
16.05.1975 - 30.05.1975
Personen
Alex, Robert; Chemnitzer, Johannes; Fahl, Ulrich; Kunde, Konrad; Lechtenfeld, Werner; Lehmann, Dietrich; Mäder, Wolfgang; Niedhoff, Hubert; Wellbrock, Willy; Zierke, Rudi

30

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2454
Aktentitel
Bezirksverband 03 Neubrandenburg
Protokolle Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Kreissekretäre und Aktive 05.01.1975 - 30.12.1975
Abteilung Parteiorgane
Enthält
Protokolle und Dokumente von Sitzungen - auch erweitert - Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Dienstbesprechungen mit den Kreissekretären, auch Kreisvorsitzende und Tagungen von Aktiven
- Kaufmännische Ablage
Themen:
Bezirksvorstand: 30. Gründungstag und Auszeichnungen
Bezirkssekretariat: Jahreshauptversammlungen, Kreisdelegiertenkonferenzen und 12. Bezirksdelegiertenkonferenz - Parteiwahlen,
Schulbeschickung, langfristiger Maßnahmeplan, Kaderentwicklungsplan, Bezirksorgan - Bezirkspresse Der Demokrat, Tagung mit Kreisvorsitzenden
Mitglieder bzw. Teilnehmer Bezirkssekretariat
1) Dietrich Lehmann - Bezirksvorsitzender
2) Konrad Kunde - Stellvertretender Bezirksvorsitzender
3) Rudi Zierke - Sekretär für Agitation und Propaganda
- Mitglieder Sekretariat:
4) Bruno Priske - Abteilungsleiter für Wirtschaft
5) Peter Wellbrock - Bezirksredakteur - (Redakteur Bezirkspresse)
6) Wolfgang Mäder - Abteilungsleiter
7) Willy Wulff - ab Januar 1974 für Kirchenpolitik
Spieß
Sekretariat nach Konstituierung Bezirksvorstand am 24.05.1975 Vgl.: 07-011-2439
1) Dietrich Lehmann - Bezirksvorsitzender
2) neu: Robert Alex - Stellvertretender Bezirksvorsitzender, Nachfolger von Konrad Kunde
3) neu: Hubert Niedhoff - Sekretär für Agitation und Propaganda, Nachfolger von Rudi Zierke
- Mitglieder Sekretariat:
4) neu: Rudi Zierke- Abteilungsleiter für Wirtschaft, Nachfolger von Bruno Priske
5) Wolfgang Mäder - Abteilungsleiter im Landbaukombinat - ehrenamtliches Ratsmitglied, hauptamtlich beim RdB als Leiter der Aufbaustabes Bezirkskrankenhaus - danach Abteilung Wohnungspolitik
6) Peter Wellbrock - Bezirksredakteur - (Redakteur Bezirkspresse) bis 01.03.1977
7) Konrad Kunde - Kreisvorsitzender KV Neubrandenburg
Protokolle und Dokumente der Sitzungen:
Bezirksvorstand - keine fortlaufende Nummerierung
Sitzung 17.01.1975 - 15.05.1975
Sitzung 19.06.1975 - 18.12.1975
Bezirkssekretariat - keine fortlaufende Nummerierung
Sitzung 05.01.1975 - 12.12.1975
Sitzung 12.03.1975 - Verteidigung der Unterlagen zur Vorbereitung der Kreisdelegiertenkonferenz
Dienstbesprechungen mit Kreissekretären
13.01.1975 - 05.12.1975
Beratungen Bezirkssekretariat mit:
11.06.1975 - 30.12.1975
11.06.1975 - Kreisvorsitzenden
07.11.1975 - Kreissekretären
01.12.1975 - Kreisvorsitzenden
30.12.1975 - Hauptvorstand und Volkskammer
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
05.01.1975 - 30.12.1975
Personen
Alex, Robert; Kunde, Konrad; Lehmann, Dietrich; Mäder, Wolfgang; Niedhoff, Hubert; Priske, Bruno; Wellbrock, Peter; Wulff, Willy; Zierke, Rudi; Zierke, Rudi

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode