Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Berger:" > 17 Objekte

1

Findbuch
#
Bestandssignatur
01-741
Bestandsname
Peerenboom-Missong, Else
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Rheinland-Pfalz
Soziologische Gruppen
Frauen
Bestände mit Bezug zu
CDU-Gründer
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
13.10.1893
Todesdatum
31.08.1958
Berufsbezeichnung
Pädagogin, Nationalökonomin, Sozialpolitikerin, Dr.
Biographie
1921 Leitung des Referats Statistik beim Deutschen Caritasverband in Freiburg i.Breisgau, 1928/29 stv. Leitung des Wohlfahrtdezernats bei der Regierung in Münster, 1929 Übernahme des Referats Politische Bildung beim "Zentralverband Katholischer Frauen- und Müttervereine", 1930-1933 MdR (Zentrum), nach 1945 Mitbegründerin der CDU im Rheinland, kommissarische Leiterin des Landesjugendamtes in Koblenz sowie Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung und des Landtages von Rheinland-Pfalz, 1947 Austritt aus der CDU und Rücktritt von allen politischen Ämtern.
Kurzbeschreibung
CDP/CDU: Gründung CDP Rheinland-Hessen-Nassau, Parteiarbeit, Programm; Redemanuskripte, Korrespondenz, Zeitungsartikel 1945/46.
Aktenlaufzeit
1945 - 1946
Aktenmenge in lfm.
0,1
Literaturhinweis
Manfred Berger: Else Missong-Peerenboom - Ein Leben im Dienst der Politik, der Caritas, Sozialarbeit und für die Frau. In: Deutscher Caritasverband (Hg.): Caritas '97. Jahrbuch des Caritasverbandes. Freiburg im Breisgau 1996. S. 397-404. - Hermann-Josef Löhr: Dr. Else Missong-Peerenboom. Erste Linzerin mit Doktorhut. Linz am Rhein 2008.

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19407
Aktentitel
Abteilung Politik (5)
Hier: Hauptabteilung III Öffentlichkeitsarbeit
Außen- und Deutschlandpolitik - Walter Leisler Kiep
Vermerke und Ausarbeitungen 15.03.1973 - 10.12.1974
Hauptabteilungsleiter Peter Radunski
Enthält
Überwiegend Papiere von Bundesschatzmeister Walther Leisler Kiep
1973:
Bamberger:
156. Wilton Park Konferenz, 15.03.1973

Christian Hacke:
Diskussionspapier für die Jahrestagung der Deutschen Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW) am 01.-04.10.1973 in Hamburg: Die Ost- und deutschlandpolitische Konzeption der parlamentarischen Opposition des 6. Deutschen Bundestages im Spannungsfeld zwischen Adaption und Alternative. (Sektion Internationale Politik, Arbeitskreis Ostpolitik), 01.-04.10.1973
Außen- und sicherheitspolitische Perspektiven der Bundesrepublik für die siebziger Jahre, 11.10.1973

Beiträge zum Thema: MBFR gehalten von Volker Rittberger und Gerhard Wettig vor dem CDU-Bundesfachausschuss für Sicherheitspolitik am 26.11.1973, 10.04.1974

ohne Datum:
Angekündigte Stellungnahme der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zum Atomwaffensperrvertrag und zum Verifikationsabkommen
1974:
Walther Leisler Kiep:
Vier-Mächte-Abkommen von Berlin und Grundvertrag in Gefahr
Vorwort zu: Eine neue Herausforderung für Westeuropa aus Bonner Sicht, 12.02.1974
Vorüberlegungen für die außenpolitische Argumentation der Unionsparteien, 13.03.1974
Überlegungen zum Vertrag zwischen der Bundesrepublik und der Tschechoslowakei (CSSR), 08.02.1974
Der CSSR-Vertrag vor der Entscheidung in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Perspektiven für eine Außenpolitik der CDU - mehrere Fassungen, ohne Datum
Vertrauliche Notiz und Brief an Helmut Kohl und Kurt Biedenkopf: CSSR-Vertrag - Ost- und Deutschlandpolitik, 03.05.1974
USA im Herbst 1974, Planungsgruppe Christian H. Hoffmann, 04.11.1974

Für Meinhard Miegel, Betreff: Die Gespräche von Kurt Biedenkopf mit Finanzminister Jean-Pierre Fourcade, Arbeitsminister Michel Durafour, Präsident des Unternehmerverbandes CNPF François Ceyrac, Berater M. Soubie und Justizminister Jean Lecanuet, sowie M. Sudreau am 02.-03.12.1974 zu den Themen gemeinsame wirtschaftliche Probleme; Geldwertstabilität, Stabilitätskurs; europäische Frage; Zahlungsbilanz; Energiefrage; italienische Frage; Situation in der Bundesrepublik; Entwicklungshilfepolitik; Reform des Betriebsrechts, 10.12.1974
Uwe Lüthje:
Handelspolitik - handelspolitische Aufgaben für ein außenpolitisches Konzept, 08.10.1974

ohne Datum:
Der CSSR-Vertrag vor der Entscheidung in der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Perspektiven für eine Außenpolitik der CDU (Mehrere Entwürfe)
Vertrauliche Notiz für Helmut Kohl zum CSSR-Vertrag
Synopse Europapolitik der CDU: Weg 1 Fortsetzung bisheriger Europapolitik und Weg 2 Alternative Europapolitik
Karl-Johannes Newman: Der Begriff der Nation der DDR
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
15.03.1973 - 10.12.1974
Personen
Biedenkopf, Kurt; Ceyrac, François; Durafour, Michel; Fourcade, Jean-Pierre; Hacke, Christian; Hoffmann, Christian; Kiep, Walther Leisler; Kohl, Helmut; Lecanuet, Jean; Miegel, Meinhard; Newman, Karl-Johannes; Rittberger, Volker; Soubie, M.; Wettig, Gerhard

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 2047
Aktentitel
Bundesfachausschuss Sicherheitspolitik
Ausarbeitungen und Protokolle 1982
Enthält
Protokolle folgender Sitzungen:
05.03.1982
Tagesordnung u.a.:
2. Über die Einsetzung der Arbeitsgruppe Kriegsdienstverweigerung
3. Markus Berger: Probleme der Personalstruktur der Bundeswehr ab Mitte der 80er Jahre
4. Regelung der Hinzuziehung von Experten zu den Beratungen Ausschuss
30.04.1982
Tagesordnung u.a.:
1. Manfred Wörner: Konventionelle Waffensysteme
2. Günther Wetzel: Neue Wehrgesetzgebung in der DDR
3. Beratung Entwurf "Berliner Erklärung"
Zusammenstellung der Referate der Sitzung am 18.06.1982:
Horst Prayon: Gültige Konzeption der NATO
Hubertus Hoffmann: Strategische Atomwaffen und Nuklearwaffen in Europa. Atomwaffen in Europa und der Wörner-Vorschlag "Zur Verbesserung der konventionellen Verteidigung"
Friedhelm Krüger-Sprengel: Stand der Wiener MBFR-Verhandlungen
Paul-Wilhelm Kolb: Aspekte der Zivilverteidigung
Landesverband Oldenburg: Die Frau in den Streitkräften
Anwesenheitslisten Sitzungen am 18.06.1982 und 22.10.1982 sowie der Klausurtagung am 03.-05.09.1982
Mitgliederliste

Enthält auch:
Manfred Wörner: Konzept zur "aktiven Friedenssicherung", 21.05.1982
Manfred Wörner und Peter-Kurt Würzbach: Studie einer Expertengruppe "Zur Verbesserung der konventionellen Verteidigung", 21.05.1982
Jürgen Todenhöfer: Gegenwärtiges Kräfteverhältnis, Mai 1982
Jahr/Datum
1982
Personen
Berger, Markus; Hoffmann, Hubertus; Kolb, Paul Wilhelm; Krüger-Sprengel, Friedhelm; Prayon, Horst; Todenhöfer, Jürgen; Wörner, Manfred; Würzbach, Peter Kurt

6

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 2049
Aktentitel
Bundesfachausschuss Sicherheitspolitik
Protokolle 1984-1985
Enthält
Protokolle folgender Sitzungen:
24.05.1984, Tagesordnung u.a.:
1. Pläne der US-amerikanischen Regierung zur Stationierung von Abwehrwaffen im Weltraum und ihre Auswirkungen für Europa
2. Möglichkeiten einer engeren deutsch-französischen Zusammenarbeit in Sicherheits- und Verteidigungsfragen
3. Langfristige Auswirkungen der demographischen Veränderungen auf die Bundeswehr
19.09.1984, Tagesordnung u.a.:
1. Aktuelle Fragen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik
15.11.1984, Tagesordnung u.a.:
1. Technische Möglichkeiten einer Verteidigungsstrategie der Bundesrepublik Deutschland in den 90er Jahren
08.02.1985, Tagesordnung u.a.:
1. Die sicherheitspolitischen Aufgaben der Europäischen Gemeinschaft
2. Beschlussfassung über eine Stellungnahme zum Thema "Neue Rüstungstechnologien und die Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland"
26.04.1985, Tagesordnung u.a.:
1. Zivilschutznovelle
2. Markus Berger: Zur aktuellen sicherheitspolitischen Lage
3. Hans Michael Moll und Udo Ehrbar: Reservistenkonzept
27.06.1985, Tagesordnung u.a.:
1. Markus Berger: Zur aktuellen sicherheitspolitischen Lage
2. Klaus Francke: Die Universitäten der Bundeswehr
Enthält auch: Beschluss Bundesfachausschuss vom 20.08.1985: Die Atomschwelle heben - Neue Rüstungstechnologien und die Verteidigung der Bundesrepublik Deutschland
11.11.1985, Tagesordnung u.a.:
2. Horst Teltschik: Sachstandbericht über SDI
3. Verabschiedung Beschluss zur Strategischen Verteidigungsinitiative (SDI)
Enthält auch: Beschlussvorlage für den sicherheitspolitischen Ausschuss der EUCD/EVP von Markus Berger vom 20.08.1985: SDI - Europäische Verteidigungsinitiative (EVI)

Mitgliederliste Arbeitskreis Bundeswehr der CDU Hessen
Jahr/Datum
05.1984 - 11.1985
Personen
Berger, Markus; Ehrbar, Udo; Francke, Klaus; Moll, Hans Michael; Teltschik, Horst

9

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8012
Aktentitel
Bundesfachausschuss Innenpolitik
Protokolle, Korrespondenz und Material
Friedrich Vogel (2)
Enthält
Kopien von Protokollen, Korrespondenz, Konstituierung, Übergang nach der Wahl
Bundesarbeitskreis Polizei, Fachkommission Innere Sicherheit, Konzeption Ausländerpolitik, Thesen für die Innere Sicherheit, Thesen für Reform des öffentlichen Dienstes
Protokolle
20.05.1976, 1. Sitzung des BFA Innenpolitik (Kopie)
u.a.: Konstituierung
31.01.1977, 2. Sitzung des BFA Innenpolitik (Kopie)
u.a.: Konstituierung der Fachkommission Innere Sicherheit
06.05.1977, 3. Sitzung des BFA Innenpolitik
Tagesordnung:
1. Wahl des zweiten stellvertretenden Vorsitzenden (Staatssekretär Joachim Dorenburg)
2. Innere Sicherheit, a. Vefassungsfeinde im öffentlichen Dienst, b. Aktualisierung der Thesen der CDU für die Innere Sicherheit, c. Einheitliches Polizeigesetz
3. Ausländerpolitik
4a. Teilzeitarbeit
4b. Reform des öffentlichen Dienstrechts
5. Öffentliche Personalkosten
6. Gesetzeskosten
7. Stellungnahmen zum Grundsatzprogramm
8a. Zwischenbericht der Arbeitsgruppe Fachhochschulen für den gehobenen öffentlichen Dienst
8b. Ausgliederung öffentlicher Aufgaben aus der allgemeinen Verwaltung
9. Personenkennzeichen (abgesetzt)
10. Versorgung
11. Verbände
12. Erfolgskontrolle
24.06.1977, 4. Sitzung des BFA Innenpolitik
Öffentliche Personalkosten, Thesen für die Innere Sicherheit, Einheitliches Polizeigesetz, Stellungnahme Grundsatzprogramm, Personenkennzeichen, Zwischenberichte, u.a. Konzept Ausländerpolitik und Datenschutz
10.03.1978, Sitzung des BFA Innenpolitik
Frauen in der Polizei, Verbesserung der Personalsituation, Asylverfahren, Sonstiges im Bereich Innere Sicherheit, Reform des öffentlichen Dienstes, Fachhochschule gehobener Dienst, Ausgliederung öffentlicher Aufgaben (vertagt), Gesetzeskosten, Wahlrecht, Mitwirkung im kommunalen Bereich, Bundesmeldegesetz/Datenschutz
21.06.1979, Sitzung des BFA Innenpolitik
(siehe 07-001 : 8030)
Beschlüsse:
Beschluss des Bundesarbeitskreises Polizei zur Erstellung eines einheitliches Polizeigesetzes, 24.02.1977
Material und Korrespondenz:
Pressemitteilung Kurt Biedenkopf über öffentliche Personalkosten und Heinz Schwarz über Thesen zum Wettbewerbsprinzip für öffentliche Dienstleistungen sowie Thesen der CDU für die Innere Sicherheit mit Pressespiegel
Pressemitteilung Thema Rauschgiftbekämpfung mit Pressespiegel
Pressemitteilung
Zusammenarbeit von Schutzpolizei und Kriminalpolizei sowie einheitliches Polizeigesetz, Förderative Gliederung des Sicherheitswesens
Arbeitsgruppe Teilzeitarbeit im öffentlichen Dienst
Gesetzesantrag Länder Baden-Württemberg und Bayern zur Teilzeitarbeit im öffentlichen Dienst, Bundesratdrucksache 184/77
Fachausschuss Innenpolitik, Entwurf eines Grundsatzprogramms der CDU Deutschlands
Arbeitsgruppe Innere Sicherheit, Thesen der CDU für die Innere Sicherheit, 02.05.1977
Ullrich Berger: Rede im Bundestag 09.03.1977 zum Thema Bundesbesoldungsgesetz (vgl. Drucksache 8/1490)
Alfred Wilhelm an Karl-Heinz Bilke: Beschluss BFA Innenpolitik 10.03.1978, u.a. zu Gesetzeskosten
Thesen für eine Novellierung des Bundesdatenschutzgesetzes, 28.05.1979, Arbeitsgruppe Datenschutz.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
06.10.1976 - 09.10.1979
Personen
Berger, Ulrich; Biedenkopf, Kurt; Dorenburg, Joachim; Schmitz, Karl-Heinz; Schwarz, Heinz; Wilhelm, Alfred

10

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8029
Aktentitel
Bundesfachausschuss Innenpolitik
Fachkommission Verwaltungsreform
Klausurtagung in Wiehl 17./18.2.1975
Gert Hammer
Enthält
Protokolle:
17./18.2.1975, Beschlussprotokoll Klausurtagung Fachkommission Verwaltungsreform in Wiehl mit Anwesenheitsliste, auch 19.03.1975 Redaktionskommission in Bonn
Strukturreform neuer Entwurf, abschließende Formulierung der Entwicklung der Staatsaufgaben, Funktionalreform und Verwaltungsreform
13.12.1974, Beschlussprotokoll Fachkommission Verwaltungsreform, Anwesenheitsliste
Tagesordnung: keine
27.09.1974, Beschlussprotokoll Fachkommission Verwaltungsreform, Anwesenheitsliste
Tagesordnung:
1. Strukturreform, 2. Entwicklung der Staatsaufgaben, 3. Stadt-Umland-Probleme, 4. Terminierung
Korrespondenz:
Werner Neumann an Gert Hammer: Einarbeitung der Stellungnahmen aus Kiel und Stuttgart in die Reform
Rudolf Titzck an Heinrich Schwarz: Stellungnahme zur Vorlage Hauptprobleme der Verwaltungsreforn
Franz Weber an Gert Hammer: Teilnahme an der Klausurtagung
Herbert König an Gert Hammer: Stellungnahme zur Ausarbeitung Strukturreform, 02.02.1975
Heinrich Siedentopf an Werner Neumann: Teilnahme an der Fachkommission und Kritik an Organisation und Arbeitsweise der Fachkommission, 10.12.1974
Vermerk an Kurz Biedenkopf: Briefwechsel und vermitelndes Gespräch zwischen Werner Neumann und Ullrich Berger zum Zwischenbericht der Fachkommission Verwaltungsreform, 18.11.1974
Stellungnahme: Ullrich Berger zum Entwurf Funktionalreform, 18.06.1974
Werner Neumann an Ullrich Berger: Stellungnahme zur Kritik.
Vermerke, Entwürfe, Vorlagen, Beschlüsse:
Aufrag der Kommission: Hauptprobleme der Verwaltungsreform, Beschlussvorlage erstellen
Strukturreform
Heinrich Siedentopf: Entwicklung der Staatsaufgaben
Funktion der Verwaltung
Struktur einer Landesregieung - Ziele und Möglichkeiten
Presseerklärung: Hanna Walz zur Verwaltungsreform, 15.01.1975
Herbert König: Thesen zu einer integrierten Gesamtplanung - Entwicklungstendenzen und Perspektiven, Stand 25.05.1974
dabei auch: Das politisch-administrative System (Theoretische Ansätze von der Pragmatik bis zum Systemverständnis und Regierung und Verwaltung als System) und Kritik an Regierung und Verwaltung
Vermerk: von Klaus SeemannStrukturreform
Beschluss der Fraktionsvorsitzendenkonferenz: Vorschläge zur Neuordnung des Bund-Länder-Verhältnisses, 02.06.1972.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
02.06.1972 - 04.09.1975
Personen
Berger, Ulrich; Biedenkopf, Kurt; Hammer, Gert; König, Herbert; Neumann, Werner; Siedentopf, Heinrich; Titzck, Rudolf

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode