Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Bildungsinhalte" > 10 Objekte

1

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1557
Aktentitel
CDU-Präsidium 13.02.1979 - 19.06.1979
Präsidiumskontaktgespräche
Bundesgeschäftsführer Hellmut Holle, Ulf Fink
Enthält
13.02.1979: Gewerkschaft Textil und Bekleidung (GTB)
Themen: Verhältnis zwischen GTB und CDU, Selbstverständnis beider Organisationen, Intensivierung Meinungsaustausch zwischen GTB und CDU, tarifpolitische Fragen, nur Pressemitteilung

08.03.1979: Christlicher Gewerkschaftsbund (CGB)
Themen: Verhältnis zwischen Parteien und Gewerkschaften, vor allem Fragen Verhältnis und mögliche Zusammenarbeit CDU - CGB, nur Pressemitteilung

20.03.1979: Bund Deutscher Angestellten, nur Einladung
03.04.1979: Zentralverband Gartenbau
Themen: Sicherung und Entwicklung grüner Freiräume auf Grundlage Landschafts- und Grünordnungspläne, Schaffung verbesserter Freiraum- und Freizeitangebote in Städten, Verbesserung unmittelbares Wohnumfeld durch Grün, Ausfüllung und Ausbau rechtlicher Bestimmungen als Vorraussetzung für humane Umwelt, wirtschaftspolitische Situation des Deutschen Gartenbaues, dazu: Parteiengespräch 1978

19.04.1979: Frauen- und Familienverbände
Themen: Stellenwert Familienpolitik CDU, Mutterschaftsurlaub und Familiengeld, Auseinandersetzungen Jugendhilferecht, Reform elterliches Sorgerecht, Familienleistung Rentenrecht, Förderung Kinder ausländischer Arbeitnehmer

30.04.1979: Bund der Vertriebenen (BdV)
Themen: Grundsatzprogramm CDU, Schulbuchfragen - Geschichte, Deutsch-polnische Beziehungen, Spätaussiedler

19.06.1979: Bundeselternrat
Themen: Bildungsinhalte und inhaltliche Probleme Religionsunterricht, Konsequenzen des Ausbrechens einzelner Bundesländer aus Vereinbarungen der Kultusminister-Konferenz (KMK), Probleme und Konsequenzen der Lehrerbildung, Elternmitwirkung zwischen Elternrecht und Staatsverantwortung, dazu Adressenliste Vorstand Bundeselternrat und Ausschussvorsitzende
Enthält auch:
Presseerklärung CDU und Gewerkschaft Textil und Bekleidung 13.02.1979
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4,5
Jahr/Datum
13.02.1979 - 19.06.1979
Personen
Fink, Ulf; Holle, Hellmut

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19058
Aktentitel
Abteilung Politik (4)
Bundesausschuss Kultur 07.06.1969 - 22.06.1970
Abteilungsleiter Karl-Heinz Bilke
Enthält
18.07.1969
Die Schule von morgen - Leitsätze der CDU, beschlossen vom CDU-Bundesausschuss am 07.06.1969
Die Hochschule von morgen - Leitsätze der CDU, beschlossen vom CDU-Bundesvorstand am 20.06.1969
Alfons-Maria Kühr an Bruno Heck: Podiumsdiskussion des RCDS mit Bundestagsabgeordneten an Universitäten im Sommersemester 1969, 14.07.1969
Protokoll der Sitzung Kulturpolitischer Ausschuss am 18.07.1969
11.02.1970
Alfons-Maria Kühr an Karl-Heinz Bilke: Gespräch mit dem Vorstand Deutscher Schriftstellerverband am 25.11.1969
Wolfgang Bergsdorf über Vorbereitung Deidesheim II
Vorentwurf Bundesrahmengesetz über die Grundsätze des Hochschulwesens, 18.12.1969
Wilhelm Hahn: Thesen zur Reform der Bildungsinhalte
Kulturpolitisches Büro: Stand der Beratungen im Bildungsrat und Wissenschaftsrat, 19.02.1970
Ergebnisprotokoll der Sitzung am 11.02.1970
10.04.1970
Bundesfachausschuss Kultur - Kommission Schulreform: Entwurf Grundsätze für ein Schulprogramm der CDU, 20.02.1970
Wolfgang Bergsdorf: Thesen Bundesminister für Bildung und Wissenschaft zur Vorbereitung eines Hochschulrahmengesetzes, 17.02.1970
Bundesfachausschuss Kultur - Kommission Schulreform: Schulmodell der CDU, beschlossen am 23.03.1970
Protokoll der Sitzung am 10.04.1970
22.06.1972
Bundesfachausschuss Kultur: Stellungnahme zu Empfehlungen von Bildungsrat, Wissenschaftsrat, Thesen Westdeutsche Rektorenkonferenz (WRK) und Bildungsbericht der Bundesregierung
Protokoll der Sitzung am 22.06.1970

Ergebnisprotokoll des Gesprächs zwischen Bundesassistentenkonferenz und Bundesfachausschuss Kultur am 04.06.1970
Broschüren, Format A4:
Informationen - Thesen zu einem neuen Hochschulgesetz in Rheinland-Pfalz, 12.1969
Das niedersächsische Schulmodell - Gegliederter Schulverbund
Richard Langeheine: Schule heute - Schule morgen, 11.1969, Format A5
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
07.06.1969 - 22.06.1970
Personen
Bergsdorf, Wolfgang; Bilke, Karl-Heinz; Hahn, Wilhelm; Kühr, Alfons-Maria; Langeheine, Richard

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7114
Aktentitel
Werbemittel 7. Wahlperiode und Bundestagswahl 03.10.1976 (9)
CDU - Argumentationskarten und Broschüren
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
Argumentationskarten u.a.: (Liste liegt bei), Format A5 und A6
Argumentationskarten (Faltblatt), grüne Kopfzeile, 1/12 73 VVA 50, Format A6
1) Berufsbildungspolitik, Reform der beruflichen Bildung, Nr. 233
2) Mitbestimmungspolitik, Nr. 234
3) Vermögensplanung, wirtschaftliche Freiheit, Nr. 235
4) Gesellschaftspolitik, Für eine offene und solidarische Gesellschaft, Nr. 248
5) Bodenrechtspolitik, humanere Lebensbedingungen, Nr. 232
Faltblätter, Format A5
6) Grund und Boden für möglichst vielen Bürger, Helmut Kohl: "Unsere Bodenrechtspolitik macht aus Bewohnern - Bürger", Nr. 236
7) Vorrang für berufliche Bildung, Format A5, Nr. 237
8) Gleichberechtigung im Unternehmen, Mitbestimmungspolitik, Format A5, Nr. 238
9) Vermögensbildung durch Gewinnbeteiligung, Vermögenspolitik, Format A5, Nr. 239
10) Lehrlinge, Ausbildungspolitik, Format quadratisch, Nr. 250
Argumentationskarten, Format A6
11) Berufsbildungspolitik, Reform der beruflichen Bildung, Nr. 233, rot-weißes Design (vgl. 07-001 : 7114-1)
12) Broschüre, Format etwas kleiner als A4: Argumente Dokumente Materialien, Dokumentation zum Grundvertrag zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der DDR, Lfd.-Nr. II/10
Argumentationskarten, 1/7 74 V 50, Format A6
12a) Sicherheitspolitik, Sicherheitspolitik der CDU, Nr. 290 (vgl.: Nr. 192)
12b) Zielbewusste Agrarpolitik der CDU, leere Versprechungen der Koalition, Nr. 291
13) Frauen und Gesellschaft (gleich Chancen für alle Frauen), Abschaffung Leichtlohngruppen, Nr. 292
14) Bildungsinhalte, Schule als Testfall für Freiheit und Verantwortung, Nr. 293
15) Faltblatt: Steuerpolitik, Steuersenkung 01.01.1975, Steuerentlastung, Nr. 296
16) Bundesrat erfüllt Verfassungsauftrag, Nr. 298
Argumentationskarten, 1/2 74 V 50, Format A6
17) Preise, CDU = Partner der Verbraucher, Nr. 261
17a) Umweltschutz, CDU-Programm für eine lebenswerte Umwelt, Nr. 260
17b) Sichere Arbeitsplätze, keine Experimente, Lohntütenschwindsucht, Nr. 259
17c) Verbrechensbekämpfung und die Fakten, Nr. 262 (Fakte = 2/7 74 V 10)
17d) Wirtschaftspolitik, Stabilitätspolitik, Nr. 263
Argumentationskarten, 2/7 74 V 50, Format A6
18) Verbraucherpolitik, Abzahlungsgesetz, unlauterer Wettbewerb, Nr. 195
Argumentationskarten, 1/9 74 V 50, Format A6
19) Mutter und Kind, Soziale Hilfen, Verfassungsklage, Nr. 306
Argumentationskarten, 1/8 74 V 50, Format A6
20) Numerus clausus, überfüllte Schulen, junge Menschen zahlen die Zeche, CDU Reformpolitik mit Augenmaß
21) Familienprogramm, CDU-Programm für die Familie, Familienlastenausgleich, Nr. 300
Argumentationskarten (Faltblatt), 1/10 73 V 50, Format A6
22) Argumente Preise, Alle Reden über Preise, die SPD macht Sie!, Nr. 217
Argumentationskarten (Faltblatt), 1/3 74 V 50, Format A6
23) § 218, Strafgesetzbuch (StGB), Schutz des ungeborenen Lebens, Schwangerschaftsabbruch, Nr. 265
24) Energiepolitik, Ölpreis, Nr. 266
25) Mitbestimmung in Unternehmen, Nr. 267
Argumentationskarte, 9.73, Format A6
26) Bildungspolitik der CDU, Bildungsruinen der SPD, Nr. 189
27) Umweltschutz der SPD, Umweltpolitik der CDU, Nr. 190
28) Juso-Zitate, Nr. 191
29) Sicherheitspolitik, 6 Beispiele verfehlter SPD-Wehrpolitik, Sicherheitspolitik der CDU, Nr. 192
30) SteuererhöhungsbeschlüsseStabilitätsabgabe, Mineralölsteuererhöhung 01.07.1973, Nr. 193
31) Hochschulpolitik, CDU: Politik der Taten, SPD: Ideologie statt Politik, Nr. 194
32) Verbraucherpolitik der CDU, Nr. 195
33) SPD - Der Leim der SPD, Demokratischer Sozialismus, Es geht um unsere Freiheit, Nr. 196
34) Renten, Nr. 197
35) Karlsruher Urteil (Faltblatt), Grundvertrag, 7 Positionen der CDU und des Bundesverfassungsgerichts gegenübergestellt, Nr. 187
37) Radikale, SPD gegen Ministerpräsidentenbeschluss, Radikale im öffentlichen Dienst, Nr. 188
37a) SPD Godesberger Pogramm, Sozialismus gleich Demokratie? 2/7 74 V10, Nr. 198
Argumentationskarten, ohne Nummern, Format A6
38) Steuererhöhungsbeschlüsse
39) Argumente Grundvertrag
40) Text zu Argumentationskarten, Format A4
41) Argumentationskarten, Serie Berliner CDU, Themen: Bevölkerungsentwicklung, Besuchsregelung, Familienpolitik, Hochschulpolitik, Oberstufenreform, Kongreßzentrum, Kulturpolitik, Senioren, Sprüche, Steglitzer Kreis, Tätigkeit der Fraktion1974 (Gesundheitswesen, Umweltschutz, ausländische Mitarbeiter), Telegraf Nachtdepeche, Zwangsumtausch.
42) Serien Argumentationskarten, V 50 (vgl.: 07-001 : 7110-26)
März 1976
a) Argumente Die Neue Soziale Frage, Nr. 6465
b) Argumente Arbeitslosigkeit, Nr. 6466
c) Argumente Soziale Sicherheit, Nr. 6464
April 1976
d) Argumente Frau und Gesellschaft, Nr. 6476
Mai 1976
e) Argumente Bildungsinhalte, Nr. 6488
f) Argumente Kommunalpolitik, Nr. 6492
g) Argumente Vermögenspolitik, Nr. 6487
h) Argumente Umweltschutz, Nr. 6491
Juni 1976
i) Argumente Familienpolitik, Nr. 6551
V 70, Juli 1976
j) Argumente Bundesrat, Nr. 6592
Argumentationskarte, 9/75 V 100, Format A6
43) Wirtschafts- und Finanzkrise, Die Union ist die Alternative, Sechs Jahre Mißwirtschaft
Argumentationskarte 4/75 V 50, Format A6
44) Vermögenspolitik der CDU, Soziale Partnerschaft statt Klassenkampf, Nr. 6343
46) Victnum und die SPD, die Tatsachen, Nr. 6449
48) Verbrechensbekämpfung, Wie gefährlich leben wir?, Verbrechern muss man das Handwerk legen, Nr. 6348
50) Kommunalpolitik der CDU, Nr. 6346
Argumentationskarte, 10/74 V 50, Format A6
45) Klarheit in Bonn, Demokratie braucht Klarheit, Nr. 314
Argumentationskarte 5/75 V50, Format A6
47) Mitbestimmung, Partnerschaft statt Klassenkampf, Nr. 6351
Argumentationskarte oktober 75 V50, Format A6
49) Investitionslenkung, Nr. 6404
Argumentationskarte, 3/75 V50, Format A6
51) Partner-Rente, Sozialpolitik der Zukunft, Erziehungsgeld, Nr. 6332
52) Wirtschaftspolitik, Der Ausweg aus der Krise, Nr. 6337
Argumentationskarte, 1/75 V50, Format A6
53) Steuerpolitik, Kein Jahrhundertwerk, Nr. 6325.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
1976

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7114/14
Datei
acdp-07-001-7114-14.pdf
Aktentitel
14) Bildungsinhalte, Schule als Testfall für Freiheit und Verantwortung, Nr. 293
Jahr/Datum
1972 - 1976

7

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8242
Aktentitel
BFA Kulturpolitik 05/1973 - 12/1973
Protokolle und Materialien
Enthält
Protokolle, Länderberichte, Mitgliederliste, Anwesenheitslisten, Einladungen, Vermerke, Schriftwechsel, Terminplanung, Länderberichte:
452/1A
Klausurtagung Deidesheim zur Reform der gymnasialen Oberstufe, insbesondere:
Übersicht über die Bundesfachausschüsse und sonstigen Fachgremien der CDU auf Bundesebene, Länderberichte

Protokolle Bundeskulturausschuss (BKA):
05.06.1973
Vorsitzender: Kultusminister Bernhard Vogel
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden: Bildungsgesamtplan, Vorschaltgesetz
3. Vorschlag zum kurzfristigen Abbau des Numerus clausus und für die Einführung objektiver Zulassungskriterien
2. Berichte aus den Ländern und der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
5. Verfasste Studentenschaft
Enthält auch:
Bernhard Vogel: Übersicht über freie Studienkapazitäten in den USA erstellen
Zusammenfassung der Länderberichte für den Bundeskulturausschuss Berichtszeitraum: 15.04.-15.05.1973

15.09.1973
Vorsitzender: Bernhard Vogel
Tagesordnung:
1. Bericht Bernhard Vogel von der Kultusministerkonferenz vom 14.09.1973 Auswärtige Kulturpolitik, Situation der Gastarbeiterkinder, Bundesausbildungsförderungsgesetz (BaföG); Lehrerbesoldung, Bildungsgesamtplan
2. BKA-Sitzungen in Deidesheim (12.-13.10.1973)
4. Berufsakademien
Enthält auch:
Zusammenfassung der Länderberichte für den Bundeskulturausschuss Berichtszeitraum: 01. Juni bis 01. September 1973
Die Berufsakademie. Bericht von Ministerialdirektor Paul Harro Piazolo vor dem Bundeskulturausschuss der CDU am 15.09.1973
Anlagen und Tabellen

15.09.1973 Gemeinsame Sitzung des Bundeskulturausschusses, des Beirates für Hochschul- und Forschungspolitik und der Hochschulbeauftragten der Kreisverbände der CDU:
Tagesordnung u.a.:
Probleme Hochschulrahmengesetzentwurf, Personalstruktur, Hochschulzugang Abitur

12.-13.10.1973 in Deidesheim:
1. Tag:
Tagesordnung:
1. Bericht Kultusminister Bernhard Vogel zur kulturpolitischen Situation: Hochschulrahmengesetz, berufliche Bildung
2. Diskussion zur Oberstufenreform und Abitur
2. Tag:
Tagesordnung:
1. Zusammenfassung der Diskussion zum Thema Oberstufenreform und Abitur
2. Bildungsinhalte: in gesondertem Protokoll enthalten
12.-13.10.1973 in Deidesheim: Gesondertes Protokoll
Tagesordnung:
5. Bildungsinhalte

12.11.1973
Vorsitzender: Bernhard Vogel
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden: Hochschulrahmengesetz im Bundesrat; Lehrerbesoldung
2. Länderberichte
3. Bildungsinhalte
4. Berufliche Bildung
Enthält auch:
Zusammenfassung der Länderberichte für den Bundeskulturausschuss Berichtszeitraum: 01.09-31.10.1973

06.09.1973
Ergebnisprotokoll der Sitzung der ad hoc-Kommission Bildungsgesamtplan
Jahr/Datum
28.05.1973 - 20.12.1973
Personen
Piazolo, Paul Harro; Vogel, Bernhard

8

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8249
Aktentitel
BFA Kulturpolitik
Enthält
Arbeitsunterlagen an Mitglieder des BFA versandt, Schwerpunkt Bildungspolitik,
Aufsätze, Vorträge, Gesetzesentwürfe aus den Ländern, Gutachten, Entscheidungen des BVerfG, insbesondere:
Kulturpolitischer Informationsdienst, Sonderdruck aus Nr. 22/1973 Die Schule: Testfall für Freiheit und Verantwortung (auch Entwürfe)
Referat: Die Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe in Baden-Württemberg
Referat: Ziele und Organisation der Mainzer Studienstufe
Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe (Informationen des Ministers für Kultus, Unterricht und Volksbildung)
Diskussionsbeitrag: Bildungsziele - Bildungsinhalte von Ministerialdirektor Paizolo
Rahmenordnung für die Zweite Staatsprüfung für Lehrämter an Schulen
Sitzungen des BKA:
05.06.1973 Stellungnahme der 105. Westdeutschen Rektorenkonferenz Zur Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II; Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 29.05.1973 und abweichende Meinung des Richter Dr. Simon und Rupp-v.Brünneck; Sonderdruck aus Mitteilungen des Hochschulverbandes: Lehrkörperstruktur und Besoldung; Ring Christlich Demokratischer Studenten: Verfasste Studentenschaft; Reform der beruflichen Bildung; Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein; Entwurf zur Vorbereitung des Regierungsentwurfs eines Hochschulrahmengesetzes; Vereinbarung zur Neugestaltung des gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II; Entwurf eines Gesetzes zur Neuordnung des Beamten- und Besoldungsrechts im Hochschulbereich; Vorschlag zum kurzfristigen Abbau des numerus clauses und für die Einführung objektiver Zulassungskriterien zum Universitätsgesetz (Dr. Schwaz-Schilling); Gutachten zur Weiterbildung in katholischer Trägerschaft; Antrag der Fraktion der CDU über Gesetz über die Hochschulen des Landes Berlin (HSchG); Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes und des Arbeitsförderungsgesetzes; Arbeitspapier Dauer der Schulzeit; Überlegungen zur Errichtung von Gesamthochschulen; Beschluß zum Hochschulrecht
30.04.1973 Kulturpolitischer Informationsdienst: Schulung statt Schule
19.03.1973 Bericht Ministerpräsidentenbesprechung am 23.02.1973; Beschluß der Regierungschefs vom 23.02.1973; Priorität für die berufliche Bildung - Beschluß der Konferenz der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden; Kultusminister Dr. Vogel: Deutschunterricht: ein Politikum / Stand und Weiterentwicklung des Schulwesens in Rheinland-Pfalz; 53. Sitzung des Niedersächsischen Landtages
24.11.1972 nicht stattgefunden, Entwurf eines Niedersächsischen Hochschulgesetzes
19.10.1972 Pressekonferenz; Bericht: Was bringt das BAFÖG? (RCDS); Bericht: Was brachte die SPD den Studenten? (RCDS); Hamm-Brücher-Plan (RCDS)
19.10.1972 Bericht: Über die Teilung des Bundesministeriums für Bildung und Wissenschaft; Überlegungen zur Bildungspolitik; Erklärung der Wirtschaft zu den Forderungen des DGB zur beruflichen Bildung; Thesen zur Mitbestimmung in der Schule; entwurf eines Gesetzes über die Hochschulen im Lande Schleswig-Holstein
Jahr/Datum
10.1972 - 12.1973

10

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8260
Aktentitel
Bundesfachausschuss Kulturpolitik (9) 08.1979 - 07.1980
Protokolle und Materialien
Hochschulpolitischer Beirat 11.1979, 02.1980 - 03.1980
Geschäftsführer Peter Nölle (bis 31.10.1979), Geschäftsführer Udo Kollenberg (ab 01.01.1980)
Enthält
Protokolle, Rundschreiben, Anwesenheitslisten, Vermerk, Korrespondenz, Pressemitteilung:
21. Sitzung 14.01.1980: Schulpolitische Leitsätze (Überarbeitung / Umformulierung)
21. Sitzung (Sondersitzung zur Forschungspolitik) 19.10.1979: Debatte über Entwurf des forschungspolitischen Konzeptes
22. Sitzung 03.03.1980: Verabschiedung der Schulpolitischen Leitsätze
23. Sitzung 23.06.1980: Verabschiedung der Leitsätze zur Hochschulforschung und zur Konsolidierung der Hochschulen

Schulpolitische Thesen 1980
Vermerk zum Thema Deutsche Frage im Unterricht
Komission Schulrecht: Zwischenbilanz der Schulrechtsreform (Raimund Wimmer),
gesetzliche Regelungen von Zielen und Inhalten des Unterrichts (Ernst Gottfried Mahrenholz),
Die Verankerung von Rechten der Eltern und Schüler im Gesetz (Thesen: Günter Püttner),
Pädagogische Freiheit des Lehrers und ihr Verhältnis zu Schulleitung und Schulaufsicht (Ingo Richter)
Schulpolitische Leitsätze CDU (Bildungsinhalte und Erziehungsziele, innere Gestaltung der Schule, gegliedertes Schulwesen)
Entwurf eines hochschulpolitischen Konzeptes der CDU
Pressemitteilung: Erklärung Anton Pfeifer zur Vorlage der Leitsätze zur Hochschulforschung und zur Konsolidierung der Hochschulen sowie zur Diskussion über die reformierte Oberstufe der Gymnasien
Wortlaut: Leitsätze zur Hochschulforschung und zur Konsolidierung der Hochschulen
Entwurf: Hochschulpolitische Leitsätze der CDU
Referat Anton Pfeifer: Die Bedeutung der Kultur in den Beziehungen (insbesondere deutsch-polnische Beziehungen)
Pressemitteilung: Gespräch Hanna-Renate Laurien mit Georg Turner (Präsident Westdeutsche Rektorenkonferenz) über Verhältnis Hochschule und Gesellschaft, 17.03.1980
Enthält auch: Hochschulpolitischer Beirat Forschung, 07.11.1979 Entwurf technologiepolitisches Konzept der CDU
Hochschulpolitischer Beirat, 14.02.1980, Schulpolitische Leitsätze der CDU
1. Entwurf hochschulpolitisches Konzept der CDU
Hochschulpolitischer Beirat, 21.03.1980: Leitsätze der CDU zu Schwerpunkten gegenseitiger Hochschulpolitik
2. Entwurf Hochschulpolitische Leitsätze der CDU
Jahr/Datum
23.08.1979 - 16.07.1980
Personen
Kollenberg, Udo; Laurien, Hanna-Renate; Mahrenholz, Ernst Gottfried; Nölle, Peter; Pfeifer, Anton; Püttner, Günter; Richter, Ingo; Turner, Georg; Wimmer, Raimund

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode