Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Bodenreform," > 28 Objekte

1

Bestand
Dörpinghaus, Bruno (01-009)
Signatur
01-009
Faszikelnummer
01-009 : 001/3
Aktentitel
Agrarpolitik und Bodenreform
Enthält
Ausarbeitungen.
Insbesondere:

Ausarbeitungen der Bauernverbände zu den Schwierigkeiten der Düngemittelversorgung, zur Agrarreform, zum einheitlichen Aufbau des landwirtschaftlichen Organisationswesens, zur Ablieferung landwirtschaftlicher Erzeugnisse und allgemeine Grundsätze der Bauernverbände, o.D.;

Schreiben und Ausarbeitung von Ludwig Florian zur Agrarreform, 21.03.1946, 02.05.1946;

Vorschlag der KPD-Zonenleitung an den Kontrollrat für Deutschland über einen Volksentscheid zur Bodenreform, o.D.;

Aktenvermerk von Heinrich Lübke für Otto zu dem vom Generalsekretär des Zonenbeirats Hamburg beantworteten Fragebogen des stellvertretenden Militär-Gouverneurs von Hamburg zur Entschädigung der Siedler, 24.07.1946;

Broschüre: CDU und Bodenreform in der britischen Zone, von Karl Müller, 1947;

Verordnungsentwurf der Militärregierung Deutschland, britisches Kontrollgebiet zur Bodenreform, o.D.;

Entwurf der SPD zu einem Gesetz über die Bodenreform, Februar 1947;

Manuskript von Bruno Dörpinghaus: Die Bodenreform politisch gesehen, 15.07.1947;

Gesetzestexte zur Bodenreform;

Stellungnahme des Zonenausschusses der CDU der britischen Zone zur Bodenreform, auf einer Tagung in Eutin, 27./28.07.1947;

Leitsätze der CDU für die zukünftige Landwirtschaftspolitik, mit Entwurf vom 25.05.1949;

Ausarbeitungen zur Ernährung vor und nach der Währungsreform, 24.06.1949, zum Aufbau in der weltwirtschaftlichen Eingliederung der westdeutschen Wirtschaft, 26.06.1949, o.A.;

Bericht des gesamtdeutschen Arbeitskreises zur Landwirtschaft und Forstwirtschaft, 17.06.1950.
Jahr/Datum
1946 - 1950
Personen
Florian, Ludwig; Lübke, Heinrich; Müller, Karl

2

Photographie
#
Findbuch
#
Bestandssignatur
01-105
Bestandsname
Binder, Paul
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Baden-Württemberg
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
29.07.1902
Todesdatum
25.03.1981
Berufsbezeichnung
Wirtschaftsprüfer, Staatssekretär, Dr.
Biographie
1937-1940 stv. Direktor der Dresdner Bank Berlin, 1945 Landesdirektor der Finanzen, 1946 CDU, 1946/47 Staatssekretär und Vizepräsident der Regierung Württemberg-Hohenzollern, 1946/47 Mitglied der Beratenden Landesversammlung, 1947-1952, 1953-1960 MdL Württemberg-Hohenzollern bzw. Baden-Württemberg (Vorsitzender des Finanzausschusses), 1948/49 Mitglied des Parlamentarischen Rates (Vorsitzender des Finanzausschusses), 1952-1957 Vorsitzender des KV Stuttgart, 1964-1968 Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung.
Kurzbeschreibung
Reden, Artikel, Ausarbeitungen 1933-1976 (CDU, Innenpolitik, Besatzungspolitik und Wiedervereinigung, Gesellschaftspolitik, Grundgesetz, Wirtschaft allgemein und Wirtschaftspolitik, Unternehmerfragen, Sachverständigenrat, Kapitalmarkt, Finanzpolitik, Finanzreform, Lastenausgleich, Außenpolitik); Privatkorrespondenz 1917-1972; Zeitungsausschnitte 1946-1968; allgemeine Korrespondenz 1945-1975; Württemberg-Hohenzollern: Finanzverwaltung 1946-1948, Verfassungsrecht 1946, Ministerpräsidentenkonferenzen 1946/47, Besatzung, Flüchtlingsfragen, Bodenreform, Wirtschaftslage (Berichte) 1945, Wiederaufbau 1946-1948, politische Bildung, Amt für Heimatdienst 1946-1949; Verfassungskonvent Herrenchiemsee 1948; Parlamentarischer Rat: Drucksachen 1948/49; Währungsreform: Ausarbeitungen, Denkschriften von Institutionen und Personen, Korrespondenz 1945-1949; Lastenausgleich 1948-1950; CDU Baden-Württemberg 1946-1977; Wahlen 1953-1961; MdL: Korrespondenz 1953-1964; CDU: Bundesgeschäftsstelle 1952-1977, Aktionsprogramm 1967/68, Bundesausschüsse 1953-1971, EAK 1946-1969, Wirtschaftsrat der CDU 1961-1971; CDU/CSU-Fraktion 1949-1975; CDU/CSU-Arbeitsgemeinschaft 1946-1949; Wirtschafts- und Finanzpolitik, u.a. internationaler Steuerbelastungsvergleich, Aktion "Vermögensbildung", Mitbestimmung, Sachverständigenrat 1963-1975; Institut für Industrieforschung 1944/45; evangelische Kirche 1946-1964; europäische Integration, bes. EWG 1949-1975; Gesellschaft für die Wiedervereinigung Deutschlands 1950/51; List-Gesellschaft 1955-1975.
Aktenlaufzeit
1907 - 1977
Aktenmenge in lfm.
13,8
Literaturhinweis
Paul Binder: Ein anderes Deutschland soll es sein. Eine Standortbestimmung der Bundesrepublik. München 1970. - Günter Buchstab: Paul Binder (1902-1981). In: Günter Buchstab/Hans-Otto Kleinmann (Hg. im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung): In Verantwortung vor Gott und den Menschen. Christliche Demokraten im Parlamentarischen Rat 1948/49. Freiburg im Breisgau 2008.

8

Photographie
#
Bestandssignatur
01-208
Bestandsname
Andre, Josef
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Baden-Württemberg
Bestände mit Bezug zu
CDU-Gründer
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
16.02.1879
Todesdatum
15.03.1950
Berufsbezeichnung
Ministerialbeamter, Minister.
Biographie
1907-1933 MdL Württemberg (Zentrum), 1919-1928 Mitglied der Verfassunggebenden Nationalversammlung bzw. MdR, 1924-1933 Vizepräsident des württembergischen Landtages, 1928-1933 Präsident der Landesversicherungsanstalt Württemberg, nach dem 20. Juli 1944 verhaftet, Haft in Gefängnissen in Stuttgart, im KZ Welzheim und anschließend im Arbeitserziehungslager (AEL) Aistaig bei Oberndorf am Neckar, 1945 Mitgründer der CSVP, 1945/46 Wirtschaftsminister, 1946 Minister zur besonderen Verwendung in Württemberg-Baden, 1946-1950 MdL Württemberg-Baden.
Kurzbeschreibung
MdR/MdL Württemberg: Reden, Presseartikel, Materialien der Zentrumsfraktion 1907-1933; Präsident der Landesversicherungsanstalt: Korrespondenz, Informationsmaterialien, Dokumentationen (Sozialpolitik und Versicherungswesen) 1928-1933; Wirtschaftsministerium Württemberg-Baden: Flüchtlingswesen, Bodenreform, Entnazifizierung, Schulreform, Haushalt, Sozialpolitik, Bausparwesen, Wiedergutmachung (Korrespondenz, Aktenvermerke, persönliche Notizen, Materialien) 1945-1950; MdL Württemberg-Baden (Vorläufige Volksvertretung, Verfassunggebende Landesversammlung, Landtag): Protokolle, Entwürfe, Eingaben 1946-1949; Länderrat/Parlamentarischer Rat: Materialsammlung 1946-1948; CSVP/CDU: LV Nordwürttemberg, LV Nordbaden, KV Stuttgart, KV Aalen (Gründung, Organisation) 1945-1949, CDUD Berlin 1945/46, Zonenausschuss der CDU der Britischen Zone 1945-1948, CDU/CSU-Arbeitsgemeinschaft (Ausschüsse) 1946-1948; Reden und Artikel 1945-1948, Privatkorrespondenz und Persönliches 1904-1950, Unterlagen von Monika Leist-Andre 1950-1977.
Aktenlaufzeit
1904 - 1977
Aktenmenge in lfm.
2,8
Literaturhinweis
Bernd Haunfelder: Reichstagsabgeordnete der Deutschen Zentrumspartei 1871-1933. Düsseldorf 1999.
Bemerkungen
StA Ludwigsburg

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode