Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Ditgen" > 7 Objekte

1

Bestand
Schreiber, Walther (01-755)
Signatur
01-755
Faszikelnummer
01-755 : 003/1
Aktentitel
Reden, Artikel, Korrespondenz
Enthält
1) Briefe und Notizen 1949
div. Korrespondenz, u.a. mit der Militärregierung
div. Zeitungsartikel, u.a. zum 65. Geburtstag Walther Schreibers
Benachrichtigung Walther Schreibers über seine Wahl in die erste Bundesversammlung vom 02.09.1949

2) Mai-Juli 1949: Ablehnung eines Bundestagsmandates
offizielle Bekanntmachung der Wahl Walther Schreibers in die erste Bundesversammlung
Stellungnahme zum Verzicht auf eine Kandidatur zum Bundestag vom 25.07.1949

3) Reden und Artikel 1949
div. Redemanuskripte
Presseberichte über Reden Walther Schreibers
div. Artikel Walther Schreibers

4) Reden und Artikel 1948
div. Redemanuskripte, insb. zur Wahl der Stadtverordnetenversammlung 1948
div. Artikel Walther Schreibers

5) Briefe und Notizen 1948
div. Korrespondenz
div. Zeitungsartikel
Redemanuskripte
Pressemitteilungen
Schreiben des Landesverbandes Brandenburg vom 02.09.1948 zu einem Artikel Walther Schreibers in Der Tag vom 01.09.1948
Vermerk über ein Gespräch mit Otto Nuschke zum Union-Verlag vom 26.07.1948
Entwurf eines Gesetzes über die Anerkennung als Opfer des Faschismus
Pressemitteilung zum Antrag der drei demokatischen Parteien, einen Aufruf der Stadtverordnetenversammlung an die Berliner Bevölkerung zu richten, vom 29.04.1948
Vermerk über ein Gespräch von Max Hampel mit Otto Nuschke und Georg Dertinger über das Verhältnis des Vorstandes der CDU in der SBZ zum Landesverband Berlin vom 08.04.1948
Schreiben von Helmut Brandt an Walther Schreiber zu seiner Entscheidung zur Teilnahme vom Deutschen Volkskongress vom 13.04.1948
Beschluss des Landesvorstandes und Landesausschusses Berlin zur Ablehnung der Mitarbeit am 2. Volkskongress
Vermerk von Max Hampel über ein Gespräch mit Leutnant Schlonski von der Zentralkommandantur über den Landesverband Berlin
Darin
Satzung und Geschäftsordnung des Landesverbandes Berlin vom 01.08.1959
Korrespondenz des Militärkommandanten der Sowjetischen Besatzungszone Berlins mit Walther Schreiber als stellvertretendem Vorsitzendem der Berliner Stadtverordnetenversammlung vom Oktober 1948 zur Großdemonstration auf dem Platz der Republik am 09.09.1948
Mitteilung Nr. 4/1948 des Verbindungsbüros der Landtagsfraktionen der sowjetischen Zone und Stadtverordnetenversammlung Groß-Berlin vom 27.02.1948
Schreiben Jakob Kaisers an den Wirtschaftsprüfer Alfred Ditgen zur Verweigerung der Auskunftserteilung über ein Treuhandkonto an Hugo Hickmann vom 20.02.1948
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4,5
Jahr/Datum
1948 - 1949
Personen
Dertinger, Georg; Ditgen, Alfred; Hampel, Max; Kaiser, Jakob; Nuschke, Otto; Schlonski, Leutnant

7

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 200/1
Aktentitel
Korrespondenz D bis F (1967-1968)
der Abgeordneten der CDU/CSU-Fraktion mit dem Fraktionsvorsitzenden und dem Parlamentarischen Geschäftsführer.
Enthält
enthält u.a.: Korrespondenz, Vermerke, Ausarbeitungen, Organisationsfragen, Entwürfe, Anträge.
D:
Carl Damm, Rembert van Delden, Arved Deringer, Hans Dichgans, Hermann Diebäcker, Stefan Dittrich, Heinrich Draeger.
enthält u.a.: Carl Damm mit Antrag zur Flugsicherung, 31.10.1968 und am 30.10.1968 an Georg Leber zur Situation im Flugsicherungs-Kontrolldienst.
Arved Deringer mit Rundschreiben vom 13.12.1968 zur Situation an der Universität Tübingen und Aktionen des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes (SDS).
Hans Dichgans mit Antrag bezüglich Wettbewerbsbeschränkungen im Handel zwischen Mitgliedsstaaten der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG).
Carl Damm am 09.03.1968 an Rainer Barzel bezüglich des Initiativentwurfs zur wirksameren Bekämpfung von Triebverbrechen.
Ludwig van Delden an Ludwig Erhard bezüglich des Entwurfs einer Großen Anfrage über Strom- und Gasversorgung der deutschen Wirtschaft, 14.11.1968, hier auch Schreiben von Fritz Burgbacher an Rainer Barzel zur Thematik, 07.12.1968.
Arved Deringer betreffend "Neue Wirtschaftspolitik der Tschechoslowakei", 09.05.1968;
Arved Deringer an Siegfried Balke zur Situation an deutschen Ingenieurschulen, 22.05.1968.
Hermann Diebäcker an Rainer Barzel bezüglich des Informationsbedürfnisses aus seinem Wahlkreis bezüglich der Notstandsverfassung, 20.05.1968.
Schriftwechsel zwischen Hans Dichgans und Bertold Martin bezüglich der bildungspolitischen Aktivität der CDU (Martin-Plan), hier 13 Jahre bis zum Abitur;
Hans Dichgans an Eugen Gerstenmaier bezüglich des Bundesverdienstordens, hier: Reformwunsch, 13.08.1968,
zur Frage des EWG-Rechts, der Altersversorgung der Abgeordneten;
Hans Dichgans u.a. an Rainer Barzel zu einer Föderalismusreform, hier u.a.: Konferenz der Ministerpräsidenten in ein Verfassungsorgan umzuwandeln, 08.03.1968, hier auch Ausarbeitung: "Zur Weiterbildung der föderalistischen Struktur", Grosse Anfrage,
Bericht von Hans Dichgans über seine Reise in die USA 1967;
Vermerk vom 28.08.1967 zum innerdeutschen Handel;
am 30.08.1967 an Rainer Barzel zur Steuerfreiheit der Abgeordneten-Diäten;
am 03.07.1967 zum nächtlichen Fluglärm den Postverkehr;
Vorgänge zur Förderung des Aufbaus der Dresdner Frauenkirche, 28.12.1966.
Hermann Diebäcker zum Berufsausbildungsgesetz, 11.11.1968.
Stefan Dittrich zur Änderung der Geschäftsordnung im Deutschen Bundestag, 27.12.1967.
E:
Arthur Enk, Felix von Eckhardt, Benno Erhard, Elisabeth Enseling, Ludwig Erhard, Ferdinand Erpenbeck, Bert Even, Leo Ernesti.
enthält u.a.: Arthur Enk zum Gesetz über die Besteuerung des Straßengüterverkehrs, 04.11.1968,
zum Auftreten eines SPD-Abgeordneten in seinem Wahlkreis Gifhorn-Peine, 05.08.1967 mit Antwort von Josef Rösing.
Benno Erhard mit Rundschreiben bezüglich des Gesetzentwurfs über den Straßengüterverkehr, 07.11.1968.
Arthur Enk am 07.08.1968 zur Förderung des Zonenrandgebietes.
Ludwig Erhard mit Eingabe eines Petenten, 25.04.1967, Vermerk über ein Geburtstagsgeschenk für Ludwig Erhard.
Schreiben des Innenministeriums von Nordrhein-Westfalen mit Annahmeerklärung des Bundestagsmandats durch Leo Ernesti als Nachfolger von Heinrich Wilper, 10.03.1967.
Bert Even zum Regierungsentwurf des 3. Gesetzes zur Änderung des Bundesbesoldungsgesetzes, hier Meinungsverschiedenheiten in der Fraktion und der Koalition, 21.03.1967;
Bert Even an Rainer Barzel mit Schreiben an Adolf Arndtz bezüglich der Notstandsverfassung, 21.05.1968.
F:
Göke Frerichs, Hans Furler, Edmund Forschbach, Heinrich Franke, Friedrich Freiwald, Martin Frey, Friedrich Fritz, Heinz Frieler.
enthält u.a.: Hans Furler an Rainer Barzel bezüglich der Debatte um den Kernwaffen-Nichtverbreitungsvertrag, 20.05.1968, siehe auch Verhandlungen des Europäischen Parlaments vom 14.05.1968.
Göke Frerichs zum Initiativentwurf zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, 13.02.1968;
Vortrag Göke Frerichs am 24.10.1968: "EWG - Wunsch oder Wirklichkeit".
Heinz Frieler am 29.08.1967 mit Rundschreiben zur Frage der Änderung der Besteuerung der Realkreditinstitute, Sparkassen und Kreditgenosschenschaften.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6,5
Jahr/Datum
1966 - 1968
Personen
Balke, Siegfried; Barzel, Rainer; Damm, Carl; Delden, Rembert van; Deringer, Arved; Dichgans, Hans; Diebäcker, Hermann; Dittrich, Stefan; Draeger, Heinrich; Enk, Arthur; Erhard, Benno; Erhard, Ludwig; Erhard, Ludwig; Ernesti, Leo; Forschbach, Edmund; Franke; Freiwald, Friedrich; Frerichs, Göke; Frey, Martin; Frieler, Heinz; Fritz, Friedrich; Furler, Hans; Gerstenmaier, Eugen; Leber, Georg; Martin, Berthold; Wilper, Heinrich

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode