Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Fachausschuß" > 54 Objekte

51

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 11762
Aktentitel
Generalsekretär Heiner Geißler
Korrespondenz mit der Bundesregierung und Bundesbehörden
Enthält
a) Bundespräsident
b) Bundestag allgemein
c) Bundesgericht
d) Bundeskanzleramt
e) Presse und Informationen
f) Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
g) Innenministerium
h) Finanzministerium
i) Ministerium für Arbeit und Sozialordnung
j) Verteidigungsministerium
k) Ministerium für Jugend, Familie und Gesundheit
l) Ministerium für das Post- und Fernmeldewesen
m) Ministerium für innerdeutsche Beziehungen
n) Ministerium für Bildung und Wissenschaft
o) Ministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit
p) Bundesbehörden

Enthält u.a.:
Verleihung von Verdienstorden (u.a. Heinrich Barth); Jugendempfang des Bundespräsidenten; Programmablauf; Briefe und Entwürfe an und von Philipp Jenninger; Trümmerfrauen und Kindererziehungszeiten; Ausarbeitung hierzu; Heiner Geißler an Philipp Jenninger zum Pinochef-Regime und Chile und Brief hierzu von Friedrich Karl Fürst zu Hohenlohe-Waldenburg (UiD zu chilenischen Christdemokraten); Heinz Commer "Manager-Knigge"; Organklage DIE GRÜNEN Wolfgang Schäuble an Heiner Geißler mit Kritik an Interview von Kurt Biedenkopf in der "TAZ" 08.09.1986; Heiner Geißler an Wolfgang Schäuble zu Personalentschuldigungen von Gesellschaften, an denen der Bund beteiligt ist (keine Personalia); Briefe und Einladungen von Helmut Kohl; Vermerk von Heiner Geißler an Helmut Kohl für Pressekonferenz, Themen u.a. Bundestagswahl und Erneuerung der sozialen Marktwirtschaft; Unterschriften von Ministern; Tabakwirtschaft und Zigarettenindustrie (vdC); Besuch Carlos Blanca, Peru; Postkarte von Norbert Blüm; 30 Jahre Bundeswehr; Manfred Wörner über "IAP-Dienst Sicherheitspolitik" und Ausbildung von Soldaten aus Venezuela an Bundeswehrhochschulen sowie Parteiwerbung zur Sicherheitspolitik; Wahlkampfunterstützung für Rita Süssmuth; Termine und Veranstaltungen, u.a. "Woche der CDU"; Breitbandanschluß für das Konrad-Adenauer-Haus; Glückwünsche und Gratulationen; Berufsschullehrerverband; Bundesfachausschuß Kulturpolitik; Wahl Präsident des Volkshochschulverbands; BAföG-Novelle und Argumente hierzu; Anton Pfeiffer, Gespräch mit Bundesverband der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ); Ruhestandsregelung für Bundesrichter (Schreiben von Franz Klein)
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3 cm
Jahr/Datum
1985 - 1986
Personen
Barth, Heinrich; Biedenkopf, Kurt; Blanca, Carlos; Blüm, Norbert; Commer, Heinz; Geißler, Heiner; Hohenlohe-Waldenburg, Friedrich Karl Fürst zu; Jenninger, Philipp; Kohl, Helmut; Pfeiffer, Anton; Schäuble, Wolfgang; Süssmuth, Rita; Wörner, Manfred

52

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 12163
Aktentitel
Bundesgeschäftsführer Konrad Kraske (3)
Tageskopien von Generalsekretär Heck und Vermerke Heck-Kraske 07/68-03/69
Enthält
Enthält u.a.:
1969
Zusammenfassung von Meinungsumfragen zur Vorbereitung der Bundestagswahl 1969

Rede von Generalsekretär Heck am 13.03.1969: Kirche und Politik

Ablehnung der Wahl von Herbert B. Schmidt zum Geschäftsführer der Wirtschaftsvereinigung der CDU durch Generalsekretär Heck

Schreiben von Generalsekretär Heck an die Landesvorsitzenden, in dem er anmahnt, Frauen auf den Landeslisten stärker zu berücksichtigen

Unterlagen zu Sitzungen von Bundesvorstand und Präsidium

Entwurf eines Etats der CDU für 1969

Auftrag von Generalsekretär Heck an Hansjörg Häfele, die Hochschularbeit der CDU verantwortlich zu übernehmen

Vermerk von Bundesgeschäftsführer Kraske über die Vorbereitung der Kiesinger-Plakate zur Bundestagswahl 1969

Vermerk von Bundesgeschäftsführer Kraske über das Wahlkampfabkommen zur Bundestagswahl 1969

Gründung eines Gesprächskreises im Hinblick auf die Bundestagswahl 1969

1968
Unterlagen über den Bundeskulturausschuß und das Kulturpolitische Büro

Kritik von Generalsekretär Heck an der Gründung einer Gesundheitspolitischen Union durch Gerhard Jungmann

Unterlagen zu Sitzungen von Bundesvorstand, Bundesausschuß, Präsidium und Landesgeschäftsführerkonferenz

Entwurf eines Strukturfondsgesetzes

Auflistung der Zusammensetzung des Präsidiums des 13. bis 15. und, als Vorschlag, des 16. Bundesparteitages

Vermerke über die EUCD

Wunsch von Generalsekretär Heck, in der CDU-Bundesgeschäftsstelle einen Referenten für Außen- und Sicherheitspolitik einzustellen

Schreiben von Generalsekretär Heck über die Umwandlung des Sportbeirates in einen Bundesfachausschuß

Vermerk von Bundesgeschäftsführer Kraske über die Bildung einer Wirtschaftsvereinigung der CDU
Jahr/Datum
1968 - 1969
Personen
Häfele, Hansjörg; Heck, Bruno; Jungmann, Gerhard; Kiesinger, Kurt Georg; Kraske, Konrad; Schmidt, Herbert B.

53

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8247
Aktentitel
BFA Kulturpolitik 03/1976 - 05/1976
Protokolle und Materialien
Enthält
Protokolle, Länderberichte, Rundschreiben, Presseerklärungen, Vermerke, Schriftwechsel, insbesondere:
Presseberichte zu dem gemeinsamen Kulturkongreß von CDU und CSU: Bildung - Wissenschaft - Kultur - Grundlagen unserer Freiheit:

Enthält hier auch: Ergebnisprotokoll der Sitzung der Bundesfachausschußvorsitzenden vom 05.02.1976

Protokolle Beirat für Hochschul- und Forschungspolitik:

12.03.1976 in Freiburg im Breisgau:
Stellvertretender Vorsitzender: Anton Pfeifer
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden: Verabschiedung des Hochschulrahmengesetzes, Konflikt zwischen Universitäten und Ländern
2. Lage der Forschung
3. Parkstudium
4. Empfehlungen des Wissenschaftsrates
Enthält auch:
Pressemitteilung: Zusammenfassung der Beratungsergebnisse durch Anton Pfeifer
Pressemitteilung: Bundesvorsitzender des RCDS, Hans Reckers, zur Lage der Studenten

29.05.1976 in München
Stellvertretender Vorsitzender: Anton Pfeifer
Tagesordung:
1. Bericht zur aktuellen Situation und Aussprache
2. Anpassung des Länderrechts an das Hochschulrahmengesetz

Enthält auch:
Bildungspolitische Schwerpunkte der Union für die Bundestagswahl 1976 (Gemeinsamer Beschluß des Bundeskulturausschusses der CDU und des Kulturpolitischen Arbeitskreises der CSU) - verschiedene Fassungen
Zwischenbericht über ein Konzept zur Überwindung des Lehrerüberschusses
Jahr/Datum
03.1976 - 06.1976
Personen
Pfeifer, Anton

54

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 735/1
Aktentitel
Fraktion: Allgemein: Fraktionsarbeit, Organisation, Bürgerbriefe.
Enthält
Vermerke, Korrespondenz, Ausarbeitungen, Petition.
enthält u.a.: Trauerfeierlichkeiten für Franz Josef Strauß, hier auch Lebenslauf;
Bürgerbrief zur Zentralen Erfassungsstelle in Salzgitter (DDR-Unrechtstaten);
Heribert Scharrenbroich: Arbeit für alle (Strategiepapier der CDA);
Rudolf Seiters an den Seniorenbeauftragten der CDU, Gerhard Braun zur Zusammenarbeit mit der Fraktion;
Sommerplanung 1987 der CDU, hier Schreiben von Bundesgeschäftsführer Peter Radunski;
Christoph Böhr (Junge Union) und Jürgen Hardt (RCDS) zu einem Besuch chilenischer Christdemokraten;
Ignaz Kiechle: Bericht über die Sitzungen des Agrarministerrates in Brüssel 1987;
Ausgabe von Einlaßkarten für die Fraktionssitzungen der CDU/CSU-Fraktion aufgrund massiver Platzprobleme und immer größer werdendem Kreis der Fraktionsmitarbeiter, hier Vermerke, Rundschreiben;
Vorschlag des Vorsitzenden der Konrad-Adenauer-Stiftung, Bruno Heck, einen politischen Club in Bonn einzurichten (1987);
Vermerk über die Ergebnisse der Vorstandssitzung der Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik der CDU/CSU-Bundestagsfraktion am 02.04.1987;
Schreiben an Ignaz Kiechle mit Klage über unzureichende Präsenz des Ministeriums in den Arbeitsgruppensitzungen;
Dr. Franz Möller (Bundesfachausschuß Städte- und Wohnungsbau) an Helmut Kohl (Kopie) zur Diskussion um eine mögliche Auflösung des Bundesministeriums für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau;
Darin
Vorgang Irmengard Natthes
Jahr/Datum
1987 - 1988
Personen
Strauß, Franz Josef; Scharrenbroich, Heribert; Seiters, Rudolf; Braun, Gerhard; Böhr, Christoph; Hardt, Jürgen; Möller, Franz; Heck, Bruno; Kiechle, Ignaz; Radunski, Peter; Natthes, Irmengard

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode