Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Gemeindetag" > 24 Objekte

2

Photographie
#
Bestandssignatur
01-077
Bestandsname
Lücke, Paul
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Nordrhein-Westfalen
Bestände mit Bezug zu
Adenauer, Konrad
CDU-Gründer
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
13.11.1914
Todesdatum
10.08.1976
Berufsbezeichnung
Handwerker, Amtsdirektor, Bundesminister.
Biographie
Bis 1935 katholische Jugendbewegung, Mitgründer der CDU Oberbergischer Kreis, 1947-1949 Amtsdirektor von Engelskirchen, 1949-1972 MdB (1950-1957 Vorsitzender des Ausschusses für Wiederaufbau und Wohnungswesen), 1957-1961 Bundesminister für Wohnungsbau, 1961-1965 für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, 1965-1968 des Innern, 1954-1965 Präsident des Deutschen Gemeindetages, 1967-1976 Mitglied des ZdK, 1968-1976 Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, 1969-1976 Geschäftsführer der Deutschen Wohnungsbaugesellschaft, 1970-1974 Vorsitzender des KV Rheinisch-Bergischer Kreis.
Kurzbeschreibung
Amtsdirektor: Korrespondenz, Unterlagen 1947-1954; MdB: Reden und Artikel 1950-1957, Ausschuss für Wiederaufbau und Wohnungswesen (Gesetzentwürfe, Protokolle, Korrespondenz) 1952-1957, Wahlkreis 1965-1968, Bundesminister: Reden, Artikel, Interviews 1958-1968, Wohnungs- und Städtebau, Miet- und Eigentumsrecht, Wahlrechtsreform, Notstandsgesetzgebung (Unterlagen, Notizen, Vermerke) 1957-1968; CDU: Bundesparteitage 1951-1968, Präsidium 1966-1969, Wahlen 1953-1976, Vereinigungen (KPV, CDA) 1957-1971, Korrespondenz 1958-1966; Deutscher Gemeindetag: Unterlagen 1953-1966; ZdK: Unterlagen 1967-1976; Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus: Unterlagen 1968-1976; Deutsches Volksheimstättenwerk 1952-1970; Deutsche Gartenbaugesellschaft 1957-1976; Katholikentage 1949-1962; Familienbund Deutscher Katholiken 1952-1971; Reisen 1958-1971, Korrespondenz (u.a. mit Nikolaus Ehlen) 1947-1975; Zeitungsausschnitte 1949-1970; Persönliches 1952-1976.
Aktenlaufzeit
1947 - 1976
Aktenmenge in lfm.
25
Literaturhinweis
Jürgen Aretz: Paul Lücke. In: Zeitgeschichte in Lebensbildern 11 (Hg. Jürgen Aretz, Rudolf Morsey, Anton Rauscher). Münster 2004.

4

Photographie
#
Findbuch
#
Bestandssignatur
01-127
Bestandsname
Sauer, Albert
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Baden-Württemberg
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
27.02.1902
Todesdatum
16.06.1981
Berufsbezeichnung
Rechtsanwalt, Oberbürgermeister, Staatssekretär, Minister.
Biographie
Ab 1928 Rechtsanwalt in Ravensburg, 1932/33 MdL Württemberg (Zentrum), 1946-1966 Oberbürgermeister von Ravensburg, 1946-1952 Mitglied der Beratenden Landesversammlung und MdL Württemberg-Hohenzollern (CDU), 1946/47 Staatssekretär für Kultus, Erziehung und Kunst, 1947-1952 Kultusminister Württemberg-Hohenzollern, 1952-1956 Mitglied der Verfassunggebenden Landesversammlung und MdL Baden-Württemberg, bis 1969 Vorsitzender der KPV Baden-Württemberg.
Kurzbeschreibung
MdL Württemberg: Protokolle, Aufzeichnungen 1932/33; CDU: LV Württemberg-Hohenzollern, bes. Parteitage, Landesausschüsse, KV Ravensburg (Korrespondenz, Rundschreiben, Reden) 1946-1970; KPV: Bundes- und Landesgeschäftsstelle (Tagungen, Protokolle, Vorstandssitzungen, Korrespondenz) 1956-1973; Beratende Landesversammlung 1947-1949; Staatssekretariat Tübingen 1948-1951; Wahlen 1946-1968; Verfassunggebende Landesversammlung, Landtag Baden-Württemberg (Verfassungsfragen, Südweststaat, Ausschüsse) 1948-1956; Bildungs- und Kulturpolitik, bes. Schulangelegenheiten 1946-1953; Bundesrat: Agrar- und Vermittlungsausschuss 1950-1952; Bundesversammlung 1954; Rat der Gemeinden Europas: Präsidiumsunterlagen, Tagungen, Ausschüsse, Europäische Gemeindetage, Europäische Gemeindekonferenzen, Korrespondenz 1951-1967; Persönliches, bes. Reden und Notizen, Entnazifizierung 1946-1954.
Aktenlaufzeit
1932 - 1973
Aktenmenge in lfm.
7,1
Bemerkungen
Stadtarchiv Ravensburg

7

Bestand
Rock, Edelhard (01-401)
Signatur
01-401
Faszikelnummer
01-401 : 024/3
Aktentitel
Schlesischer Kreis-, Städte- und Gemeindetag
Enthält
Korrespondenz, Einladungen, Satzungen von 1978 und 1982, Protokolle der Jahrestagungen 1981 und 1982
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
1971 - 1983

8

Bestand
Schlegelberger, Hartwig (01-408)
Signatur
01-408
Faszikelnummer
01-408 : 014/1
Aktentitel
Reden, Artikel und Vorträge
Enthält
Insbesondere:
Rede auf dem Landesvertretertag des DBB Schleswig-Holstein, o.O., 24.04.1965;
Rede auf einer kommunalpolitischen Tagung in Ratzeburg, 19.02.1965 (ohne Manuskript);
Rede in Ratzeburg: Der Beamte und der Angestellte in der heutigen Gesellschaft, 19.02.1965 (ohne Manuskript);
Rede vor dem Arbeitskreis 1 des Verteidigungspolitischen Kongresses des CDU-Landesverbands Schleswig-Holstein in Neumünster: Notstandsgesetze als Grundlage der zivilen Verteidigung, 03.07.1965 (hier auch: Resolutionsentwurf des Arbeitskreises und Rede von Hartwig Schlegelberger vor dem Landtag zu Zivilverteidigung und Zivilschutz in Schleswig-Holstein, 14.06.1965);
Podiumsdiskussion mit Theodor Eschenburg in Flensburg zu: Wirksamkeit und Grenzen des Staats, 27.10.1965 (inkl. Protokoll);
Rede vor dem CDU-Kreisverband Rendsburg, 09.04.1965 (ohne Manuskript);
Rede in Schleswig: Kommunale Selbstverwaltung und Wirtschaft in ihrer Wechselwirkung, o.D.;
Rede in Schleswig: Wer kennt Schleswig-Holstein?, o.D.;
Vortrag auf der Delegiertenversammlung des Schleswig-Holsteinischen Gemeindetags: Die Gemeinden in der modernen Gesellschaft, o.O., 22.10.1965;
Bericht vor dem Landtag zur kommunalen Finanzsituation nach der Novelle zum Finanzausgleichsgesetz, 29.11.1965;
Rede bei einer Festsitzung der Ratsversammlung der Stadt Kiel, 21.06.1965;
Vortrag auf dem Landesverbandstag des Schleswig-Holsteinischen Hotel- und Gaststättenverbands e.V. in Malente-Gremsmühlen: Der Staat und die Verbände, 12.09.1965;
Begrüßungsrede zur 1. Gesundheitspolitischen Tagung des Innenministeriums des Landes Schleswig-Holstein in Flensburg: Ärztliche Vorsorgeuntersuchungen, 13./14.11.1965;
Rede auf dem Beamtentag des DGB-Landesbezirks Nordmark in Kiel: Koalitions- und Meinungsfreiheit des Beamten, 11.11.1965;
Rede auf dem Landesvertretertag des Bundes Deutscher Kommunalbeamten und -angestellten im DBB in Husum: Das Rathaus - Mittelpunkt der Gemeinde, 15.05.1965;
Rede zum Richtfest des Reichsbunderholungsheims in Büsum, 17.09.1965 (ohne Manuskript).
Jahr/Datum
1965
Personen
Eschenburg, Theodor

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode