Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Generationen" > 45 Objekte

11

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19751/1
Aktentitel
Sozialpolitik (3)
Ausarbeitung 02.1980 - 12.1980
Enthält
Wir stellen uns der Neuen Sozialen Frage,
Wir erhalten den Generationenvertrag,
Die Älteren nicht allein lassen (Albert Burger, MdB),
Entwürfe einer Presseerklärung des Generalsekretärs,
Der Weg zur Mindestrente,
Anrechnung von Zeiten der Kindererziehung in der Rente,
SPD verunsichert die Bürger ,
Bevölkerungsentwicklung und Generationenvertrag (erster Entwurf),
Kosten der Neuregelung der Hinterbliebenenversorgung und der Anrechnung von Erziehungsjahren (Ruth Siebler),
Aufstellung der Kommissionsmitglieder,
20 Thesen der Union zur Rentenpolitik,
Entwurf einer Argumentationskarte Renten (Ruth Siebler, Gerda Lübbert),
Stellungnahme zum Wahlprogramm der SPD (Ruth Siebler),
Beitrag zum Bericht der CDU-Bundesgeschäftsstelle (Ruth Siebler),
Rentenanpassungsbericht 1980 (Ruth Siebler),
Entwurf einer Erklärung für das Präsidium (Ruth Siebler),
SPD auf dem Weg zur Einheitsrente SPD verunsichert die Bürger, Kongress für die Ältere Generation (Ruth Siebler),
Geburtenrückgang und Arbeitsmarkt (Ruth Siebler),
Gefahr einer Selbstverstärkung des Geburtenrückganges bei Anstieg der Altersquote (Ruth Siebler),
Geburtenrückgang Lebenssicherung - Sozialer Friede (Ruth Siebler),
Auswirkungen des Geburtenrückgangs auf die Kommunalpolitik (Ruth Siebler),
Rede Heiner Geißler auf der zentralen Bundesveranstaltung des Verbandes der Kriegs- und Wehrdienstopfer (VdK) (Entwurf),
Rede Heiner Geißler auf dem Parteitag (Ruth Siebler),
Gespräch mit dem Präsidium des VdK (Ruth Siebler),
Der Spiegel zur Armuts-Studie von Heiner Geißler (Ruth Siebler),
Gespräch zwischen CDU und Verband der Angestellten-Krankenkassen,
Präsidiumsgespräch mit dem VdK Deutschlands (Ruth Siebler),
Vorgesehener Programmablauf des Kongresses für die Ältere Generation (Ruth Siebler),
Broschüre zum Thema Renten (erster Neuentwurf),
Ablauf der Kundgebung der CDU Aktion Sichere Renten - Gegen Wortbruch und Willkür (Ruth Siebler),
UiD-Serie: SPD sagt - richtig ist (Gerda Lübbert),
Entwurf Sozialpolitik in den 80er Jahren (Ruth Siebler),
Finanzlage der Rentenversicherung (Ruth Siebler),
UiD-Serie: Dem Wähler sagen (Gerda Lübbert),
Interview mit Heiner Geißler in der Zeitschrift A der Gewerkschaft Textil-Bekleidung,
Frauenkongress (Ruth Siebler),
SPD und FDP zum 21. Rentenanpassunsggesetz 1978 und die
FDP 1980,
Übersicht über politische Bewertung der Gesetzesänderungen,
Koalitionsvereinbarung - Rentenversicherung (Ruth Siebler),
Aktionen der CDU zum Internationalen Jahr der Behinderten (Ruth Siebler),
Die derzeit anstehenden Probleme für deutsche Arbeitnehmer bei US-Militäreinrichtungen (Ruth Siebler),
Änderung der gesamtwirtschaftlichen Datenlage und Finanzierung der Sozialen Sicherung hier: Gesetzliche Rentenversicherung (Ruth Siebler),
Kolumne für die Allgemeine Zeitung Mainz (Ruth Siebler),
Renten Deutscher Gewerkschaftsbund zu der von der CDU/CSU durchgeführten Rentenreform von 1957: Die soziale Großtat des 20. Jahrhunderts,
Sonderdruck Deutsches Ärzteblatt - Ärztliche Mitteilungen Bilanz der Perspektiven der Sozialpolitik (Heiner Geißler)
Jahr/Datum
07.02.1980 - 16.12.1980
Personen
Burger, Albert; Geißler, Heiner; Lübbert, Gerda; Siebler, Ruth

12

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3843
Aktentitel
Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik (6)
Vermerke und Ausarbeitungen 1979 - 1984
Leiter Baldur Wagner
Enthält
Alterssicherung / Rente

Jürgen Zander: Grundprinzipien des Grundgesetzes, 14.05.1979
Pressemitteilungen und Pressematerial
Konrad-Adenauer-Stiftung: Chinesische Wirtschaftspolitiker studieren die Soziale Marktwirtschaft, 04.06.1982
Gemeinsame Sitzung der Kleinen Rentenkommission von CDU und CSU in Bonn, 26.01.1984
Kleine und Große Kommission Soziale Sicherung, 09.12.1983
Winfried Schmähl: Was wird aus der erforderlichen Neuregelung der Hinterbliebenenversorgung?, 09.1982
Modelle zur Auswirkung der Sanierung des Bundeshaushalts 1983
Rudolf Kolb: Thesen Rentenberechnung
Rudolf Kolb: 84'er Reform/Rentenniveau
Kleine Kommission: Rentenformel, 23.09.1982
Zeitschrift - Die Angestelltenversicherung: Bevölkerungsentwicklung und Rentenversicherung, 01.1979
Thomas Ruf: Anmerkungen zur 1984er Reform, 16.04.1982
Möglichkeiten der Rückkopplung der demografischen Änderungen auf Renten- und Anpassungsformel, 13.08.1982
Informationsvermerk zur flexiblen Altersgrenze, 27.08.1982
Winfried Schmähl: Anpassung der Alterssicherung an veränderte Bedingungen, 01.1982
Synopse: Vorschläge zur Reform der sozialen Sicherung der Frau und der Hinterbliebenen, 15.04.1982
Herder-Dornreich: Forschungsinstitut für Einkommenspolitik
Winfried Schmähl: Operationalisierung verteilungspolitischer Ziele für die Alterssicherungspolitik, 04.1982
Detlef Grieswelle: Prinzipien der Rentenreform Konrad Adenauers
Thomas Ruf: Der Generationenvertrag und Leistungen für die Familie, 01.1980
K. Mackscheidt: Die Anerkennung von Familienleistungen im Rentenrecht und ihre Finanzierungsmöglichkeiten
Werner Chory: Überlegungen zur Rentenbesteuerung
Walther Ecker: Zum Versicherungscharakter der Sozialversicherung, besonders der gesetzlichen Rentenversicherung
Winfried Schmähl: Rentenhöhe und Rentenniveau, 08.1982
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
1979 - 1984
Personen
Chory, Werner; Ecker, Walther; Grieswelle, Detlef; Kolb, Rudolf; Ruf, Thomas; Schmähl, Winfried; Wagner, Baldur; Zander, Jürgen

13

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3845
Aktentitel
Wirtschaftspolitik und Sozialpolitik (1)
Korrespondenz 1982 - 1984
Leiter Baldur Wagner
Enthält
A) Gespräch mit dem Bundesvorstand des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) Deutschland, 12.07.1982
B) Rezept Zinslose Baudarlehen, Berliner Herzliga, Marktgesetze, Steuererhöhungen, Kongress Energie/Umwelt/Entwicklungsländer, Kürzung der Vorsorgepauschale
C) Linksrutsch der SPD, Argumentationshilfen,
D) Analyse der Landtagswahl in Baden-Württemberg 1984, Meinungsumfragen, Gespräch mit Bruno Dörpinghaus, Landtagswahl Hambug 1982
E) Beleidigung gegen Norbert Blüm, Unternehmensrechtskommission, Wirtschaftspolitische Fachtagung in London 1982
F) Kritik an der CDU sowie der vorgezogenen Bundestagswahl 1983, Reform der Krankenpflege, Rentenformel, Parteizugehörigkeit der Oberbürgermeister in den 50 größten Städten der Bundesrepublik Deutschland, Subventionspolitik
G) Tarifauseinandersetzung - Kurzarbeitergeld, Massenarbeitslosigkeit, Produktivitätssteigerung, Überproduktionskrise, Haushalt 1982, Zinssätze, Energie-Kommission, Kfz-Steuer
H) Kritik an Rainer Barzel, IAP-Dienst (Sicherheitspolitik - Information, Argumentation, Publikation), Gewerkschaften, CDA - Neue Technologien sozial gestalten, Allensbach zur Bundestagswahl 1983: Zweitstimmenanteile der Parteien in sozio-demographischer Aufgliederung, Steuerfreie Rücklage, Rentenkürzung, Briefe zwischen Bruno Heck und Heiner Geißler zu einem Kongress der Konrad-Adenauer-Stiftung zum 100jährigen Geburtstag der Sozialversicherung
I J) KAS-Expertengespräch zur Vermögensbildung mit Hermann-Josef Werhahn, 35-Stunde-Woche, Gebührenordnung für Ärzte, Auseinanderbrechen der SPD/FDP-Koalition, Nachwahluntersuchung 1980 vom 24.09.1979
K) Entbürokratisierung, Zielgruppenbrief Arbeitnehmer, Sozialer Wohnungsbau
L) Auswertung - 35-Stunden-Woche / Europawahl 1984, Dietrich Müller: Streit um Arbeitszeit - Ausreichendes Wirtschaftswachstum 1984, Heiner Geißler: Mehr Selbstbestimmung im Arbeitsleben vom 09.04.1984, Kindergeld, Kommission Generationenvertrag, Brief von Heiner Geißler an Norbert Lammert zu dessen Thesenpapier zur Rente
M) 35-Stunden Woche und IG-Metall, Kritik an der Sozialpolitik, Arbeitslosigkeit, Kritk an der SPD/FDP-Regierung
N) Material zur Rentendiskussion vom 21.08.1984
P Q) Ladenschlusszeiten, Familienpolitik - Kindergeld, SPD-Argumentation zur Neuverschuldung
R) Mietpolitik, Geißler-Plan, Jungwähler 1984
S) Freibeträge zu Essenszuschüsse, Ölpreis
Sch) Rentenpolitik, Sozialismus
St) Familienpolitik, Sozialpolitik
T) Zusatztaschengeld, Deutsche Bundesbahn, Einzelhandel
W) Arbeitsplätze und Familienpolitik, Steuerpolitisches Programm des Bundesfachausschusses Wirtschaftspolitik vom 10.09.1982
X-Z) Killersatelliten
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
7
Jahr/Datum
1982 - 1984
Personen
Barzel, Rainer; Blüm, Norbert; Dörpinghaus, Bruno; Geißler, Heiner; Lammert, Norbert; Müller, Dietrich; Wagner, Baldur; Werhahn, Hermann Josef

14

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 524
Aktentitel
Landesgeschäftsführerkonferenz 1976 (1)
Protokolle
Bundesgeschäftsführer Karl-Heinz Bilke
Enthält
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 20.01.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
2. Vorbereitung Bundestagswahlkampf
3. Wahlkampfseminare
4. Betriebsgruppenarbeit
5. Archiv für Christlich-Demokratische Politik der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Enthält auch:
Bericht von Kurt Biedenkopf zur Wahlkampfstrategie für die Bundestagswahl (Zusammenfassung)
Anregungen aus der Landesgeschäftsführerkonferenz vom 20.01.1976
Vermerk - Betreff: Schreiben der Kommission zur Bildung einer Interessensgemeinschaft für hauptamtliche Mitarbeiter in der CDU Deutschlands vom 30.09.1975
Informationen - Betreff: Wahlkampfetat und Verteiler Wahlkreisinformation
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 18.02.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Vorbereitung Bundestagswahlkampf
2. Mobilisierungsaktionen, dazu Auswertungsbericht vom 16.02.1976
3. Delegiertenschlüssel für Bundesparteitage, dazu Übersichtsliste
Enthält auch:
Alternativen zu einem Delegiertenschlüssel für die Bundesparteitage
Bundestagswahl 1976: Übersicht über die geplanten Maßnahmen im Wahlkampf, 16.02.1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 24.03.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Bundestagswahl
3. Parteitätigkeit und Steuerfragen
4. Merkblatt zu Versicherungsfragen
5. Vorbereitung Bundesparteitag
Enthält auch:
Brief von Kurt Biedenkopf und Karl-Heinz Bilke an die Geschäftsführer der Landes- und Bezirksverbände betreffs Teilnahme weiterer Mitarbeiter an den Landesgeschäftsführerkonferenzen, 10.03.1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 29.04.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung 24. Bundesparteitag der CDU Hannover 24.-26.05.1976
3. Vorbereitung Bundestagswahlkampf (Wahlwerbung, Plakatierung)
Enthält auch:
Rechtliche Begründung der Verwendung des Autoaufklebers CDU - Aus Liebe zu Deutschland, 29.04.1976
Aktions-Block: Junge Union hilft Alten Menschen - Solidarität zwischen den Generationen
Beschluss CDU-Bundesvorstand vom 26.04.1976 zum Einsatz von Bundesrednern im Bundestagswahlkampf
Entwurf Wahlkampfabkommen zur Bundestagswahl 1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 19.05.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Politische Lage
2. 24. Bundesparteitag der CDU Hannover 24.-26.05.1976, dazu Beschlüsse Bundesvorstand vom 17.05.1976
3. Vorbereitung Bundestagswahlkampf
Enthält auch:
Vorlage für die Sitzung des CDU-Bundesvorstandes am 17.05.1976: Neuwahl Bundesparteigericht der CDU für die Zeit vom 07.11.1976 bis 06.11.1980 durch den 24. Bundesparteitag der CDU
Terminübersicht - Betreff: Werbeinsertionen in Tageszeitungen im Bundestagswahlkampf
CDU-Schleswig-Holstein - Betreff: Werbliche Fragen des Bundestagswahlkampfes, 13.05.1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 16.06.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht über den Stand der Wahlkampfvorbereitungen
2. Bundesrednereinsatz
3. Sonderordner
4. Verteiler-Organisation
5. Wahlkampferöffnung in Dortmunder Westfalenhalle
Enthält auch:
Vermerk - Betreff: zusätzliche Wahlkampf-Maßnahmen der Landesverbände, 09.07.1976
Brief von Bezirksgeschäftsführer Hubert Kessler an Karl-Heinz Bilke betreffs EDV-Zentralkartei für CDA, 18.06.1976
Brief von Manfred Kanther an Kurt Biedenkopf betreffs Wahlkampf der Jungen Union, 12.05.1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 14.07.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Politische Lage
2. Vorbereitung Bundestagswahlkampf (u.a. Fernsehspots, Rednereinsatz),
3. Erfahrungsaustausch über Dienstsleistungszentren
Enthält auch:
Sprechnotiz für Karl-Heinz Bilke betreffs Produktion und Versand von Wahlwerbemittel
Bericht über den Parteitag der CSU am 25.-26.07.1976
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 04.08.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Vorbereitung Bundestagswahlkampf (u.a. Wahlkampf-Illustrierte, Hörfunkspots, Plakatierung)
Enthält auch:
Vermerk - Betreff: Vorbereitung Bundestagswahlkampf
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 30.08.1976 in Bonn:
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Besprechung der letzten Vorbereitungen für den Bundestagswahlkampf
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 16.11.1976 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung u.a.:
1. Politische Lage
2. Auswertung Bundestagswahlkampf
3. 25. Bundesparteitag der CDU Düsseldorf 07.-09.03.1977
Enthält auch:
Wortprotokoll der Sendung: Der Einfluss des Fernsehens auf die Entscheidung der Wähler
Brief über Bildung der vertraulichen Aktionsgemeinschaft Mandatwechsel an den Landesverband Oldenburg, 25.10.1976
Jahr/Datum
30.09.1975 - 09.12.1976
Personen
Biedenkopf, Kurt

15

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 623
Aktentitel
CDU-Bundesausschuss 11.12.1978
Protokoll
Bundesgeschäftsführer Hellmut Holle
Enthält
Ergebnisprotokoll Sitzung Bundesausschuss der CDU am 11.12.1978 in Berlin
Tagesordnung:
1. Bericht über die politische Lage Parteivorsitzender Helmut Kohl
Generalthema für die Arbeit 1979: Sicherung der Zukunft in Freiheit - persönliche Freiheit, Staat und Bürger, Junge Generation - Gegenwartskosten belasten die nachfolgenden Generationen, Familie und Zusammenleben, Frieden in Freiheit und nationale Interessen der Bundesrepublik
Karl Carstens - Kandidat als Bundespräsident
Entschließung zum Kanzlerkandidaten
Kritik an Äußerungen der CSU und Franz Josef Strauß zum Vorwahlkampfslogan der Europawahl
2. Bericht über den Stand der Vorbereitungen zur Europawahl von Generalsekretär Heiner Geißler, dazu Sprechzettel vom Büro für Auswärtige Beziehungen (BAB), 08.12.1978
Europawahlprogramm der SPD Kampfansage an Union (CDU-CSU)
3. Die CDU vor den Wahlen zum Abgeordnetenhaus in Berlin Richard von Weizsäcker und Karl-Heinz Narjes
4. Entschließung zum Internationalen Jahr des Kindes
Enthält auch:

Presseschau 12.12.1978
Broschüre A5: CDU-Informationsdienst Union in Deutschland (UiD) 43/78 - Schluss mit der Personal-Diskussion zum Kanzlerkandidaten
Tonbandabschrift: Bericht des Generalsekretärs zum Stand der Europawahl, 11.12.1978
Entwurf für eine Entschließung zum Internationalen Jahr des Kindes, erarbeitet von einer Kommission, aufgrund des Beschlusses vom 27.11.1978, Vorsitzende Helga Wex
Entwürfe: Thesen für eine kinderfreundliche Politik, 27.11.1978 und 28.11.1978
Aufstellung des Bundesvorstandes und des Bundesausschusses, Anschriften, 11.12.1978

Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
11.12.1978
Personen
Carstens, Karl; Geißler, Heiner; Holle, Hellmut; Kohl, Helmut; Narjes, Karl-Heinz; Strauß, Franz Josef; Wex, Helga

16

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 630
Aktentitel
Erweiterter CDU-Bundesausschuss
Protokoll 06.12.1982
Bundesgeschäftsführer Peter Radunski
Enthält
Protokollnotiz Betreff Sitzung des erweiterten Bundesausschusses vom 06.12.1982 in öffentlicher Sitzung in Bonn
Motto: Mit uns aus der Krise
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht Parteivorsitzender Bundeskanzler Helmut Kohl zur politischen Lage, dazu Redeauszug: Rede Helmut Kohl
SPD
Vier große Aufgaben
- Haushaltspolitik
- Wirtschaft in Schwung bringen
- Frieden in Freiheit sichern
- Politische Voraussetzungen für eine menschliche Gesellschaft schaffen
Solidarität der Generationen
dafür sorgen, dass auch 2000 und danach sozial gerechtes, wirtschaftlich blühendes und freies Land
Freiheit, Dynamik und Selbstverantwortung neu entfalten
Arbeit schaffen
Dringlichkeitsprogramm
Frieden schaffen mit weniger Waffen
2. Bericht Generalsekretär Heiner Geißler zum Bundestagswahlkampf 1983, dazu Redeauszug: Rede
Die Union - die Einzige Alternative zum rot-grünen Bündnis (rot-grün)
Mitgliederzuwachs um 14.253 seit Übernahme der Regierungsverantwortung
Die neue Regierung der Mitte
Mit uns aus der Krise
Die geistig-moralische Erneuerung
- Neuer Kampfbegriff der SPD - Klassenkampf von oben
- Neue Soziale Frage - 29. Bundesparteitag Mannheimer 09.-10.03.1981 und Grundsatzprogramm 1978
- Begriff sozial neu definieren
- Wehrdienstverweigerung und Gewissensfreiheit
Begrüßung Neumitglieder
3. Aussprache
Enthält auch:
Presseschau rot, 07.12.1982
Handschriftliche Notizen
Redeauszüge: Rede Helmut Kohl, Heiner Geißler
Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Jahr/Datum
06.12.1982
Personen
Geißler, Heiner; Kohl, Helmut; Radunski, Peter

17

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7157
Aktentitel
Werbemittel 8. Wahlperiode und Bundestagswahl 05.10.1980 (14)
CDU - Broschüren
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
(vgl. Kandidatenmappen 07-001 : 7148 und 07-001 : 7149)
Broschüren u.a., Format A5:
1) Die CDU ist für die Frauen da (Nr. 3091)
2) Das Wahlprogramm der CDU/CSU. Für Frieden und Freiheit CDU (Nr. 3122, Umfang 32 S.)
3) Die Programme der CDU. Der Weg zum Grundsatzprogramm. Dokumentation, ( Nr. 3869)
4) Jugendkampagne '80, Übersicht, Vorschläge Werbemittel der Jugendkampagne (UiD 20/80)
5) Heiner Geißler: Unser Grundsatzprogramm - Ein Dokument geistiger Erneuerung (Nr. 3037)
6) Helmut Kohl: Politik aus Verantwortung für die kommenden Generationen (Nr. 3030)
7) Reden von Helmut Kohl und Franz Josef Strauß vor dem Deutschen Bundestag: Der sowjetische Überfall auf Afghanistan - die Konsequenz für die freie Welt (Nr. 3068)
8) Rede Franz Josef Strauß auf dem 28. Bundesparteitag: Für Frieden und Freiheit (Nr. 3120)
9) Franz Josef Strauß. Mit aller Kraft für Deutschland (Nr. 3031)
10) Helmut Kohl und Richard von Weizsäcker: Die deutsche Einheit bleibt unser Auftrag (Nr. 3149)
11) Rede Heiner Geißler auf dem 28. Bundesparteitag: Der SPD-Staat und die Alternative der Union( Nr. 3131)
12) Rede Helmut Kohl auf dem 28. Bundesparteitag: Mit doppeltem Einsatz für eine Zukunft in Frieden und Freiheit (Nr. 3125)
Handbuch für die innenpolitische Argumentation. Eine Analyse der innenpolitischen Probleme der Bundesrepublik Deutschland. Bilanz der SPD/FDP-Politik und die Alternativen der CDU, Bonn August 1979
Serie Argumente '80:
Handbuch für die innenpolitische Argumentation (3895)
Machterhalt statt Politik. Die Konfliktlinien in der SPD/FDP Koaltion (3050)
Betrifft: Helmut Schmidt
UiD 1/80
UiD 14/80
Die Bundesrepublik nach 30 Jahren... (3041)
Franz Josef Strauß. Bildband
Mit Optimismus gegen Sozialismus
Jahr/Datum
1979 - 1980
Personen
Geißler, Heiner; Kohl, Helmut; Strauß, Franz Josef; Weizsäcker, Richard von

18

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7157/6
Datei
acdp-07-001-7157-06.pdf
Aktentitel
6) Helmut Kohl: Politik aus Verantwortung für die kommenden Generationen (Nr. 3030)
Jahr/Datum
1976 - 1980

19

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8254
Aktentitel
Bundesfachausschuss Kulturpolitik (3) 08.1977 - 01.1978
Protokolle und Materialien
Enthält
Protokolle, Rundschreiben, Vermerke, Anwesenheitslisten (enthält nicht: 5. Sitzung), Mitgliederlisten, Presseinformation, Korrespondenz:
3. Sitzung 29.08.1977: Bericht über Vorbereitungsmaßnahmen für Kongress Zukunftschancen der Jugend
4. Sitzung 26.09.1977: Diskussion über die Stufenlehrerbesoldung und über den Hochschultag
5. Sitzung 10.10.1977: Bilanz Grundsatzforum
6. Sitzung 21.11.1977: Diskussion über Berichte zum Berufsgrundbildungsjahr, zur Föderalismuskritik o.a., Bilanz Kongress Zukunftschancen

Sitzung 19.12.1977
Kongressvorbereitung: Dokumentation zu dem Kongress der CDU Zukunftschancen der Jugend (insbesondere Zahlen, Daten und Fakten über Bildung und Beschäftigungssystem, Studium, Förderung) Arbeitspapiere der Arbeitskreis: Ausbildung und Arbeitsmarkt, Mehr Chancen durch ein begabungsgerechtes Schulsystem, Die Familie entscheidend für die Zukunft unserer Jugend, Solidarität zwischen den Generationen Grundlage sozialer Sicherheit, Verantwortung und Freiheit: Ziele unserer Jugendpolitik, (Arbeitspapiere enthalten insbesondere: Fakten zur Arbeitsmarktlage, Lösungsansätze, Maßnahmen),
Berichterstattung zu den Arbeitskreisen
Planungsablauf
Präambel zu den die Arbeitskreise vorbereitenden Analysen
Thesenpapier zur Tagung des Arbeitskreises Große Städte 06.-08.10.1977 (Thesen zur großstädtischen Kulturpolitik)
Arbeitsmaterial: Bildungspolitik des Grundsatzprogramm-Entwurfs (insbesondere: Verbesserung des Bildungswesens)
Presseinformation DPA (Änderung der Approbationsordnung),
Entwurf Saarländisches Lehrerbildungsgesetz
Begründung zum Saarländischen Lehrerbildungsgesetz
Presseinformation: Bildungspolitische Informationen Nr. 7/77 Bilanz Werner Remmers über den Einsatz der Mittel aus dem 25 mio. Sonderprogramm des Landes zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit und Ausbildungsplatzmangel
Lage der Studentenpolitik (Arbeitskreis Hochschulpolitik) 28.9.1977
Rede Werner Scherer: Jetzt muss gehandelt werden auf dem Kongress Zukunftschancen (Chancen, die sich bieten, nutzen)
Zusammenfassung Bericht: Stress in der Schule
Abhandlung: Hochschule und Terrorismus 09/1977
Jahr/Datum
23.08.1977 - 30.01.1978
Personen
Scherer, Werner

20

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8730
Aktentitel
Bundesfachausschuss Sozialpolitik (4)
Kommission Familienpolitik 16.08.1977 - 21.09.1979
Hauptabteilung II Politik, Sozialpolitik Geschäftsführer Christine Blumenberg-Lampe und Gerda Lübbert
Enthält
Protokolle der Sitzungen der Unterausschüsses und der Kommission Familienpolitik des Bundesfachausschusses Sozialpolitik am
16.08.1977 Unterausschuss Familienpolitik
Tagesordnung:
1. Konstituierung
2. Planung der Ausschussarbeit
3. Stellungnahme zum Grundsatzprogramm
4. Vorbereitung Kongress zu Problemen der Bildungs-, Jugend-, Arbeitsmarkt- und Familienpolitik - Zukunftschancen der jungen Generation
Enthält auch:
UID-Dokumentation SPD/FDP-Koalition lässt Familien mit Kindern im Stich (7/1977)
Vorschlag Deutscher Kinderschutzbund (DKSB) zur Familienpolitik
Protokoll der Sitzung der Hauptversammlung des deutschen Städtetages am 20.06.1977

26.09.1977 Unterausschuss Rentenversicherungsreform
Tagesordnung u.a.:
1. Konstituierung
2. Arbeitsprogramm und Arbeitsschwerpunkte
3. Diskussion 21. Rentenanpassungsgesetz
4. Kooptationsbeschlüsse
Enthält auch:
Vermögensbestand der BfA
Stellungnahme der Arbeitsgruppe Familienpolitik zum Unterkapitel Familie im Grundsatzprogrammentwurf der CDU, 17.08.1977
19.12.1977 Kommission Familienpolitik des Unterausschusses Familienpolitik
Tagesordnung:
Änderungsanträge zum Grundsatzprogramm Familienpolitik
05.12.1977 Arbeitsgruppe Familienpolitik
Tagesordnung u.a.:
1. Stellungnahme zum Grundsatzprogramm
2. Beratung des Antrags des Arbeitskommission IV zu familienpolitischen Aktivitäten
Enthält auch:
Synoptische Darstellung von Vorschlägen zum Kindergeld und Erziehungsgeld mit Kostenangaben
Antrag der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag zur Stärkung der Erziehungskraft der Familien
Familienpolitisches Programm (Landesvertreterversammlung der Christlich-Sozialen Arbeitnehmerschaft (CSA))
Änderungsanträge der Frauen-Union zum Antrag Familienpolitik der CSA
26.01.1978 Arbeitsgruppe Grundsatzprogramm und Familienpolitik
Tagesordnung:
Abschließende Beratung Grundsatzprogramm Familienpolitik
Enthält nicht: Protokoll
Enthält auch:
Teilentwurf zum Grundsatzprogramm der CDU (verschiedene Fassungen), 23.12.1977, 16. und 26.01.1978
18.01.1978 Unterausschuss Familienpolitik
Tagesordnung:
1. Bericht zum jüngsten Stand der demographischen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland
2. Mutterschaftsurlaub, Familiengeld, Erziehungsgeld - Vorschläge der CDU zur Verbesserung der Situation der Familie
3. Ziele und Probleme einer Kapitalisierung des Kindergeldes
4. Einschätzung und Wirkung des im Steuerpaket vorgesehenen Kinderbetreuungsbeitrages
21.09.1979 Arbeitsgruppe Familienpolitik
Tagesordnung:
Besprechung des von der CDU-Bundesgeschäftsstelle vorgelegten Problemaufrisses
Enthält auch:
Protokoll der Sitzung der Arbeitsgruppenvorsitzenden des Bundesfachausschusses am 28.08.1979
Aufriss: Perspektiven einer zukunftsorientierten Sozialpolitik
Aufstellung über Mitglieder der Arbeitsgruppen
Entwurf zum familienpolitischen Papier des Bundesfachausschusses Sozialpolitik der CDU, 26.09.1979
Bundesfamiliengeldgesetz (BFGG) - Gesetzesantrag der Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz
Thomas Ruf: Der Generationenvertrag und die Leistungen für die Familie, 24.09.1979

Enthält auch:
Papier Förderung ehrenamtlicher sozialer Dienste
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
16.08.1977 - 21.09.1979
Personen
Blumenberg-Lampe, Christine; Lübbert, Gerda; Ruf, Thomas

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode