Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Gesellschaften" > 99 Objekte

94

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 768/1
Aktentitel
BM Finanzen
Ministerien 1983 / 1984.
Enthält
Korrespondenz, Stellungnahmen, Vermerke der beteiligten Arbeitsgruppen.
Themen:
Familiensplitting, EG-Finanzierung, Umsatzsteuergesetz, Steuerreform, Familienbesteuerung, Einkommenssteuerentlastung, gesamtwirtschaftliche und finanzwirtschaftliche Entwicklungstendenzen bis 1988, Vorruhestand, Haushaltsdefizit, Kreditwirtschaftsgesetz, Wertschöpfungssteuer, Abschreibungsgesellschaften, Landwirtschaftskosten, Nebentätigkeitsbegrenzungs-Gesetz, Bauherrenmodelle, Abbau von Steuersubventionen.
enthält u.a.:
Darstellung I: Neugestaltung des steuerlichen Familienlastenausgleichs durch Einführung eines Familiensplittings;
Alfred Dregger an Gerhard Stoltenberg am 22.08.1984 zum Familien-Splitting;
Vermerk der AG 8 zur Kirchensteuer, hier: Auswirkungen der Tarifkorrektur und der Beschlüsse zur Familienentlastung;
Gerhard Stoltenberg zur Finanzierung der EG, zum Vorruhestandsgesetz (24.04.2004);
Beschlüsse der AG Finanzen in der Klausurtagung Februar 1984;
KPV (Adolf Herkenrath) zur Reform des Eigenkapitalbegriffs im Kreditwesengesetz, dazu auch Gerhard Braun;
Stellungnahme der Arbeitnehmergruppe der CDU/CSU-Fraktion zur anstehenden Reform des Familienlastenausgleichs und der Lohn- und Einkommenssteuer (21.03.1984);
Franz Klein (Präsident des Bundesfinanzhofs) zum Ehegatten-Splitting, dazu auch Reinhild Kreile;
Gerhard Stoltenberg zum Ausweis des Ehegatten-Splittings (13.01.1984); dazu auch Vermerk der AG 8;
Reinhold Kreile zu Einschränkungen im Bauherrenmodell, dazu auch Ludolf von Wartenburg (21.10.1983);
Otto Zink zum Thema Abschreibungsgesellschaften;
Änderungsvorschläge der Arbeitsgruppen zum Haushaltsbegleitgesetz 1984, hier handschriftliche Randbemerkungen von Alfred Dregger;
Ignaz Kiechle: Vergleich der Ausgaben für die gemeinsame Agrarpolitik mit den Ausgaben für eine rein nationale Agrarpolitik.
Jahr/Datum
1983 - 1984
Personen
Braun, Gerhard; Dregger, Alfred; Herkenrath, Adolf; Kiechle, Ignaz; Klein, Franz; Kreile, Reinhold; Stoltenberg, Gerhard; Zink, Otto

99

Bestand
CDU-Plakate ( 10-031)
Signatur
10-031
Objekt-Signatur
10-031 : 1007
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
1945 - 1946
Titel
Arbeitsgemeinschaft junger Menschen in der CDU
Enthält/Text
Entlassene Kriegsgefangene
Soldaten, Kriegsversehrte!


Sechs Jahre habt ihr ausgehalten für Männer, die euren jugendlichen Idealismus und eure
Opferbereitschaft für eine machtpolitische Maßlosigkeit vertan haben. ...


Jetzt
kehrt ihr heim! Enttäuscht und verbittert kehrt ihr zurück in Städte, die zertrümmert sind, in menschliche
Gesellschaften, die dezimiert wurden. Viele suchen irrend nach ihren Angehörigen ...
Ihr wendet den öffentlichen Fragen den Rücken und wollt von den politischen Fragen des Lebens nichts mehr wissen.


Trotzdem rufen wir euch zu: Seid nicht untätig. Rafft euch auf und schaltet euch ein in die Tagesgeschehnisse. ...
Wenn ihr sechs Jahre unmenschliche Strapazen erduldet habt, wenn ihr eure Knochen geopfert
habt, dann dürft ihr jetzt nicht schweigen, wenn die vaterländische Not ruft!

Kommt zu uns! Arbeitet in unseren Jugendausschüssen mit! Kommt zu unseren
Sprechabenden! Seid nicht feige! ...

Wir wollen helfen, aber aus uns soll diese Pflicht werden, aus der gemeinsamen Überlegung, aus der
stolzen Haltung in einer geschlagenen Zeit und in einem zerschundenen Volk! Hört
unseren Ruf! ...

Seid hellhörig! Tragt euer Schicksal mit Fassung! Vergeßt es nicht,
aber laßt euch dadurch nicht unterkriegen!

Arbeitsgemeinschaft junger Menschen in der CDU.
Kommentar
Datierung unsicher, evtl. schon 1945!
Auftraggeber
Arbeitsgemeinschaft junger Menschen in der CDU
Format
61 x 83,7 cm

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode