Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "H1" > 8 Objekte

1

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7149
Aktentitel
Werbemittel 8. Wahlperiode und Bundestagswahl 05.10.1980 (6)
CDU - Fächermappe Kandidat '80
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
(vgl. 07-001 : 7148 u. 07-001 : 7150)
Flugblätter
1) Wir treten ein für Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit. Seit Konrad Adenauer, Format A4
2) Es geht um unsere Sicherheit.CDU-Politik für die achtziger Jahre, Format A4
3) Es geht um unsere Freiheit. CDU-Politik für die achtziger Jahre, Format A4
4) Es geht um unsere Zukunft. CDU-Politik für die achtziger Jahre, Format A4
5) Es geht um die Mitmenschlichkeit. CDU-Politik für die achtziger Jahre, Format A4
Broschüren
6) Machterhalt statt Politik. Die Konfliktlinien in der SPD/FDP Koalition. (Hnr.: 20/129/ 3050, Argumente '80, Umfang 36 S. Format A5)
7) Die Bundesrepublik Deutschland nach 30 Jahren. Erst Fortschritt - dann Stillstand. SPD und FDP setzen die Erfolge der Union aufs Spiel. Eine Bilanz (Hnr.: 20/129/ 3041, Argumente '80, Umfang 112 S. Format A5)
8) Handbuch für die innenpolitische Argumentation (Hnr.: 4/10/020/ 3895, Argumente '80, Umfang 68 S. Format A5)
9) Betrifft: Helmut Schmidt (Hnr.: 20/129/ 3052, Argumente '80, Umfang 11 S. Format A5)
10) Mit Worten überzeugen. Ein Brevier für die Rede- und Textgestaltung (Hnr.: 2,3/010/ H060, Kandidat '80, Umfang 17 S.) Format A4
11) Tips für einen erfolgreichen Wahlkampf (Hnr.: 15/070/ H175, Kandidat '80, Umfang 28 S.) Format A4
12) Unsere Werbemittel für den Hauptwahlkampf (Hnr.: 15/075: H175, Kandidat '80, Umfang 12 S.) Format A4
13) 1. Maßnahmenkatalog zur Bundestagswahl '80, Umfang 30 S., Format A4
Argumentationskarten, Format A5:
Serie Unsere Meinung:
14) Partnerrente (Hnr.: 2/20/040/ 6824)
15) Energiepolitik (Hnr.: 2/20/040/ 6836)
16) Neue Soziale Frage (Hnr.: 2/20/040/ 6820)
17) Agrarpolitik (Hnr.: 50/038/ 6859)
18) Für ein freies und soziales Europa (Hnr.: 10/020/ 6067)
19) Bundesrat (Hnr.: 50/127/ 6822)
20) Arbeitslosigkeit (Hnr.: 2/20/010/ 6828)
21) Verfassungsfeinde (Hnr.: 20/128/ 6188)
22) Jugendarbeitslosigkeit (Hnr.: 50/038/ 6858)
23) Bildungspolitik (Hnr.: 40/079/ 6011)
24) Politik für die Frau (Hnr.: 2/20/040/ 6860)
25) Soziale Marktwirtschaft (Hnr.: 2/20/030/ 6837)
26) Entbürokratisierung (Hnr.: 40/119/ 6034)
27) Gesundheitspolitik (Hnr.: 10/029/ 6936)
28) Verteidigungspolitik (Hnr.: 2/20/040/ 6823)
Aufkleber
29) Neue Vorwahl Bonn, Das Kandidaten-Telefon der CDU-Bundesgeschäftsstelle
Info-Blatt
30) Zur Sache: Aktion Bürgertelefon: Ihr CDU-Kandidat am heißen Draht
Hinweise zur Gestaltung der Pressearbeit im Bundestagswahlkampf 1980 (Kandidat '80)
Wandzeitungen, Format A0:
Dr. Heinz Riesenhuber in den Bundestag wählen
Kandidatenvorlage mit CDU-Logo und Slogan sicher, sozial und frei
Wahlkampfvanstaltungseinladungen Riesenhuber
Fächermappen Kandidat '80 (2)
Jahr/Datum
1979 - 1980
Personen
Adenauer, Konrad; Riesenhuber, Heinz

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7149/12
Datei
acdp-07-001-7149-12.pdf
Aktentitel
12) Unsere Werbemittel für den Hauptwahlkampf (Hnr.: 15/075: H175, Kandidat '80, Umfang 12 S.) Format A4
Jahr/Datum
1976 - 1980

4

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1270
Datei
ACDP-07-011-1270.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Thüringen
Monatlicher Tätigkeitsbericht und Statistik 25.01.1949 - 25.12.1949
Gerhard Desczyk
Enthält
Statistische Angaben über den Mitgliederbestand Landesverband Thüringen:
Statistik monatlich per 25. des Monats
Aufstellung der Kreisverbände mit den Ortsgruppen und Betriebsgruppen und deren Anzahl der Mitglieder
Kreisverband:
1 A1 Altenburg
2 A2 Arnstadt
3 E1 Worbis
4 E2 Eisenach
5 E3 Erfurt-Weissensee
6 G1 Gera
7 G2 Gotha
8 G3 Greiz
9 H1 Hildburghausen
10 J1 Jena-Stadtroda
11 L1 Langensalza
12 M1 Meiningen
13 M2 Mühlhausen
14 N1 Nordhausen
15 R1 Rudolstadt
16 S1 Schleiz
17 S2 Suhl-Schleusingen
18 S3 Sondershausen
19 S4 Sonneberg
20 S5 Schmalkalden
21 S6 Saalfeld
22 W1 Weimar
Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen per:
(Die Landesgeschäftsstelle Mitgliederverwaltung Slowak und Herbert Schomburg)
25.01.1949
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung
- Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder, NSDAP, Repressalien durch die Nazis, Bildungsstand
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
25.02.1949
Zusammenstellung der Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.01.-25.02.1949
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
Betriebsgruppen - Aufstellung
25.03.1949
Zusammenstellung der Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.02.-25.03.1949
Betriebsgruppen - Aufstellung
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
25.04.1949
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
Betriebsgruppen - Aufstellung
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.03.-25.04.1949
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.03. - 25.04.1949 - Tod, Verzug: SBZ, Westen, Austritt: wirtschaftlich, politisch
Zusammenstellung der Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.03. - 25.04.1949 Verzug in den Westen, Austritt: wirtschaftlich und politisch nach Berufsgruppen aufgeschlüsselt
25.05.1949
25.06.1949
Neu: Monatlicher Tätigkeitsbericht
25.07.1949
25.08.1949
Neu: Politischer Monatsbericht statt Tätigkeitsbericht (nur für August)
25.09.1949
25.10.1949
Das Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen fehlt
25.11.1949
Das Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen fehlt
25.12.1949
Monatlicher Tätigkeitsbericht
Das Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen fehlt
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
Betriebsgruppen - Aufstellung
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.11.-25.12.1949
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.11. - 25.12.1949 - Tod Verzug SBZ, Westen, Austritt wirtschaftlich, politisch
Zusammenstellung der Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.11. - 25.12.1949 Verzug Westen, Austritt wirtschaftlich und politisch nach Berufsgruppen aufgeschlüsselt
Jahr/Datum
25.01.1949 - 25.12.1949
Personen
Desczyk, Gerhard; Schomburg, Herbert

5

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1288
Datei
ACDP-07-011-1288.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Thüringen
Monatlicher Tätigkeitsbericht und Statistik 25.01.1950 - 03.01.1951
Enthält
Statistische Angaben über den Mitgliederbestand Landesverband Thüringen:
Statistik monatlich, per 25. des Monats
Aufstellung der Kreisverbände mit den Ortsgruppen und Betriebsgruppen und deren Anzahl der Mitglieder
Kreisverband:
1 A1 Altenburg
2 A2 Arnstadt
3 E1 Worbis
4 E2 Eisenach
5 E3 Erfurt-Weissensee
6 G1 Gera
7 G2 Gotha
8 G3 Greiz
9 H1 Hildburghausen
10 J1 Jena-Stadtroda
11 L1 Langensalza
12 M1 Meiningen
13 M2 Mühlhausen
14 N1 Nordhausen
15 R1 Rudolstadt
16 S1 Schleiz
17 S2 Suhl-Schleusingen
18 S3 Sondershausen
19 S4 Sonneberg
20 S5 Schmalkalden
21 S6 Saalfeld
22 W1 Weimar

25.01.1950
Struktur generell:
1) Anschreiben: Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen per: (Die Landesgeschäftstelle: Mitgliederverwaltung Slowak und Schomburg), 30.01.1950
2) Monatlicher Tätigkeitsbericht, unterzeichnet vom Landessekretär Hermann Kalb bzw. seinem Stellvertreter Schmidt
3) Stand der Organisation, 13 Seiten mit Anlagen
4) Anlagen
Blatt 1+2) Berufsaufgliederung - nach Kreisverbänden geordnet, in die Berufsgruppen (Unternehmer, Angestellte, Arbeiter, Hausfrauen, Bauern, selbstständige Handwerker, Beamte, Freiberufler und Geisteswissenschaftler) und nach Männern und Frauen gegliedert
zu 1c und 1d) Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
- Berufsgruppen,
- vor 1933 in keiner Partei oder Angehöriger anderer Parteien
- Nominelle Mitglieder und Anwärter NSDAP nach und vor dem 01.01.1919 geboren
- von den Nazis zu Repressalien herangezogen - Konzentrationslager (KZ), Gefängnis
- Bildung
zu 3a)
- Altersgliederung
- Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise und
- Betriebsgruppen - Aufstellung
- Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950 - Zugänge: Neuaufnahmen, Zuzug aus SBZ, Zuzug aus dem Westen
- Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950 - Tod, Verzug SBZ, Westen, Austritt wirtschaftlich, politisch
- Zusammenstellung der Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950 Verzug nach dem Westen, Austritt wirtschaftlich und politisch nach Berufsgruppen aufgeschlüsselt
25.02.1950
CDU - Betriebsgruppen in Thüringen nach dem Stand vom 25.02.1950 (nach Kreisverbänden geordnete Auflistung der Betriebe)
25.03.1950
25.04.1950
Enthält nicht: Monatlicher Tätigkeitsbericht
25.05.1950
Enthält nicht: Monatlicher Tätigkeitsbericht
25.06.1950
Enthält nicht: Monatlicher Tätigkeitsbericht
25.07.1950
Das Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen fehlt
Neu:
Ausführlicher monatlicher Tätigkeitsbericht der Landesgeschäftsstelle Thüringen gegliedert in zwei Teile zur Arbeit von Landesvorstand und Landesgeschäftsstelle, unterzeichnet von Landessekretär Hermann Kalb
25.08.1950
25.09.1950
25.10.1950
Das Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen fehlt
25.11.1950
Schulungsplan für den bäuerlichen (76.) Lehrgang vom 04.-16.12.1950 - Mitglieder in der Landwirtschaft
25.12.1950
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung - nach Kreisverbänden geordnet, in die Berufsgruppen (Unternehmer, Angestellte, Arbeiter, Hausfrauen, Bauern, selbstständige Handwerker, Beamte, Freiberufler und Geisteswissenschaftler) und nach Männern und Frauen gegliedert
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
Betriebsgruppen - Aufstellung
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge im Landesverband Thüringen für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950 - Tod Verzug SBZ, Westen, Austritt wirtschaftlich, politisch
Zusammenstellung der Mitglieder-Abgänge für die Zeit vom 25.12.1949 - 25.01.1950 Verzug Westen, Austritt wirtschaftlich und politisch nach Berufsgruppen aufgeschlüsselt
Ausführlicher monatlicher Tätigkeitsbericht der Landesgeschäftsstelle Thüringen gegliedert in zwei Teile zur Arbeit von Landesvorstand und Landesgeschäftsstelle
Abschlussbericht über die anlässlich des Monats der deutsch-sowjetischen Freundschaft innerhalb des Landesverbandes der CDU Thüringen geleistete Arbeit - vom 03.01.1951
Jahr/Datum
25.01.1950 - 03.01.1951
Personen
Kalb, Hermann

6

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1346
Datei
ACDP-07-011-1346.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Thüringen
Monatlicher Tätigkeitsbericht und Statistik 25.01.1952 - 06.08.1952
Enthält
Statistische Angaben über den Mitgliederbestand Landesverband Thüringen:
Statistik monatlich, per 25. des Monats
Aufstellung der Kreisverbände mit den Ortsgruppen und Betriebsgruppen und deren Anzahl der Mitglieder
Kreisverband:
1 A1 Altenburg
2 A2 Arnstadt
3 E1 Worbis
4 E2 Eisenach
5 E3 Erfurt-Weissensee
6 G1 Gera
7 G2 Gotha
8 G3 Greiz
9 H1 Hildburghausen
10 J1 Jena-Stadtroda
11 L1 Langensalza
12 M1 Meiningen
13 M2 Mühlhausen
14 N1 Nordhausen
15 R1 Rudolstadt
16 S1 Schleiz
17 S2 Suhl-Schleusingen
18 S3 Sondershausen
19 S4 Sonneberg
20 S5 Schmalkalden
21 S6 Saalfeld
22 W1 Weimar

25.01.1952
Struktur generell:
1) Anschreiben: Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen per: (Die Landesleitung Berger), 07.02.1952, Monatsbericht - A. Statistik (Übersicht über die Zahlen der Aufstellungen)
2) Monatlicher Planbericht
3) Stand der Organisation, 17 Seiten mit Anlagen
4) Anlagen
Blatt 1+2) Berufsaufgliederung - nach Kreisverbänden geordnet, in die Berufsgruppen (Unternehmer, Angestellte, Arbeiter, Hausfrauen, Bauern, selbstständige Handwerker, Beamte, Freiberufler und Geisteswissenschaftler) und nach Männern und Frauen gegliedert
zu 1c und 1d) Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
- Berufsgruppen,
- vor 1933 in keiner Partei oder Angehöriger anderer Parteien
- Nominelle Mitglieder und Anwärter NSDAP nach und vor dem 01.01.1919 geboren
- von den Nazis zu Repressalien herangezogen( Konzentrationslager (KZ), Gefängnis)
- Bildung
zu 3a)
- Altersgliederung
- Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
- Betriebsgruppen - Aufstellung
- Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge für die Zeit vom 25.12.1951 - 25.01.1952 aufgeschlüsselt nach Berufsgruppen und Abgangsarten im Landesverband Thüringen der CDU
- Zugänge: a) Neuaufnahmen, b) Zuzug aus SBZ, c) Zuzug aus dem Westen
- Abgänge: a) Ausschluss, b) Tod, c) Verzug DDR, d) Verzug Westen, e) Austritt wirtschaftlich, f) Austritt politisch
25.02.1952
25.03.1952
Enthält nicht: Monatsbericht - A. Statistik (Übersicht über die Zahlen der Aufstellungen)
25.04.1952
25.05.1952
25.06.1952
25.07.1952
Enthält nicht: 1 Seite Monatsbericht - A. Statistik
Jahr/Datum
25.01.1952 - 06.08.1952
Personen
Götz, Richard; Kalb, Hermann

7

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1360
Datei
ACDP-07-011-1360.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Thüringen
Monatlicher Tätigkeitsbericht und Statistik 25.01.1951 - 07.01.1952
Enthält
Statistische Angaben über den Mitgliederbestand Landesverband Thüringen:
Statistik monatlich, per 25. des Monats
Aufstellung der Kreisverbände mit den Ortsgruppen und Betriebsgruppen und deren Anzahl der Mitglieder
Kreisverband:
1 A1 Altenburg
2 A2 Arnstadt
3 E1 Worbis
4 E2 Eisenach
5 E3 Erfurt-Weissensee
6 G1 Gera
7 G2 Gotha
8 G3 Greiz
9 H1 Hildburghausen
10 J1 Jena-Stadtroda
11 L1 Langensalza
12 M1 Meiningen
13 M2 Mühlhausen
14 N1 Nordhausen
15 R1 Rudolstadt
16 S1 Schleiz
17 S2 Suhl-Schleusingen
18 S3 Sondershausen
19 S4 Sonneberg
20 S5 Schmalkalden
21 S6 Saalfeld
22 W1 Weimar

25.01.1951
Struktur generell:
1) Anschreiben: Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen per: (Die Landesgeschäftstelle: Mitgliederverwaltung Richard Götz und Herbert Schomburg), 30.01.1951
2) Monatlicher Tätigkeitsbericht, unterzeichnet vom Landessekretär Hermann Kalb bzw. seinem Stellvertreter Richard Götz
3) Stand der Organisation, 16 Seiten mit Anlagen
4) Anlagen
Blatt 1+2) Berufsaufgliederung - nach Kreisverbänden geordnet, in die Berufsgruppen (Unternehmer, Angestellte, Arbeiter, Hausfrauen, Bauern, selbstständige Handwerker, Beamte, Freiberufler und Geisteswissenschaftler) und nach Männern und Frauen gegliedert
zu 1c und 1d) Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
- Berufsgruppen,
- vor 1933 in keiner Partei oder Angehöriger anderer Parteien
- Nominelle Mitglieder und Anwärter NSDAP nach und vor dem 01.01.1919 geboren
- von den Nazis zu Repressalien herangezogen (Konzentrationslager (KZ), Gefängnis)
- Bildung
zu 3a)
- Altersgliederung
- Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
- Betriebsgruppen - Aufstellung
- Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge für die Zeit vom 25.12.1950 - 25.01.1951 aufgeschlüsselt nach Berufsgruppen und Abgangsarten im Landesverband Thüringen der CDU
- Zugänge: a) Neuaufnahmen, b) Zuzug aus SBZ, c) Zuzug aus dem Westen
- Abgänge: a) Ausschluss, b) Tod, c) Verzug DDR, d) Verzug Westen, e) Austritt wirtschaftlich, f) Austritt politisch
- Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder prozentual zur Berufsaufgliederung
25.02.1951
25.03.1951
Neu:
Übersicht über Beiträge, geworbene Mitglieder, Ortsgruppen, durchgeführte und nicht durchgeführte Versammlungen, Stärke der Kreisverbände, Lehrgangsteilnehmer im Landesverband Thüringen geordnet nach den Kreisverbänden
25.04.1951
25.05.1951
Enthält nicht: Anschreiben Monatlicher Tätigkeitsbericht und Anschreiben zum Bericht über die äussere Entwicklung der Organisation im Lande Thüringen
25.06.1951
Enthält nicht: Anschreiben Monatlicher Tätigkeitsbericht
25.07.1951
25.08.1951
25.09.1951
25.10.1951
25.11.1951
25.12.1951
Neu: Monatsbericht - A. Statistik (Übersicht über die Zahlen der Aufstellungen)
Stand der Organisation
Berufsaufgliederung - nach Kreisverbänden geordnet, in die Berufsgruppen (Unternehmer, Angestellte, Arbeiter, Hausfrauen, Bauern, selbstständige Handwerker, Beamte, Freiberufler und Geisteswissenschaftler) und nach Männern und Frauen gegliedert
Charakteristik über den Bestand der Parteimitglieder
Altersaufgliederung
Konfessionelle Zusammensetzung der Kreise
Betriebsgruppen - Aufstellung
Zusammenstellung der Gesamt-Mitglieder Zu- und Abgänge für die Zeit vom 25.12.1950 - 25.01.1951 aufgeschlüsselt nach Berufsgruppen und Abgangsarten im Landesverband Thüringen der CDU
- Zugänge: a) Neuaufnahmen, b) Zuzug aus SBZ, c) Zuzug aus dem Westen
- Abgänge: a) Ausschluss, b) Tod, c) Verzug DDR, d) Verzug Westen, e) Austritt wirtschaftlich, f) Austritt politisch
Planbericht für den Monat Dezember 1951 - vom 07.01.1952
Liste der Mitglieder Landesvorstand und Sekretariat Thüringen
Jahr/Datum
25.01.1951 - 07.01.1952
Personen
Götz, Richard; Kalb, Hermann; Schomburg, Herbert

8

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3740
Aktentitel
Abteilung Planung und Koordinierung
Struktur der CDU - Geschäftsordnung, Geschäftsverteilungsplan 18.10.1977 - 20.10.1987
Parteivorsitzender Gerald Götting bzw. Josef Ulrich
Enthält
Unterlagen Parteivorsitzender zur Organisation, Strukturen der CDU, auch der Bezirksverbände und Ablaufplan bei Erreichen der Sicherheitsstufe. Beschlüsse unterzeichnet von Josef Ulrich
Kaufmännische Ablage. Mit der Akte 07-011-5327 hier zusammengefügt.
1977
Sitzung Sekretariat Hauptvorstand vom 18.10.1977:
Grußschreiben 60. Jahrestag Oktoberrevolution
Einschätzung 14. Parteitag Dresden 12.-14.10.1977
Bestätigung Kreissekretär Reinhard Götz Kreisverband Bitterfeld
Beschluss:
Geschäftsordnung Präsidium Hauptvorstand, 3 Seiten mit 9 Punkten für Sitzung Präsidium 25.10.1977
Geschäftsverteilungsplan Sekretariat Hauptvorstand, 18 Seiten unterzeichnet von Ulrich, dazu:
Strukturplan (4 Sekretäre)
Auszug Aufgaben:
- Leiter Büro Hauptvorstand
- Stellvertretender Abteilungsleiter (Bereich Protokollfragen)
- persönlicher Referent und wissenschaftlicher Mitarbeiter
vermutlich 1982
Persönliche organisatorisch-technische Pflichten für Vorsitzenden der CDU / Ufrd. Götting bei:
1. Empfang der Alarmsignale
2. Überführung in erhöhte Einsatzbereitschaft (EE)
3. Überführung in Einsatzbereitschaft bei Kriegsgefahr (EK)
4. Überführung in die volle Einsatzbereitschaft (VE)
5. Verlegung in das Ausweichobjekt - Staffel I
hier Blatt 1 bis 9, ergänzte Vorlage vermutlich von außerhalb der CDU
1982
Auszug Aufgaben:
- Leiter Büro Hauptvorstand
- Stellvertretender Abteilungsleiter (Bereich Protokollfragen)
- wissenschaftlicher Mitarbeiter
Geschäftsverteilungsplan Sekretariat Hauptvorstand, 17 Seiten
Strukturplan Sekretariat Hauptvorstand Dezember 1982, (4 Sekretäre)
Strukturplan Sekretariat Hauptvorstand Dezember 198?, (5 Sekretäre)
Stellenplan Sekretariat Hauptvorstand 1982, namentlich1983
Strukturplan und Geschäftsverteilungsplan für die Bezirkssekretariate, Beschluss vom 04.01.983
Veränderung des Geschäftsverteilungsplan der Bezirkssekretariate vom 04.01.1983
Geschäftsverteilungsplan Sekretariat Hauptvorstand in der ab 01.12.1983 gültigen Fassung, 9 Seiten Format A5
Strukturplan Dezember 1983
1986
Liste der Mitarbeiter beim SHV - Stand 01.01.1986, namentlich, Vertraulich, Nr. 1, 25 Seiten
Betriebsvereinbarung 1986 zwischen dem Vorsitzenden und der BGL beim Sekretariat Hauptvorstand
1987
Beschluss Sekretariat Hauptvorstand vom 20.10.1987
Geschäftsordnung Hauptvorstand ohne Datum, 3 Seiten mit 9 §
Geschäftsordnung Sekretariat Hauptvorstand vom 20.10.1987, 11 Seiten
Geschäftsordnung Präsidium Hauptvorstand, 3 Seite mit 11 Punkten
Jahr/Datum
18.10.1977 - 20.10.1987
Personen
Götting, Gerald; Götz, Reinhard; Ulrich, Josef

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode