Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Hitler"" > 76 Objekte

31

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 007/3
Aktentitel
Materialien und Korrespondenz
Enthält
Vorträge:
- Vortrag von W. Müller: "Die Wahrheit über das preussische Kadettenkorps" (11.06.1963),
- Referat von Emil Henk: "Der 20. Juli 1944 im Jahre 1967" (09.12.1967),
- "Die deutsche Kriegsspitzengliederung unter Adolf Hitler und ihre verhängnisvollen Folgen" (Abschrift vom handschriftlichen Original, Original ebenfalls vorhanden) (07.08.1948),
Glückwunschbriefe an W. Müller zum 75. Geburtstag:
- Brief der Regimentskameradschaft Infanterie-Regiment 17 an W. Müller (15.12.1976),
- Brief des Zentralverbandes ausländischer Flüchtlinge in der Bundesrepublik Deutschland e.V. an W. Müller (15.12.1976),
- Brief des Verbandes demokratischer Widerstandskämpfer und Verfolgter an W. Müller (15.12.1976),
- Bericht von W. Müller: "Kriegserfahrungen. Sowjet-Infanterie 1941-1943" (Januar 1974),
- Bericht von W. Müller "Freiheitskämpfer - Beitrag zur Geschichte der Deutschen Jägertruppe" (Oktober 1973),
- Vortrag des Botschafters des Staates Israel Eliashiv Ben-Horin: "Bundesrepublik Deutschland-Israel-München" (24.10.1972),
Unterlagen zu Major a.D. Ernst Karl Pfleger:
- Brief von W. Müller an Ernst Karl Pleger (07.11.1961),
- Brief von Ernst Karl Pfleger an die Kameraden des Beirates Angehöriger der ehem. 262. I.D. (29.12.1961),
- Brief von Gerhard Saffran an W. Müller (betr. E.K. Pfleger) (24.01.1962),
- Brief von E.K. Pfleger an W. Müller (14.11.1961).
Jahr/Datum
1948 - 1976
Personen
Ben-Horin, Eliashiv; Henk, Emil; Pfleger, Ernst Karl

32

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 009/2
Aktentitel
Materialien und Korrespondenz
Enthält
Vorträge, Denkschriften und Aufsätze von W. Müller:
- Brief von W. Müller an die "Arbeitsgemeinschaft Demokratischer Kreise" (ADK) (04.04.1955),
- Vortrag von W. Müller: "Verschwörung gegen die Kirche. Neuer religiöser Antisemitismus?" (19.11.1964),
- Vortrag von W. Müller: "Nationalistische Strömungen in der Bundesrepublik Deutschland" (15.02.1963),
- Manuskript von W. Müller: "Die Organisationsform der VVN" (o.J.),
- Aufsatz von W. Müller: "Sowjetische Waffenlieferungen gefährden Israel auf das Höchste" (o.J.),
- Zeitungsartikel über W. Müller (1948-1949),
- Vortrag von W. Müller: "Konnte Deutschland den Krieg gewinnen?" (1945),
- Vortrag von W. Müller (betr.: Appeasementpolitik Europas gegenüber der Sowjetunion nach 1945) (o.J.),
- Vortrag von W. Müller: "Steht der 3. Weltkrieg vor der Tür? - Russlandanhänger oder Englandanhänger? (1948),
- Vortrag von W. Müller (betr.: Dietrich Bonhoeffer) (o.J.),
- Bericht von Frau Bonhoeffer zur Geschichte der Widerstandsbewegung (April 1947),
- Rede von W. Müller: "Der 20. Juli! Helden oder Verräter?" (11.11.1951),
- Vortrag von W. Müller: "Travail clandestin des néo-nazis en Europe" (21.03.1959),
- Rede von W. Müller zum Gedenktag für die Opfer des Hitlerterrors: "Wir gedenken unserer Toten, der Vorkämpfer für den Frieden!" (11.09.1949),
- Gedenkrede von W. Müller: "Der 20. Juli ... Schicksalstag des deutschen Volkes" (20.07.1958),
- Vortrag von W. Müller: "Warnung vor politischen Brandstiftern" (19.09.1949),
Politische Akten:
- Informationen über die exilrussische antisemitische Organisation "Rondd" (1954),
- Unterlagen zum Prozess gegen die "Rondd" (1954),
- Aufzeichnung von W. Müller: "Der frühere Hannoversche Oberbürgermeister Dr. Menge im Kampf gegen den Nationalsozialismus" (o.J.),
- Aufsatz zum Thema: "Preußische Pseudo-Historie" (o.J.),
politische Schriftstücke nach 1945:
- "Beginn einer neuen Kampagne gegen URPE" (1962),
- Aufsatz (betr.: flämische und wallonische Nationalisten" (o.J.),
- Eidesstattliche Erklärung des Oberbürgermeisters von Köln, Dr. Hermann Pünder (o.J.),
- Vergleich zwischen W. Müller und dem "Verband für Freiheit und Menschenwürde Hessen" (VFM) (03.02.1960),
persönliche Akten:
- Aufzeichnungen von W. Müller für das "Kriegstagebuch des Grenadierregiments Nr. 17" (05.06.1952),
- Geschichtliches Gutachten von W. Müller über Georg Kuhlmann (10.09.1948).
Jahr/Datum
1945 - 1965
Personen
Bonhoeffer, Dietrich; Kuhlmann, Georg; Pünder, Hermann

34

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 011/4
Aktentitel
Materialien
Enthält
Duesterberg-Briefwechsel:
- Briefwechsel zwischen Duesterberg und W. Müller (handschriftlich) (1946-1948).
- Aufzeichnung von W. Müller zu Georg Duesterberg (o.J.),
- "Die Regierungsbildung am 30. Januar 1933. Von einem Augenzeugen" (27.04.1946),
- Abschrift eines Briefes von G. Duesterberg "Meine Behandlung durch Hitler und die NSDAP in den Jahren 1931/1945" (24.04.1946),
- Lebenslauf von G. Duesterberg (o.J.),
- Eidesstattliche Erklärung in Nürnberg von G. Duesterberg (27.01.1947),
- Brief (handschriftlich) von G. Duesterberg über den 30. Juli 1934 "Deutsche Bartholomäusnacht" (o.J.),
Unterlagen zu A. Hitler:
- Porträt Hitlers von G. Duesterberg (o.J.),
- mehrere Zeitungsartikel über Hitler (1947-1948),
- Douglas Mc. Glashen Kelley: "Hitler ohne Maske" (Abschrift) (o.J.),
Testament Hindenburgs:
- Entwurf eines Aufsatzes von W. Müller: "Oscar von Hindenburg gegen Brüning" (27.12.1947),
- Aufsatz von W. Müller: "Die Wahrheit über das Hindenburg-Vermächtnis" (o.J.),
- Entwurf eines Aufsatzes von W. Müller: "An Oscar von Hindenburg! 9 Fragen zum Hindenburg-Testament!" (o.J.),
- mehrere Zeitungsartikel zum Hindenburg-Testament (1948-1949),
- Aufsatz von W. Müller: "Papen verfasste das Hindenbueg-Testament zu Gunsten Hitlers" (o.J.),
- Vortrag von W. Müller: "Franz v. Papen" (o.J.),
- Vortrag von W. Müller: "Die Doppelrolle Franz von Papens" (o.J.),
- Aufsatz von W. Müller: "Herr von Papen als Verräter am politischen Katholizismus" (o.J.),
- Klageschrift gegen Franz v. Papen (10.01.1947),
Unterlagen aus dem Nachlaß von Arnold Rechberg:
- "Aus dem Nachlaß von Arnold Rechberg" (14.10.1945),
- Office of U.S. Chief of Council for war crimes: "Lagebericht der Ostverbindungsstelle über Rußland" (03.01.1942),
- Alfred Miller: "Dollarhilfe für Hitler 1929-1933" (Juli 1948),
Schleicher, Bredow, Papen:
- Auszug aus dem Richterspruch gegen Franz von Papen (24.02.1947),
- Aufsatz: "The way of the chancellor General v. Schleicher" (o.J.),
- Paul Kamke: "Bericht über den politischen Lebenslauf des Ober-Telegrapheninspektors Paul Kamke" (15.07.1946),
- Graf Arthur von Bredow: "Bericht des Vorsitzenden in der von Bredow'schen Familienversammlung am 05.04.1935 über den Tod des Generalmajors a.D. Ferdinand von Bredow am 1.7.1934" (05.04.1935),
- Bericht von A. Rechberg: "General Hoffmanns Plan und die Verhandlung darüber" (05.11.1946),
- Bericht über Arnold Rechberg (o.J.),
- Aufsatz: "Schleicher, wie err wirklich starb" (o.J.),
Ludendorff-Bewegung:
- "Beispiele von Veröffentlichungen des Ludendorff-Verlages seit seiner Gründung im April 1929 bis zum Verbot im Juli 1933 der Zeitungen und Organisationen von General Ludendorff durch Hitler" (o.J.),
- Hans Kurth: "Denkschrift zu meiner Belastung durch Ludendorff" (30.05.1946),
- Aufsatz: "Der 4. Oktober 1947" (o.J.).
Jahr/Datum
1935 - 1949
Personen
Bredow, Arthur von; Duesterberg, Georg; Hindenburg, Oscar von; Hindenburg, Paul von; Kurth, Hans; Ludendorff, Erich; Papen, Franz von; Rechberg, Arnold; Schleicher, Kurt von

35

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 012/2
Aktentitel
Forschungsgemeinschaft des "Andern Deutschland"
Enthält
Akte Schulze-Boysen - Rote Kapelle:
- Aufsatz von Alfred Faust: "Ein unbekannter Spionage- und Putschversuch gegen Hitler" (o.J.).
- Lebensbeschreibung von Harro Schulze-Boysen (o.J.).
- Gedicht von H. Schulze-Boysen im Gefängnis der Gestapo (November 1942).
- Brief von H. Schulze-Boysen an seine Eltern (10.12.1942).
- Niederschrift von Erich Edgar Schulze über H. Schulze-Boysen: "Das Bild eines Freiheitskämpfers" (o.J.).
- mehrere Briefe von E.E. Schulze an W. Müller (betr.: H. Schulze-Boysen) (28.01.1947, 28.03.1947),
- mehrere Zeitungsartikel zur Roten Kapelle (1947),
Widerstandsarbeit deutscher Verleger:
- Karl Baur: "Persönliches Bekenntnis" (25.03.1946),
- Grete Kluge: Bericht über Karl Baur (30.03.1946),
- Eidesstattliche Erklärung von Ludwig Grünwald bezüglich Karl Baur (14.07.1946),
- Bericht von W. Müller: "Die Widerstandarbeit in der deutschen Verlegerschaft gegen das Hitler-Regime, insbesondere gegen den Eher-Verlag" (09.12.1946),
- Heinrich Berl: Die Verteidigung des Geistes. Der Fall Baur vor der Münchener Spruchkammer (Oktober 1946),
Briefe an W. Müller (alphabetisch geordnet):
- Korrespondenz mit Überlebenden des 20. Juli 1944,
- Briefe an W. Müller zur Forschungsgemeinschaft des Andern Deutschland".
Jahr/Datum
1942 - 1948
Personen
Baur, Karl; Berl, Heinrich; Grünwald, Ludwig; Kluge, Grete; Schulze, Erich Edgar; Schulze-Boysen, Harro von

36

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 013/1
Aktentitel
Forschungsgemeinschaft des "Andern Deutschland"
Enthält
- Iwan Katz: "Meine Erwiderung auf die Anklageschrift des Generalstaatsanwalts gegen mich wegen Beleidigung des Landesvorstandes des BVN-Berlin" (09.02.1955),
- mehrere Zeitungsartikel über früheren Abwehrchef Friedrich Wilhelm Heinz (1944-1945),
- W. Müller: "Abschließender Tatsachenbericht der FAD" (o.J.),
- Lebenslauf von Werner Henkelmann (Widerstandskämpfer) (o.J.),
- Ausgabe von "Das freie Wort" (17.03.1956),
- Gerhard Scholtz: "Grundzüge in Charakter und Wesen von Ludwig Beck" (o.J.),
- Gedanken des General-Leutnants a.D. Raegener zu W. Müllers "Gegen eine neue Dolchstoßlüge" (o.J.),
- W. Müller: "Werner Schrader. Ein Widerstandkämpfer" (o.J.),
- W. Müller: "Erich Fellgiebel, der Schöpfer der Deutschen Nachrichtentruppe. Ein Blutzeuge im Kampf gegen Hitler" (o.J.),
- W. Müller: "Denkschrift Edg. Jungs an Papen, verfasst im April 1934" (1934),
- Manuskript "Der Kreis der alten Monarchisten (1933 bis 1935)" (o.J.),
- Aufsatz: "Vom Widerstand der Kirche 1933-1945" (o.J.),
- "Lebenslauf des Rechtsanwalts Edmund Forschbach in Köln" (o.J.),
- "Bericht des Rechtsanwalts E. Forschbach über die Zeit vom 30.1.1933 bis 30.6.1934" (17.10.1945),
- Bericht von P. Laurentius Siemer, einem früheren Mitglied der Widerstandsbewegung (16.06.1945),
- Aufsatz: "Der Kampf der katholischen Kirche mit der nationalsozialistischen Rassenreligion" (o.J.),
- Ein Tagebuchbericht von W. Müller: "Die Aufgabe der Christlichen Kirche für Deutschlands Zukunft" (1946).
Jahr/Datum
1945 - 1956
Personen
Beck, Ludwig; Fellgiebel, Erich; Forschbach, Edmund; Gruber, Heinz; Heinz, Friedrich Wilhelm; Henkelmann, Werner; Katz, Iwan; Papen, Franz von; Scholtz, Gerhard; Schrader, Werner; Schulze-Boysen, Harro von; Siemer, Laurentius

38

Photographie
#
Bestandssignatur
01-645
Bestandsname
Dornhofer, Hugo
Bundesland /Land
ehem. SBZ / DDR » Thüringen
ehem. SBZ / DDR
Bestände mit Bezug zu
CDU-Gründer
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
14.11.1896
Todesdatum
05.04.1977
Berufsbezeichnung
Tischler, Verwaltungsdirektor.
Biographie
Vor 1933 Zentrum, 1926-1933 Gewerkschaftssekretär beim Zentralverband Christlicher Landarbeiter für das Eichsfeld, 1944/45 KZ-Haft, 1945 Mitgründer der CDU in Thüringen, 1945-1948 Vorsitzender des KV Eichsfeld, 1946/47 stv. Vorsitzender des LV Thüringen, 1946-1950 MdL Thüringen, 1952 Verhaftung, 1956 Haftentlassung.
Kurzbeschreibung
Weimarer Republik: Schriftwechsel 1920-1945; politische Arbeit nach 1945 (bes. CDU): Schriftwechsel, Reden, Besprechungsniederschriften 1945-1950; Briefe aus der Haft 1953-1956; Erinnerungen (handschriftliche Manuskripte, Briefe) 1917-1959; Persönliches (Dokumente, Rehabilitierungsverfahren 1990, Würdigungen nach 1989) 1903-1993.
Aktenlaufzeit
1903 - 1993
Aktenmenge in lfm.
0,75
Literaturhinweis
Thomas Speckmann: Hugo Dornhofer. Biographische Studien 1896-1977. Diss. Rudolstadt 2003. - Ders.: Hugo Dornhofer (1896-1977). Stellvertretender Vorsitzender der CDU in Thüringen. In: Günter Buchstab/Brigitte Kaff/Hans-Otto Kleinmann (Hg. im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung): Christliche Demokraten gegen Hitler. Aus Verfolgung und Widerstand zur Union. Freiburg im Breisgau 2004. - Ders.: Hugo Dornhofer (1896-1977). In: Zeitgeschichte in Lebensbildern 11 (Hg. Jürgen Aretz, Rudolf Morsey, Anton Rauscher). Münster 2004.

40

Bestand
Exil-CDU (03-013)
Signatur
03-013
Faszikelnummer
03-013 : 568/2
Aktentitel
CDU in der SBZ: Parteitage und frühe Geschichte
Enthält
1) Gründung und Frühgeschichte der CDU in der SBZ
Richtlinien der Union vom 21.08.1947
div. Entschließungsentwürfe der Ausschüsse zum 2. Parteitag 1947
Richtlinien der CDU für die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien der Ostzone vom 12.07.1947
Grundzüge der Parteigeschichte der CDU in der SBZ
Entwicklung der CDU in der SBZ 1945 - 1950
Leitung der CDU in der DDR
statistische Übersicht von Verhaftungen von CDU-Mitgliedern 1946 - nach 1961
Jubiläumsartikel zur Gründung der CDU
Kopie eines Schreibens der Zeitung Der Neue Weg an Herward Kaese vom 07.01.1948 auf dessen Kritik an der Absetzung Jakob Kaisers
Sondermaterial mit Auszügen aus div. Berichten zum Widerstand christlicher Demokraten gegen Hitler
Rede von Jakob Kaiser am 10.01.1948: Um Demokratie und Freiheit
Rede von Kurt Landsberg: Die Kommunalpolitik der Union
Rede von Georg Grosse: Unsere Wirtschafts- und Sozialpolitik
Rede von Ernst Lemmer: Der Weg der Union
Werkblatt der Jungen Union vom Februar 1947
Amtsblätter des Kontrollrates in Deutschland Nr. 5 und Nr. 11

2) 2. Parteitag der CDU in der SBZ 1947
Dienstausweis für den Parteitag 1947
Listen der Gäste aus den Westzonen
Einladung
Stimmzettel
Liste der CDU-Minister der deutschen Länder
Anschriftenverzeichnis vom 01.09.1947
Merkblatt
Formulare
Programm
Einladung zu Sitzungen des Wirtschaftspolitischen Ausschusses und Entschließung zur beschleunigten Steuerreform
Teilnehmerliste für den 3. Parteitag 1948
Die Stellung der CDU zur Frage der Agrarreform
Presseartikelvorlage zu Jakob Kaiser
Rundschreiben Nr. 17/1947 des Landesverbandes Berlin

3) 1. Parteitag der CDU in der SBZ 1946
Rede von Jakob Kaiser am 13.02.1946: Der soziale und staatspolitische Wille der CDU Deutschlands
Programm der CDU
Darin
Sonderdruck von Erik Reger aus dem Jahr 1951: Deutschland am Scheidewege
Sonderdruck von Johann Baptist Gradl aus dem Jahr 1976: Adenauer und Belin
Nachruf von Gerhard Webersinn auf Paulus van Husen
div. Flugblätter des Ostbüros aus den Jahren 1958/59
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3,5
Jahr/Datum
1945 - 1978
Personen
Gradl, Johann Baptist; Grosse, Georg; Husen, Paulus van; Kaesae; Kaese, Herward; Kaiser, Jakob; Landsberg, Kurt; Lemmer, Ernst; Reger, Erik; Webersinn, Gerhard

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode