Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Kunstausstellung" > 16 Objekte

2

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0130
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
80. - 88. Sitzung 30.09.1967 - 18.12.1967
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Ab 50. Sitzung 09.05.1966 von 11 Ausfertigungen hier die 1. Ausfertigung im Ormigverfahren. Deckblatt der Protokolle hat rechts einen durchgehenden roten Streifen von 1,5 cm Breite.
Neu: Ab 72. Sitzung am 27.02.1967 Umsetzung Beschluss /67 zur Einführung neues Deckblatt für Beschluss-Vorlagen mit gelbem Rand. Jetzt wieder Verwaltungsablage.
VVS beginnend mit Nr. 61/67 für 80. Sitzung bis 84/67 für 88. Sitzung
Beschlüsse Nr. 73/67 - 112/67
Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle.
Vgl.: 07-011- Für 1967 liegen keine Akten im Büro Sekretariat Hauptvorstand vor.
THEMEN:
Götting entwickelt Vorschläge zur Vorbereitung 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968, Informationsberichte, 50. Jahrestag Große Sozialistische Oktoberrevolution, Blaubuch über die West-CDU
86. Sitzung 20.11.1967: Ab I. Quartal 1968 werden die Sitzungen Präsidium und Sekretariat Hauptvorstand turnusmäßig jeweils dienstags in 14tägigem Wechsel durchgeführt.
87. Sitzung am 04.12.1967: Ab I. Quartal 1968 werden die Sitzungen Sekretariat Hauptvorstand an Dienstagen durchgeführt.
Teilnehmer nach 9. Sitzung Hauptvorstand am 03.05.1966 und Beschluss 89/66 SHV vom 08.08.1966
1. Gerald Götting - Parteivorsitzender und Vorsitzender des Sekretariats - Abteilungen: Kirchenfragen, Internationale Angelegenheiten, Finanzen und VOB Union
Mitglieder Sekretariat
2. Wolfgang Heyl - Sekretär und Stellvertreter des Vorsitzenden mit den Abteilungen: Parteiorgane mit Utm, Kader, Westarbeit mit Upd
Sekretäre des Hauptvorstandes
3. Kurt Höhn - Sekretär und Leiter Büro des Hauptvorstandes mit den Abteilungen: Pressestelle und Protokoll, Archiv, Verwaltung
4. Gerhard Fischer - Sekretär mit den Abteilungen: Agitation und Redaktionen der CDU Presse, Kultur und Volksbildung, Lektorat der Buchverlage
5. Werner Wünschmann - Sekretär mit den Abteilungen: Schulung und Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
6. Harald Naumann - Sekretär mit den Abteilungen: Wirtschaft und Landwirtschaft
Weitere Mitglieder des Sekretariats sind:
7. Werner Franke - Generaldirektor VOB Union
8. Hermann Kalb - Chefredakteur Zentralorgan der Partei - Neue Zeit
Protokollführer: Eberhard Koch und ab 55. Sitzung 08.08.1966 auch Johannes Straubing, Persönlicher Referent des Parteivorsitzenden
Grosse - Wort und Werk Leipzig
Abteilungsleiter
Josef Ulrich - Abteilung Parteiorgane
Günter Waldmann - Abteilung Kader
Bezirksvorsitzende
Bezirksverband 13 Leipzig - Fritz-Karl Bartnig
30.08.1967 - 80. Sitzung
(vermutlich im Protokoll ein Schreibfehler, hier steht 30.09.1967)
Tagesordnung:
1. Politische Information / Analyse gegenwärtiger Stand der politischen Arbeit der CDU in Verwirklichung der Entschließungen 11. Parteitag Erfurt 30.09.-03.10.1964
a) Vorbereitung 15. und 16. Sitzung Hauptvorstand 02.10.1967 und 03.10.1967
b) Analyse gegenwärtiger Stand der politischen Arbeit der CDU in Verwirklichung der Entschließung 11. Parteitag Erfurt 30.09.-03.10.1964, dazu Anlage mit Statistik, 47 Seiten
c) Ständige Gäste zu den Sitzungen Hauptvorstand
2. Tagung Sekretariat Hauptvorstand mit Komplementären 13.10.1967 in Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
3. Tagungen der Bezirkssekretariate mit den Kreisschulungsreferenten
4. Vorlage Eichsfeld-Broschüre
5. Kaderfragen
- Berufung Heinz Hähne aus dem Kreisverband Rochlitz als Politischer Mitarbeiter Sekretariat Hauptvorstand zur Einarbeitung als Bezirksvorsitzender
- Antrag auf Abberufung von Hermann Mock als Bezirksvorsitzender Frankfurt (Oder) wird stattgegeben und Empfehlung Heinz Hähne als Bezirksvorsitzender Frankfurt zu wählen, Mitglied der Volkskammer
6. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 73/67 - 77/67
Enthält auch:
Vorlage Bestätigung von ständigen Gästen zu Sitzungen Hauptvorstandes
11.09.1967 - 81. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung 15. Sitzung Hauptvorstand 02.10.1967 und 16. am 03.10.1964
2. Plan Themen des Monats 4. Quartal 1967
3. Lehrpläne für Lehrgänge und Seminare Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
4. Bericht Tagung Arbeitsgemeinschaft Volksbildung 23.08.1967
5. Kaderfragen
6. Mitteilungen und Anfragen
- Gerald Götting entwickelt Vorschläge für die Vorbereitung 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968,
Tagung Hauptvorstand 23.-24.09.1998, Abzeichen für Parteitag
Beschlüsse Nr. 78/67 - 80/67
25.09.1967 - 82. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information / Informationsbericht 15/67
a) Einschätzung der Ergebnisse der erweiterten Bezirksvorstandssitzungen
b) Meinungsbildung zur Deutschlandpolitik der Nationalen Front
c) Zur Teilnahme der Unionsfreunde am sozialistischen Wettbewerb
2. Vorbereitung 15. und 16. Sitzung Hauptvorstand
3. Richtlinie kaderpolitische Arbeit mit den Kreissekretären
4. Kurzeinschätzung kaderpolitische Information Situation der hauptamtlichen Mitglieder der Bezirkssekretariate
5. Vorlage Entwicklung der Presseerzeugnisse
6. Kaderfragen
- Fristlose Abberufung von Rudolf Riebe von der Position als Kreissekretär in Borna aufgrund eines Disziplinarverfahrens wird bestätigt
7. Mitteilungen und Anfragen
Beschluss Nr. 81/67
Enthält auch:
Vorlage Betreff Entwurf Grußschreiben an den Botschafter der UdSSR in der DDR aus Anlass 50. Jahrestag der Oktoberrevolution
09.10.1967- 83. Sitzung
Tagesordnung:
1. Auswertung Sitzung Hauptvorstand
2. Konzeption Durchführung Tagung mit Stadtbezirkssekretären und Ortsgruppenvorsitzenden in den Großstädten über Verbesserung unserer Mitarbeit in den Organen der Nationalen Front
3. Bericht Ergebnisse Arbeit mit westdeutschen Gästen Leipziger Herbstmesse 1967
4. Vorlage Studiendelegation westdeutscher Katholiken
5. Plan Durchführung Brigadeeinsätze 4. Quartal 1967
6. Vorlage Entwicklung der Presseerzeugnisse im Jahre 1968
7. Kaderfragen
- Einstellung Guntram Kostka als Nachwuchskader mit dem Ziel ihn in einer Instrukteurbrigade Sekretariat Hauptvorstand mit nachfolgender Tätigkeit auf kirchenpolitischem Gebiet einzusetzen.
8. Mitteilungen und Anfragen
- Arbeitspläne der Bezirksverbände anfordern
- Besuch der 6. Deutschen Kunstausstellung
Beschlüsse Nr. 82/67 - 85/67
23.10.1967 - 84. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information
- 50. Jahrestag Große Sozialistische Oktoberrevolution (GSOR), dazu Vorlage Betreff Feierstunde zum 7. November 1967 - 07.11.1917
- Auszeichnung Patriarch der Russisch-Orthodoxen Kirche, Alexius I. mit dem Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE) in Gold zum Anlass 90. Geburtstag
2. Einberufung 17. Sitzung Hauptvorstand 11.-12.12.1967
3. Berichterstattung
- "Götting hebt hervor, dass die Berichte in sehr anschaulicher und überzeugender Weise den Zusammenhang zwischen der Bewußtseinsentwicklung unserer Mitglieder in Industrie und Landwirtschaft und ihrer Mitarbeit an der Verwirklichung sozialistischer Produktionsbeziehungen und Produktionsmethoden im Ergebnis der politisch-erzieherischen Arbeit unserer Partei sichtbar werden lassen."
a) Arbeit Vorstände zur Gewinnung von Unionsfreunden für die Mitarbeit in den Kooperationsgemeinschaften der sozialistischen Landwirtschaft (KAP, KAT)
b) Teilnahme bäuerlicher Unionsfreunde am sozialistischen Wettbewerb in der Landwirtschaft
c) Teilnahme Unionsfreunde am sozialistischen Wettbewerb in Industrie, Handwerk und Handel
d) Tagung Sekretariat Hauptvorstand mit Komplementären 13.10.1967
4. Kaderfragen
5. Mitteilungen und Anfragen, dazu Vorlage der BGL und Betriebsgruppe DSF Betreff Feierstunde zum 7. November
- Bericht zur Angelegenheit Wolfram Telle, Chefredakteur Neuer Weg
Beschlüsse Nr. 86/67 - 87/67
Enthält auch:
Vorlage Betreff Plan für die politische und technisch-organisatorische Vorbereitung 12. Parteitag
13.11.1967 - 85. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information - Götting über Teilnahme an Festveranstaltung in Moskau
2. Festlegungen zur Vorbereitung 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968, dazu Vorlage
3. Plan Seminare in Grünheide
4. Gliederungsentwurf Blaubuch :
(Vgl.: CDU/CSU. Kreuzritter des Kapitals. Ein Blaubuch. Signatur: MF 2378 CHR)
- Vorwort Parteivorsitzender
- 1) Kapitel - Die ideologische Motivierung der CDU/CSU-Politik, Autor: Herbert Trebs
- Das gegenwärtige Selbstverständnis der CDU/CSU beweist, dass die Politik dieser Partei vom Missbrauch des Christentums zur Widerchristlichkeit geführt hat.
- Die Zweckbestimmung des "C" im Parteinahmen
- CDU und CSU sind keine Unionsparteien
- 2) Kapitel - Die antidemokratische Konzeption der CDU/CSU, Autor: Harry Köhler
- Die "formierte Gesellschaft" - das gesellschaftspolitische Ziel der CDU/CSU
- Die politisch-staatliche Absicherung des Formierungsprozesses
- Die ideologische Absicherung des Formierungsprozesses durch verstärkten Nationalismus, Chauvinismus und Antikommunismus
- 3) Kapitel - Das CDU/CSU - Programm des sozialen Abbaus Autor: Caspar Schirmeister
- Die CDU/CSU - die Partei des aggressiven westdeutschen Finanzkapitals
- Die Rolle der CDU/CSU bei der Verschärfung der Expansion der Monopole und ihrer Ausbeutungsmethoden im Inneren
- Die Rolle der CDU bei der Außenexpansion des Monopolkapitals
- Die Perspektivlosigkeit und Krisenhaftigkeit der Wirtschafts- und Sozialpolitik von CDU und CSU
- 4) Kapitel - Kultur, Wissenschaft und Bildung - Integrale der reaktionären CDU/CSU-Politik, Autor: Lojewski
- Die Zielsetzung der CDU/CSU auf kultur-, wissenschafts- und bildungspolitischem Gebiet
- Die Formierung von Kultur, Wissenschaft und Bildung
- Es ist die alte Politik - zur Kontinuität imperialistischer Politik auf diesem Gebiet
- Humanismus oder Antikommunismus
- 5) Kapitel - Die CDU/CSU und die Kirchen, Autor: Eberhard Klage
- Die den Kirchen zugedachte Rolle zur Unterstützung der Politik der CDU/CSU-Führung
- Der Klerikalismus innerhalb der CDU/CSU
- Kritik aus kirchlichen
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
30.09.1967 - 18.12.1967
Personen
Alexius I.; Bartnig, Fritz-Karl; Brockmann, Otto; Burmeister, Friedrich; Domurath, Gertrud; Dopheide, Werner; Eismann, Friedrich; Fischer, Gerhard; Franke, Werner; Frommhold, Wolfgang; Götting, Gerald; Hackbarth, Heinz; Hähne, Heinz; Hagemann, Heinrich; Heyl, Wolfgang; Hoeft, Klaus; Höhn, Kurt; Kalb, Hermann; Klage, Eberhard; Koch, Eberhard; Köhler, Harry; Kostka, Guntram; Mock, Hermann; Naumann, Harald; Riebe, Rudolf; Schirmeister, Caspar; Straubing, Johannes; Telle, Wolfram; Trebs, Herbert; Ulrich, Josef; Waldmann, Günter; Wetzig, Curt; Wirth, Günter; Wünschmann, Werner

3

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1297
Datei
ACDP-07-011-1297.pdf
Aktentitel
Sekretariat und Erweitertes Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente 09.01.1956 - 22.12.1956
Generalsekretär Gerald Götting
Sekretär für wissenschaftliche Aufgaben Günter Wirth
Enthält
Protokolle werden sowohl als Protokolle als auch Beschluss-Protokolle bezeichnet, sind aber in beiden Fällen inhaltlich gleich aufgebaut.
Protokollführung: Adolf Niggemeier und nach Parteitag Gerhard Fischer
1. Sitzung am 09.01.1956 bis 25. Sitzung am 30.07.1956 nummeriert
Ab 15.10.1956 keine Beschlüsse mehr in den nun nur noch als Protokolle bezeichneten Dokumenten. Personalia, Kaderfragen sowie Beurlaubungen und Parteiausschlüsse werden hier zumeist im Tagesordnungspunkt Mitteilungen und Anfragen behandelt.
Beschlüsse 1/56 bis 59/56.
Die Zusammensetzung Sekretariat Hauptvorstand ändert sich nach dem 8. Parteitag ab Oktober 1956
Ablage Götting erst ab 16.04.1956 - 14. Sitzung
Mitglieder des Sekretariats
Gerald Götting - Generalsekretär
9 Mitglieder Sekretariat (Nummeriert Vgl.: 1. Sitzung Hauptvorstand am 25.09.1954 in 07-011-1028,
Ohne Nummer neu ab 1955 bzw. 1956 im Sekretariat Hauptvorstand
1) Sefrin, Max - Stellvertreter des Generalsekretärs
6) Bastian, Gerhard - Sekretär für Finanzen und Verwaltung
3) Desczyk, Gerhard - Sekretär des Präsidiums des Hauptvorstandes
9) Fahl, Ulrich - Sekretär für Koordinierung
7) Franke, Werner - Sekretär für die VOB Union
Gralmann, Fritz
Güth, Hans übernimmt die Leitung der Abteilung gesamtdeutsche Arbeit ab 16.01.1956
4) Höhn, Kurt - Sekretär für Presse
2) Otto Kalb - Sekretär für Kader
Niggemeier, Adolf
5) Kotulla, Albert - Sekretär für Organisation
8) Wirth, Günter - Sekretär für wissenschaftliche Aufgaben
Abteilungsleiter und Referenten - zeitweise Teilnahme
Gäste:
Biedermann, Jost
Fiedler, Ferdinand
Fuchs, Otto Hartmut
Hasse, Wolfgang
Konieczny, Aribert
Malik, Alfons,
Ulrich, Josef

Teilnehmer Erweitertes Sekretariat der Parteileitung 31.10.1956
Bezirksverbände
Otto Sadler - Bezirksverband Rostock
Hans-Jürgen Rösner - Bezirksverband Schwerin
Emmi Heinrich - Bezirksverband Neubrandenburg

Friedrich Kind - Bezirksverband Potsdam
Günther Haase - Bezirksverband Frankfurt (Oder)
Georg-Willi Hein - Bezirksverband Cottbus

Karl Brossmann Bezirksverband Magdeburg
Josef Wujciak - Bezirksverband Halle

Hermann Kalb - Bezirksverband Erfurt
Günther Grewe - Bezirksverband Gera
Werner Behrend Vertretung durch Hans Zillig - Bezirksverband Suhl

Friedrich Mayer - Bezirksverband Dresden
Wolfgang Heyl - Bezirksverband Leipzig
Walter Wagner - Bezirksverband Chemnitz

Hermann Dropmann - Bezirksverband Berlin
Horst Rudolph - ZPS Halle

Protokolle, Beschlussprotokolle der Sitzungen des Sekretariats, Protokolle des erweiterten Sekretariats und der Dienstbesprechung mit den Abteilungsleitern

09.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
- Sieg Kommunistische Partei Frankreichs (KPF) in Frankreich, Kampf Konrad Adenauer gegen die KPD, in den er die Kirchen einschalten will
2. Auswertung Prozess von Brandenburg
- Prozess vor dem 1. Großen Strafsenat Potsdam gegen die ehemaligen Mitglieder Brandenburg und Franz Günther vom Bezirksverband Frankfurt, politische Auswertung ungenügend in "Neue Zeit"
3. Stand Vorbereitung Parteiversammlungen in den Ortsgruppen
- Gralmann und Konieczny
4. Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen
5. Arbeitspläne der Abteilungen
6. Schulungsfragen
- Sandberg wird Hauptreferent für Schulung
- Eröffnung Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 07.02.1956
7. Situation in Halle
8. Nächste Sitzung Erweitertes Sekretariat
9. Mitteilungen und Anfragen
- Literarischer Wettbewerb
- Hauptamtlicher Literaturobmann
- 10 Jahrestag Erscheinen der "Union
- DEFA - Film zum 8. Parteitag Weimar 12.-15.09.1956
Beschlüsse Nr. 1/56 - 5/56
16.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
- Güth, Hans übernimmt die Leitung der Abteilung Gesamtdeutsche Arbeit ab 16.01.1956
- Analyse der Lage in Westdeutschland erarbeiten
- Biedermann: Analyse der West-CDU
- Wirth: Evangelischer Kirchentag in Frankfurt/Main
2. Beschlusskontrolle
- Niggemeier
3. Pressefragen
- Presseamt hat Auflage NZ auf 60.000 zugestimmt und Genehmigung Auslandskorrespondenten
- Höhn Korrespondenz in Prag und Warschau einsetzen
- Wirth: Freiexemplare an die theologischen Fakultäten geben, Patenschaften
4. Parteiversammlungen
- Abteilung Politik Konieczny
5. Vorbereitung Erweitertes Sekretariat am 25.01.1956
- eigenmächtige Etatsänderung in den Bezirksverbänden nicht zulässig
- Malik und Hasse Flugschrift zu den 26 Fragen aus Utm - Sonderheft
6. Strukturplan und Geschäftsverteilungsplan der Bezirksverbände
- Kalb
7. Parteitag
- Wirth: Jury für Kunstausstellung
8. Mitteilungen und Anfragen
- Bilder verstorbener Unionsfreunde, Schaukästen,
- Plakate für die Kreisdelegiertenkonferenz und Bezirksdelegiertenkonferenz werden abgelehnt - Soll: Höhn und Fieweger: Gebäude der Parteileitung mit Fahnen der Republik, der CDU und der Friedensbewegung
- Ehrennadel Parteitag
- Ehrenzeichen gleichzeitig als Symbol für Plenarsaal
Beschlüsse Nr. 6/56 - 8/56
23.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
- Gesetz zur Schaffung einer NVA
2. Beschlusskontrolle
- Wippler für Büro Nationalrat Nationale Front
3. Utm
- Desczyk: Thematik Utm
4. Referenteneinsatz und Wahlversammlungen 23.-28.01.1956
- Bezirksverband Halle Einführung von Günther Kühn
5. Vorbereitung Sitzung Erweitertes Sekretariat
6. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 9/56 - 13/56
Enthält nicht: Erweitertes Sekretariat am 25.01.1956

30.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Auswertung Parteiversammlungen
4. Direktive Kreisdelegiertenkonferenzen
5. Frühjahrsmesse 1956 in Leipzig
6. Bestätigung Vorlage Zentrale Arbeitsgemeinschaft Land- und Forstwirtschaft
7. Referenteneinsatz 31.01.-04.02.1956
8. Mitteilungen und Anfragen - Personalfragen Beurlaubung und Einleitung von Untersuchungsverfahren gegen Jordan, Sekretär für Finanzen und Verwaltung im Bezirksverband Karl-Marx-Stadt, wegen Unregelmäßigkeiten
Beschlüsse Nr. 14/56 - 17/56
06.02.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3.Schulungsprobleme
4. Situationsbericht zur Lage in Westdeutschland
5.Versammlungsplan für Ortsgruppenwahlen
6. Verschiedenes
Beschlüsse Nr. 18/56 - 19/56
13.02.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Schulungsfragen
4. Sitzung Erweitertes Sekretariat 15.02.1956 Burgscheidungen und Präsidium Hauptvorstand 14.02.1956
5. Wettbewerb zur Vorbereitung 8. Parteitag Weimar 12.-15.09.1956
6. Referenteneinsatz für Parteiversammlungen
7. Patenschaften der Sekretariatsmitglieder für die Bezirksverbände
8. Mitteilungen und Anfragen - Beurlaubung von Bräunert, Schatzmeister Bezirksverband Dresden, und Parteiausschluss von Günther und Puska, Kreisschatzmeister. Weiterhin Beschluss 23/56 mit dem Auftrag an den Bezirksverband Dresden, die Angelegenheit Günther der Staatsanwaltschaft zu übergeben.
Beschlüsse Nr. 20/56 - 23/56
20.02.1956
Keine Tagesordnung. "Im Hinblick auf die mit Vertretern der privaten Wirtschaft zu führenden Verhandlungen, werden in der Kurzsitzung des Sekretariats lediglich die wichtigsten Dinge zur Sprache gebracht."
Einstimmige Meinung den Beschluss 23/56 aufrecht zu erhalten
Beschlüsse Nr. 24/56 - 27/56
27.02.1956
Tagesordnung:
1. Bericht Reise Generalsekretär und Stellvertreter nach Moskau
2. Auswertung 20. Parteitag der KPdSU
3. Schulungsfragen
4. Sitzung Präsidium Hauptvorstand und Erweitertes Sekretariat
5. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 24/56 - 26/56 (falsche Zählung)
05.03.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Kreisdelegiertenkonferenzen
3. Wettbewerb
4. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 27/56 - 29/56
12.03.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Kreisdelegiertenkonferenzen
4. Sitzung Hauptvorstand 10.-11.04.1956
5. Bezirksdelegiertenkonferenzen
6. Statut Zentrale Schulungsstätte (ZSS) sowie Beschluss über Rechte und Pflichte, dazu Beschluss
7. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 30/56 - 34/56
19.03.1956
Vor Eintritt der Tagesordnung:
Bericht Quaschner über die nicht zufriedenstellende Arbeit von Elli Heinrich im Bezirkssekretariat Neubrandenburg. Max Sefrin schlägt vor, das Bezirkssekretariat vor das Sekretariat Hauptvorstand zu laden. Das Sekretariat Hauptvorstand ist sich einig das personelle Veränderungen notwendig sind.
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Grußschreiben Hauptvorstand an die 3. Parteikonferenz SED
4. Auswertung Sitzung Erweitertes Sekretariat
5. Vorbereitung Sitzung Präsidium Hauptvorstand
6. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand
7. Aufgliederung der Mitglieder Präsidium Hauptvorstand und Sekretariat Hauptvorstand zur Teilnahme an den Kreisdelegiertenkonferenzen
8. Bestätigung Termine für Bezirksdelegiertenkonferenzen
9. Bericht Kurt Höhn über durchgeführte Arbeitsbesprechungen bei der "Neuen Zeit"
10. Kaderfragen
11. Vorschläge Verleihung Nationalpreis
12. Honorare Utm
13. Herausgabe der Reden und Aufsätze Otto Nuschke
14. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 35/56 - 38/56
Enthält auch: Material für Sitzung Erweitertes Sekretariat am 14.03.1956 - "Mängel und Schwächen in der Durchführung der Ortsgruppenwahlen"
27.03.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information über Parteikonferenz SED
2. Beschlusskontrolle
3. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand
4. Plan zu den Ausschüssen der Nationalen Front
5. Fragen zum 8. Parteitag Weimar 12.-15.09.1956
6. Kaderfragen
7. Kreisdelegiertenkonferenzen
8. Besuch polnischer Freunde in der DDR
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
09.01.1956 - 22.12.1956
Personen
Ardenne, Manfred von; Bach, August; Bastian, Gerhard; Biedermann, Jost; Brossmann, Karl; Desczyk, Gerhard; Fahl, Ulrich; Franke, Werner; Fuchs, Otto Hartmut; Götting, Gerald; Grewe, Günther; Güth, Hans; Haase, Günther; Hein, Georg-Willi; Heinrich, Emmi; Heyl, Wolfgang; Höhn, Kurt; Kalb, Hermann; Kalb, Otto; Kind, Friedrich; Kühn, Günther; Kühn, Günther; Kühne, Harald-Dietrich; Lischak, Georg; Malik, Alfons; Malik, Alfons; Mauersberger, Rudolf; Mayer, Friedrich; Meissner, Elli; Naumann, Harald; Niggemeier, Adolf; Nuschke, Otto; Ordnung, Carl; Reutter, Max; Rösner, Hans-Jürgen; Rudolph, Horst; Sadler, Otto; Schulz, Achim; Sefrin, Max; Wagner, Walter; Wujciak, Josef

4

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3088
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
81.-86. Sitzung 08.01.1987 - 24.03.1987
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Neu: Ab der 60. Sitzung vom 12.11.1985 gibt es keinen VVS-Stempel mehr, daher ist nicht ersichtlich, wie viele Ausfertigungen vorhanden sind und welche Ausfertigung vorliegt.
Beschlüsse Nr. 165/86 - /86
Protokolle mit Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle, Vorlagen und Informationsberichte
THEMEN: Vorbereitung 16. Parteitag 14.-16.10.1987 Dresden, Jahreshauptversammlungen, Kreisdelegiertenkonferenzen und Bezirksdelegiertenkonferenzen - Parteiwahlen, neuer Bezirksvorsitzender Neubrandenburg: Mäder, Kreisvorsitzende, Besetzung der Räte, Russischer Hof, Massenorganisationen, Treffen Religiöser in Moskau
Bildung Ehrenrat beim Hauptvorstand
Teilnehmer: Mitglieder Sekretariat
Parteivorsitzender und Stellvertretender PV
Gerald Götting, Wolfgang Heyl
Sekretäre Hauptvorstand
Ulrich Fahl, Adolf Niggemeier, Werner Wünschmann, Johannes Zillig
Weitere Mitglieder des Sekretariats sind:
Dietmar Czok, Dieter Eberle, Gerhard Fischer, Werner Franke
Protokollführer: Guntram Kostka
08.01.1987 - 81. Sitzung
1. Politische Information
- Meinungsbildung der Mitglieder der CDU zu aktuellen Ereignissen
2. Vorbereitung 16. Parteitag 14.-16.10.1987 Dresden
- Zeitplan
- Konzeption Bericht Hauptvorstand
- Konzeption Bulletin
- Delegiertenschlüssel
- Inhalt der Tagungstaschen der Teilnehmer
- Kunstausstellung
- Konzeption Verkaufsausstellung
3. Einschätzung 11. Tagung Hauptvorstand 15.12.1986
4. Inhalt und Ergebnisse der politisch-ideologischen Arbeit mit Unionsfreunden aus der Landwirtschaft
5. Stand der Vorbereitung Jahreshauptversammlungen 1987
6. Konzeption für Tagungen
- Präsidium Hauptvorstand Tradition und Verpflichtung 11.03.1986 Berlin
- Präsidium Hauptvorstand mit Unionsfreunden aus der Landwirtschaft 31.03.1987 Berlin
- Arbeitsgemeinschaft Landeskultur / Umweltschutz Hauptvorstand 18.02.1987 Berlin
- Arbeitsgemeinschaft Friedensfragen Hauptvorstand 28.01.1987 Berlin
7. Aufenthalt einer Delegation Christlich-Soziale Gesellschaft (ChSG) der Volksrepublik Polen in der DDR 22.-23.01.1987
8. Reise einer Delegation CDU nach Erlangen (BRD) 27.12.1986-02.02.1987 - Westdeutschland
9. Reise einer Delegation nach Prag 26.-27.01.1987
10. Plan für Teilnahme an Jahreshauptversammlungen und die Presseberichterstattung über die Jahreshauptversammlungen im Januar 1987
11. Teilnahme an Veranstaltungen der Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate Januar 1987
12. Einführung neuer Funktionsbezeichnungen im Bereich der VOB Union (überarbeitete Vorlage)
13. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. / - /
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 81. Sitzung von Guntram Kostka
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
28.01.1987 - 82. Sitzung
1. Politische Information
2. Auswertung Tagung Präsidium Hauptvorstand mit Unionsfreunden aus dem Gesundheits- Sozialwesen 21.03.1986 in den Parteiverbänden
3. Einschätzung politische Wirksamkeit und kaderpolitische Situation der Kreisvorsitzenden in Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
4. Beschluss über die Unterstützung der Bezirkssekretariate bei der Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenzen 1987
5. Festlegung, in welchen Bezirken die Mitglieder Präsidium Hauptvorstand und Sekretariat Hauptvorstand sowie die Abteilungsleiter Sekretariat Hauptvorstand als Delegierte zum 16. Parteitag der CDU kandidieren
6. Plan für die Teilnahme an Jahreshauptversammlungen und die Presseberichterstattung über die Jahreshauptversammlungen im Februar 1987
7. Richtlinie zur Ernennung von Ehrenmitgliedern der Vorstände der CDU und zur Bildung eines Ehrenrates beim Hauptvorstand der CDU
8. Änderungen im Themenplan der Buchverlage 1987
9. Konzeption für die Tagung Arbeitsgemeinschaft Bildungswesen Hauptvorstand 25.02.1987
10. Teilnahme an Veranstaltungen der Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate Februar 1987
11. Kaderfragen
- Bestätigung Johannes Senge als Direktor Hotel Russischer Hof (VOB) und Information über Kaderveränderungen nach der Generalrekonstruktion:
- Abberufung Johannes Röthlich als Direktor für Recht / Bildung und Bestätigung als Justitiar der VOB Union zum 01.02.1987
- Berufung Peter-Michael Fuchs als Direktor Kader / Bildung zum 01.02.1987
- Kaderveränderungen Neue Zeit: Aloys Funke
12. Entwurf Vorlage Präsidium Hauptvorstand: Auszeichnung Aime Bonifas mit dem Otto-Nuschke-Preis (ONP) 1987
13. Bericht über Aufenthalt einer CDU-Delegation in der BRD 27.12.1986-02.01.1987
14. Mitteilungen und Anfragen
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 82. Sitzung Sekretariat Hauptvorstand
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
10.02.1987 - 83. Sitzung
1. Politische Information
2. Zur Unterstützung Plananlauf 1987 durch die Mitglieder CDU
3. Wirksamkeit Veteranenkommission Hauptvorstand und der Bezirksverbände
4. Information über die Kandidatur von Unionsfreunden für die zentrale Leitungen der Massenorganisationen
5. Themenplan und Terminplan für Weiterbildungsseminare in Grünheide März / April 1987
6. Reise einer CDU-Delegation nach Warschau 09.-10.02.1987
7. Konzeption
- für die Materialien für die Mitgliederversammlungen in April, Mai und Juni 1987
- Messebegegnung 19.03.1987 in Leipzig
8. Mitteilungen und Anfragen
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 83. Sitzung von Guntram Kostka
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
24.02.1987 - 84. Sitzung
1. Politische Information / Informationsbericht
- Meinungsbildung CDU zum Referat Generalsekretär Zentralkomitee SED und Vorsitzender Staatsrat DDR Erich Honecker auf Beratung Sekretariat Zentralkomitee SED mit den 1. Sekretären der Kreisleitung
2. Zwischeneinschätzung Jahreshauptversammlungen 1987
3. Auswertung Tagung Präsidium Hauptvorstand Tradition und Verpflichtung 13.02.1986 und Bürgerpflicht und Christenpflicht 01.09.1986 in den Parteiverbänden
4. Analyse statistischer Jahresbericht 1986
5. Plan der Berichterstattung 2. Quartal 1987
6. Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
7. Stand der Vorbereitung Tagung Präsidium Hauptvorstand 05.-06.03.1987
8. Information über Besetzung hauptamtlicher Mandate in den örtlichen Räten, dazu: Besetzung hauptamtlicher Mandate der CDU in den Räten der Kreise, Stadtbezirke, Städte und Gemeinden
9. Konzeption Tagung Arbeitsgemeinschaft Bauwesen Hauptvorstand 25.03.1987
10. Entwurf Vorlage Präsidium Hauptvorstand: Ernennung von Ehrenmitgliedern Hauptvorstand CDU und Mitglieder Ehrenrat Hauptvorstand CDU am 17.03.1987
11. Plan für die Teilnahme Jahreshauptversammlungen März 1987
12. Veränderungen in der Besetzung der Funktion Vorsitzender Bezirksverband der CDU und Mitglied Rat des Bezirkes Neubrandenburg
- Entbindung Bernd Hillmann als Bezirksvorsitzender Neubrandenburg und Benennung als Mitglied des Rates des Bezirkes Neubrandenburg für Erholungswesen
- Empfehlung Wolfgang Mäder als Vorsitzenden Bezirksverband Neubrandenburg zu wählen
13. Teilnahme an Veranstaltungen Bezirksvorstände und ihrer Sekretariat im Monat März 1987
14. Kaderfragen
- Kaderveränderungen Bezirkspresse: Marlies Koch
15. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. / - /
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 84. Sitzung von Guntram Kostka
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
10.03.1987 - 85. Sitzung
1. Politische Information
- Information über das Internationale Kolloquium der CDU zum Berlin-Jubiläum (mdl.)
2. Zur Vorbereitung 16. Parteitag 14.-16.10.1987
- Konzeption 16. Parteitag
- Redaktionen, die zum 16. Parteitag eingeladen werden
- Einzuladende Gäste aus dem Ausland zum 16. Parteitag
3. Mitarbeit der CDU bei der Vorbereitung 13. Bauernkongress der DDR 22.-23.05.1987
4. Auszeichnung von Ortsgruppen mit dem Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE)
5. Konzeption
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Gesundheits- und Sozialwesen Hauptvorstand 08.04.1987 Berlin
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Kommunalpolitik Hauptvorstand 09.04.1987 Berlin
6. Berichte
- Treffen religiöser Repräsentanten im Rahmen internationale Forum Für eine kernwaffenfreie Welt, für das Überleben der Menschheit 14.-16.02.1987 Moskau
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Landeskultur und Umweltschutz Hauptvorstand 18.02.1987 Berlin
- Tagung Arbeitsgemeinschaft Bildungswesen Hauptvorstand 25.02.1987
7. Teilnahme von Mitgliedern Präsidium Hauptvorstand und Sekretariat Hauptvorstand an Kreisdelegiertenkonferenzen 1987 und Presseberichterstattung
8. Ergänzungsinformation zur kaderpolitische Situation bei Kreisvorsitzenden in Vorbereitung der Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
9. Bestätigung eines Betriebsdirektors VOB Union - Bestätigung Manfred Krauße
10. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. / - /
Enthält auch:
- Handschriftliches Protokoll zur 85. Sitzung
- Entwurf Protokoll mit Umlauf und Signum der Mitglieder Sekretariat
24.03.1987 - 86. Sitzung
1. Politische Information
2. Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
3. Konzeption
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Kirchenfragen Hauptvorstand 22.04.1987
- Beratung Arbeitsgemeinschaft Handwerk Hauptvorstand 23.04.1987 Berlin
- Leitungskaderseminar VOB Union 21.-24.04.1987 Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
4. Reise
- CDU-Delegation 4. Parteitag Tschechoslowakische Volkspartei (CSL) 27.-28.03.1987
- CDU-Delegation zum Rundtischgespräch der Russisch Orthodoxen Kirche (ROK) 16.-21.03.1987 Moskau
- CDU-Delegation nach Spanien 01.-06.04.1987
5. Bericht über das Internationale Kolloquium CDU 05.-06.03.1987 aus Anlass 750jährige Berlin-Jubiläum
6. Beschluss über Durchführung Einsatz im Bezirksverband Halle
7. Teilnahme an Veranstaltungen Bezirksvorstände und ihrer Sekretariate im April 1987
8. K
Jahr/Datum
08.01.1987 - 24.03.1987
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
7
Personen
Bonifas, Aime; Czok, Dietmar; Czok, Dietmar; Eberle, Dieter; Eberle, Dieter; Fahl, Ulrich; Fischer, Gerhard; Fischer, Gerhard; Franke, Werner; Franke, Werner; Fuchs, Peter-Michael; Funke, Aloys; Götting, Gerald; Heyl, Wolfgang; Hillmann, Bernd; Honecker, Erich; Koch, Marlies; Kostka, Guntram; Krauße, Manfred; Mäder, Wolfgang; Niggemeier, Adolf; Röthlich, Johannes; Rommeley, Ralf; Senge, Johannes; Wünschmann, Werner; Zillig, Johannes

5

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3094
Datei
ACDP-07-011-3094.pdf
Aktentitel
Präsidium Hauptvorstand
Protokolle, Dokumente und Materialien
33. bis 37. Sitzung 21.01.1987 - 22.09.1987
1. bis 2. Sitzung 27.10.1987 und 19.11.1987
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Die Protokolle sind mit "Vertraulich! gekennzeichnet. Nummer der Ausfertigung nicht angegeben. Keine Einstufung in VS.
Enthält nicht: Anwesenheit und Beschlüsse
Enthält nicht: Protokoll 1. und 2. Sitzung 27.10.1987 und 19.11.1987
(Vgl.: 07-011-6050 Büro Hauptvorstand Guntram Kostka)
Protokolle, Dokumente und Materialien
21.01.1987 - 33. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information - Witterung und Wirtschaft, SDI-Programm der USA, Wettrüsten, Bundestagswahl 25.01.1987, Besuch Ministerpräsident Japan und Dialog für den Frieden.
Wolfgang Heyl: Führungskaderseminar beim Zentralvorstand der Gesellschaft für Sport und Technik (GST)
2. Vorbereitung 16. Parteitag Dresden 14.-16.10.1987
- Themenplan und Terminplan Präsidium Hauptvorstand
- Zeitplan
3. Einschätzung 11. Sitzung Hauptvorstand 16.-17.12.1985
4. Beschluss: Richtlinie zur Ernennung der Ehrenmitglieder der Vorstände der CDU und zur Bildung Ehrenrat beim Hauptvorstand der CDU wird in Kraft gesetzt.
5. Politisch-ideologische Arbeit mit Unionsfreunden aus der Landwirtschaft, Vorbereitung Bauernkongress
6. Konzeptionen Tagungen Präsidium Hauptvorstand
- "Tradition und Verpflichtung" am 11.03.1987 Berlin
- Mit Unionsfreunden aus der Landwirtschaft 31.03.1987 Berlin
7. Mündliche Information zu Auszeichnung von Aime Bonifas (Protestantischer Geistlicher aus Frankreich) mit dem Otto-Nuschke-Preis am 04.03.1987
8. Mitteilungen und Anfragen
- Antrag Vorsitzender Bezirksverband Neubrandenburg, Bernd Hillmann, auf Entbindung, Nachfolger wird der Stellvertretende Vorsitzende im Rat des Bezirkes, Unionsfreund Wolfgang Mäder - Bezirksvorsitzender
- Strukturveränderungen und neue Geschäftsverteilung in den Bezirksverbänden
- Ablaufplan Aufenthalt in Prag für Götting und seine Frau, Wolfgang Heyl - Vereinbarung mit Vorsitzenden CSL, Zbynek Zalman, Treffen mit Botschafter Hans-Joachim Ziebarth 26.-27.01.1987
12.02.1987 - 34. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information - Zur Auswertung der Rede Erich Honecker vor den 1. Sekretären der Kreisleitungen der SED und seiner Begegnungen mit den Vorsitzenden der befreundeten Parteien (kameradschaftliche Zusammenarbeit zwischen der SED und den anderen im Demokratischen Block und der Nationalen Front vereinten Parteien und Massenorganisationen hat sich bewährt, erfolgreiches Mitwirken der Angehörigen aller Klassen und Schichten entspricht voll den Erfahrungen der Christlichen Demokraten, auch künftig werden alle grundsätzlichen Fragen miteinander beraten, spezifischen Aktivitäten der befreundetet Parteien und deren Kader, die Leitungsverantwortung tragen, werden voll unterstützt.
Volle Zustimmung durch die Mitglieder Präsidium Hauptvorstand
2. Vorbereitung 16. Parteitag Dresden 14.-16.10.1987
- Festlegung, in welchen Bezirken die Mitglieder Präsidium, Sekretariat Hauptvorstand und die Abteilungsleiter Sekretariat Hauptvorstand als Delegierte zum 16. Parteitag 14.-16.10.1987 kandidieren
- Delegiertenschlüssel für den Parteitag
3. Mitteilungen und Anfragen
- Kommuniqué
- Tagung Präsidium Hauptvorstand am 05.-06.03.1987 und 17.03.1987
- Tagung aus Anlass 750-Jahr-Feier - Berlin-Jubiläum mit internationalen Gästen im Parteihaus 06.03.1987
17.03.1987 - 35. Sitzung
Götting im Krankenhaus
Tagesordnung:
1. Politische Information
- Wolfgang Heyl: Kolloquium der CDU anlässlich 750-Jahr-Feier Berlin, zahlreiche Gespräche von Honecker mit ausländischen Politikern, Bundekongress Demokratischer Frauenbund Deutschlands (DFD), Seminar Zentralkomitee der SED mit Generaldirektoren,
- Hermann Kalb: Kirchentag Berlin-Brandenburgische Kirche und Vorbereitung durch CDU
- CDU-Kunstausstellung, DDR-Besuch Oskar Lafontaine,
2. Information über Verlauf der Jahreshauptversammlung 1987
3. Ernennung von Ehrenmitgliedern Hauptvorstand und Mitglieder Ehrenrat beim Hauptvorstand
4. Unterstützung Plananlauf 1987
5. Mitarbeit der CDU bei Vorbereitung 13. Bauernkongress der DDR
6. Auswertung Tagungen Präsidium Hauptvorstand "Tradition und Verpflichtung" 13.02.1986 und "Bürgerpflicht und Christenpflicht" 01.09.1986 in den Parteiverbänden
7. Auszeichnung von Ortsgruppen mit dem Otto-Nuschke-Ehrenzeichen
8. Mitteilungen und Anfragen
- Kommuniqué
- Delegation zum Parteitag CSL am 26.-28.03.1987
- Reisen: Gerald Götting nach Zaire und Angola, Ulrich Fahl nach Japan und Adolf Niggemeier nach Nicaragua 12.05.1987 - 36. Sitzung
Teilnehmer auch Bezirksvorsitzende und Abteilungsleiter
Tagesordnung:
1. Politische Information
- Gerald Götting: Wirken christlicher Demokraten geprägt von klarer Parteinahme für Frieden, Demokratie und Sozialismus., CDU lässt sich von der Erfahrung leiten, dass in der DDR die gesellschaftlichen Konsequenzen aus christlicher Ethik übereinstimmend mit den Maximen der Staatspolitik realisiert werden können.
Abrüstung - Erklärung der CDU vom 03.03.1987
- Dietmar Czok: Wirtschaftspolitischer Bündnisbeitrag
- Ulrich Fahl: Kaderarbeit und sozialistische Demokratie, Tagung mit Bürgermeister am 26.05.1987
Adolf Niggemeier: Jahreshauptversammlung, 3.000 neue Mitglieder, Gründung 36 neue Ortsgruppen
Kalb: Katholikentreffen in Dresden
2. Vorbereitung 16. Parteitag Dresden 14.-16.10.1987
- Konzeption
- Konzeption für Rechenschaftsbericht Hauptvorstand
3. Konzeption 12. Sitzung Hauptvorstand für 22.06.1987
4. Auszeichnung von Unionsfreunden mit der Otto-Nuschke-Plakette und dem Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in allen Stufen Anlass 42. Gründungstag der CDU
5. Stiftung einer Ehrengabe Hauptvorstand "Für 40 Jahre treue Mitarbeit"
6. Abschlussbericht Jahreshauptversammlung 1987
7. Stand Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen 1987
8. Thematik Politisches Studium 1987/88 - "Parteiarbeit - Dienst am Nächsten und am Frieden"
9. Berichte über Tagungen
- Anlass 750-Jahr-Feier Berlins mit internationalen Gästen 05.-06.03.1987
- Mit Unionsfreunden aus der Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft 31.03.1987
- "Tradition und Verpflichtung" 11.03.1987
- Über die Auswertung der Tagung zur Landeskultur und Umweltschutz 29.09.1986 in den Parteiverbänden
10. Auszeichnung Gustav Sauermilch mit Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Gold zum 70. Geburtstag am 17.07.1987
11. Mitteilungen und Anfragen
- Teilnahme am Bauernkongress,
- Gedenkveranstaltung Sekretariat Hauptvorstand für Pastor Paul Schneider am 23.06.1987 in Buchenwald
22.-23.06.1987
Korrespondenz vom 04.06.1987 Betreff Erklärung für Dienstag
12. Sitzung Hauptvorstand für 22.06.1987 und Gedenkveranstaltung
22.09.1987 - 37. Sitzung
Tagesordnung: (Hinweis: Reihenfolge der Ablage folgt hier dem Zeitpunkt der Erstellung und dem Versand der Dokumente)
1. Politische Information
- Auswertung Bezirksdelegiertenkonferenzen und Kreisdelegiertenkonferenzen - "Mein Arbeitsplatz ist mein Kampfplatz für den Frieden" Auszeichnung von 25 Ortsgruppen am 05.10.1987
dazu Abschlussbericht Kreisdelegiertenkonferenz (KDK)
2. Vorbereitung 16. Parteitag 14.-16.10.1987
Erklärung "Für den Frieden und das Wohl des Nächsten"
Konzeption 13. Sitzung Hauptvorstand 29.09.1987
- Konstituierung Parteitag -
Ulrich Fahl: eine Reihe von Mitgliedern stehen für erneute Kandidaturen nicht zur Verfügung
- Zeitplan
- Kranzniederlegung
- Entwurf der Grußadresse an Erich Honecker
- Vorläufiger Vorschlag für die Wahl Hauptvorstand
- Ernennung von Ehrenmitgliedern
- Wahlvorschlag für konstituierende Sitzung Hauptvorstand
- Geschäftsordnung Hauptvorstand
- Bildung von Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen Hauptvorstand
- Grußadresse an Erich Honecker, Generalsekretär Zentralkomitee der SED
- Beschluss zur Auswertung Parteitag
- Konzeption 2. Sitzung Hauptvorstand am 17.10.1987
3. Einschätzung und Auswertung 12. Tagung Hauptvorstand 22.06.1987 in den Parteiverbänden und Ortsgruppen
4. Adolf Niggemeier: Information über die Bezirksdelegiertenkonferenzen 1987
5. Auszeichnung von Ortsgruppen mit dem Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Gold
6. Mitteilungen und Anfragen
Vortrag im Saal Parteihaus: Pfarrer der Vereinigten Kirche Christi und stellvertretender Generalsekretär der Christliche Friedenskonferenz (CFK), Christoph Schmauch, zum Thema: Neues Denken im Zeichen des Regenbogens - amerikanische Christen im weltweiten Friedensbündnis
16. Parteitag Dresden 14.-16.10.1987
27.10.1987 - 1. Sitzung
Tagesordnung:
1. Aussprache 16. Parteitag 14.-16.10.1987, dazu Einschätzung
2. Geschäftsordnung Präsidium Hauptvorstand
3. Mitteilungen und Anfragen
Enthält nicht: Protokoll
19.11.1987 - 2. Sitzung
Enthält nicht: Tagesordnung, Protokoll
Dokumente:
Entwurf Kommuniqué zum Treffen Erich Honecker mit den Vorsitzenden der befreundeten Parteien und dem Präsidenten Nationalrat Nationale Front
Presseausschnitt zum Dokument der SED und SPD "Der Streit der Ideologien und die gemeinsame Sicherheit"
Konzeption 3. Sitzung Hauptvorstand 21.12.1987
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
21.01.1987 - 19.11.1987
Personen
Bonifas, Aime; Heyl, Wolfgang; Hillmann, Bernd; Honecker, Erich; Lafontaine, Oskar; Mäder, Wolfgang; Niggemeier, Adolf; Sauermilch, Gustav; Schmauch, Christoph; Schneider, Paul; Zalman, Zbynek; Ziebarth, Hans-Joachim

6

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3409/1
Aktentitel
Parteivorsitzender Gerald Götting
Persönliche Informationsberichte der Bezirksvorsitzenden und Abteilungsleiter 01.01.1982 - 01.06.1982
Abteilung Information
Enthält
Monatliche Informationsberichte der Bezirksvorsitzenden und der Abteilungsleiter an den Parteivorsitzenden zum 1. des Monats
1) Bezirksverband Rostock bis Berlin, daran anschließend je Monat Persönlicher Bericht der Abteilungsleiter
Enthält nicht: Monatliche Auswertungen der Berichte
Neu: Ab den Berichten zum 01.03.1982 geänderte Reihenfolge der Bezirke, nun Berlin bis Suhl. Gerald Götting: "Ich bitte in Zukunft die offizielle Reihenfolge der Bezirke zu beachten!"
01 Bezirksverband Rostock - Otto Sadler, ab 14.04.1982 Dieter Klemm
02 Bezirksverband Schwerin - Bodo Kohagen, ab 05.1982 Lothar Moritz
03 Bezirksverband Neubrandenburg - Bernd Hillmann
04 Bezirksverband Potsdam - Friedrich Kind
05 Bezirksverband Frankfurt (Oder) - Heinz Gulich
06 Bezirksverband Cottbus - Karl Dölling
07 Bezirksverband Magdeburg - Manfred Gawlik ab 01.12.1980
08 Bezirksverband Halle - Michael Heinemann
09 Bezirksverband Erfurt - Werner Behrend
10 Bezirksverband Gera - Eberhard Sandberg
11 Bezirksverband Suhl - Bernhard Schnieber
12 Bezirksverband Dresden - Johannes Krätzig
13 Bezirksverband Leipzig - (Fritz-Karl Bartnig) Vertretung Hans-Ulrich Wittstock und ab 03.1981 Siegfried Berghaus
14 Bezirksverband Karl-Marx-Stadt - Joachim Gelfert
15 Bezirksverband Berlin - Dietrich Voigtberger ab 01.02.1981

1) Erwin Krubke - ZSS Burgscheidungen
2) Dieter Eberle - Chefredakteur Neue Zeit
Berichte der Abteilungsleiter
1) Gerhard Bastian - Abteilung Finanzen
2) Wulf Trende - Abteilung Kirchenfragen
3) Josef Ulrich - Abteilung Planung und Koordinierung / Sozialistische Demokratie
4) Rainer Viererbe - Abteilung Internationale Beziehungen
5) Eberhard Koch - neu: nur als: Sekretär der CDU-Fraktion der Volkskammer, Leiter der Abteilung Ordnung und Sicherheit (und Bereitschaftsdienst und B-Arbeit)
6) Werner Lechtenfeld - Abteilung Parteiorgane
7) Gerhard Quast - Abteilung Kader
8) Werner Skulski - Abteilung Agitation
9) Anton Kaliner - Abteilung Kultur und Volksbildung
10) Rolf Börner - Abteilung Schulung
11) Heinz Brodde - Abteilung Wirtschaft
12) Eberhard Wiedemann - Abteilung Landwirtschaft

Themen: Vgl.: 07-011-3409/2
- Generalthema: Monatliche, auch namentliche, Abrechnung der Aufgabenstellung zur Werbung und Gewinnung von parteilosen Pfarrern im Amt, kirchlichen Amtsträger, Geistlichen und Theologen für die Mitgliedschaft in der CDU
- Baustelle Grünheide; Kaderpolitik, Neuschaffung der Planstelle Kader,
- Wahlen zur Volkskammer und den Bezirkstagen 14.06.1981

zum 1. Januar:
Tagung mit kirchlichen Mitgliedern, Gespräche mit den dem 1. Sekretär der SED-Bezirksleitung in Auswertung 3. Tagung Zentralkomitee der SED,
Frankfurt: neuer Text für Nationalhymne, um sie wieder singen zu können, Benennung einer Straße oder Platz nach Martin Luther
Ausnahmezustand und Situation in Polen nach dem 13.12.1982, Treffen Erich Honecker und Helmut Schmidt - Schmidt-Honecker-Treffen
Erfurt: Aktion der Jungen Pioniere und FDJ-ler: Päckchen nach Polen, Kritik an der kurzen Berichterstattung im Fernsehen über die Sitzungen Hauptvorstand und die Arbeit der Blockparteien, Farbpostkarten über die historischen Bauwerke - Erfurter Dom, Wartburg
Gera: Sparsamkeitsbeschluss für Vergaserkraftstoff, Ausbildungskreissekretäre
Suhl: Reise nach Italien
Dresden: Sozialer Friedensdienst
Karl-Marx-Stadt: Arbeitsbesuch Götting in Stollberg am 14.-15.12.1981 und Begegnung mit dem 1. Sekretär der Kreisleitung der SED dem Vorsitzenden des Rates des Kreises, Arbeit Generalkonsulat der UdSSR
Pfarrergespräch im Roten Rathaus
Abteilungsleiter:
Präsidiumstagung Tradition und Verpflichtung am 22.02.1982 - Zusagen namentlich
Reisen nach Italien und Niederlande, CDU/CSU will Kontakte zu westeuropäischen christdemokratischen Parteien verhindern, Delegation der CDA unter Leitung Hans. A. de Boer,
Papst Johannes Paul II. hat Päpstliche Verdienstmedaille Bene Meriti an Bernhard Aust in Golßen-Baruth verliehen,
Besetzung der Bezirkssekretariate mit Abteilungsleiter Kader, offenen Stellen der Kreissekretäre und hauptamtliche Mitglieder der örtlichen Räte, Bürgermeister
Schaufenstergestaltung
zum 1. Februar:
Bezirksaktivtagungen und Jahreshauptversammlungen, Situation in Polen
Besuch Freundschaftsgesellschaft Frankreich / DDR, Schweden / DDR, Argumente der Pfarrer für Nichteintritt in die CDU
Aktivtagung am 22.01.1982 in Strasburg, Besetzung Mandate, Jahreshauptversammlungen
Frankfurt: Gespräch mit Fridel Harder und Rolf Müller über Beteiligung an Versammlungen, Festigung der Partei und das der "Umschlag" an hauptamtlichen Parteifunktionären zu groß sei, zielstrebige, kontinuierliche Kaderpolitik, Parteispenden
Landwirtschaft - Lage in der Pflanzen- und Tierproduktion
Vorbereitung 8. Bauernkongress, Einsparung VK und DK, Probleme Müllabfuhr
Dresden: Friedensgebet am 13.02.1981 abgelehnt, Forum mit der Jugend zum Thema Frieden, Bibelausstellung
Sparmaßnahmen, neue Preisregulierung im Schneiderhandwerk für Damen- und Herrenkonfektion, verspätete Auslieferung Neue Zeit
Abteilungsleiter:
Zuteilung von Schreibmaschinen und Rechenmaschinen
Gründung CFK-Gemeindegruppen, Kritik von CDU-Mitgliedern: "Wo kämen wir hin, wenn wir noch glaubten, was wir politisch sagen müssen." Ausführlicher Bericht zur 4. Synode des Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR 29.-31.01.1981, 1000 Jahrfeier Russisch-Orthodoxe Kirche (ROK)
Stellungnahme EUCD und EVP zu Polen
CDU-Fraktion
Gehaltsdiskussion in Abteilung Parteiorgane, Lechtenfeld: auf die Bezahlung meiner Mitarbeiter keinerlei Einfluss
Sichtagitation der Parteisekretariate, Fassadenbeschilderung und Schaufenstergestaltung, Zeitungsschaukästen, dazu Prospekt
Beeskow soll Nachfolger von Kaliner werden, der neuer wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Wünschmann wird, Kunstausstellung zum 15. Parteitag Dresden 13.-15.10.1982
zum 1. März :
Jahreshauptversammlungen
Rede Honecker vor den ersten Kreissekretären am 15.02.1982 - danach Anleitung der Bezirksvorsitzenden sowie Kreissekretäre und Kreisvorsitzende durch die Bezirksleitung bzw. Kreisleitung der SED, Tagung Präsidium Hauptvorstand Tradition und Verpflichtung am 22.02.1982, Gottesdienste in staatlichen Feierabendheimen, Gehälter der technischen Mitarbeiter
für Teilnahme an Kreisbauernkonferenzen und Bauernkongress befreundete Parteien nicht vorgesehen
Auswertung Veranstaltung an der Dresdner Kreuzkirche, warum nur in den Medien in der BRD und nicht in den CDU-Zeitungen, Preispolitik
Gespräch mit Landesbischof Werner Leich
FDJ-Kreisleitung bietet Teilnahme an Jugendtouristreisen nach Kuba, Jugoslawien, Vietnam, Algerien, BRD - Westdeutschland, Frankreich, Österreich und Zypern an
Arbeitsbesuch Götting in Bad Schmiedeberg und Wittenberg am 01.02.1982
Karl-Marx-Stadt: ..., dass die von Honecker erhobenen Forderung, mit den Werktätigen über alle Fragen offen zu sprechen, in der Praxis nicht eingehalten wird, sozialer Friedensdienst SOFD
kaderpolitische Veränderung beim Rat des Kreises Pasewalk
Abteilungsleiter:
Auswertung Tätigkeitsberichte der Abgeordneten der Volkskammer
Brigadeeinsatz Karl-Marx-Stadt
Vorbereitung der Kreisdelegiertenkonferenzen und Neubesetzung Kreissekretäre
Bezirksdelegiertenkonferenzen - Neubesetzung Bezirksvorsitzende Leipzig, Rostock und Schwerin, Stellvertreter, Sekretär für Agitation und Propaganda, Abteilungsleiter Wirtschaft
Beschickung Lehrgänge der Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
Auswertung Roter "ADN-Dienst" überarbeiten und Nutzung der "Information der Berliner Redaktion" auch für die Abteilungsleiter lehnt Götting ab
Bauernkongress, LPG-Gesetz und Beschlussentwurf, die Bauern fordern eine Wiedervereinigung, die Pflanzen- und Tierproduktion wieder zusammenführen und eine einheitliche Leitung des gesamten Reproduktionsprozesses ermöglicht
zum 1. April.
Wehrdienstgesetz, Grenzgesetz, Koordiniergsgruppe der Hauptstadt
Friedensdekade - Verbot des Tragens des Aufnäher Macht Schwerter zu Pflugscharen und zum Begriff Frieden schaffen ohne Waffen
Kurzreferat Dietrich Voigtberger auf 9. Kreissynode Berlin-Lichtenberg am 20.03.1982: In christlicher Verantwortung und demokratischer Verpflichtung
Aktionen der SOFD-Gruppe
Erfurt: Tagung mit Pfarrern und Synodalen 18.03.1982, Arbeit mit Jugendlichen
Fragen ausländischer Gäste an die CDU
Gera: Kreisschulrat in Eisenberg muss seine These: "Künftig könnten Christen keine Lehrer mehr werden, auch nicht Kindergärtnerinnen, und Kinder aus christlichen Elternhäusern könnten nicht mehr zu Gruppenratsvorsitzenden in der Kinder- und Jugendorganisation gewählt werden." klarstellen (Pionierorganisation "Ernst-Thälmann" und FDJ)
Kanzelabkündigung der Synode der Landeskirche Sachsen vom 24.03.1982 zum sozialen Friedensdienst als Ersatz für den aktiven Wehrdienst
Teilnahme von Geistlichen an gesellschaftlichen Veranstaltungen auffällig zurückgegangen. Im innerkirchlichen Raum selbst nimmt jedoch die Aktivität im Hinblick auf die Diskussion gesellschaftlicher Probleme weiter zu.
Arbeitsgruppen Christliche Kreise stärken
CDU-Fahnen
Thüringer Synodaltagung Ende März, Inhalt der Predigt in der katholischen Kirche Saalfeld am 28.03.1982, Wehrdienstverweigerung durch Hans Krech im Kreisverband Bad Salzungen, Republikflucht
Abteilungsleiter:
- Zentrale Schulungsstätte (ZSS) - Sammlung kritischer Fragen und Meinungen in der Grundstufenlehrgang 3/82, 08.03.-20.03.1982
Warum diffamieren wir verantwortungsbewusste Jugendliche, Pfarrer und Kirchenleitungen ...
Standpunkte zu: Friedensdienst, Polen, Verhältnis Marxisten und Christen, Preisgefüge, verdeckte Arbeitslosigkeit
- Gespräch mit Werner Lechtenfeld - CFD in der BRD
- Sprachintensivlehrgänge für Abgeordnete der Volkskammer
"Übungsmaßnahme Mosaik-Stein" unter Leitung
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
01.01.1982 - 01.06.1982
Personen
Bartnig, Fritz-Karl; Bastian, Gerhard; Behrend, Werner; Berghaus, Siegfried; Biedermann, Werner; Börner, Rolf; Brodde, Heinz; Dölling, Karl; Gawlik, Manfred; Gelfert, Joachim; Götting, Gerald; Gulich, Heinz; Heinemann, Michael; Hillmann, Bernd; Kaliner, Anton; Kind, Friedrich; Klemm, Dieter; Koch, Eberhard; Krätzig, Johannes; Lechtenfeld, Werner; Moritz, Lothar; Quast, Gerhard; Raurin-Kutzner, Ursula; Sadler, Otto; Sandberg, Eberhard; Schnieber, Bernhard; Skulski, Werner; Trende, Wulf; Ulrich, Josef; Viererbe, Rainer; Voigtberger, Dietrich; Wiedemann, Eberhard; Wittstock, Hans-Ulrich

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode