Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Landesverbände," > 104 Objekte

42

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 063
Aktentitel
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Aktionen, Dieter Heuel
Enthält
Enthält u.a.: Korrespondenz zum Wahlkampf 1976, Kritik am Slogan "Alternative '76", Aktionen zu Wahlkampf usw.
Großes Wahl-Preisausschreiben vom KV Köln (und kritisches Feedback)
Unabhängiger Freundeskreis von Martin Voigt
Anfrage vom Archiv des Bundestages zu Werbemitteln des KV Cloppenburg, 01.07.1974
Ergebnisse Test-Spendenaktion Arnsberg, Kassel, Koblenz, Nord-Württemberg 1975
Bericht über Kreisgeschäftsführerkonferenz LV Hessen, 08.10.1975 von Dieter Heuel, über Wahlkmapf und Werbemittel und Terminübersicht.
Übersicht: PR- und Werbemaßnahmen 1975
Alfred Dregger: Vorlage Werbemittel für Veranstaltungen (u.a.: Opposition, Die bessere Hälfte im Landtag CDU Hessen)
Schreiben von Axel König an Peter Radunski: Verzicht auf eigene Werbemittel der Landesverbände, 17.01.1975
Aktionsvorschläge: 100 Jahre Konrad Adenauer
Erfahrungsbericht Canvassing der Ratsfraktion Alfeld Leine (Kommunalwahlkampf)
Auch Anfragen zur Wahlwerbemitteln und Bewertung von Wahlwerbung der JU und jungen Organisationen, u.a.:
Broschüre Junge Union Landau (JU-35)
Landesschülerzeitung Schleswig-Holstein vom 15.11.1974 und 13.12.1974, mit Bewertung von Karl-Joachim Kierey und Magazin JO Halbjahr 1974/1975
alternative: Wilhelmshavener Jugensmagazin Oktober 1975
Konzept zum Jugendwettbewerb der KAS am 29.09.1975 und weiterer Schriftverkehr mit der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1974 - 1976
Personen
Heuel, Dieter; Voigt, Martin

43

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 10107
Aktentitel
Bundeskanzler Konrad Adenauer (3)
CDU-Angelegenheiten I bis M
Persönlicher Referent Hans Kilb und Bach
Enthält
Parteigliederungen I bis M: Stellungnahmen, Grußworte zum 10. Jahrestag der Gründung der Landesverbände, Teilnahme an Landesparteitagen und Glückwünsche

K
Karlsruhe
Unterlagen zur Teilnahme am Landesparteitag Landesverband Nordbaden und Landesverband Südbaden in Baden-Baden am 24.-25.10.1959
Rede von Peter Altmeier auf dem 7. Landesparteitag des Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Trier am 09.06.1956
Flugblatt Kreisverband Köln-Stadt zur Bundestagswahl 1953: Wahlaufruf der CDU an die Kölner Bevölkerung, 18.06.1953
Kommuniqué des 2. Rheinischen Mittelstandstages in Duisburg am 17.08.1953 24.-25.02.1949

Unternehmer-Brief der CDU, Nr.1, 22.04.1953 und CDU-Brief für Unternehmer, Nr.3, 08.06.1953
Entschließungen der Bundestagung der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in Köln am 28.02.-01.03.1953 und Rede von Jakob Kaiser Unterlagen zum Deutschlandtag der JU in Konstanz am 11.-13.07.1958

M
Interkonfessioneller Ausschuss, 10.05.1954
Einspruch Ministerpräsident Peter Altmeier zum Wortprotokoll CDU-Bundesvorstand 23.08.1960 Betreff 2. Fernsehen (ZDF), 21.09.1960
Rede von Peter Altmeier auf dem 6. Landesparteitag des Landesverbandes Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen am 15.01.1955
Grußschreiben Vorsitzender CSU Hans Ehard an Adenauer Betreff Amerikareise und 4. Bundesparteitag Hamburg 18.-22.04.1933
Holländisches Ankündigungsplakat zur gemeinsamen Kundgebung der JU Westfalen mit holländischen Jugendorganisationen in Münster am 15.05.1954
Jahr/Datum
1953 - 1960
Personen
Adenauer, Konrad; Altmeier, Peter; Ehard, Hans; Kaiser, Jakob

45

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 112
Aktentitel
Landesvorsitzendenkonferenz
Protokolle 1967 - 1969
Parteivorsitzender Kurt Georg Kiesinger
Enthält
Konferenz der Vorsitzenden der CDU-Landesverbände und Vereinigungen am
27.09.1967
Tagesordnung u.a.:
1. Das Aktionsprogramm der CDU
2. Finanzfragen
Enthält auch: Aufstellung der Teilnehmer, Korrespondenz Barzel / Kiesinger wegen nicht erfolgter Einladung an Barzel
Enthält nicht: Protokoll, nur Notiz für den Ablauf für Herrn Bundeskanzler

Besprechung der Vorsitzenden der CDU-Landesverbände im Anschluss an die Sitzung CDU-Bundesvorstand am Montag, dem 04.12.1967 in Bonn, Bundeshaus
Tagesordnung u.a.:
1. Verteilungsschlüssel zwischen Bundespartei und Landesverbänden für die Verteilung öffentlicher Mittel nach dem Parteiengesetz
2. Künftige Finanzierung Versorgungswerk
3. Solidartätsfonds für Not- und Härtefälle
Enthält nicht: Protokoll

Konferenz der Landesvorsitzenden am Montag, dem 18.03.1968, 16.00 (gemeinsam mit den Landesgeschäftsführern)
Tagesordnung u.a.:
Informationen durch Generalsekretär Heck und Bundeskanzler Kiesinger
Behandlung des Aktionsprogramms, Status der hauptamtlichen Mitarbeiter
Enthält nicht: Protokoll (Es hat aber eine Sitzung unter Leitung des Generalsekretärs am vormittag gegeben.)

Konferenz der Vorsitzenden der CDU-Landesverbände und Vereinigungen am 19.09.1968
Tagesordnung u.a.:
1. Aktionsprogramm
2. 16. Bundesparteitag
3. Betreuung der Hochschulen und RCDS-Gruppen in den Landesverbänden
4. Frauenarbeit in den Landesverbänden
5. Mitgliederwerbung
Bundestagswahl 1969

Kurzprotokoll (der) Konferenz der Landesvorsitzenden am
26.03.1969 in der Politischen Akademie Eichholz
(gemeinsam mit den Landesgeschäftsführern der Landesverbände, insbesondere Anwesenheit vgl. 07-001 : 511)
Vorsitz: Generalsekretär Heck
Tagesordnung u.a.:
1. Organisation von Wahlveranstaltungen im Bundestagswahlkampf 1969
2. Allgemeine Fragen der Wahlkampfvorbereitung
Enthält auch:
Referat Konrad Kraske: Zum Stand der Wahlkampfvorbereitung, Vermerk Hange vom 28. März 1969 für Bundeskanzler Kiesinger
Aufstellung vom 20.02.1969 zu den Landesvorsitzenden der CDU/CSU und den Vorsitzenden der CDU-Fraktion der Landtage
Jahr/Datum
27.09.1967 - 28.03.1969
Personen
Barzel, Rainer; Heck, Bruno; Kiesinger, Kurt Georg; Kraske, Konrad

46

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 12161
Aktentitel
Bundesgeschäftsführer Konrad Kraske (1)
Tageskopien von Generalsekretär Heck und Vermerke Heck-Kraske 03/66-10/67
Enthält
Enthält u.a.:
1967
Vermerk über die Sitzung einer von den Landesvorsitzenden beauftragten Kommission am 09.10.1967, vor allem das Thema öffentliche Wahlkampfmittel betreffend

Vermerke zur Finanzierung der CDU; darunter auch ein Vermerk zum Sonderkonto von Konrad Adenauer

Vermerk über ein Gespräch von Vertretern der wirtschafts- und sozialpolitisch ausgerichteten Vereinigungen und Gliederungen der CDU am 06.09.1967

Vermerk über die geplante Erweiterung des Vorstandes der KAS

Zeitschrift: Das Wirtschaftsbild (20.07.1967) und Kritik von Margot Kalinke an der sozialpolitischen Ausrichtung dieser Ausgabe

Vermerk über die Entwicklung der Ost-West-Kommission der EUCD

Entschließung der CDU/CSU-Gruppe im Deutschen Städtetag zur Situation der Städte

Übersicht über das Thema Mitbestimmung

Vermerke über die Sitzungen des Präsidiums und Bundesvorstandes am 17.07. und 05.06.1967, künftige Einladung des Vorsitzenden Franz Josef Strauß und Generalsekretär Max Streibl der CSU

Einladungsschreiben zum Gespräch über Kommunalpolitik am 05.07.1967

Analyse der Godesberger Konferenz der SPD am 17.-18.12.1966

1966
Bemühungen zur Gründung des BACDJ

Schreiben von Generalsekretär Heck an die Landesverbände, die Begründung der Großen Koalition betreffend

Ausarbeitung des Villigster Studienkreises aus dem Jahr 1952: Die heutige Gesellschaft nach evangelischem Verständnis (Kopie)

Schreiben von Generalsekretär Heck an Franz Amrehn über Grundfragen der Deutschlandpolitik

Schreiben von Generalsekretär Heck an Julius Kardinal Döpfner über die Kontaktpersonen innerhalb der CDU für die katholische Kirche

Schreiben von Generalsekretär Heck an Bundeskanzler Erhard mit Verbesserungsvorschlägen für die politische Arbeit

Übersicht über die Neuordnung der staatlichen Sparförderung

Rede auf dem Parteitag des Landesverbandes Schleswig-Holstein in Flensburg am 02.09.1966

Verschiedene Anschreiben, Betreff: die vom Präsidium berufene Kommission für gesamtdeutsche Fragen

Überlegungen zur Einbeziehung führender Politiker der JU für die langfristige Vorbereitung des Bundestagswahlkampfes 1969

Vorschlag von Generalsekretär Heck für die Wahl von 15 Bundesvorstandsmitgliedern durch den Bundesausschuß

Vermerk über die Personalpolitik der CDU in den Bundesministerien

Notiz, nach der sich Generalsekretär Heck (als Geschäftsführendes Präsidialmitglied) in der Nachfolge von Josef Hermann Dufhues (als Geschäftsführender Vorsitzender) sieht

Artikel von Generalsekretär Heck über den Briefwechsel zwischen SPD und SED
Jahr/Datum
1966 - 1967
Personen
Adenauer, Konrad; Amrehn, Franz; Döpfner, Julius /Kardinal; Dufhues, Josef Hermann; Erhard, Ludwig; Heck, Bruno; Kalinke, Margot; Kraske, Konrad; Strauß, Franz Josef; Streibl, Max

47

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 13004
Aktentitel
Bundesfinanzausschuss (4)
und Bundesfinanzkommission
Protokolle, Dokumente und Materialien 25.02.1970 - 16.03.1972
Bundesschatzmeister Kurt Schmücker
Enthält
Niederschriften über die Sitzung des Bundesfinanzausschusses
25.02.1970 1. Sitzung
Tagesordnung u.a.:
2. Geschäftsordnung für den Bundesschatzmeister
3. Beitragsrichtlinien für Mandatsträger, dazu: Synopse der Sonderbeiträge der Mandatsträger nach Landesverbänden
Enthält nicht: Protokoll und Anwesenheit

02.07.1970
Tagesordnung:
1. Bericht über die Finanzlage der Partei
2. Verabschiedung der Geschäftsordnung für den Bundesschatzmeister
3. Beschlussfassung über die Einführung einheitlicher Richtlinien für die Abführung von Sonderbeiträgen
4. Finanzierungsmöglichkeit der Kreisverbände aus kommunalen Mitteln
5. Bericht über die Erhebung von Beiträgen durch Vereinigungen und Sonderorgansiationen
6. Das Aufkommen von Geldern aus der Öffentlichen Hand in Bund und Ländern
7. Bausteinaktion, dazu Unterlagen

06.10.1970 Sitzung der Bundesfinanzkommission
Tagesordnung u.a.:
1. Rechenschaftsbericht 1969
2. Mitgliederbeitragsstaffel
3. Verteilungsschlüssel der öffentlichen Mittel für die Landesverbände, dazu: Beitragsrichtlinien für Mandatsträger
4. Zahlungen aus den Härtefonds
5. Die öffentlichen Mittel für Landtagswahlkämpfe in den Haushalten der Landtage
Enthält auch:
Geschäftsordnung des Bundesschatzmeisters, 17.-18.11.1969

16.12.1970 gemeinsame Sitzung von Bundesfinanzausschuss und Bundesfinanzkommission
Tagesordnung u.a.:
2. Bericht über die finanzielle Lage der Partei
3. Kontenrahmen für die Rechenschaftslegung der Verbände
4. Beitragsstaffelung
5. Eigene Mitgliedsbeiträge
6. Bericht über Stand der Bausteinaktion und die projektierte Kommanditgesellschaft
7. Aufteilung Härtefond
Enthält auch:
Beitrags- und Finanzordnung der Mittelstandsvereinigung

22.03.1971 Sitzung der Bundesfinanzkommission
Tagesordnung:
Stellungnahme zum Etat-Entwurf der CDU-Bundesgeschäftsstelle, dazu: Entwurf Haushaltsplan 1971, 15.03.1971
Enthält auch:
Einladungen zu den Sitzungen der Bundesfinanzkommission am 15.12.1970 und Bundesfinanzausschuss am 16.12.1970 und 02.07.1970,
Richtlinien für die Abführung von Sonderbeiträgen der Amts- und Mandatsträger

21.07.1971
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht zur Finanzlage
2. Beratung der Vorschläge von Bundesschatzmeister und Generalsekretär, dazu: Abschriften der Vorschläge
3. Beitragsstaffel, dazu: Vorlage
4. Rechenschaftsbericht Bundesschatzmeister
Enthält auch:
Antrag Landesverband Baden-Württemberg zur Satzungsänderung, 21.07.1971
Broschüre Querformat A4 in blau:
Konrad-Adenauer-Haus Bonn - Vermögensbildung durch Mitbesitz

09.12.1971
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht Bundesschatzmeister
2. Möglichkeiten und Wege zur Deckung des Finanzbedarfs der Jahre 1972 und 1973
3. Zusammenarbeit von Bundespartei, Landesverbänden und wirtschaftlichen Vereinigungen zur Lösung der finanziellen Aufgaben
4. Organisatorische Fragen
5. Neuwahl Bundesfinanzkommission
7. Etat der Bundesgeschäftsstelle 1972, dazu Etat 1972

03.02.1972 Sitzung der Bundesfinanzskommission
Tagesordnung:
1. Arbeitsteilung zwischen Bundespartei und Landesverbänden in der Firmenansprache
2. Einzelmaßnahmen der Aktion 73
3. Ansprache und Aktivierung der Parteimitglieder zur Mitwirkung an der Aktion 73
4. Änderung der Finanzordnung
5. Bundeseinheitliche Regelung für Mandatsträger-Beiträge

16.03.1972
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht über die finanzielle Situation und die Finanzplanungen für 1973, dazu: Bericht, 04.08.1971
2. Das Konzept für die Aktion 73, dazu: Presseerklärung
3. Der Beitrag der Wirtschaftsbetriebe zur Aktion 73
4. Wirtschaftsbeirat beim Bundesschatzmeister
5. Verabschiedung Pressenotiz
Enthält auch:
Bericht der Baukommission über den Neubau des zentralen Verwaltungsgebäudes der CDU, 21.09.1971
Enthält auch:
Bericht Bundesschatzmeister für CDU-Bundesausschuss am 06.05.1966
Jahr/Datum
25.02.1970 - 16.03.1972
Personen
Schmücker, Kurt

48

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 13101
Aktentitel
Rechenschaftsberichte 1968, 1969, 1970, 1971
Bundesschatzmeister Kurt Schmücker, Walther Leisler Kiep
Enthält
1968:
Rechenschaftspflichtige Einnahmen der Parteien für das Jahr 1968, 3 Blatt

1969:
Rechenschaftspflichtige Einnahmen der Parteien für das Jahr 1969, 3 Blatt

1970:
Rechenschaftspflichtige Einnahmen der Parteien für das Jahr 1970, 3 Blatt

1971:
1) Rechenschaftspflichtige Einnahmen 1971 - Berichtsexemplar Nr. 2
Bericht des Wirtschaftsprüfers Erwin Pougin über die Prüfung der rechtspflichtigen Einnahmen gemäß § 24 des Gesetzes über die politischesn Parteien vom 24.07.1967 in der Fassung vom 22.07.1969 der CDU-Bundesgeschäftsstelle Deutschlands im Jahr 1971


2) CDU-Bundespartei 1971 - Berichtsexemplar Nr. 2
Bericht des Wirtschaftsprüfers Erwin Pougin über die Prüfung des Rechenschaftsberichtes für das Jahr 1971 gemäß Fünfter Abschnitt des Gesetzes über die politischen Parteien vom 24.07.1967 in der Fassung vom 22.07.1969 der CDU Deutschlands
Prüfungsumfang: Bundesgeschäftsstelle, Vereinigungen und deren Landesverbände, Sozialausschüsse, Kommunalpolitische Vereinigung, Mittelstandsvereinigung, Junge Union, Frauenvereinigung, Wirtschaftsvereinigung, Union der Vertriebenen und Flüchtlinge, Exil-CDU


3) CDU 1971 - Berichtsexemplar Nr. 2
Bericht des Wirtschaftsprüfers Erwin Pougin über die Prüfung des Rechenschaftsberichtes für das Jahr 1971 gemäß Fünfter Abschnitt des Gesetzes über die politischen Parteien vom 24.07.1967 in der Fassung vom 22.07.1969 der CDU Deutschlands
Prüfungsumfang: Bundesgeschäftsstelle, Vereinigungen, Landesverbände

4) CDU - Rechenschaftsbericht 1971 - Anlage 1, 17.08.1972


5) Rechenschaftspflichtige Einnahmen der Parteien für das Jahr 1971 laut Bundesanzeiger vom 17.01.1973
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
10.12.1970 - 17.08.1972
Personen
Kiep, Walther Leisler; Schmücker, Kurt

49

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1312
Aktentitel
CDU-Bundesvorstand (2)
Korrespondenz Geschäftsführender Vorsitzender Josef Hermann Dufhues 1956 - 1963
Bundesgeschäftsführer Bruno Heck, Bundesgeschäftsführer Konrad Kraske
Enthält
Korrespondenz, Vermerke, Reden, vor allem:
Parteiarbeit, Organisation, Personalien, Finanzen, 11. Bundesparteitag Dortmund 02.-05.06.1962
1956:
Anschreiben Josef Hermann Dufhues an Franz-Josef Strauß Betreff: Wehrpflicht und Jugendarbeit

1958:
Vermerk Betreff: Rechte der Bundesregierung auf Sendezeit im Hörfunk und Fernsehen

1962: (auch Flüchtlingsfragen 14.2.)
Vorbereitung 11. Bundesparteitag Dortmund 02.-05.06.1962 u.a. mit Vermerken Betreff: Satzungsänderung zum Amt des GFV, Referat Josef Hermann Dufhues, Situation der CDU Hessen, Bericht über die Arbeit des Bundesvorstandes auf dem Bundesparteitag, Parteifinanzen, Personalie Hermann-Josef Unland und Otto Vogel
Reservistenverband, Kölner Gruppe 59 (Arbeitsgemeinschaft berufstätiger CDU-Frauen), Werbeagentur Hegemann Betreff Geheimhaltung der Plakatierung zum Wahlkampf, Landesverband Oder/Neiße, Kommissionsbildung zur Prüfung aller rechtlichen und politischen Fragen für eine Zusammenlegung der Landtagswahlen auf einen gemeinsamen Termin
20.7. Einführung eines eigenen Ic-Referates,
OB-Wahl in Freiburg 07.10.1962,
6. DGB-Kongress Hannover 22.10.1962 - Rede und Vermerke, Aufnahmeanträge,
Vortragsnotiz Sitzung Bundesvorstand 22.11.1962,
Besuche das Geschäftsführenden Vorsitzenden in den Landesverbänden

1963:
Einschätzung der Arbeit der Landesverbände, Günther Grzimek zur Spiegelaffäre und Ehrung verdienter Parteimitglieder, Nikolaus Graf Strasoldo Betreff: Akademie Eichholz, Postgebührenerhöhung, Arbeitsprogramm und Einberufung einer Landesvorsitzendenkonferenz,
Neueinteilung der Wahlkreise, Einfügung einer Bundesliste in das Bundeswahlgesetz, Parteireform nach 5. Sitzung Bundesvorstand Berlin 22.11.62,
Klage: Gruppe 47 ( Wolfdietrich Schnurre) gegen Josef Hermann Dufhues Betreff: Vergleich der Gruppe 47 mit der Reichsschrifttumskammer, Berliner Abgeordnetenhauswahl vom 17.02.1963 mit Bemerkung zur Rolle von Konrad Adenauer, Sitzung Bundesvorstand am 14.03.1963 und zur Wahlgesetzänderung durch Bundesliste, ZDF und Sendezeiten der Parteien, Bericht Landesvorsitzendenkonferenz, 29.03.1963
Kölner Gruppe 59, Otto Jacob zum Verlust der politischen Führungsrolle der CDU, Bundesvorsitzender des Beamtenbundes Alfred Krause zur Rolle der CDU in Gesetzgebungsverfahren
Eva Gräfin Finck von Finckenstein über eine werbende Aktivität der CDU innerhalb des diplomatischen Dienstes, Stellungnahme Josef Hermann Dufhues zum Gespräch der Schatzmeister von CDU, SPD und FDP, Schiedsgerichtsverfahren Theodor Oberländer gegen Erik Blumenfeld wegen parteischädigenden Verhaltens,
geplante Kundgebungen zum Dank an Konrad Adenauer, Anträge der Politischen Akademie Eichholz an den WDR, Unterlagen Verleumdungsklage Wolfdietrich Schnurre gegen Josef Hermann Dufhues, Maßnahmen im Anschluss an die Landesvorsitzendenkonferenz 08.07.1963, Erhebung in den Kreisverbänden
Verabschiedung Konrad Adenauer, dazu Gespräch mit Hans Globke, sogenannte Amerikareise Maßnahmen und Versammlungswelle nach Kanzlerwechsel
Verhältnis der Partei zur Regierung, Bundestagswahl und Splitterparteien
Auswertung Rede 11. Bundesparteitag, Mitgliederwerbung
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
24.12.1956 - 30.09.1963
Personen
Strauß, Franz Josef; Adenauer, Konrad; Blumenfeld, Erik; Dufhues, Josef Hermann; Finckenstein, Eva Gräfin Finck von; Globke, Hans; Günther; Heck, Bruno; Jacob, Otto; Kraske, Konrad; Krause, Alfred; Oberländer, Theodor; Schnurre, Wolfdietrich; Strasoldo, Nikolaus Graf; Unland, Hermann Josef; Vogel, Otto

50

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 14001
Aktentitel
Statut der CDU (1)
Statut der CDU und Satzungen Landesverbände, 1947 - 1956
Justitiar Peter Scheib,
Enthält
Vermutlich die Unterlagen des Bundesgeschäftsführers Bruno Heck
Satzung des Landesverbandes Rheinland-Pfalz, 21.04.1950
Satzungen der Ortsgruppe, des Kreisverbandes und des Landesverbandes Württemberg (ohne Datum),
Satzung der CDU des Landesverbandes Rheinlandes, 06.06.1947
Satzung des Landesverbandes Berlin vom Mai 1949 und 22.09.1951

Statut des Arbeitskreises der Landesverbände des westlichen Besatzungsgebietes und Berlins in der Arbeitsgemeinschaft CDU/CSU, vermutlich September 1948

Statut der Arbeitsgemeinschaft der CDU/CSU Deutschlands, Oktober 1948

Statut der CDU Deutschlands 09.10.1949

STATUT der Christlich Demokratischen Union Deutschlands 20.10.1950 - Original
Beschlossen und unterzeichnet von den Vorsitzenden der Landesverbände am 20.10.1950
Verkündet auf dem ersten Parteitag der Christlich Demokratischen Union Deutschlands am 21.10.1950 in Goslar durch den ersten Vorsitzenden Bundeskanzler Dr. Konrad Adenauer
Unterschriften der Vorsitzenden der Landesverbände der CDU im Original

Statut der CDU Deutschlands, 09.06.1951

Bundesparteigerichtsordnung, 12.10.1951,
Satzung Christlich-Demokratischer Hochschulring Berlin (1951)

Statut vom: 22.09.1955, 26.04.1956, 28.04.1956.

Hinweis:
Original entnommen für Präsentationsschrank und Kopie beigefügt:
Statut des Arbeitskreises der Landesverbände 1948
Statut der Arbeitsgemeinschaft 1948
Statut der CDU 1949
Statut der CDU 1950
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
06.06.1947 - 28.04.1956
Personen
Adenauer, Konrad; Heck, Bruno

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode