Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Moi" > 39 Objekte

23

Photographie
#
Bestandssignatur
01-905
Bestandsname
Pöttering, Hans-Gert
Bundesland /Land
Europa
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
15.09.1945
Berufsbezeichnung
Jurist, MdEP, Parlamentspräsident, Dr.
Biographie
1974-1976 Kreisvorsitzender der JU im Landkreis Osnabrück, 1974-1980 Vorsitzender des CDU-Stadtverbandes Bersenbrück, 1976-1979 Wissenschaftlicher Angestellter, 1976-1980 Europapolitischer Sprecher der JU Niedersachsen, seit 1979 MdEP (1994-1999 stv. Vorsitzender der EVP-Fraktion, 1999-2007 Vorsitzender der EVP-ED-Fraktion, 2007-2009 Präsident des Europäischen Parlamentes), 1981-1991 Landesvorsitzender der Europa-Union Niedersachsen, 1989 Lehrbeauftragter der Universität Osnabrück, seit 1990 Kreisvorsitzender der CDU Osnabrück-Land, 1997-1999 Präsident der Europa-Union Deutschland (anschl. Ehrenpräsident), 1999-2009 Mitglied im Präsidium und Bundesvorstand der CDU, seit 2009 Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Kurzbeschreibung
Reden, Interviews und Beiträge 1999-2014; Korrespondenz 1980 und 1991-2014, Korrespondenz Brüssel/Straßburg 2000-2014; Präsidentschaft Europäisches Parlament 2007-2009; Europawahlen 1973-2009, Wahlkreis 1989-2008; Europäische Volkspartei 2012-2014; Europäische Kommission: Korrespondenz, Anträge, Anfragen 1993-2000; Europapolitische Vorgänge; Europa-Union: Veranstaltungen, KV Osnabrück 1986-1991, Osnabrücker Europagespräche 1993; Presseberichte und -meldungen 1969-2014; Persönliches: Buchkalender 1984-2014 und Termine 2001-2012, Geburtstage, Glückwünsche, Gratulationen 1991-2014, Reisen, Abrechnungen, Antrittsvorlesung 1995, Publikationen und Werbemittel, Recherchen zu Memoiren.
Aktenlaufzeit
1969 - 2014
Aktenmenge in lfm.
60
Literaturhinweis
Hans-Gert Pöttering: Im Dienste Europas: Reden aus den Jahren 2007-2009. Bonn 2009

Autobiographie: Wir sind zu unserem Glück vereint. Mein europäischer Weg. Köln/Weimar/Wien 2014.

Online-Auswahl: Reden als Vorsitzender der Konrad-Adenauer-Stiftung unter: http://www.kas.de/wf/de/71.8286/.

24

Bestandssignatur
06-026
Bestandsname
Brüning-Memoiren
Kapitel (Thes)
Sondersammelgebiete
Aktenmenge in lfm.
0,25

25

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 013
Aktentitel
Band 13: Biografische Materialien zu Repräsentanten des Zentrums, der katholisch-sozialen Bewegung und der christlichen Gewerkschaften
A-J
Enthält
1. Allgemein
Jakob Kaiser zur Gedenkstunde der christlich-demokratischen Arbeitnehmer der Stadt Essen am 8. März 1953 (masch.-schriftl. Manuskript, 10 S., Nachlass Imbusch)
2. Konrad Adenauer
3. Karl Arnold
4. Alfred Berchtold
5.Theodor Brauer
Beiträge von:
DEUS, Franz, Theodor Brauer als Gewerkschaftler,
MESSNER, Johannes, Theodor Brauer als Wirtschaftswissenschaftler,
JOSTOCK, Paul, Theodor Brauers Ideen zur Sozialpolitik und Sozialreform
alle in: Theodor Brauer. Ein sozialer Kämpfer. Gedenkschrift zur 10. Wiederkehr seines Todestages, hrsg. von L(udwig) H(einrich) Ad(olph) Geck und Bernhard Ridder, Köln 1952
6. Heinrich Brauns
darin u. a.
Zeitungsbeiträge zum 60. Geburtstag (1928)
DEUERLEIN, Ernst, Heinrich Brauns - Schattenriß eines Sozialpolitikers, in: Staat, Wirtschaft und Politik in der Weimarer Republik, S. 41-96
MOCKENHAUPT, Hubert, Heinrich Brauns (1868-1939), Sonderdruck aus: Vierteljahresschrift für Sozialrecht, 4 (1976), H. 3, S. 269-286
OLTMANN, Uwe, Reichsarbeitsminister Heinrich Brauns in der Staats- und Währungskrise 1923/24. Die Bedeutung der Sozialpolitik für die Inflation, den Ruhrkampf und die Stabilisierung, Phil. Diss. Kiel 1968
RITTER, Emil, Heinrich Brauns (masch.-schriftl. Manuskript, 36 S., Nachlass Emil Ritter, ER C5)
7. Heinrich Brüning
darin u. a.
KOOPS, Tilman P., Heinrich Brünings "Politische Erfahrungen" (Zum ersten Teil der Memoiren), in: GWU, 24 (1973), S. 197-221
MORSEY, Rudolf, Brünings politische Weltanschauung vor 1918, in: G. A. RITTER (Hrsg.), Gesellschaft, Parlament und Regierung, S.317-355
diverse Zeitungsbeiträge (1965-1971)
8. Friedrich Dessauer
9. Walter Dirks
darin
KOGON, Eugen, Walter Dirks und die Zeitläufte, in: Frankfurter Hefte, 31(1976), Heft 1
10. Matthias Erzberger
11. Kardinal Michael Faulhaber
12. Gustav Gundlach
13. Andreas Hermes
darin
REICHARDT, Fritz, Andreas Hermes, in: Christliche Demokraten der ersten Stunde, S. 151-173
14. Franz Hitze
darin
BECKEL, Albrecht, Professor, Bildner, Sozialpolitiker. Vor vierzig Jahren starb Franz Hitze, in: Ordo Socialis, 9 (196 1 /62), S. 107-111
15. Heinrich Imbusch
u. a. masch.-schriftl. Manuskripte aus dem Nachlass Imbusch (1946, 1948)
Kondolenzschreiben H. Brünings an Frau Imbusch, 17. Dez. 1948
16. Joseph Joos
17. Paul Jostock
Personen
Adenauer, Konrad; Arnold, Karl; Berchtold, Alfred; Brauer, Theodor; Brüning, Heinrich; Dessauer, Friedrich; Dirks, Walter; Erzberger, Matthias; Faulhaber, Michael von; Gundlach, Gustav; Hermes, Andreas; Hitze, Franz; Imbusch, Heinrich; Joos, Joseph; Jostock, Paul; Kaiser, Jakob

26

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 024
Aktentitel
Band 24: Sozial- und Wirtschaftspolitik in der Weimarer Republik. Historisch-kritische Literatur (Kopien)
H - Z
Enthält
HÜLLBÜSCH, Ursula, Koalitionsfreiheit und Zwangstarif. Die Stellungnahme des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes zu Tarifvertrag und Schlichtungswesen in der Weimarer Republik, in: Soziale Bewegung und politische Verfassung (Conze-Festschrift), S. 599-652
KÖHLER, Henning, Arbeitsbeschaffung, Siedlung und Reparationen in der Schlußphase der Regierung Brüning, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 17 (1969), S. 276-307
ders., Sozialpolitik von Brüning bis Schleicher, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 21 (1973), S. 146-150
MARTINY, Zwischen Revolution und sozialer Demontage. Grundsatzfragen der gewerkschaftlichen Politik 1918-1923, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 26 (1976), S. 656-665
MAURER, Ilse, Reichsfinanzen und Große Koalition. Zur Geschichte des Reichskabinetts Müller (1928-1930) (Moderne Geschichte und Politik, Bd. 1), Frankfurt am Main 1973 (hier S. 1-39, 80-87, 147-165, 194-201
MOMMSEN, Hans, Die Stellung der Beamtenschaft in Reich, Ländern und Gemeinden in der Ära Brüning, in: Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte, 21 (1973), S. 151-165
ders., Sozialdemokratie und Freie Gewerkschaften in der Weimarer Republik, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, H. 4/5, 1983, S. 203-217
ders., Fest, Hildebrand, Hillgruber, Note, Stürmer und die Entsorgung der NS-Vergangenheit. Neues Geschichtsbewußtsein und Relativierung des Nationalsozialismus, Sonderdruck aus: Blätter für deutsche und internationale Politik, 31 (1986)
ders., Suche nach der "verlorenen Geschichte"? Bemerkungen zum historischen Selbstverständnis der Bundesrepublik, Sonderdruck aus: Merkur. Deutsche Zeitschrift für europäisches Denken, Heft 9/10 [1986], S, 864-874
Neebe, Reinhard, Zwischen Kooperation und Konfrontation: Unternehmerpolitik und Gewerkschaften 1930-1933, in: Gewerkschaftliche Monatshefe (1983), S. 253-264
SCHNEIDER, Michael, "Arbeitsbeschaffung" und "Umbau der Wirtschaft". Probleme der gewerkschaftlichen Programmatik in den letzten Jahren der Weimarer Republik, in: Gewerkschaftliche Monatshefte, 26 (1976), S. 665-677
ders., Auf dem Weg in die Krise. Thesen und Materialien zum Ruhreisenstreit 1928/29 (Die Arbeiterbewegung in den Rheinlanden, Bd. 2), Wentorf b. Hamburg 1974
SCHUMACHER, Martin, Stabilität und Instabilität. Wahlentwicklung und Parlament in Baden und Braunschweig 1918-1933, in: G. A. Ritter (Hrsg.), Gesellschaft, Parlament und Regierung, S. 389-417
STEINBERG, Hans-Josef, Gab sich die Weimarer Republik auf? in: Gewerkschaftliche Monatshefe (1983, S. 218-227)
STUPPERICH, Amrei, Volksgemeinschaft oder Arbeitersolidarität. Studien zur Arbeitnehmerpolitik in der Deutschnationalen Volkspartei (1918-1933) (Göttinger Bausteine zur Geschichtswissenschaft, Bd. 51), Göttingen 1982
THIERINGER, Rolf, Das Verhältnis der Gewerkschaften zu Staat und Parteien in der Weimarer Republik 1918-1933. Die ideologischen Verschiedenheiten und taktischen Gemeinsamkeiten der Richtungsgewerkschaften. Der Weg zur Einheitsgewerkschaft, Phil. Diss. Tübingen 1954 (daraus S. 92-107, 136-146, 150-163, 199-208)
TSCHIRBS, Rudolf, Der Ruhrbergmann zwischen Privilegierung und Statusverlust: Lohnpolitik von der Inflation bis zur Rationalisierung (1919 bis 1927), in: Die deutsche Inflation, S. 308-346
WEST, Franklin C., A Crisis of the Weimar Republic: A Study of the German Referendum of 20 June 1926 (Memoirs of the American Philosophical Society, Vol 164), Philadelphia 1985 (daraus Kap. VI: "The Center Party must remain the Center Party", S. 187-)
ZORN, Wolfgang (Hrsg.), Handbuch der deutschen Wirtschafts- und Sozialgeschichte. Bd. 2: Das 19. und 20. Jahrhundert. Stuttgart 1976 (daraus Kap. Wirtschafts- und Sozialpolitik 1918 ff)

28

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 22127
Aktentitel
22. Bundesparteitag Hamburg 18.-20.11.1973 (1)
Antragskommission 01.06.1973 - 18.12.1973
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation und Archiv Hildegard Schlüter
Enthält
1) Dokumente:
Empfehlungen der Antragskommission Broschüre A4 halbiert

2) Anträge
Union in Deutschland - Sonderausgabe zum 22. Bundesparteitag
Broschüre A5: Beschlüsse 22. Bundesparteitag der CDU (deutsche und französische Fassung)
Verantwortete Freiheit - Materialien zur Grundsatzarbeit der CDU
Beschlussprotokoll
Entschließungen
Vorlagen für den CDU-Bundesausschuss
Empfehlungen der Antragskommission
Anträge, u.a. zu Top 2 bis 7

3) Berichte
Bericht CDU-Bundesgeschäftsstelle - Anlage zum Bericht des Generalsekretärs
Rechenschaftsbericht der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (gebunden und ungelocht)

Enthält auch:
Union in Deutschland Sonderausgabe zum 22. Bundesparteitag (Broschüre)

Broschüre: Beschlüsse 22. Bundesparteitag der CDU:
Vorschläge für ein Soziales Baubodenrecht
Vermögenspolitisches Grundsatzprogramm
Reform des Unternehmensrechts
Reform der beruflichen Bildung

Broschüre: Résolutions du 22e Congrès de l´Union Démocrate Chrétienne d´Allemagne (CDU) les 18/19 novembre 1973:
Propositions pour un droit social en matière de terrains à bâtir
Politique en matière de patrimoine
Réformes de la législation concernant les entreprises
Réforme de la formation professionnelle

Broschüre Querformat B5 Verantwortet Freiheit - Materialien zur Grundsatzarbeit der CDU:
Inhalt:
Einführunsgrede des Vorsitzenden der Grundsatzkommission, Richard von Weizsäcker, zum Tagesordnungspunkt Grundsatzprogramm
Herausforderungen unserer Zeit - Erster Bericht zur Grundsatzkommission für den 20. Bundesparteitag Wiesbaden, 09.10.1972
Schutz und Ausbau einer freiheitlichen Grundordnung - Zweiter Bericht der Grundsatzkommission für den Bundesparteitag Hamburg, 20.10.1973
Darin
CDU-PD 2/201/3-1-22
Jahr/Datum
01.06.1973 - 18.12.1973

30

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1294
Datei
ACDP-07-011-1294.pdf
Aktentitel
Abteilung Organisation
Landesverband Brandenburg
Monatlicher Tätigkeitsbericht und Statistik 04.02.1946 - 06.08.1952
Gerhard Desczyk und Albrecht Sperling
Enthält
Informationsberichte und statistische Angaben Januar 1946 bis Juli 1952 - vermutlich sind hier 3 Akten mit kaufmännischer Ablage zu einer Akte zusammengeführt worden.
Desczyk: 01.1948 - 02.1946 und 11.1950 - 02.1948
Abteilung Organisation: 08.1952 - 12.1950
Bei der Digitalisierung wurde die chronologische Reihenfolge Juli 1952 bis Februar 1946 in der kaufmännischen Ablage hergestellt
Mitgliederzusammenstellung der Provinz bzw. des Landesverbandes der Christlich Demokratische Union Brandenburg
Enthält auch:
Struktur und Titel der Berichte - Anfangs kein Titel der Berichte
1945 - hier keine Angaben
1946 - Monatsbericht für den Monat ... mit Mitgliederbestand sowie Registrierte und beantragte Ortsvereine und Politischer Bericht
- Meldung an die
1.) SMA: Herrn Major Moin, Kapitän Kondaranzew, Hauptmann Larin
Provinzialverwaltung der Provinz Brandenburg, Vicepräsident Bernhard Bechler
Werbung von Mitglieder und Registrierung von Ortsgruppen, Gemeindewahlen am 15.09.1946

1947: - Monatsbericht für ... ab April
1948: - Monatsbericht
- November Rücktritt des geschäftsführenden Vorsitzenden Ernst Zborowski und Übernahme des Vorsitz Karl Grobbel von
am 01.10.1948 Empfang der Unions-Minister bei Oberst Tulpanow
1949: - Tätigkeitsbericht
1950: - Monatsbericht und Politischer Tätigkeitsbericht ab Januar
- Richtlinien für die Unionskorrespondenten
1951: - Monatsbericht und Tätigkeitsbericht
1952: - Statistischer Monatsbericht, Politischer Bericht bzw. Tätigkeitsbericht

Struktur generell:
1) Anschreiben Landesverband
2) Monatlicher Tätigkeitsbericht
3) Stand der Organisation
4) Anlagen
5) Politischer Bericht
Berichte Januar 1946 bis Juli 1952 vollständig
Jahr/Datum
04.02.1946 - 06.08.1952
Personen
Grobbel, Karl; Zborowski, Ernst; Bechler, Bernhard; Larin, Hauptmann; Moin, Major; Tulpanow, Oberst
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
1983095.

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode