Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Musterbriefe" > 9 Objekte

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 531
Aktentitel
Landesgeschäftsführerkonferenz 1979 (1)
Protokolle
Bundesgeschäftsführer Hellmut Holle
Enthält
16.01.1979 in Bonn: Gemeinsame Sitzung der Landesgeschäftsführer und Geschäftsführer der Vereinigungen der CDU
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung:
1. Europawahlkampf (u.a. Broschüre, Europa-Ausstellung der Konrad-Adenauer-Stiftung, Zielgruppen, Mediaplanung, Rednerhandbuch, Rednereinsatz, Wahlkampferöffnung am 20.05.1979)
2. 27. Bundesparteitag der CDU Kiel 25.-27.03.1979, hier auch grundsätzliche Fragen zum Tagungsort
3. Neudruck Mitgliederwerbeprospekt
4. Finanzierung von Veranstaltungen der Bundesvereinigungen einschließlich RCDS und JU durch Landesverbände
5. Verschiedenes: Deutsches Monatsblatt, Fachkongresse, VG-Wort, Landtagswahlen Rheinland-Pfalz, Deutsch-Französisches Jugendwerk
Enthält auch:
Mappe Europa-Wahlkampf 1979: Maßnahmen und Vorschläge der Bundespartei
Grundausstattung der Bundespartei für die Kreisverbände im EW
Anzeigen in Tageszeitungen, Zeitungstitel nach Bundesländern
Kommerzielle Verteilung einer achtseitigen Illustrierten in den Bundesländern sowie Beilagen in RTV-Zeitungen
Plakatierung der Bundespartei
Aufgestellte Kandidaten zur Europawahl
Übersicht über Anzeigen in Tageszeitungen
Musterbriefe
Vermerk Heinz Winkler an Hellmut Holle - Betreff: Wahlkampfdienst (09.01.1979)
Tagesordnung 27. Bundesparteitag
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 25.01.1979 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung:
1. Vorbereitung und Konkretisierung Europawahlkampf
Enthält nicht: Protokoll, nur Vermerk
Enthält auch:
Slogan-Test
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 13.02.1979 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung:
1. Europawahlkampf
2. 27. Bundesparteitag der CDU in Kiel 25.-27.03.1979
3. Verschiedenes: Deutsches Monatsblatt, Hellmut Holle scheidet als Bundesgeschäftsführer aus
Enthält auch:
Vermerk: Zur Situation des Deutschen Monatsblattes (12.02.1979)
Vorlage für die Sitzung des CDU-Bundesvorstandes am 12.02.1979: Anträge zum 27. Bundesparteitag der CDU in Kiel 25.-27.03.1979 (Partnerschaft ja - Klassenkampf nein (auch 08.02.1979), Bürgerfreiheit ja - Bürokratisierung nein, Sicherheit ja - Neutralisierung nein, Wahlaufruf)
Günter Meyer zur Gestaltung Deutsches Monatsblatt
Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 20.03.1979 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung:
1. Berichte über die Landtagswahl in Rheinland-Pfalz und die Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus am 18.03.1979
2. 27. Bundesparteitag der CDU Kiel 25.-27.03.1979
3. Europawahlkampf
4. Verschiedenes: 10 Jahre SPD/FDP-Koalition, Rechtsfragen
Enthält auch:
Beschluss CDU-Bundesvorstand vom 19.03.1979 zum Verzicht auf die Verwendung der Kurzbezeichnung EVP (Evangelische Volkspartei)
Ergebnisse der Wahlen zum Rheinland-Pfälzischen Landtag und zum Berliner Abgeordnetenhaus (19.03.1979)
Vorläufiger Ablauf des 27. Bundesparteitags der CDU Kiel 25.-27.03.1979 Grundsätze für eine Grundlage für die Zuteilung von Sendezeiten an politische Parteien oder sonstige politische Vereinigungen gemäß §8 EuWG anläßlich der Europawahl am 10.06.1979
Entwurf eines Fünften Gesetzes zur Änderung des Bundeswahlgesetzes CDU-Telegramm Zur Sache
Tonbandmitschnitte bei Mitarbeiterkonferenzen
Muster für eine europapolitische Mitteilung an die Lokalpresse
Fotos zu europolitischen Themen (19.02.1979 und 16.03.1979)

Sitzung der Landesgeschäftsführerkonferenz 02.05.1979 in Bonn
Ergebnisprotokoll
Tagesordnung:
1. Bericht über Landtagswahl in Schleswig-Holstein
2. Bundespräsidentenwahl
3. Amtszeit für Bundesfachausschüsse
4. Europawahlkampf
5. Schwachstellenanalyse 1976, Arbeitsgruppe Modellversuche
6. Verschiedenes u.a.: Änderung Bundeswahlgesetz, Deutsch-Französisches Jugendwerk, Beitragsregelung im Mitglieder-Werbeprospekt
Enthält auch:
Vermerke: Betreuung italienischer Gastarbeiter im Europawahlkampf
Europalwahlkampf: Sonderkampagne zu den Europawahlen mit regionalen Schwerpunktveranstaltungen
Europatag der CDU in Kassel
Frauen für Europa, Hannover 12.05.1979
Zentrale Wahlkampferöffnungskundgebung am 20.05.1979
Arbeitnehmer für Europa, Bremerhaven 24.05.1979
Europatag der CDU, Freiburg 26.05.1979
Jugend für Europa, Saarbrücken 02.06.1979
Platzierung der Wahlspots der Parteien zur Europawahl in ARD und ZDF, 28.03.1979
Änderung der Ordnung für die Bundesfachausschüsse, 05.04.1979
Bundespräsidentenwahl und CSU
Analyse der organisatorischen Schwachstellen der CDU (Schwachstellenanalyse) 10.04.1979
Schwerpunktveranstaltungen (Übersicht)
Europawahlkampf der SPD - zum voraussichtlichen Ablauf der heißen Phase 26.04.1979
Programmentwurf der Bürgerpartei
Aufgabenverteilung und Funktionsbeschreibung der Kreisgeschäftsstelle
Bundestagswahl 1976 - Erfahrungsbericht der Organisation des Bundestagswahlkampfes 1976 - gemäß Auftrag der Landesgeschäftsführerkonferenz, Februar 1977 - Abschluss September 1978, Nr. 09, 110 Seiten.
Jahr/Datum
25.09.1978 - 17.05.1979
Personen
Holle, Hellmut; Winkler, Heinz

6

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7128
Aktentitel
Werbemittel 7. Wahlperiode und Bundestagswahl 03.10.1976 (23)
CDU - Informationsmappe Alternative '76
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
1) Das Wort hat Gerhard Reddemann (Aktion Schallplatte)I
Musterbriefe
2) Gewinnung von Wahlhelfern
3) Bereitschaftserklärung
4) Vorstellungsbrief des Kandidaten
5) Jungwähler
6) Hausfrauen
Broschüren
7) Maßnahmen und Vorschläge der Bundespartei für die Arbeit in den Wahlkreisen
8) Aus Liebe zu Deutschland: Freiheit statt Sozialismus (Nr. 3612)
9) Entwurf für ein Grundsatzprogramm der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (Nr. 5479)
10) Tatsachen sprechen für die Union (Nr. H 653)
Flugblätter (verschiedene Formate)
11) Geben Sie der SPD / FDP am 03.10.1976 für diese Rechnung die Quittung (Nr. 1444)
12) Helmut Kohl: "Die Deutschen haben eine bessere Regierung verdient"
13) Für sichere Renten. Gegen Wortbruch und Willkür
14) Damit endlich der Aufschwung kommt. Pleiten der Regierung Schmidt (Nr. 1852)
15) Mit Helmut Kohl. Wirtschaftlich bergauf = sozial bergauf (Nr. 1443)
16) Helmut Kohl kommt. (Rückseite: Helmut Kohl antwortet auf 16 Fragen)
Poster
17) Helmut Kohl, Kanzler für Deutschland (vierfach gefaltet, Nr. 2503),
Faltblätter
18) Helmut Kohl: "Unsere Mitbestimmungspolitik macht aus Arbeitnehmern Partner." (Nr. 2469)
19) Unsere Festigkeit und Ausdauer haben sich bewährt: Jetzt dürfen alle Deutschen aus Polen ausreisen (Nr. 2459)
Argumentationskarten
20) Bildungs und Zukunftschancen (Argumente Nr. 6451)
Kataloge (Werbemittel)
21) Es geht um jede Stimme. Die Werbemittel für den Wahlkampf
22) Werbemittel der Bundesgeschäftsstelle, neu im Angebot
23) Canvassing, MIttel und Möglichkeiten im Wahlkampf (Öffentlichkeitsarbeit UiD 17/76)
Bestellscheine für Landes- und Kreisverbände
Briefbogen: Zur Wahl
Muster für Kandidaten-Briefbogen
Entwurf und Manuskript: Aufbau einer Verteilerorganisatio im Kreisverband
Kandidatenanschreiben (Bundesgeschäftsstelle):
Kandidaten-Rahmenplakate und Kandidaten-Rahmenprospekte
Kandidatenanschreiben (Bundesgeschäftsstelle) Information Kandidatenkugelschreiber
Anschreiben Landes- und Kreisverbändemit(Bundesgeschäftsstelle) Information über Anzeigenkampagne
Organigramm Werbematerialverteilung
Probedruck Wahlplakate mit Bildnis Konrad Adenauer, Porträt Kind
Standorte der Dienstleistungszentren und Beteiligungen der Kreisverbände
Mappe (leer) Informationen Alternative '76 (2 Stück)
Jahr/Datum
1976
Personen
Kohl, Helmut; Reddemann, Gerhard

7

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7150
Aktentitel
Werbemittel 8. Wahlperiode und Bundestagswahl 05.10.1980 (7)
CDU - Informationsmappe
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
(vgl. die Fächermappen 07-001 : 7148 und 07-001 : 7149)
Inhalt:
Druckvorlagen für das CDU-Logo, Rahmenanzeigen, Musteranzeige
1) Aufkleber Kandidat '80, Kandidaten-Telefon der CDU-Bundesgeschäftsstelle
Broschüren
2) Unsere Werbemittel Ausgabe 1 (Werbemittelkatalog), Umfang 15 S.
3) Informations- und Werbemittel der CDU-Bundesgeschäftsstelle. Stand: . Juni 1980, 15 S., maschinenschriftl.
4) Unsere Argumente. Handbuch für die politische Argumentation, 68 S., Nr. 3101
5) Maßnahmenkatalog zur Bundestagswahl '80, Fortschreibung
6) Auflistung Inhalt 2. Kandidatenservicepaket, maschinenschriftlich zwei Seiten
Sammlung von Musterbriefen (gegenüber der Ausgabe von 1976 erweitert)
Gewinnung von Wahlhelfern
7) Allgemeine Wähleransprache
8) Rentner
9) Jungwähler (1)
10) Jungwähler (2)
11) Klassischer Mittelstand
12) Vereine
13) Familien
14) Frauen
16) Briefbogen mit Briefkopf Dr. Heinz Riesenhuber
17) Dr. Heinz Riesenhuber in den Bundestag wählen (Kandidatenflyer)
18) Visitenkarte Dr. Heinz Riesenhuber
CDU-Illustrierte
19) Für eine lebenswerte Zukunft, 6 ungez. S.
20) Comic der JU: "Zukunft soll Spaß machen" Format A4
Diverse Anschreiben, Informationsblätter
Anschreiben für Bundestagswahlkreise 1-198 und 244-248 mit Informationen über Kandidaten-Rahmenplakate (Kandidat '80) Format A4
Anschreiben für Bundestagswahlkreise 1-198 und 244-248 mit Informationen über Kandidaten-Rahmenprospekte (Kandidat '80) Format A4
Anschreiben des Generalsekretärs an die Bundestagskandidaten der CDU mit Informationen zum Servicepaket "Kandidat '80 vom 10.06.1980
Anschreiben der Bundesgeschäftsstelle: Zentrale Jugendveranstaltung der CDU und der Jungen Union am 31. Mai 1980 in Main
Informationen sowie Gestaltungsmuster, Druckvorlagen, Musterbeispiele für Flugblätter, Anzeigen, Briefbogen, Visitenkarten Fotoservice für Kandidaten, Faserstift zum Eindruck des Kandidatennamens(Kandidat '80) Format A4
Märkte der Mitarbeit. Zentrale Jugendveranstaltung der CDU am 31. Mai 1980 in Mainz. Gesamtbetreuung: Gert Hammer, Heiner Lueg, maschinenschr., 10 ungez. S.
Zwei Informationsmappen, jeweils leer, Format A4:
Unser Wahlkampf für Frieden und Freiheit
Kandidat '80
Jahr/Datum
1980

9

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 775/3
Aktentitel
Rundschreiben der Fraktion (Allgemein) 10. Wahlperiode.
Enthält
Rundschreiben, Informationen, Musterbriefe der Fraktion und derr Bundesministerien an die Mitglieder der CDU/CSU-Fraktion.
enthält u.a. folgende Themen:
Schwerpunkte der Arbeit der Bundesregierung in der 10. Wahlperiode (Wolfgang Schäuble);
Parteitagsbeschlüsse der SPD, Wahlprogramm der Grünen (Auszüge);
Positionspapier der Fraktion zur Außenwirtschaftspolitik (Peter Kittelmann);
Agrarpolitik der Bundesregierung 1983 bis 1986 (Ignaz Kiechle);
AG Raumordnung, Bauwesen und Städtebau zum Baugesetzbuch;
Musterbrief zur Landwirtschaftspolitik (Egon Susset);
AG Inneres und Sport: Den Terror entschieden bekämpfen (Karl Miltner);
Oscar Schneider: Haltung und Aktivitäten der Bundesregierung im Fall "Neue Heimat"; Eine Chronologie des bisherigen Geschehens;
Manfred Lampner: GRÜNE und Geld: Zur Staatsfinanzierung der Grünen und ihrer alternativen Klientel;
Werner Dollinger: Verkehrspolitik in der 10. Wahlperiode; Eigenverantwortung, Leistungsfähigkeit, Zukunftsvorsorge;
Johannes Gerster: Argumentationshilfe zum DGB-Flugblatt zu Alfons Lappas (siehe auch 08-001:756/1);
Ottfried Hennig: Lage in Nicaragua; Die deutsche Frage und die Politik der Bundesregierung;
Johannes Gerster: Argumentationspapier "Neue Heimat".
Jahr/Datum
1986
Personen
Dollinger, Werner; Gerster, Johannes; Hennig, Ottfried; Kiechle, Ignaz; Kittelmann, Peter; Lampner, Manfred; Lappas, Alfons; Miltner, Karl; Schäuble, Wolfgang; Schneider, Oscar; Susset, Egon

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode