Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Ost:" > 14 Objekte

2

Photographie
#
Findbuch
#
Bestandssignatur
01-824
Bestandsname
Schwarz-Schilling, Christian
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Hessen
Bestände mit Bezug zu
Kohl, Helmut
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
19.11.1930
Berufsbezeichnung
Geschäftsführer, Bundesminister, Prof. Dr.
Biographie
1960 CDU, 1961-1968 Vorsitzender des OV Büdingen, 1963-1972 Vorsitzender des KV Büdingen, 1964-1968 Mitglied des Kreistages Büdingen, 1964-1999 Mitglied im Landesvorstand der CDU Hessen, 1967-1980 Generalsekretär und 1967-1996 Stv. Landesvorsitzender der CDU Hessen, 1966-1976 MdL Hessen (1970-1976 stv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion, 1970 Bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, 1970-1973 Vorsitzender des Kulturpolitischen Ausschusses des Hessischen Landtags), 1969-1975 sowie erneut 1977-1979 und 1981-1996 Mitglied des CDU-Bundesvorstandes, 1970-1982 Mitglied des ZDF-Fernsehrates, 1975-1983 Medienpolitischer Sprecher der CDU und Vorsitzender des Koordinierungsausschusses für Medienpolitik der CDU/CSU, 1977-1997 stv. Bundesvorsitzender der Mittelstandsvereinigung der CDU/CSU, 1976-2002 MdB (1981-1982: Vorsitzender der Enquete-Kommission Neue Informations- und Kommunikationstechniken, 1993-1998: Stv. Mitglied des Wirtschaftsausschusses, 1994-1995: Mitglied des Auswärtigen Ausschusses, 1995-2002 stv. Mitglied, 1995-1998: Vorsitzender des Unterausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, 1998-2002: Stv. Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe), 1979-1983 Mitglied des Politischen Büros der EVP, 1979-1982 Präsident des Exekutiv-Komitees der Europäischen Mittelstands-Union (EMSU), 1982-1992 Bundesminister für das Post- und Fernmeldewesen, seit 01.07.1989 Bundesminister für Post und Telekommunikation, 1995-2004 Internationaler Streitschlichter in Bosnien-Herzegowina, 2006-2007 Hoher Repräsentant und EU-Sonderbeauftragter der Internationalen Gemeinschaft in Bosnien-Herzegowina.
Kurzbeschreibung
Persönliches: Reden, Vorträge und schriftliche Beiträge 1976-1996; CDU: Berliner Aktionsprogramm 1968, Bundesvorstand 1969-1993, Kommissionen: Kommission für Nebeneinander von privatem und öffentlich-rechtlichem Rundfunk und Kommission zur Reformöffentlich-rechtlicher Anstalten 1979-1980, Enquete-Kommission Medienpolitik 1982, Koordinierungsausschuss für Medienpolitik der CDU 1975-1987, Medientage 1978 und Medienkongress 1985, Bundesfachausschuss Medienpolitik, Wirtschaftsrat der CDU und MIT 1965-1988, Landesverband Hessen (Landesvorstand, Vereinigungen, Programmkommission, Wirtschaftspolitik in Hessen) 1967-1998, Kreisverband Wetterau, Wahlkreis 1978-1998; MdB: Unterausschuss Menschenrechte 1994-1998; Bundesminister: Bundespost: Korrespondenz 1983-1993, Postreform I und Postreform II 1982-1993 (Postmonopol/Privatisierung, Verkabelung/Telekommunikation, Telekommunikation im Ausland), Ministerreisen, Haushalt und Personalia, Medienpolitik (Reihe): Korrespondenz 1980-1982, Medienpolitik in den Bundesländern und im Ausland, Enquetekommission/Fachkommission Telematik 1980-1982, Kabelpilotprojekte in Deutschland, Projektgesellschaft Kabelkommunikation, Medien und Gesellschaftspolitik (Kirchen, Gewerkschaften, Konrad-Adenauer-Stiftung), Materialsammlung Medienpolitik/Neue Medien; ZDF: Fernsehrat 1970-1982, Ausschüsse 1970-1982 (Haushaltsausschuss, Richtlinien- und Koordinierungsausschuss, Ausschuss für Politik und Zeitgeschehen, Ausschuss für Bildung, Jugend und Erziehung), Korrespondenz mit Intendanten und zu ZDF-Sendungen 1977-1982, CDU-Freundeskreis 1975-1982; Bildungspolitik: Schulwesen in Hessen 1965-1981 (Dreigliedriges Schulwesen, Gesamtschule/Schulversuche, Lehrerausbildung, Radikalismus im Bildungswesen, Schulen im Wetteraukreis), Erwachsenenbildung/Volkshochschulen 1969-1974, Hochschulwesen 1962-1973: Hessische Hochschulgesetzgebung, Hochschulrahmengesetz, Universitäten und Fachhochschulen in Hessen, Hochschulplanung und Hochschulfinanzierung/Personalstruktur; Wahlen: Bundestagswahlen 1969-2005, Landtagswahlen 1966-1999, Kommunalwahlen 1964-1994, Europawahlen 1979-1994.
Aktenlaufzeit
1964 - 2007
Aktenmenge in lfm.
30,1
Literaturhinweis
Menschen unserer Zeit: Christian Schwarz-Schilling. Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, der Kirche, Wirtschaft und der Politik. Bonn 1983. - Franz Barsig: Gefragt: Christian Schwarz-Schilling. Bornheim 1986. - Karl Hugo Pruys: Bequem war er nie. Christian Schwarz-Schillings Leben für die Politik. Berlin 2000.

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16229
Aktentitel
Büro für auswärtige Beziehungen (2)
Ausländische Parteien - Asien, Australien und Nahost 03.04.1979 - 21.10.1981
Leiter Büro Peter Hartmann
Enthält
Asien:
Korrespondenz Betreff ASEAN-Treffen am 21.10.1981
A) Afghanistan:
Vermerke Helmut Kohl Betreff
Aufbau eines Informationsbüros der islamischen Partei Afghanistans in Bonn, 28.04.1981, dazu: Brief von Peter Hartmann an Jürgen Gerhard Todenhöfer, 14.04.1981
Die sowjetische Aggression gegen Afghanistan, 07.08.1981
Ägypten:
Vermerk Wolfgang von Erffa Betreff Besuch Anwar Al Sadat in Bonn, 05.08.1981
Vermerke Helmut Kohl Betreff
Ägyptische Anschuldigungen gegen die CDU, 16.09.1981
Gespräch mit Mansur Hassan (ägyptischer Kultus- und Informationsminister) am 27.11.1980
Beziehungen zur Nationaldemokratischen Partei Ägyptens, 03.11.1980
I) Indien
J) Japan:
Vermerke Helmut Kohl Betreff
Deutsch-japanisches Parlamentariertreffen, 16.-17.11.1981, dazu: Abschlusskommuniqué
Kontakte CDU / Liberaldemokratische Partei (LDP) Japan, 01.12.1981
Gespräch mit Tetsuo Kondo (Direktor Büro für Internatioanle Beziehungen der LDP) und Yuji Tsushima (Mitglied Abgeordnetenhaus) hinsichtlich der Beziehungen zwischen CDU und LDP, 02.06.1981
Bernd Fischer: Die Konrad-Adenauer-Stiftung und Japan
Broschüre Senior List of the LDP
K) Kambodscha:
Interview mit Son Sann (Vorsitzender der Nationalen Front für die Befreiung des kambodschanischen Volkes)
Vorschlag für eine Europäische Demokratische Union (EDU) - Erklärung zur Lage in Kambodscha, 12.06.1981, dazu: Presseerklärung von Heiner Geißler
Vermerk Parteiführung Betreff Gespräche mit Son Sann, 27.05.1981
Australien
Nahost:
I) Israel:
Vermerke
Helmut Kohl Betreff Gespräch mit Abraham Sharir (Vorsitzender der LIKUD-Fraktion), 04.03.1981
Bruno Heck Betreff Israel - Zusammenarbeit mit Likud, 18.02.1981
Helmut Kohl und Heiner Geißler Betreff Beziehungen zum israelischen Likud-Block, 09.05.1980
O) Oman:
Vermerk Helmut Kohl Betreff Gesprächstermin mit Alawi (Staatssekretär für Auswärtige Angelegenheiten), 15.09.1981
W) Westbank:
Vermerk Helmut Kohl Betreff
Besuch von vier arabischen Palästinensern, 27.04.1981
Teilnahme der CDU an einem Seminar über Nahostfragen, 25.02.1981
Auslandsarbeit der CDU, 16.07.1981
Vermerk Betreff Position der CDU zum Nahostproblem nach dem israelisch-ägyptischen Friedensschluss, 03.04.1979
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5,0
Jahr/Datum
03.04.1979 - 21.10.1981
Personen
Erffa, Wolfgang von; Fischer, Bernd; Geißler, Heiner; Hartmann, Peter; Kohl, Helmut; Kondo, Tetsuo; Sadat, Anwar Al; Sann, Son; Sharir, Abraham; Todenhöfer, Jürgen; Tsushima, Yuji

6

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1730
Aktentitel
Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Rheinland-Pfalz : 1983 Trier Schriftverkehr mit der CDU-Fraktion Rh-Pf.
Enthält
Achtung viele Dubletten auch mit 1729 abgleichen (ca. 5-6 cm der Akte 1730 kassiert)
Geschäftsführerbesprechung
23.9.1983 Homburg/Saar u.a.:
Protokoll, (nicht im Kapitel 29.1)
Organisation
26.-28.10.1983 bzw. allg Schriftverkehr bis 1984 u.a.:
Organisation
Bund-Länder-Kompetenzen u.a: Protokolle über die Sitzungen der vorbereitenden Kommission, Bericht dieser;
Umweltschutz: Protokolle der Sitzungen der vorbereitenden Kommission, Unterrichtung Abfallbeseitigung in Rheinland-Pfalz, Antwort auf Interpellation Luftreinhaltepolitik und Kraftfahrtverkehr
Neue Medien u.a.: Leitungskompetenzen der Deutschen Bundespost Überblick und Beschlußvorlage, Entwurf Landesmediengesetz
Arbeitszeitverkürzung u.a: Beschlußvorlage
Parteienfinanzierung u.a.: Gesetzentwurf
Finanzpolitik von Bund und Ländern u.a.: Vorlage zum Subventionsabbau und Personalkostenredizierung im öffentlichen Dienst, Protokoll der Sitzung der vorbereitenden Kommission
Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung: Übersicht über Aufgaben und Organisation
Stundentafeln für Berufsschulen: Antrag
Einsatz von Satelliten zu Rundfunkzwecken durch die Deutsche Bundespost: Informationen über das Gespräch der Fraktionsvorsitzenden mit dem Bundespostminister
Ausländerpolitik: Überblick für Berlin
Jahr/Datum
1983 - 1984

7

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1852
Aktentitel
Fraktionsvorsitzendenkonferenz der CDU/CSU, Kommission Schulbücher 1979-1980
Enthält
Protokoll über die 3. Sitzung der Kommission zur Überprüfung der Möglichkeiten für eine Beteiligung der Parlamente an der Festlegung von Lehrinhalten und an der Genehmigung von Schulbüchern am 25.01.1980 (mit Anwesenheitsliste)
Broschüre: Im Blickpunkt: Das Schulbuch - Herausgegeben vom Landesinstitut Schleswig-Holstein für Praxis und Theorie in der Schule
Protokoll der Fraktionsvorsitzendenkonferenz der CDU/CSU vom 17.-19.10.1979, Inhalt u.a.: Bericht aus dem Bundesrat, Bericht aus der Bundestagsfraktion, Berichte aus den Ländern
Verzeichnis der genehmigten Lernmittel für das Schuljahr 1979/80
Beschlußvorlage der Kommission für die CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz vom 17.-19.10.1979
Katalog allgemeiner (fächer- und schulartübergreifender) Kriterien und Richtlinien zur Begutachtung von Lernmitteln
Dokumentation: Die Schulbuchzulassung in Baden-Württemberg
Bericht Trost: Schulbuchzulassung in Baden-Württemberg - Ein Leitfaden für Gutachter und Elternvertreter
Richtlinien für die Genehmigung und für die Begutachtung von Lernmittel in Nordrhein-Westfalen
Protokoll über die erste Sitzung der Kommission der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzendenkonferenz zur Überprüfung der Möglichkeiten für eine Beteiligung der Parlamente an der Festlegung von Lehrinhalten und an der Genehmigung von Schulbüchern am 15.06.1979
Jahr/Datum
1979 - 1980

10

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7007/22
Datei
acdp-07-001-7007-22.pdf
Aktentitel
22) Richtig gelöst: 6+7+5+1!
Jahr/Datum
1953 - 1957

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode