Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Petersens" > 2 Objekte

1

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 605/2
Aktentitel
Schriftwechsel mit MdB's (10. WP): N - Q
Enthält
Enthält Korrespondenz u.a. zu folgenden Themen: NIEGEL, LORENZ: Positionspapier von CDU/CSU-Abgeordneten zu innen-, außen- und deutschlandpolitischen Fragen (01/1987); Diskussion um angebliche Einladung von Bundestagspräsident Jenninger an den Volkskammerpräsidenten Sindermann (1985); Politische Beziehungen der Bundesregierung zu El Salvador (06/1983); Kritik Niegels an der Planung des Museums der Geschichte der BRD (Haus der Geschichte) (01/1986).
PETERSEN, PETER: Deutsch-amerikanische bzw. deutsch-jüdische Beziehungen, hier u.a. Unterstützung der Nominierung von Elie Wiesel für den Friedensnobelpreis 1986; Bericht über das Zusammentreffen mit amerikanischen Juden in den USA (06/1985); Kritik an der Veranstaltung der Bundesregierung auf dem Soldatenfriedhof in Bitburg (Besuch des amerikanischen Präsidenten Reagan) (1985); Diskussion um SDI (12/1984); Chemie-Unfälle am Rhein (1986); Eintreten Petersens für die Rehabilitierung des Generals Kießling (03/1984).
PFEFFERMANN, GERHARD O.: Novellierung des Hochschulrahmengesetzes (1984); Bedenken gegen Berufung des Staatssekretärs a.D. Dietrich Elias zum Aufsichtsratsvorsitzenden der Telepost Kabel-Servicegesellschaft (11/1986).
PFEIFER, ANTON: Diskussion mit der FDP wg. Hochschulbauförderung (private Hochschulen) (04/1984).
POHLMANN, EBERHARD: Gesetzliche Regelung des Arbeitskampfrechts (09/1985).
Dr. POHLMEIER, HEINRICH: Bericht über Informationsreise nach Malta (06/1985).
Jahr/Datum
1983 - 1987
Personen
Jenninger, Philipp; Kießling, Günter; Niegel, Lorenz; Olderog, Rolf; Petersen, Peter; Pfeffermann, Gerhard O.; Pfeifer, Anton; Pohlmann, Eberhard; Pohlmeier, Heinrich; Sindermann, Horst; Wiesel, Elie

2

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 636/1
Aktentitel
Außenpolitik.
Stellungnahme zu Länderparlamenten, Waldheim, Interparlamentarische Union, Häftlinge von Breda, etc.
Enthält
enthält u.a.:
Stellungnahme des Justitiars zur Zulässigkeit außen- und verteidigungspolitischer Debatten und Beschlüsse in Landesparlamenten (1987), dazu Antwort des Bundeskanzleramtes,
Ergebnisprotokoll über die Klausurtagung der AG Außenpolitik am 24./25.6.1987,
Schreiben des ÖVP-Generalsekretärs Michael Graff zu einem Interview, Bewertung der ÖVP zu den Ergebnissen der Waldheim-Kommission,
Briefwechsel zwischen MdB Peter Petersen und Kurt Waldheim zur Rolle Waldheims auf dem Balkan in seiner Wehrmachtszeit (persönlicher Bericht Petersen über ein Treffen mit Elie Wiesel und über einen Vortrag vor amerikanischen Juden). Schreiben Petersens an Dregger zur "moralischen Wende" u.a. auch zur Kießling-Affäre,
Bitte von Manfred Kanther um vereinfachte Visaregelungen für Besucher aus Taiwan,
IPU: Fragen zur Besetzung der deutschen Delegationsleitung und der Zusammensetzung der Delegation,
Bitte von A. Dregger an H. Kohl sich bei seinem Besuch in den Niederlanden für die Freilassung der in Breda inhaftierten Kriegsverbrecher einzusetzen,
Standardantwortschreiben der Fraktion auf Briefe von Bürgern.
Jahr/Datum
1986 - 1988
Personen
Dregger, Alfred; Graff, Michael; Kanther, Manfred; Kohl, Helmut; Petersen, Peter; Waldheim, Kurt; Wiesel, Elie

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode