Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Regeln" > 29 Objekte

3

Bestand
Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) (06-052)
Signatur
06-052
Faszikelnummer
06-052 : 750/1
Aktentitel
Interparlamentarische Gruppe der DDR
(Handakte Ernst Goldenbaum)
Enthält
Schriftverkehr, Drucksachen, Protokolle, Memoranden, Einladungen
enthält u.a.:
1958: Einladung.
1959: Memorandum für den 48. Jahreskongreß der IPU, Niederschrift über die Sitzung des Komitees der IPG am 30.07.1959, verschiedene Memoranden zum 48. Jahreskongreß der IPU, Kurzprotokoll der Sitzung des Komitees der IPG am 12.10.1959, Vorschlag für einen Jahresarbeitsplan der IPG für 1960 (mit Haushaltsplan).
1960: Entwurf: "Gesichtspunkt für eine Stellungnahme zu den faschistisch-antisemitischen Ausschreitungen in Westdeutschland" ..., Entwurf eines Memorandums für den 49. Jahreskongreß der IPU, Vortrag: "Die nationale Befreiungsbewegung gegen die imperialistische Unterdrückung ...", Bericht über angebliche Reisebehinderung von DDR-Bürgern durch die BRD (22.09.1960),
Information über die 49. Konferenz der IPU in Tokio;
1961: Entwurf: Arbeitsplan der IPG, Schlußfolgerung der 4. Ost-West-Konferenz in Warschau, Referat über die Sitzung des Exekutivkomitees der IPU 1960 in Genf, Memorandum anläßlich des 50. Jahreskongresses der IPU, Memorandum zur Frage der Voraussetzungen der Mitgliedschaft in der IPU, Bericht zur 4. Ost-West-Round-Table-Konferenz in Warschau, Vorlage zur Vorstandssitzung der IPG am 15.05.1961, Information über die Frühjahrstagung der IPU in Genf, Statuten und Regeln der IPU. -
1962: Bericht an den Generalsekretär der IPU über die Aktivitäten der IPG der DDR, Vorschläge der IPG für Briefe an Briefpartner im Ausland, Bericht über "Das Ost-West-Rundtischgespräch in Brüssel", Argumentationshinweise anläßlich des Tages der Befreiung in Frankreich, "Die Umstände und Bedingungen einer allgemeinen Abrüstung"
Jahr/Datum
1958 - 1962

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16002
Aktentitel
Büro für Auswärtige Beziehungen (1)
CDU-Bundespartei, Bundesorgane, CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag 1969 und 08.02.1972 - 25.11.1975
Leiter Büro Heinrich Böx
Enthält
1972:
Carl Otto Lenz Betreff Treffen Union des Démocrates pour la République (UDR) und SPD - Standpunkte der UDR

Korrespondenz mit Kai-Uwe von Hassel Betreff:
Josef Müller Betreff Besuch der Delegation des Europäischen Parlaments beim britischen Parlament 15.-17.02.1972, 23.02.1972
Vermerk Pekingreise Gerhard Schröder, 07.07.1972
Kontakt SPD mit Gaullisten, 21.01.1972
Absage Treffen mit der britischen Delegation in Wilton Park, 25.07.1972
Beurteilung der Ostpolitik und Erstarkung der Russen, rumänisch-deutsches Verhältnis, 08.02.1972
Enthält auch: Walther Leisler Kiep Betreff Kontakte zu Südamerika, Afrika und Asien - Dritte Welt - primär durch SPD, 11.12.1969

1973:
Einordnung des Büros für Auswärtige Beziehungen in die Struktur der CDU-Bundesgeschäftsstelle, 15.08.1973

Korrespondenz mit Karl Carstens Betreff
Taktische Kontaktaufnahme zu französischen Parteien, 29.10. - 12.12.1973
USA-Reise - Bericht 07.-14.04.1973, 15.04.1973

Gerhard Elscher Vermerk für Gerold Tandler Betreff Arbeitspapier über Probleme der Massenkommunikation der christlich-demokratischen Parteien, 16.05.1973

Zusammenarbeit, Besetzung der Mandate durch CDU und CSU - Abstimmung mit Stiftungen

Korrespondenz mit Peter Sawada (Präsident Christian Democratic Center, Tokio) und Botschafter Oancea Betreff Planung Japanbesuch und Informationsaustausch mit der CDU, 19. - 26.09.1973
Walter Picard: Bericht über USA-Reise 25.03.-09.05.1973

Korrespondenz mit Kai-Uwe von Hassel Betreff
Carl Otto Lenz Betreff Gründung einer deutsch-ägyptischen Parlamentariergruppe, Förderung deutscher Privatinvestitionen in Ägypten, 14.09.1973
Ergebnisse Parisbesuch des Vorsitzenden der deutsch-französischen Parlamentariergruppe Carl Otto Lenz, 25.06.1973
Aufstellung der Mitglieder des Deutschen Bundestages mit Kontakten zu Lateinamerika
Korrespondenz mit Franz Amrehn Betreff Fortentwicklung der europäischen Gemeinschaften zur politischen Union, 14.09.1973
Erik Blumenfeld Betreff Organisation der Europapolitik, 12.06.1973
Auszug Schreiben von Botschafter Rolf Otto Lahr Italien weitergeleitet an Kai-Uwe von Hassel, 15.10.1973

Rainer Czeniek an Heinrich Böx Betreff Ausführungen von Michael Hildesley Lycett (Morpeth, England) über die Beziehungen Großbritannien und Rhodesien, 22.10.1973
Korrespondenz mit Walter Scheel Betreff Gründung einer europäisch-amerikanisch-japanischen Bürgerkommission, 04.04.1973

1974:
Kai-Uwe von Hassel an Helmut Kohl Betreff notwendiges Treffen mit britischen Konservativen und dem Französischen Centre 10.07.1974
Alfred Dregger Vermerk für Kurt Biedenkopf Betreff Gespräch in Paris mit M. Mallet (Kabinettschef Zentristen), 26.06.1974
Aktenvermerk über den Besuch von Alfred Dregger und Carl Otto Lenz in Paris, 07.11.1974

Bericht USA-Reise Bundesdelegation 05.-12.04.1974

Korrespondenz mit Mariano Rumor (Union Européenne des Démocrates Chrétiens, UEDC) und W. K. Norbert Schmelzer (Vorsitz niederländische UEDC) Betreff Bildung europäischer Rat der Weisen und Kandidatur von Willy Brandt für dessen Vorsitz, 27.09.-14.10.1974

Kurt Biedenkopf:
Koordinierung Auslandsreisen
Reisebericht in Rumänien, 04.07.1974
Vermerk über die Gespräche von Kurt Biedenkopf am 02.-03.12.1974 in Paris, 10.12.1974

1975:
Portugal
Besonderheiten bei Kontakten nach Frankreich, 21.04.1975
Karl Carstens Betreff Zusammenarbeit mit Spanischer Parteien
Anton Pfeifer Betreff italienische Gastarbeiter zur Rolle der KPI und Schaffung von neuen Regeln für Angehörige europäischer CD-Parteien, dazu:
Grundsätze Bundesfachausschuss Innenpolitik der CDU zur Ausländerpolitik und politische Betätigung von Ausländern
Mitgliedschaft von Ausländern in der CDU, 24.03.1975
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
08.02.1972 - 25.11.1975
Personen
Amrehn, Franz; Biedenkopf, Kurt; Böx, Heinrich; Brandt, Willy; Carstens, Karl; Czeniek, Rainer; Dregger, Alfred; Hassel, Kai-Uwe von; Lahr, Rolf; Lenz, Carl Otto; Lycett, Michael Hildesley; Müller, Josef; Picard, Walter; Rumor, Mariano; Sawada, Peter; Scheel, Walter; Schmelzer, Wilhelm Klaus Norbert; Schröder, Gerhard; Tandler, Gerold

8

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3651
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (1)
Vorstand
Protokolle, Dokumente und Materialien 1951 - 1957
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik Splett
Enthält
Vorsitz: Franz Etzel

05.06.1951: Konstituierung
Tagesordnung:
1. Wahl des Ausschuss-Vorsitzenden: Franz Etzel
2. Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden: Karl Neuenhofer
07.11.1952: Bonn
Tagesordnung:
1. Vorschläge an den 4. Parteitag Hamburger 18.-22.04.1953 für die Fortentwicklung der Wirtschafts- und Sozialpolitik
dazu Kurzprotokoll und Niederschrift über die Sitzung des Geschäftsführenden Vorstandes mit den Vorsitzenden der Bundesfachausschüsse am 07.11.1952
20.01.1954
Enthält nicht: Protokoll
Vorschläge zur Sitzung u.a.:
1. Künftiger Stil der Arbeiten des Ausschusses
2. Zusammenarbeit mit der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
3. Organisation
4. Landeswirtschaftsausschüsse
03.05.1954: Koblenz
Tagesordnung u.a.:
1. Steuerreform
2. Arbeitsprogramm des Ausschusses
3. Landeswirtschaftsausschüsse
14.06.1954: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Landeswirtschaftsausschüsse
2. Arbeitsthemen und -methoden
3. Arbeitskreis Bildung von Miteigentum
10.-12.07.1954: Bad Ems
Tagesordnung u.a.:
1. Rechtliche und wirtschaftliche Probleme einer Wettbewerbsordnung
04.10.1954: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Steuer- und Finanzreform
2. Arbeitsprogramm
26.10.1954
Tagesordnung:
1. Steuerreform 1954
17.01.1955: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Probleme der materiellen Aufbringung des Verteidigungsbeitrages
2. Ausschussarbeit im Jahr 1955
02.05.1955: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Berichte der parlametarischen Tätigkeit
2. Fragen der Wiedervereinigung
3. Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen
4. Marktmacht der öffentlichen Wirtschaft
14.06.1955
Tagesordnung u.a.:
3. Wahl von Fritz Hellwig in den Vorstand
4. Kartellgesetz
5. Verkehrswesen
14.09.1955: Bonn
1. Wahl des Vorsitzenden: Franz Etzel und Zuwahl in den Vorstand
2. Vorbereitung Bundesparteitags der CDU 1955
09.10.1955: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Vorbereitung Bundesparteitag der CDU 1955
2. Entspannung der Konjunkturellen Lage durch nicht-dirigistische Massnahmen
20.03.1956: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Konjunkturelle Lage
2. Bericht aus der Fraktion zu Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik
3. Wirtschaftspolitik und verstärkte Industrialisierung
4. Bundesparteitag
19.06.1956: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Stellungnahme zum Konjunkturprogramm der Bundesregierung
04.09.1956: Bonn
Tagesordnung u.a.:
Verwirklichung der sozialen Marktwirtschaft
02.10.1956: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Struktur des Bundeskartellamtes
3. Verfahrensfrage vor den Kartellbehörden
06.10.1956: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Verfahren und Behörden des Kartellrechts
2. Wettbewerbsregeln
10.01.1957: Bonn
Tagesordnung:
1. Arbeitskreis zur Formulierung der § 18 ff Kartellgesetz

Papier: Einige Grundsatzfragen unserer Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik - eine Diskussionsgrundlage
Rupprecht Dittmar: Gesetzvorschlag über das Miteigentum von Arbeitnehmern
08.02.1957: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. 7. Bundesparteitag Hamburg 11.-15.05.1957
01.03.1957: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Wandel der Wirtschaft
2. Rationalisierung und Förderung von Forschung und Wissenschaft
3. Verbrauchswirtschaftliche Orientierung
4. Automation
5. Soziale Marktwirtschaft
Artikel: Volksaktie contra Werksgenossenschaft, 09.03.1957
Papier: Vorschläge zu einen wirtschaftspolitischen Programm der CDU - Währungs-, Finanz,- Steuer- und Kapitalmarktpolitik, (16 Seiten)
Fritz Hellwig: Aufgaben der Wirtschaftspolitik im Hinblick auf die strukturellen Wirkungen der verstärkten Industrialisierung
Bericht: Die westdeutsche Agrarpolitik
26.03.1957: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Erarbeitung eines wirtschaftspolitischen Programm für den Bundesparteitag Hamburg 1957
2. Fitz Hellwig: Bericht über die wirtschaftspolitische Lage

Fredrichs: Gedanken zu den Aufgaben der Wirtschaftspolitik unter besonderer Berücksichtigung der kleinen u. mittleren Betriebe der gewerblichen Wirtschaft, 30.03.1957
Armin Spitaler: Die wirklichen politischen Ideale der christlichen Bevölkerung der Bundesrepublik
25.05.1957: Bonn
Tagesordnung u.a.:
1. Wirtschaftstag der CDU in Frankfurt
2. Bundesarbeitskreis Mittelstand
2 Entwürfe: Grundsätze zur künftigen Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik der CDU/CSU, 10.1957
Papier: Bonner Grundsätze zur künftigen Wirtschafts-, Finanz- und Steuerpolitik der CDU/CSU, 10.1957

Akte enthält teilweise Anwesenheitslisten
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
1951 - 1957
Personen
Dittmar, Rupprecht; Etzel, Franz; Hellwig, Fritz; Spitaler, Armin

9

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3659
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (5)
Arbeitskreise und Unterausschüsse
Protokolle, Dokumente und Materialien 1952 - 1963
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik Splett
Enthält
ad-hoc-Arbeitsgruppe Wirtschaftsentwicklung

Unterausschuss Verbraucherpolitik - Irma Blohm

Beschluss: Warentests, 26.11.1963

Arbeitskreis Bundeswirtschaftsrat

02.01.1952:
Tagesordnung:
1. Propagandistische Aufgaben
2. Wirtschaftspolitische Aufgaben
3. Aufgaben des Ausschusses

Unterausschuss für Mittelstandsfragen - Kurt Kilbinger

10.11.1954: Bonn
Tagesordnung:
1. Kindergeldgesetz
2. Altersversorgung im Handwerk
3. Berufsordnungswünsche
4. Mittelstandsvertretung in der Bundesregierung

Arbeitskreis Paritätsforderung der Landwirtschaft - E.W. Schüttauf

11.11.1954: Bonn
Protokoll

Arbeitskreis Industrie und Landwirtschaft

09.05.1956: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Konstituierung
2. Strukturprobleme

Arbeitskreis Verfahren und Behörden des Kartellrechts Wettbewerbsregeln - Georg Strickrodt und Strauß

Protokolle: 02.10.1956 und 10.01.1957
1. Bundeskartellamt
2. §§ 18 ff

Arbeitskreis Mitbestimmung in Holdings - Pohle

03.11.1954, Bonn
Tagesordnung:
1. Sozialausschüsse der Christlichen Arbeitnehmerschaft
2. Betriebsverfassungsgesetz vom 11.10.1952
3. Holding-Gesellschaften

Arbeitskreis Überbetriebliche Mitbestimmung - Zwick

16.11.1954: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Sozialausschüsse der Christlichen Arbeitnehmerschaft
2. Konstituierung
3. Bundeswirtschaftsrat

10.03.1955: Bonn
Tagesordnung:
1. Bundeswirtschaftsrat

26.05.1955: Bonn
Tagesordnung:
1.Leemans: Organisation der gewerblichen Wirtschaft in Belgien
3. Bundeswirtschaftsrat und Industrie- und Handelskammer

Vorläufiger Arbeitskreis Bildung von Miteigentum:

09.11.1953:
Tagesordnung:
1. Expose Eigentumsbildung
2. Arbeitsunterlagen

15.12.1953: Bonn
Tagesordnung u.a.:
2. Miteigentumsbildung und große Steuerreform
3. Zusammensetzung des endgültigen Arbeitskreises
4. Zusammenstellung der Arbeitsunterlagen für künftige Arbeit

Arbeitskreis Wirtschaftliches Miteigentum: - Fritz Hellwig

06.11.1954: Bonn
Tagesordnung:
1. Beschlüsse 5. Bundesparteitag Köln 28.-30.05.1954
2. Gesamtproblem Eigentumsbildung
3. Sachverständige
4. Literaturzusammenstellung

26.09.1955: Bonn
Tagesordnung:
1. Hamburger Beschlüsse als Grundlage der weiteren Arbeit

14.11.1955: Bonn
Tagesordnung:
1. Miteigentum und Eigentumsbildung

12.03.1956: Bonn
Tagesordnung:
1. Entwurf eines Gesetzes über das Miteigentum von Arbeitnehmern
2. Entwurf einer Entschließung zum 6. Bundesparteitag Stuttgart 26.-29.04.1956
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
1952 - 1963
Personen
Blohm, Irma; Hellwig, Fritz; Kilbinger, Kurt; Strickrodt, Georg

10

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3749
Aktentitel
Bundesfachausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (1)
Unterausschuss Innovationspolitik 1984 - 1985
Hauptabteilung II Politik, Wirtschaftspolitik, Margret Ladener-Malcher
Enthält
Vorsitz: Elmar Pieroth

30.05.1984: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Konstituierung
2. Arbeitsprogramm
3. Arbeitsverteilung

03.10.1984: Bonn
Tagesordnung:
1. Ziele und Aufgaben: Wirtschaftspolitik von Bund und Länder
2. Innovationspolitisches Klima: Innovationsstau
3. Technologietransfer durch Personaltransfer / Spin-out-Gründungen / Öffentliches Beschaffungswesen
4. Aufgabenverteilung
Papier: 20 Thesen zur Innovationspolitik
ifo-schnelldienst 35-36/83: Ohne verstärkte Produktinnovationen kein Wachstum

13.12.1984
Tagesordnung:
1. Diskussionsentwurf Innovationspolitik
R. Leitterstorf: Einige Thesen zu Staatstätigkeit, öffentlicher Beschaffung und Innovationsförderung, 17.12.1984
R. Leitterstorf und Andreas Volwahsen: Leitbilder als Voraussetzung für Innovations-Erfolge, 13.12.1984
Dr. von John: Technologietransfer durch Personaltransfer, 30.11.1984
Klaus-Werner Schatz: Finanzierungsaspekte bei der Einführung neuer Kommunikationstechnologien, 11.1984
Lothar Scholz: Infrastruktur-Investitionen und Personaltransfer, 13.12.1984
Rolf Hasse: Grundsätzliche Erwägungen zum Bereich "Hochschulen und Personaltransfer", 10.12.1984
Rolf Hasse: Arbeitsmarkt und Innovation: Die Rolle der Tarifpartner und der Arbeitsrechtsregeln
von John: Arbeitnehmer-Erfindungsrecht und arbeitsrechtliche Konkurrenzklausel in ihrer Bedeutung für die Innovation, 13.12.1984
Eckhard John von Freyend: Internationaler Vergleich der Innovationspolitik, 03.10.1984, (28 Seiten)
Gerhard Fels: Ordnungskonforme Innovationspolitik, 03.10.1984
Helmut Gall: Innovationen bei kleinen und mittleren Unternehmen, 09.1984
Lothar Häberle: Personaltransfer als Brücke zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, 11.09.1984
Rolf Hochreiter: Forschungspolitik der Europäischen Gemeinschaft, 06.09.1984

25.03.1985: Bonn
Tagesordnung:
1. Diskussionsentwurf Innovationspolitik
Diskussionsentwurf für den Unterausschuss Innovationspolitik: Innovationen - Chancen für neue wettbewerbsfähige Arbeitsplätze, 19.03.1985, (28 Seiten)

02.05.1985
Tagesordnung:
1. Beratung über Innovationspapier
Papier: Mehr Arbeitsplätze durch Innovationen, (24 Seiten)
Diskussionsentwurf für den Unterausschuss Innovationspolitik: Innovationen - Chancen für neue wettbewerbsfähige Arbeitsplätze, (28 Seiten)

Mitgliederliste, Korrespondenz A bis Z
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1984 - 1985
Personen
Fels, Gerhard; Freyend, Eckhard John von; Gall, Helmut; Häberle, Lothar; Hasse, Rolf; Hochreiter, Rolf; Ladener-Malcher, Margret; Pieroth, Elmar; Schatz, Klaus-Werner; Scholz, Lothar

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode