Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Regierungsverantwortung" > 9 Objekte

1

Bestand
Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) (06-052)
Signatur
06-052
Faszikelnummer
06-052 : 887/8
Aktentitel
Sammlungsgut der DBD
Enthält
Handzettel
Format: Rechteck, 10,5 x 14,8 cm
Material: Papier
Farbe: weiß, grün und schwarz
Anzahl: je Titel 2
Vorderseite:
"Für uneingeschränkte Achtung und Förderung der nationalen Belange des sorbischen Volkes! Wählt DBD!"
"Für soziale und ökologiegerechte Marktwirtschaft, echtes Leistungsstreben und Unternehmergeist. Wählen Sie DBD!"
"Für konstruktive Zusammenarbeit mit interessierten Bürgern und ökologischen Bewegungen! DBD steht zum Grün!"
"Deutschland und Europa zugewandt! Für deutsche Einheit im entmilitarisierten, friedlichen Haus Europa! Wählen auch Sie DBD!"
"Für soziale Sicherheit aller Bürger! Für gleichberechtigte Entwicklung von Stadt und Land. Votieren Sie für DBD!"
"Auch in Zukunft Regierungsverantwortung ausüben! Mit Kompetenz die Interessen der Bauern vertreten! DBD! Wir stellen uns an die Spitze!"
"Mit der DBD in das Jahr 2000! Ohne Bauern keine sichere Zukunft! Die DBD packt es an!"
"Für wahre Interessen der Bauern und aller Bürger auf dem Lande! Wählt DBD!"
"Für eine Wende in der Bauernpolitik! Landwirtschaft kein fünftes Rad am Wagen! Wählt DBD!"
"Der Landjugend eine Perspektive. Die DBD sorgt dafür! Wählt DBD!"
"Der Landjugend eine Perspektive! Wählt DBD!"
"Für die Interessen der Landfrauen! Für das Wirken eines unabhängigen Landfrauenverbandes! DBD fest an der Seite der Bäuerinnen!"
"Hunger? Nein - danke! Auch künftig einen gedeckten Tisch für Alle! Wir sorgen dafür! DBD"
"Euer Ja für das tägliche Brot! Wählt DBD!"
Jahr/Datum
1990

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 22146
Aktentitel
23. Bundesparteitag Mannheim 23.-25.06.1975 (3)
Reden, Anträge, Protokoll 06.06.1975 - 30.06.1975
Abteilung Organisation Karl Schumacher
Enthält
Bericht CDU-Bundesgeschäftsstelle, Broschüre A4
Reden:
Karl Carstens, Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag: Von der Opposition zur Regierungsverantwortung, unkorrigiertes Manuskript
Helmut Kohl, Parteivorsitzender: Unsere Politik - Deutschlands bessere Alternative, unkorrigiertes Exemplar
Kurt Biedenkopf: Bericht Generalsekretär, unkorrigiertes Exemplar
Walther Leisler Kiep: Bericht Bundesschatzmeister, unkorrigiertes Manuskript
Franz Josef Strauß: Rede Vorsitzender der CSU Bayern, unkorrigiertes Stenogramm

Einführung Bundesschatzmeister zum Tagesordnungspunkt Beitragsneuregelung, unkorrigiertes Manuskript
Helga Wex, Stellvertretende Vorsitzende: Rede zur Begründung des Antrages Frau und Gesellschaft, unkorrigiertes Manuskript
Rainer Barzel: Diskussionsbeitrag, unkorrigiertes Stenogramm
Hans Filbinger: Grußwort Stellvertretender Vorsitzender der CDU, unkorrigiertes Manuskript
Ludwig Ratzel: Grußwort Oberbürgermeister

Anträge und Allgemeines:
Anträge, Verfahrensordnung, Delegiertenfragebogen der Universität Mannheim und Entwurf
Korrespondenz

Aktion Stimmen für Barzel
Auszug Ergebnisprotokoll des 21. Bundesparteitag 1973, Kopie
Beschlussprotokoll 23. Bundesparteitag, Kopie
Jahr/Datum
06.06.1975 - 30.06.1975
Personen
Barzel, Rainer; Biedenkopf, Kurt; Carstens, Karl; Filbinger, Hans; Kiep, Walther Leisler; Kohl, Helmut; Strauß, Franz Josef; Wex, Helga

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 4016
Aktentitel
Bundesarbeitskreis Christlich-Demokratischer Juristen (BACDJ) (6)
Mitgliederversammlungen 12.01.1983-25.09.1986
Protokolle, Rechtspolitischer Kongress 1983 und Rundschreiben
Hauptabteilung II Politik, Rechtspolitik Erhard Hackler und Ulrich Born
Enthält
Rechtspolitischer Kongress am 12.01.1983:
Presseübersicht zur Pressekonferenz,
Flyer Recht sichert die Freiheit Rechtspolitischer Kongress,
Einladung Recht sichert die Freiheit Rechtspolitischer Kongress,
Prospekt Recht sichert die Freiheit Kieler Grundsätze zur Rechtspolitik,
Kieler Grundsätze zur Rechtspolitik Beschluss des BACDJ,
Papier zur Pressekonferenz Drei Monate in der Regierungsverantwortung - Bilanz und Perspektiven,
Redemanuskript von Christian Stark Freiheitssicherung im Medienrecht
Protokoll der Sitzung der Mitgliederversammlung des BACDJ am
06.10.1983:
Tagesordnung u.a.:
2. Rechenschaftsbericht
3. Aussprache und Entlastung des Vorstandes
4. Neuwahl des Vorstandes
5. Arbeitsprogramm des BACDJ (Auflösung und Einsetzung von Fachkommissionen)
6. Beratung und Beschlussfassung über "Thesen des BACDJ zur rechtsstaatlichen Sicherung des inneren Friedens"
7. Rechtspolitik in der 10. Wahlperiode des Deutschen Bundestages
8. Rechts- und Justizpolitik in den Ländern
Enthält auch:
Anlagen zum Protokoll
(Pressemitteilung vom 07.10.1983,
Neueinsetzung und Auftragsvergabe der Fachkommissionen,
Thesen zu Den Frieden in Freiheit bewahren,
Presseübersicht zur Pressekonferenz von Staatsminister Friedrich Vogel vom 07.10.1983),
Rechenschaftsbericht für die Wahlperiode vom 23.10.1981-06.10.1983,
Papier von Gerald Kretschmer zur Einrichtung einer Projektgruppe Beraterkreis Oberste Bundesbehörden,
Entwurf der Fachkommission Verbraucherschutz zum Schutz des Verbrauchers gegen unlautere Werbung,
Entwurf und Referentenentwurf eines Dritten Gesetzes zur Änderung des Deutschen Richtergesetzes (Stand: 22.09.1983),
BACDJ-Info-Dienst Sonderausgabe: Frieden und Freiheit
Protokoll der Sitzung der Mitgliederversammlung des BACDJ am
27.09.1984 auf dem 55. Deutschen Juristentag in Hamburg:
Enthält auch:
Programm des 55. Deutschen Juristentages,
Geschäftsbericht des Deutschen Juristentages für die Zeit vom 15.07.1982-14.07.1984 und Rechnungsbericht,
Vorschlagsliste zur Wahl der Vertrauensleute des 55. Deutschen Juristentages,
Beschlüsse des 55. Deutschen Juristentages,
Diskussionsplan, Beschlussvorlagen, Änderungsanträge, Positionspapier und Thesen der Referenten der Abteilungen zum Thema Ordnungsrahmen für das Recht der Subventionen,
Artikel Richtlinien als Ordnungsrahmen der Subventionsverwaltung in NJW 1984, Heft 35
Enthält nicht: Protokoll und Anwesenheit
Protokoll der Sitzung der Mitgliederversammlung des BACDJ am
11.09.1986 auf dem 56. Deutschen Juristentag in Berlin:
Tagesordnung u.a.:
2. Rechenschaftsbericht des Vorsitzenden
3. Entlastung des Vorstandes
4. Neuwahl des Vorstandes
5. Beschlussfassung über "Leitsätze des BACDJ zu rechtsethischen und rechtspolitischen Fragen der Fortpflanzungsmedizin"
Enthält nicht: Protokoll und Anwesenheit
Enthält auch:
Programm des 56. Deutschen Juristentages,
Leitsätze und Materialien zu rechtsethischen und rechtspolitischen Fragen der Fortpflanzungsmedizin
Protokoll der Sitzung der Mitgliederversammlung des BACDJ am
25.09.1986:
Tagesordnung u.a.:
2. Benennung von Themen für den 57. Deutschen Juristentag in Mainz,
3. Bericht des Vorsitzenden über Pressekonferenz des BACDJ anlässlich des 56. Deutschen Juristentages am 10.09.1986, dazu: Pressemitteilung
4. Bericht über Pressekonferenz des Vorsitzenden und Stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion am 21.08.1986
Enthält auch:
Recht sichert die Freiheit - Rechts- und justizpolitisches Programm der CDU, dazu: Änderungswünsche des Landesarbeitskreises christlich-demokratischer Juristen Schleswig-Holstein, weitere Änderungsvorschläge von Carl-Otto Lenz, Minister Heinz Eyrich, der CDU-Bundesgeschäftsstelle,
Pressemitteilung zum Thema Aufweichung des Gewaltbegriffs gefährdet inneren Frieden,
Rundschreiben für Mitglieder des BACDJ und der LACDJ,
Beschlüsse des 56. Deutschen Juristentages
Schriftwechsel:
Frage der noch sinnvollen Mitarbeit im BACDJ angesichts geplanter Kürzungen oder Versagung von Sozialleistungen (Otto Zink),
persönliches Gespräch über rechtspolitische Probleme (Peter Scheib an Dietrich Wiegand Richter am Bundessozialgericht)
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6
Jahr/Datum
12.01.1983 - 25.09.1986
Personen
Born, Ulrich; Eyrich, Heinz; Hackler, Erhard; Kretschmer, Gerald; Lenz, Carl Otto; Scheib, Peter; Stark, Christian; Vogel, Friedrich; Wiegand, Dietrich; Zink, Otto

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 630
Aktentitel
Erweiterter CDU-Bundesausschuss
Protokoll 06.12.1982
Bundesgeschäftsführer Peter Radunski
Enthält
Protokollnotiz Betreff Sitzung des erweiterten Bundesausschusses vom 06.12.1982 in öffentlicher Sitzung in Bonn
Motto: Mit uns aus der Krise
Tagesordnung u.a.:
1. Bericht Parteivorsitzender Bundeskanzler Helmut Kohl zur politischen Lage, dazu Redeauszug: Rede Helmut Kohl
SPD
Vier große Aufgaben
- Haushaltspolitik
- Wirtschaft in Schwung bringen
- Frieden in Freiheit sichern
- Politische Voraussetzungen für eine menschliche Gesellschaft schaffen
Solidarität der Generationen
dafür sorgen, dass auch 2000 und danach sozial gerechtes, wirtschaftlich blühendes und freies Land
Freiheit, Dynamik und Selbstverantwortung neu entfalten
Arbeit schaffen
Dringlichkeitsprogramm
Frieden schaffen mit weniger Waffen
2. Bericht Generalsekretär Heiner Geißler zum Bundestagswahlkampf 1983, dazu Redeauszug: Rede
Die Union - die Einzige Alternative zum rot-grünen Bündnis (rot-grün)
Mitgliederzuwachs um 14.253 seit Übernahme der Regierungsverantwortung
Die neue Regierung der Mitte
Mit uns aus der Krise
Die geistig-moralische Erneuerung
- Neuer Kampfbegriff der SPD - Klassenkampf von oben
- Neue Soziale Frage - 29. Bundesparteitag Mannheimer 09.-10.03.1981 und Grundsatzprogramm 1978
- Begriff sozial neu definieren
- Wehrdienstverweigerung und Gewissensfreiheit
Begrüßung Neumitglieder
3. Aussprache
Enthält auch:
Presseschau rot, 07.12.1982
Handschriftliche Notizen
Redeauszüge: Rede Helmut Kohl, Heiner Geißler
Enthält nicht: Anwesenheitsliste
Jahr/Datum
06.12.1982
Personen
Geißler, Heiner; Kohl, Helmut; Radunski, Peter

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7116
Aktentitel
Werbemittel 7. Wahlperiode und Bundestagswahl 03.10.1976 (11)
CDU - Broschüren, Faltblätter
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
Broschüren, Format A5
1) Europäisches Manifest der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands 24. Bundesparteitag der CDU Hannover 24.-26.05.1976 - Europatag
2) Wir kämpfen für Freiheit und Menschenrechte, Rede Helmut Kohl auf der Großkundgebung der Jungen Union anläßlich der Aktion Menschenrechte, Nr. 3556
3) Entwurf für ein Grundsatzprogramm, vogelegt von der Grundsatzkommission, April 1976, nr. 5479 (Vgl.: 07-001 : 1327)
4) Rede: Kurt Biedenkopf, Führung in unserer Zeit, Bündener Rede, 32. Landesparteitag CDU Westfalen-Lippe), Nr. 3573
5) Rede: Helmut Kohl: Die Zukunftschancen der jungen Generation sichern, Nr. 3602
6) Reden: Gerhard Stoltenberg, Hans Katzer, Manfred Wörner, Alfred Dregger, Helga Wex, Matthias Wissmann auf dem 24. Bundesparteitag Hannover, zum Wahlprogramm der CDU und CSU 1976, Nr. 3567
7) Reden: Vaterland Europa, vor dem 24. Bundesparteitag von Amintore Fanfani, Leo Tindemans, Jean Lecanuet, Josefs Taus, Margret Thatcher
8) Rede Kurt Biedenkopf, 24. Bundesparteitag, CDU - Anwalt der Freiheit, Nr. 3570
9) Rede: Helmut Kohl, 24. Bundesparteitag Hannover, Aufbruch zum Sieg, Nr. 3568
10) Rede: Karl Carstens, Für Freiheit und soziale Gerechtigkeit - gegen ein sozialistisches System, Nr. 3569
11) Faltblatt: Unsere Politik für Deutschland Mannheimer Erklärung, Format A5
12) Rede: Karl Carstens, Von der Opposition zur Regierungsverantwortung, 23. Bundesparteitag Mannheim, Nr. 3359
13) Rede: Kurt Biedenkopf, Die Politik der Union Aufgaben und Organisation, Nr. 3360
14) Rede: Kurt Biedenkopf, Mit uns für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarirär, Nr. 3411
15) Rede: Helmut Kohl, Mut zur Entscheidung, Debatte um Finanzen und Konjunktur, Nr. 3384
Serie: 5 Broschüren über Partei, Frauen, Jugend und Wirtschaft in der DDR, Format A5
16) Die Partei hat immer Recht - Wirklichkeit in der DDR
17) Leistung hoch Erfolg mäßig, Wirtschaft in der DDR
18) Frauen in der DDR, Propaganda und Wirklichkeit
19) Erziehung zum Haß! Jugend in der DDR
20) Faltblatt: Tips für die Reise in die DDR (nicht vorhanden!)
21) Weder Frieden noch Freiheit - Bilanz der neuen Ostpolitik in Dokumenten von Hans Graf Huyn.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
1974 - 1976
Personen
Biedenkopf, Kurt; Carstens, Karl; Huyn, Hans Graf; Kohl, Helmut

6

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 3851
Datei
ACDP-07-011-3851.pdf
Aktentitel
Abteilung Koordinierung der Parteiverbände (3)
Landesverband Sachsen-Anhalt - Protokolle und Dokumente 12.12.1989 - 18.08.1990
Abteilungsleiter Eckhard Ruminski, Annemarie Gohla
Enthält
Landesvorsitzender: Gerd Gies
Landesgeschäftsführer: Bernd Reisener
Bezirksgeschäftsführer Halle: Klaus-Jürgen Teichert
I. Bezirksvorstand, Landesvorstand und Landesparteitag
I.1) Bezirkssekretariat und Bezirksvorstand
Halle
10.01.1990 - Bezirksvorstand
Tagesordnung:
1. Aufgaben im Bezirk und Bezirksverband nach dem Sonderparteitag
2. Vorbereitung Wahlkampf
3. Mitteilungen und Anfragen
17.01.1990 - Bezirkssekretariat
Teilnehmer: Heinemann, Frönicke, Kühne, Fuhs, Tucholski, Wünsche Dorndorf, Winter, Binder, Kunert
Tagesordnung:
1. Information zur aktuellen Lage im Bezirk und im Bezirksverband
2. Organisatorische Fragen
3.Vorbereitung der gemeinsamen Sitzung der Bezirkssekretariate Halle und Magdeburg
24.01.1990 - Bezirkssekretariat
Teilnehmer: Heinemann, Frönicke, Tucholski, Fuhs, Wünsche, Dorndorf, Binder, Kunert
Tagesordnung:
1. Zu Aktivitäten in den Beziehungen zwischen den Verbänden der CDU in Ost und West
2. Zur Lage im Bezirk und Bezirksverband
3. Wahlvorbereitung
4. Sonstiges
31.01.1990 - Bezirkssekretariat
Teilnehmer: Frönicke, Kühne, Sievers, Fuhs, Wünsche, Dorndorf, Winter, Binder, Nieber, Kunert
Tagesordnung:
1. Auswertung der Beratung in Burgscheidungen vom 29.01.1990
2. Vorbereitung Landesvorstandsgründung und 1. Landesparteittag
3. Wahlvorbereitung
17.01.1990 - Gemeinsame Sitzung der Bezirkssekretariate Halle und Magdeburg
Teilnehmer:
- Magdeburg: Gawlik, Hieke, Paluszkiewicz, Reisener, Radojewski, Springer, Heise
- Halle: Heinemann, Frönicke, Kühne, Tucholski, Fuhs, Wünsche, Dorndorf, Winter, Binder, Kunert
Tagesordnung: Beratung über Aufgaben, Maßnahmen und Verantwortlichkeiten der Bezirksverbände Halle und Magdeburg zur Vorbereitung des Landesverbandes Sachsen-Anhalt
Magdeburg:
Teilnehmer: Gawlik, Hieke, Reisener, Paluszkiewicz, Springer, Heise, Radojewski, Böwe
12.12.1989 - Abstimmung über die Vertrauensfrage in der Bezirksvorstandssitzung am 12.12.1989 zur weiteren Arbeit des Sekretariats
- alle Mitglieder erhielten bis zur Wahl auf der nächsten Delegiertenkonferenz das Vertrauen im Auftrag des Bezirksvorstandes zu wirken
12.-13.12.1989 - Bezirksvorstand
Tagesordnung:
1. Aspekte der gegenwärtigen gesellschaftlichen Entwicklung in der DDR und in der CDU
2. Vorbereitung des Sonderparteitag der CDU der DDR 15.-16.12.1989 - Standpunkt Bezirksvorstand zum 2. Entwurf Positionspapier
3. Aussprache
4. Verschiedenes
09.01.1990 - Bezirkssekretariat
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Auswertung Parteivorstand vom 05.-06.01.1990
2.1 Vorbereitung der Parteiwahlen
2.2 Vorbereitung der Kommunalwahlen zum 06.05.1990
3. Stand der Kontakte zur CDU der BRD
4. Auswertung der Statistik Dezember 1989
5. Bestätigung von Kadervorlagen
6. Verschiedenes
11.01.1990 - Bezirkssekretariat mit allen Kreissekretären
Teilnehmer: Gawlik, Hieke, Reisener, Paluszkiewicz, die Instrukteure: Böwe, Kurtz, Otto, Matzke, Kreissekretäre
Tagesordnung:
1. Auswertung der 1. Tagung Parteivorstand der CDU am 05./06.01.1990
2. Erfahrungsaustausch zur Durchführung der Jahreshauptversammlung und Kreisparteitage 1990
3. Erfahrungsaustausch zur Organisierung Wahlkampf in Vorbereitung der Kommunalwahlen am 06.05.1990
15.01.1990 - Bezirkssekretariat
Tagesordnung:
1. Auswertung der ersten gemeinsamen Beratung von Arbeitsgruppen der Bezirksverbände Halle und Magdeburg zur Vorbereitung der Gründung Landesverband Sachsen-Anhalt einschließlich der Beratung am 17.01.1990
2. Bestätigung aktualisierter Terminplan Bezirksverband Magdeburg für die Monate Januar und Februar 1990
3. Erster Zwischenbericht der Arbeitsgemeinschaft Wahlvorbereitung 6. Mai
4. Sonstiges
I.2) Landesvorstand
12.03.1990 - 1. Tagung im Parteihaus Magdeburg
Tagesordnung:
1. Begrüßung, einleitende Ausführungen durch den Landesvorsitzenden
2. Bestätigung der Geschäftsordnung für den Landesvorstand Sachsen-Anhalt
3. Bestätigung der Aufgaben und Struktur der Landesgeschäftsstelle und der Bezirksgeschäftsstellen Halle und Magdeburg
4. Verschiedenes
11.05.1990 - 3. Tagung Landesvorstand in Magdeburg
Tagesordnung:
1. Vorläufiges Ergebnis der Kommunalwahlen vom 06.05.1990
2. Bericht der Vorsitzenden der Arbeitskreise über den Stand der Konstituierung der Arbeitskreise des Landesvorstandes
3. Stand der Vorbereitung zur Bildung des Landes Sachsen-Anhalt
4. Bericht zum Stand der Erarbeitung des Haushaltsplanes des Landesverbandes
5. Sonstiges
30.06.1990 - 4. Tagung Landesvorstand in Halle
Tagesordnung:
1. Erläuterung der derzeit anstehenden politischen Fragen und Aufgaben
2. Ergebnis der Arbeit unserer berufenen Arbeitskreise, die die Wahlplattform erstellt haben als Grundlage zur Bildung des Landes Sachsen-Anhalt mit dem Ziel der Übernahme der Regierungsverantwortung
3. Diskussion
4. Pressekonferenz
16.07.1990 - Klausurtagung Landesvorstand und Volkskammerabgeordnete in Schierke
1. Wahlplattform
2. Übernahme DBD
3. Stand der Kreisparteitage
4. Vorbereitung Landesparteitag und 38. Bundesparteitag und 1. Parteitag 30.09.-01.10.1990
5. Vorbereitung der Landtagswahlen
6. Erste Gedanken zum Führen des Wahlkampfs
2. Landesparteitag am 18.08.1990
- Protokoll der Wahlhandlungen für Delegierte 1. Parteitag der CDU
Landesliste zur Landtagswahl am 14.10.1990
II. Landesgeschäftsstelle
Informatorische Hinweise bzw, Informationsangebot 1/90 bis 25/90
Kommunalwahlkampf und Aktionsprogramm zur Kommunalwahl am 06.05.1990
III. Kreisgeschäftsstellellen
05.07.1990 - Beratung mit den Kreisvorsitzenden
Anschluss der DBD
Ablauf und Verfahren
Diskussion reicht von Ablehnung, Protest bis zu Befürwortung
die Art und Weise des Beitritts ist jedem Kreisverband selbst überlassen
Protokolle Kreisvorstand Halle 19.06.1990 - 03.09.1990
Termine der Kreisparteitage
IV. Ortsverbände
Korrespondenz
V. Einzelmitglieder

Enthält auch:
Satzung Landesverband Sachsen-Anhalt vom 24.02.1990, 10 Seiten
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
12.12.1989 - 18.08.1990
Personen
Gies, Gerd; Reisener, Bernd; Teichert, Klaus-Jürgen
Dateigröe von Internetversion Akteneinheiten
9265890.

7

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 6259
Datei
ACDP-07-011-6259.pdf
Aktentitel
Pressesprecher (5)
Medienarbeit 24.11.1989 - 15.02.1990
Pressesprecher Ulrich Winz
Enthält
Nachlieferung vom 18.08.2007
1) CDU Pressedienst
Dokumentation 3/89 Positionspapier Positionen der CDU zu Gegenwart und Zukunft - Zweiter Entwurf, dazu Anschreiben Lothar de Maizière: Zweiter Entwurf Positionspapier, das vom 8. Hauptvorstand am 22.11.1989 bestätigt wurde, 24.11.1989
Handschriftliche Notizen zum Verlauf der 1. Tagung Parteivorstand der CDU vom 05.-06.01.1990 in Burgscheidungen'
2) Vermerke
Flugblatt der Berliner CDU (FLBL)
Flyer Wahlkundgebung CDU ´90 Zukunft - nur gemeinsam am 10.03.1990 in der Kongresshalle am Alexanderplatz, Berlin Format 14 x 20
Aktennotizen und Vermerke zur Vorbereitung der Pressearbeit bei der Wahlkampfveranstaltung am 10.03.1990
Protokoll über eine Beratung der Arbeitsgruppe am 24.01.1990 zur Vorbereitung 17. Parteitag
3) Mitteilungen der Pressestelle - Pressemeldungen:
Erklärung Präsidium Parteivorstand zur Beteiligung an der Regierung Modrow und Einbeziehung der am Runden Tisch beteiligten Parteien und neuen Gruppierungen vom 25.01.1990
Außerordentliche Tagung Präsidium Parteivorstand am 25.01.1990
Erklärung Energie und Umweltpolitik der CDU von Eberhard Wiedemann
Erklärung Generalsekretär der CDU Martin Kirchner zur Regierungsverantwortung der CDU, "Große Koalition des Übergangs" vom 21.01.1990
Initiative der Christlich-Demokratische Jugend (CDJ) zur Trennung von Schule und Jugendweihe
Pressesammlung
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
24.11.1989 - 15.02.1990
Personen
Modrow, Hans; Wiedemann, Eberhard; Winz, Ulrich

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode