Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Stunden"" > 107 Objekte

43

Bestand
Sammlung Pies (Zentrum) (06-074)
Signatur
06-074
Faszikelnummer
06-074 : 009
Aktentitel
Band 9: Exzerpte und Materialkopien aus den Nachlässen
Enthält
a) Wilhelm Marx (Historisches Archiv der Stadt Köln)
darin u. a. ca. 200 Seiten Kopien aus:
• DER NACHLASS DES REICHSKANZLERS WILHELM MARX. Bearb. von Hugo Stehkämper (Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln, Hefte 52-55), 4
Bde., Köln 1968
• sowie Kopien von hand- und maschinenschriftlichen Originalen aus
• Nr. 237: Der Fall Wirth 1925 (Briefwechsel Marx - Wirth - Dessauer - Vockel u. a.)
• Nr. 238: Der Fall Wirth 1926 (u. a. Briefwechsel mit ten Hompel, Bericht über Besprechung von Zentrumsdelegierten aus Dortmund mit Dr. Wirth, Eingabe des badischen Zentrums an Vorstand und Fraktion der DZP)
• Nr. 239: Der Fall Wirth 1927 (u. a. Briefwechsel mit Wirth - Kalesse - Scholtisek; zwei Redemanuskripte vor dem RP-Ausschuss, Stellungnahme des DZP-Vorstands gegen Wirth)
• Nr. 241: Meinungsverschiedenheiten mit den christlichen Arbeitern, mit Stegerwald, Imbusch und von Guérard (u. a. Erinnerungsbericht [nach 1935], Eingabe Beamtenbeirat des Nassauischen Zentrums, Briefwechsel und Eingaben in Sachen Beamtenbesoldung, Erscheinungsbild des Zentrums nach außen, innerparteiliche Differenzen)
• Nr. 246: Politische Schulung 1919- 27 (darin: Satzungsentwurf des Vereins "Gesellschaft der Förderer für politische Bildungsarbeit e. V.", Brief Krone an Marx)

b) Heinrich Imbusch (Archiv des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Düsseldorf)
darin u. a. folgende Manuskripte:
• "Die christliche Arbeiterbewegung und die Tagespresse" (1924)
• Imbusch-Rede vom 8. Nov. 1926
• "Arbeiter und Katholizismus" (1927)
• Rede auf dem Bezirksdelegiertag in Essen-Borbeck am 6.11.1927
• Briefwechsel Imbusch - Marx (1927)
• Rede vor Gewerkschaftsvertretern am 15. 1.1928 in Oberhausen
• Protokoll von Reden vor der Generalversammlung des Gewerkvereins (15.1.1928) zum Thema "Verhältnis zum Gesamtverband der christlichen Gewerkschaften"
• Rede vom 16.12.1928 vor Zentrumsarbeitern in Essen
• Erinnerungsbericht über Ruhrkampffolgen (geschrieben nach 1938)
• Auszüge aus Sitzungsprotokollen des Hauptvorstands des Gewerkvereins der christlichen Bergarbeiter vom 04.11.1923, 02.03.1924, 04.10.1924, 29.03.1926, 03.06.1927, 09.08.1926, 30.07.1927, 06.10.1927, 07.12.1929
• Arbeiterschaft und Beamtenbesoldung
• "Herr Imbusch und die Sechsstundenschicht" (Febr. 1925)
Personen
Imbusch, Heinrich; Marx, Wilhelm; Stehkämper, Hugo; Wirth, Joseph

44

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1052
Aktentitel
Erweiterter CDU-Bundesvorstand
Protokoll 23.01.1984
Bundesgeschäftsführer Peter Radunski
Enthält
Ergebnisprotokoll der Sitzung des erweiterten CDU-Bundesvorstandes vom 23.01.1984 in Bonn, Konrad-Adenauer-Haus
Verabschiedung von Peter-Stefan Herbst als Bundessprecher der Schüler-Union und Begrüßung von Volker Streu als dessen Nachfolger
Glückwünsch an Walter Wallmann zur Wiederwahl als Landesvorsitzender der hessischen CDU
Unterrichtung über Roman Herzog: Rücktritt als Mitglied des Bundesvorstandes und als Delegierter zum Bundesparteitag wegen der Übernahme des Amtes des Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichtes
Beteiligung der Landesverbände an der Wahlkampfkostenerstattung bei der Europawahl
Parteienfinanzierungsgesetz ab 01.01.1984 in Kraft, neue Spendenrichtlinien sind im Bundesfinanzausschuss zu erörtern, Ziel dauerhafte Kosolidierung der Finanzen der CDU-Bundespartei
Tagesordnung:
1. Politische Lage u.a.: Politische Entscheidungen als Vorraussetzungen für Wahlsieg 1987, Positive Stimmung vor der Europawahl und Landtagswahl in Baden-Württemberg, 35-Stunden-Woche, Thema 32. Bundesparteitages der CDU Stuttgart 09.-11.05.1984: Soziale Marktwirtschaft in den 80er Jahren - Erarbeitung wirtschafts- und gesellschaftspolitische Leitlinie der CDU, Einstimmiges Vertrauen für Bundesverteidigungsminister Manfred Wörner im Fall Günter Kießling, dazu Pressemitteilung
2. Diskussion Programmentwurf zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit - Arbeit der Zukunftskommission Jugend unter Vorsitz Heiner Geißler und Renate Hellwig, 170 Anträge, dazu Pressemitteilung
Enthält auch:
Programm zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. Beschluss des CDU-Bundesvorstandes vom 23.01.1984
Winfried Ockenfels Abteilung Informatik: Die zukünftige Entwicklung des integrierten Text- und Datenverarbeitungssystem der CDU, 11.01.1984
Enthält nicht: Anwesenheit
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
23.01.1984
Personen
Herbst, Peter-Stefan; Herzog, Roman; Kießling, Günter; Radunski, Peter; Streu, Volker; Wallmann, Walter; Wörner, Manfred

45

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1053
Aktentitel
Erweiterter CDU-Bundesvorstand
Protokoll 12.03.1984
Bundesgeschäftsführer Peter Radunski
Enthält
Ergebnisprotokoll der Sitzung des erweiterten CDU-Bundesvorstandes vom 12.03.1984 in Bonn, Konrad-Adenauer-Haus
Begrüßung von Albrecht Martin, dem neugewählten Bundesvorsitzenden des Evangelischen Arbeitskreises, EAK
Wiederwahl von Franz Dormann als Bundesvorsitzender des RCDS
Gäste: Vorsitzende der Bundesfachausschüsse Energiepolitik, Ludwig Gerstein und Entwicklungspolitik, Karl Lamers
Tagesordnung:
1. Politische Lage u.a.: Außenpolitik: Bericht Amerika-Reise, Helmut Kohl, Analyse EG-Gipfel, Europäische Gemeinschaften, am 19.-20.3.1984, Beziehungen zur DDR, Treffen mit Erich Honecker in Moskau
Innenpolitik: Ablehnung der 35-Stunden-Woche, Landtagswahl in Baden-Württemberg unter einer CDU/CSU-FDP-Bundesregierung
2. Verabschiedung: Entwurf Leitantrag zum 32. Bundesparteitag der CDU Stuttgart 09.-11.05.1984, Stuttgarter Leitsätze der CDU zur Sozialen Marktwirtschaft in den 80er Jahren - die Zukunft der Bundesrepublik Deutschland als moderne und humane Industrienation, kein neues Grundsatzprogramm - Antwort auf Strukturwandel, Antragsschluss: 10.04.1984
3. Verschiedenes, u.a.: Beschluss der Zusammensetzung der Antragskommission zum 32. Bundesparteitag der CDU Stuttgart 09.-11.05.1984, dazu Beschlussvorlage
Enthält auch:
Antrag des Bundesvorstandes der CDU vom 12.03.1984 Deutschlands Zukunft als moderne und humane Industrienation - Stuttgarter Leitsätze für die 80er Jahre
Presseschau: Berichte und Kommentare zum Besuch von Helmut Kohl in Washington, 08.03.1984
Handschriftliche Notizen
Entwurf Protokoll
Enthält nicht: Anwesenheit, Pressemitteilung
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
12.03.1984
Personen
Dormann, Franz; Gerstein, Ludwig; Honecker, Erich; Kohl, Helmut; Lamers, Karl; Martin, Albrecht; Radunski, Peter

46

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 11767
Aktentitel
Generalsekretär Heiner Geißler
Korrespondenz mit Bundespräsident und Bundesbehörden
Enthält
a) Bundespräsident
b) Bundesgericht
c) Bundeskanzleramt
d) Presse- und Informationsamt
e) Auswärtiges Amt
f) Justizministerium
g) Finanzministerium
h) Wirtschaftsministerium
i) Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
j) Ministerium für Arbeit und Sozialordnung
k) Verteidigungsministerium
l) Ministerium für Jugend, Familie und Gesundheit
m) Verkehrsministerium
n) Ministerium für das Post- und Fernmeldewesen
o) Ministerium für innerdeutsche Beziehungen
p) Ministerium für Forschung und Technologie
q) Ministerium für Bildung und Wissenschaft
r) Bundesbehörden

Enthält u.a.:
Korrespondenz mit Karl Carstens; Festakt für Karl Carstens, 14.12.1984, Organisation und Planung 70. Geburtstag; Einladung zur 8. Bundesversammlung 23.05.1984; Korrespondenz mit Rainer Barzel wegen 60. Geburtstag und Geschenken von Helmut Kohl und Heiner Geißler; 65. Geburtstag von Hans Katzer; Termine, Veranstaltungen, Geburtstagsfeiern; Chile, Raul Kardinal Silva Henriques; Zivilschutz; Umorganisation des Selbstschutzes; Waldemar Schreckenberger an Heiner Geißler zum Abbau der Grenzkontrollen zwischen Österreich und Deutschland und Frankreich und Deutschland (43. deutsch-französische Gipfelkonsultation); Abkommen zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der Französischen Republik über den schrittweisen Abbau der Kontrollen an der deutsch-französischen Grenze; Friedrich Vogel zu einem Treffen am Fischteich von Heinz Schwarz; Volontariate von amerikanischen Studenten; Kindergeldproblematik; Forschungsgruppe Wahlen (FGW) - Auswertung zu "35-Stunden-Woche" ("Europawahl 1984"); Freilassung Sacharows; Sanierungspolitik; Familienlasterausgleich; Kommission Parteifinanzierung, Schreiben von Walter Leisler Kiep an Gerhard Stoltenberg; Korrespondenz mit Peter Kurt Würzbach zu Ruhestandsregelung für Offiziere und Personalstruktur; neue Wehrtechnik; konventionelle Verteidigung; Auswertung "Reden ist Silber, Helfen ist Gold" 13.07.1984; Argumente Kabelfernsehblockade (CDU und SPD); Wang-System (Kommunikationssystem); UiD-Kostenübernahme (Heinz Riesenhuber); Neue Technologien; Fachtagung "Mikroelektronik" 08.03.1985; Eisenbahn in San Salvador; Europawahl 1984; Jakob-Kaiser-Stiftung; Stiftung für Christlich-Soziale Politik und Bildung e.V.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5 cm
Jahr/Datum
1984 - 1985
Personen
Barzel, Rainer; Carstens, Karl; Geißler, Heiner; Henriquez, Raùl Silva; Katzer, Hans; Kiep, Walther Leisler; Kohl, Helmut; Riesenhuber, Heinz; Sacharow, Andrej; Schreckenberger, Waldemar; Schwarz, Heinz; Stoltenberg, Gerhard; Vogel, Friedrich; Würzbach, Peter Kurt

48

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1730
Aktentitel
Fraktionsvorsitzendenkonferenz in Rheinland-Pfalz : 1983 Trier Schriftverkehr mit der CDU-Fraktion Rh-Pf.
Enthält
Achtung viele Dubletten auch mit 1729 abgleichen (ca. 5-6 cm der Akte 1730 kassiert)
Geschäftsführerbesprechung
23.9.1983 Homburg/Saar u.a.:
Protokoll, (nicht im Kapitel 29.1)
Organisation
26.-28.10.1983 bzw. allg Schriftverkehr bis 1984 u.a.:
Organisation
Bund-Länder-Kompetenzen u.a: Protokolle über die Sitzungen der vorbereitenden Kommission, Bericht dieser;
Umweltschutz: Protokolle der Sitzungen der vorbereitenden Kommission, Unterrichtung Abfallbeseitigung in Rheinland-Pfalz, Antwort auf Interpellation Luftreinhaltepolitik und Kraftfahrtverkehr
Neue Medien u.a.: Leitungskompetenzen der Deutschen Bundespost Überblick und Beschlußvorlage, Entwurf Landesmediengesetz
Arbeitszeitverkürzung u.a: Beschlußvorlage
Parteienfinanzierung u.a.: Gesetzentwurf
Finanzpolitik von Bund und Ländern u.a.: Vorlage zum Subventionsabbau und Personalkostenredizierung im öffentlichen Dienst, Protokoll der Sitzung der vorbereitenden Kommission
Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung: Übersicht über Aufgaben und Organisation
Stundentafeln für Berufsschulen: Antrag
Einsatz von Satelliten zu Rundfunkzwecken durch die Deutsche Bundespost: Informationen über das Gespräch der Fraktionsvorsitzenden mit dem Bundespostminister
Ausländerpolitik: Überblick für Berlin
Jahr/Datum
1983 - 1984

50

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 19049
Aktentitel
Abteilung Politische Sachreferate (2)
Politische Sachreferate 01.07.1965 - 30.11.1965
Abteilungsleiter Hermann Josef Unland
Enthält
1) Agrarreferat
Redeauszug: Rede Gustav Niermann auf Konstituierung Bundesausschuss für Agrarpolitik am 01.07.1965, 10 Seiten
Richard Stroick an Ernst-Adolf Splinter: Landverkauf durch Eigentümer, 08.09.1965
Richard Stroick: Konstituierung der Arbeitsgemeinschaft für Land- und Ernährungswirtschaft der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, 27.10.1965
2) Gesundheitsreferat
Schreiben an Ulrich Cassel: Krankenhauswesen in der Bundesrepublik Deutschland, 28.09.1965
3) Gewerkschaftsreferat
Hans Zankl an Lothar Bentin: Haltung der CDU gegenüber Arbeitgeberverbänden und Gewerkschaften, 30.11.1965
4) Öffentliche Dienste
5) Sozialreferat
Kurzprotokoll Konstituierung Fachausschuss Sozialpolitik am 22.07.1965
Manfred Morys an Hermann Josef Unland: Ausarbeitung zum Flugblatt Verband der Heimkehrer, Kriegsgefangenen und Vermisstenangehörigen Deutschlands (VdH), 13.09.1965
6) Betriebsräte
Günter Triesch an Hermann Josef Unland: Brandt vor Betriebsräten / Mitbestimmung, 04.08.1965
7) Verteidigungsreferat
8) Wirtschaftsreferat u.a.
Pfennig an Friedrich Schotte: Steuerfreiheit von Überstunden, 09.1965
Karl Jurka an Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V.: Straßenverkehrssicherheit, 10.09.1965
Karl-Heinz Bilke an K. Stahlberg: Sparprogramm, 19.11.1965
9) Rechtsreferat u.a.
Arthur Herzig an Karl Müller: Gesetz zur Entschädigung der Reparations-, Restitutions- und Rückerstattungsgeschädigten, 13.08.1965
Arthur Herzig an Herbert Burghardt Betreff: Abtreibung, 15.11.1965
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
01.07.1965 - 30.11.1965
Personen
Bentin, Lothar; Bilke, Karl-Heinz; Cassel, Ulrich; Herzig, Arthur; Jurka, Karl; Morys, Manfred; Niermann, Gustav; Splinter, Ernst-Adolf; Stroick, Richard; Triesch, Günter; Unland, Hermann Josef; Zankl, Hans

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode