Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Uelzen" > 93 Objekte

3

Bestandssignatur
01-390
Bestandsname
Schröder, Horst
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Niedersachsen
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
25.02.1938
Berufsbezeichnung
Bankangestellter, Diplom-Volkswirt, Dr. h.c.
Biographie
1957 CDU, 1966-1972 MdHB, 1972-1984 MdB, 1977-1983 Landesvorsitzender der Niedersächsischen Mittelstandsvereinigung, 1984-1991 Geschäftsführer der deutschen Finanzierungsgesellschaft für Beteiligungen in Entwicklungsländern (DEG), 1991-2003 Präsident des Landesrechnungshofes von Sachsen-Anhalt.
Kurzbeschreibung
MdHB: Gesetzesvorhaben, Korrespondenz 1966-1972; MdB: Abgeordnetenkorrespondenz, CDU/CSU-Fraktion 1972-1984, Bundestagswahlen 1972-1983, Wahlkreisangelegenheiten (Lüneburg, Lüchow-Dannenberg, Uelzen) 1973-1983, Reisen (bes. Chile) 1977-1983, Parlamentarische Initiativen 1972-1982, Korrespondenz und Materialien zur Finanz-, Steuer-, Schul- und Hochschulpolitik 1971-1983; Materialsammlung zur innerdeutschen Grenze ("Elbe-Archiv"), auch Zonenrandförderung 1974-1983; CDU: MIT (bes. Niedersachsen und Hamburg 1977-1983, Beirat Leitende Angestellte 1972-1984), Bundes- und Landesparteitage 1980-1983; Organisationen und Stiftungen: Hermann-Ehlers-Stiftung 1971/72, Komitee für Europäische und Internationale Zusammenarbeit 1975-1984, Deutschland-Stiftung 1979-1982, Vereinigung für Leitende Angestellte (VfLA) 1971-1976; allgemeine und private Korrespondenz 1963-1983.
Aktenlaufzeit
1958 - 1984
Aktenmenge in lfm.
11,1

6

Photographie
#
Bestandssignatur
01-536
Bestandsname
Hedrich, Klaus-Jürgen
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Niedersachsen
Kapitel (Thes)
Nachlässe, Deposita und Nachlaßsplitter
Geburtsdatum
21.12.1941
Berufsbezeichnung
Studienrat.
Biographie
1961 CDU und JU, 1963-1967 stv. Landesvorsitzender der JU Hannover, 1970-1981 Vorsitzender des KV Uelzen, seit 1972 Mitglied des Kreistages Uelzen (1976-1986 Vorsitzender der CDU-Fraktion), 1974-1983 MdL Niedersachsen, 1978-1990 Mitglied des Landesvorstandes der CDU in Niedersachsen, 1981-1991 Vorsitzender des BV Lüneburg, 1983-2005 MdB, 1994-1998 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.
Kurzbeschreibung
MdB: Abgeordnetenkorrespondenz und Pressemitteilungen 1983-1990, Materialsammlungen betr. Steuerreform 1983-1987, Hochschulpolitik 1983-1988, Gesundheitsreform 1987-1989, Entwicklungspolitik (bes. Mexiko, Nicaragua, El Salvador, Panama, Kuba, Namibia) 1984-1990, Ausschuss für wirtschaftliche Zusammenarbeit (Protokolle) 1985-1990, Arbeitsgruppe "Wirtschaftliche Zusammenarbeit" der CDU/CSU-Fraktion (Protokolle, Vorlagen) 1983-1988, Finanzausschuss (Protokolle, Materialien) 1987-1990, Wahlkreisangelegenheiten (Uelzen, Celle) 1981-1988, Landesgruppe Niedersachsen (Termine, Korrespondenz, Tageskopien) 1985-1989, Tageskopien 1984-1989; CDU: CDU in Niedersachsen und KV Uelzen (Rundschreiben, Vorlagen, Zeitungsausschnitte) 1983-1988, EAK (Protokolle des Bundesvorstandes und des Landesvorstandes Niedersachsen, Korrespondenz, Presseausschnitte, Vorlagen) 1983-1988.
Aktenlaufzeit
1981 - 1990
Aktenmenge in lfm.
9,25

8

Bestandssignatur
02-103
Bestandsname
KV Uelzen
Bundesland /Land
Bundesrepublik Deutschland » Niedersachsen
Kapitel (Thes)
CDU-Parteigremien » Kreisverbände
Kurzbeschreibung
Gegründet 1949.
Aktenmenge in lfm.
10,3

10

Bestand
Exil-CDU (03-013)
Signatur
03-013
Faszikelnummer
03-013 : 351/2
Aktentitel
Allgemeine Korrespondenz
Enthält
Korrespondenz u.a. zu:
1) Lagerberichte (1950-1952)
Vorschläge zur Aufnahme einer Tätigkeit im Rahmen des Aufnahmeverfahrens vom 25.10.1950
Reisebericht von Hans Panzer zu den Notaufnahmelagern Uelzen und Gießen aus dem Jahr 1951
div. Briefe zum Zustand des Notaufnahmelagers Uelzen
Protokoll über den Besuch von Hans Panzer im Jugendlager Sandbostel am 05. und 06.08.1952

2) Nebenstelle Gießen (1951-1958)
Organisatorisches
Finanzen
Protokoll einer Besprechung zwischen Werner Jöhren und Alfons Dunkelberg am 23.08.1951
Bericht von Alfons Dunkelberg an Heinrich von Brentano vom 12.10.1951
Flüchtlingsangelegenheiten und Notaufnahmeverfahren
Personalfragen
CDU-Betriebsgruppe im Notaufnahmelager Gießen

3) Ostreferat bei der CDU-Bundesgeschäftsstelle (1949-1953)
Korrespondenz mit dem Flüchtlingssekretariat der CDU Hessen zu Flüchtlingsangelegenheiten und Überprüfungsanfragen
Korrespondenz mit Hans Panzer, u.a. zur Besetzung des Ostreferates
Bescheinigung des Kreisverbandes Eisenach für Hans Panzer vom 08.02.1949
Arbeitsaufgaben des Vertreters der Exil-CDU im Generalsekretariat
Korrespondenz mit Alfons Dunkelberg zur Einrichtung der Nebenstelle Gießen
Protokoll der Sitzung des legalen Hauptvorstandes am 10.06.1951

4) Nebenstelle Uelzen (1951-1958)
Personalfragen
Finanzen
Flüchtlingsangelegenheiten und Notaufnahmeverfahren
Organisatorisches
Monatsbericht September 1951
Geschäftsstatistik über das Notaufnahmeverfahren in Berlin, Gießen und Uelzen vom 04.08.1954

5) Landesverband Hannover (1950-1951)
Flüchtlingsangelegenheiten vor Einrichtung der Außenstelle Uelzen

6) Nebenstellen Uelzen und Gießen (1951)
Einrichtung der Verbindungsstellen
Organisatorisches
Finanzen
Personalfragen
Bericht des Landesverbandes Hannover zur Betreuungsstelle im Lager Uelzen
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5,0
Jahr/Datum
1949 - 1958
Personen
Brentano, Heinrich von; Dunkelberg, Alfons; Jöhren, Werner; Panzer, Hans

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode