Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Untergrund" > 5 Objekte

1

Bestand
Müller, Wolfgang (01-516)
Signatur
01-516
Faszikelnummer
01-516 : 001/2
Aktentitel
Materialien und Korrespondenz
Enthält
Aktueller Schriftwechsel mit Österreich (1945, 1947, 1958, 1960),
Unterlagen über NS und KP:
- Warnung des österreichischen Bundeskanzlers Gorbach vor der DRP (Deutsche Reichspartei) (07.11.1962),
- Fackler (erster Vorsitzender der ZDWV Bayern) an Hubert Halin (22.10.1962),
- Bericht Wolfgang Müllers über Simon Wiesenthal (10.06.1963),
- Zeitungsartikel über Henry Barbary (16./17.11.1963),
- Vortrag von Wolfgang Müller: "Verschwörung gegen die Kirche. Neuer religiöser Antisemitismus?" (16.-19.11.1964),
- Brief von Franz Thedieck (Staatssekretär a.D.) an Wolfgang Müller zum Fall Victor Leeman (19.11.1965),
- Unterlagen zum Goden-Orden (10.06.1965),
- Unterlagen zum Widerstandskämpfer Viktor von Koerber "Ein Ritter ohne Furcht und Tadel",
Russische Nationale Volks- und Reichsbewegung "RONDD":
- Briefe der RONDD an Wolfgang Müller (1953),
- Kundmachung des Rates für die Wiedererrichtung des Russischen Staates, Bericht über die Schaffung des "Rates für die Wiedererrichtung des Russischen Staates" (01.10.1953),
- Ausgaben der russischen Zeitung der russischen Emigration "Nabat" (1951/52),
- Todesbescheinigung des Majors Georg Kissling (25.07.1944),
- Nachricht an die Frau Georg Kisslings (03.08.1944),
- mehrere Ausgaben der Zeitschrift "Unser Weg. Blätter für internationalen Sozialismus" (1950),
Neonazismus und Auschwitz-Komitee:
- Schriftwechsel Wolfgang Müllers mit Brüssel und Wien über Neonazismus und das Auschwitz-Komitee,
- Informationen zum Buch "Israel - Ein Kampfbuch gegen Israel und gegen Zionismus" von Franz Josef Scheidl (1961),
- Informationen der Internationalen Föderation der Widerstandskämpfer zu Hubert Halin (07.03.1962),
- Aufsatz von Wolfgang Müller: "Das internationale Auschwitz-Komitee,
Lebenslauf von Peter Eulenberg,
Unterlagen über den SPD-Abgeordneten Alfred Frenzel (1959-61),
Unterlagen der URPE:
- URPE- Aufklärung, Untergrundangriffe der KP, Dellinghausen, Aldag, Guy Mollet, Feuchtinger, Gerstenmaier,
Diffamierungskampagne gegen General Foertsch, General Heusinger, General Zimmermann, Speidel und Minister Strauß (1959-62),
Zeitungsartikel zur Diffarmierung von Staatssekretär Globke (1961),
Stellungnahmen zum Fall Globke (1961).
Jahr/Datum
1945 - 1962
Personen
Foertsch, Friedrich; Globke, Hans; Heusinger, Adolf; Oberländer, Theodor; Speidel, Hans; Thedieck, Franz; Wiesenthal, Simon

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16228
Aktentitel
Büro für auswärtige Beziehungen (1)
Ausländische Parteien - Afrika A bis Z 15.12.1980 - 24.11.1981
Leiter Büro Peter Hartmann
Enthält
Vermerke Betreff Europäische Demokratische Union (EDU) - Arbeit in bezug auf Afrika

A) Algerien:
Vermerk Betreff Westsahara-Problem, 12.02.1981

Angola:
Korrespondenz mit Unia Nacional Para Independencia Total De Angola (U.N.I.T.A.)

E) Elfenbeinküste

K) Kongo:
Historische Entwicklung der Mouvement d´Action pour la Résurrection du Congo (M.A.R.C.)

M) Malawi:
Vermerk Helmut Kohl Betreff Gespräch mit Dr. Kamuzu Banda (Staatspräsident von Malawi), 27.10.1981

Marokko:
Hans Stercken: Sowjetische Waffen für Untergrundkämpfer der POLISARIO - Vereinbarungen von Nairobi werden sabotiert (DUD-Artikel), 12.11.1981
Otto von Habsburg: Bericht über Eindrücke aus Marokko, 07.01.1981

N) Namibia:
Vermerk Heiner Geißler Betreff Besuch einer Delegation der Demokratischen Turnhallen Allianz (DTA), 24.11.1981
Jürgen Hartmann: Mitterand und das Namibia-Problem, 02.06.1981

S) Sierra Leone:
Vermerk Lothar Kraft (Konrad-Adenauer-Stiftung) Betreff Zusammenarbeit mit Politikern der Sierra Leone People´s Party (SLPP), 30.03.1981

Sudan:
Brief Volkmar Köhler an Helmut Kohl Betreff Unsere Politik gegenüber dem Sudan, 22.01.1981

U) Uganda:
Vermerk Helmut Kohl Betreff Besuch von Paul Ssemogerere (Vorsitzender der Democratic Party of Uganda, DP), 22.10.1981, dazu: Besuchsprogramm,
Heinz Günther Hüsch: Hoffnung aus Afrika - Zum Besuch des ugandischen Oppositionsführers Paul Ssemogerere in der Bundesrepublik Deutschland (DUD-Artikel), 22.10.1981
Heinz Günther Hüsch:
Wieder Entwicklungshilfe für Uganda - Riskant, aber unumgänglich (DUD-Artikel), 07.05.1981
Uganda - kein Anlass zur Freude - Sozialist Obote versagt und greift zu undemokratischen Mitteln (DUD-Artikel), 10.04.1981
Vermerk Helmut Kohl Betreff Weitere Zusammenarbeit mit der DP, 23.04.1981
Korrespondenz Heinz Günther Hüsch mit Helmut Kohl Betreff Wahlbeobachtung in Uganda
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
6,0
Jahr/Datum
15.12.1980 - 24.11.1981
Personen
Banda, Kamuzu; Geißler, Heiner; Habsburg, Otto von; Hartmann, Jürgen; Hartmann, Peter; Hüsch, Heinz Günther; Köhler, Volkmar; Kohl, Helmut; Kraft, Lothar; Ssemogerere, Paul; Stercken, Hans

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7533
Aktentitel
Wahlwerbemittel 8. Wahlperiode 1976 - 1980
Flugblätter - Zur Sache 1977
Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
Enthält nicht: Inhaltsverzeichnis
Format A4 (ohne Datumsangaben):
1) Nr. 1/77: Bundesregierung ohne Konzept in der Wirtschaftspolitik
2) Nr. 2/77: Menschenrechtsverletzungen vor die KSZE-Folgekonferenz
3) Nr. 3/77: Bürgerinitiativen: Ja; Terror: Nein
4) Nr. 4/77: Unsere Verantwortung für Deutschland
5) Nr. 5/77: Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Der im letzten Jahr von der SPD/FDP-Regierung geführte Wahlkampf war verfassungswidrig!
6) Nr. 6/77: CDU steht zu ihrer Verantwortung für Deutschland
7) Nr. 7/77: Die Rentenalternative der Union
8) Nr. 8/77: SPD/FDP-Regierung am Ende?
9) Nr. 9/77: Wir Europäer tun uns schwer
10) Nr. 10/77: Terroristen haben wieder zugeschlagen
11) Nr. 11/77: Für Rechtsstaat - gegen Gewalt
12) Nr. 12/77: Gemeinsam erreichen wir mehr. Tag der Arbeit 1977
13) Nr. 13/77: SPD: Verfilzt + Zerrissen = Verschlissen
14) Nr. 14/77: Die Union kämpft für die kleinen Rentner und für die Freiheit im Gesundheitswesen
15) Nr. 15/77: Seid verschlungen, Millionen! Die Steuergeldverschwendung der SPD/FDP
16) Nr. 16/77: Dieser Kanzler ist untragbar!
17) Nr. 17/77: 1,5 Millionen Arbeitslose - Die SPD/FDP versagt
18) Nr. 18/77: CDU: Partei der Vollbeschäftigung
19) Nr. 19/77: Was bedeutet uns der 17. Juni 1953? (17.06.1953)
20) Nr. 20/77: Dieser Verteidigungshaushalt wird abgelehnt
21) Nr. 21/77: CDU/CSU handelt: 10% weniger Steuern. Bereits ab 1. Oktober 1977
22) Nr. 22/77: 10% weniger Steuern ab 1. Oktober 1977 (schwarz-weißes Flugblatt. Übertitel nicht Zur Sache, sondern: Heute im Parlament)
23) Nr. 23/77: Kampf dem Terrorismus
24) Nr. 24/77: So spart die CDU dem Steuerzahler 22,3 Milliarden Mark
25) Nr. 25/77: Wehrpflicht ist Staatsbürgerpflicht
26) Nr. 26/77: Ja zu einer modernen Energiepolitik
27) Hnr.: 500/037/ 1747: Die Alternative der Union: Das Rentenprogramm '77 (Layout: Zur Sache hier nicht rot auf weißem Untergrund, sondern weiß auf rotem Untergrund)
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
0,5
Jahr/Datum
1977

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7963
Aktentitel
Wahlwerbemittel 1985-1987
Bundesgeschäftsführer Peter Radunski
Enthält
1) Korrespondenz (Juli 1986): Beteiligung der Bundestagsfraktion an den Publikationen "CDU-extra" und "Deutschland am Wochenende"

2) Anzeigen, u.a.:
Entwürfe für Anzeigentexte zu den Themen Aufschwung und Renten (für den 10. März 1985)
Kopien von Originalanzeigen, u.a.: Rentner: Die SPD will Euch wieder verschaukeln!, in allen NRW-Zeitungen vom 13. April 1985
Bürger! Die SPD verschleudert Euer Geld., in allen NRW-Zeitungen vom 24. April 1985
40 Jahre CDU, im Rheinischen Merkur vom März 1986

3) Flugblätter: Format A4 April 1985 bis Dezember 1986

Serie: Nur mit uns! Das sind die Beweise, Überschrift jeweils weiß auf rotem Untergrund
Der Aufschwung läuft (Bundesausgabe; NRW-Ausgabe)
Die Renten sind sicher
Die Luft wird sauberer

Serie: Zur Sache
1985
August Nr. 175: Unser Land ist Spitze
Oktober, 3 Flugblätter zu den DGB-Aktionswochen:
Nr. 1105: Das glaubt der DGB doch selber nicht!
Nr. 2105: Tatsachen, die der DGB verschweigt
Nr. 4105: Wir haben es geschafft!
November Nr. 3115: Politik für den Bürger: 7 Pluspunkte beim Wohngeld (mit Entwurf)
November Nr. 4115: Protest! Friedensnobelpreis für den Falschen (mit Entwurf)

1986
Januar Nr. 316: Jetzt ist Deutschlands Wirtschaft am Ball
März Nr. 336: Jetzt ist alles klar. Danke Norbert Blüm! (mit Entwurf)
Mai Nr. 256: Stimmenfang mit der Atomangst. Schluß damit!
Juni Nr. 356: 17. Juni 1986 (17.06.1953). Deutschlands Einheit wahren
September Nr. 296: Rau - der Stimmenfänger für das rot-grüne Lager (mit Entwurf)
Oktober Nr. 1106: Jetzt schlägt's 13 (mit Mitteilung)
Oktober Nr. 2106: Preise gehen weiter zurück - das ist die beste Sozialpolitik (mit Mitteilung)
Dezember Nr. 1126: Deutschland auf Platz 1 im Export (mit Mitteilung)

Einzelne Flugblätter:
Nr. 446: Wir sind auf einem guten Weg in Deutschland
Ohne Nr.: Weiter so, Deutschland. Willkommen zum Tag der offenen Tür bei der CDU

4) Broschüren
Vermerk zur Broschüre: Gemeinsame Zukunft von Nord und Süd? Der Weltwirtschaftsgipfel und die Dritte Welt (Juni 1985)
Manuskript der Broschüre: Die neue Partnerschaft. Frauen in Beruf, Familie und Gesellschaft. Anregungen zur Arbeit mit den Essener Leitsätzen (August/September 1985)
Vermerk zur Broschüre mit der Rede Stoltenbergs aus dem Bundestag (September/Oktober 1985)
Broschüre Nr. 10/016 - 3720: Zukunftschancen der älteren Generation

5) Zeitungen
Serie: CDU-extra
07/85: Unser Land ist Spitze (s. auch Flugblatt Nr. 2 in G 7957)
10/85: Danke, Soldaten (s. auch Flugblatt Nr. 8 in G 7957)
02/86: Ja, jetzt geht's voran! (mit Übersicht/Entwurf)
04/86: Auf einem guten Weg in Deutschland (s. auch Flugblatt Nr. 12 in G 7958)
07/86: Weiter so, Helmut Kohl! Mit Vermerk: Darf nicht verteilt werden, weil einstweilige Verfügung der Grünen vorliegt. Be 03/10.86
07/86: Prima Klima in Deutschland (Sommer-Sonderausgabe)
10/86: Wir lassen die Bauern nicht im Stich
11/86: Es geht auch um Berlin
01/87: Für eine gute Zukunft
Entwurf einer neuen Ausgabe von CDU-extra (mit Vermerk): Ja, jetzt geht's voran! (Feb/März '86)

ökonomische Berechnungen zu den erschienenen CDU Zeitungen von 1985
Jahr/Datum
1985 - 1987

5

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0668
Aktentitel
Parteivorsitzender Otto Nuschke
Arbeitsgemeinschaft Frauen, Erfurter Prozess, Haushalt, 9. Parteitag - 06.11.1947 - 03.10.1958
Büro Parteivorsitzender Nuschke bzw. August Bach
Enthält
1) Protokoll über die Vorstandssitzung der Frauenarbeitsgemeinschaft am 06.11.1947, Unionshaus, Jägerstraße - Vorsitz: Elfriede Nebgen
1. Allgemein politischer Überblick - Unionsarbeit im Westen - Elfriede Nebgen
2. Die Arbeit der Landesfrauenreferentinnen - Ruth Matthaes
3. Arbeitsschwierigkeiten in den Frauenausschüssen durch den demokratischen Frauenbund - Mina Amann und Ingeborg Marx
4. Organisationsfragen
2) Stellungnahme der Vorsitzenden der Zonenfrauenarbeitsgemeinschaft, Ilse Schmidt, vom 18.08.1948 zu getätigten Ausführungen von Otto Nuschke in der erweiterten Vorstandssitzung am 29.07.1948 Betreff ... dass sich unsere Frauen "von vornherein selbst ausgeschaltet haben" in der Mitarbeit im DFD
3) Erfurter Prozess 1952
Niederschrift zur Verhaftung einer Spionagegruppe des "Ostbüro der CDU" in Thüringen wegen:
- Kriegsspionage und politische Spionage
- Unterstützung Republikflucht reaktionärer Mitglieder der CDU
- Bildung vom Untergrundgruppen, um die Partei zu zersetzen
- Unter den Verhafteten sind: Herbert Teuscher, Martin Hein, Horst Urban, Hugo Schröder - Russisches Original mit deutscher Übersetzung
4) Handschriftlicher Entwurf eines Beitrages von Nuschke für die Betriebszeitung Berliner Glühlampenwerk, dazu maschinelle Abschrift - korrigiert und verändert, 01.11.1954
5) Haushaltsrichtlinien für finanzielle Angelegenheiten der Christlich Demokratische Union Deutschlands - tritt in Kraft ab 01.01.1954
6) Wahlprotokoll 9. Parteitag 30.09.1958 - 03.10.1958 zur Wahl von August Bach zum Parteivorsitzenden, unterzeichnet vom Wahlausschuss - Heinrich Toeplitz , Otto Kalb, Hans Fröhlich, Nelly Haalck, Hans Koch, Friedrich Mayer, Gerhard Lange - in zweifacher Ausführung
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
06.11.1947 - 03.10.1958
Personen
Bach, August; Fröhlich, Hans; Haalck, Nelly; Hein, Martin; Kalb, Otto; Koch, Hans; Lange, Gerhard; Mayer, Friedrich; Nebgen, Elfriede; Nuschke, Otto; Schröder, Hugo; Teuscher, Herbert; Urban, Horst; Amann, Mina; Bach; Marx, Ingeborg; Matthaes, Ruth; Toeplitz, Heinrich

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode