Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Verteidigungsbündnis" > 5 Objekte

1

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16031
Aktentitel
Büro für Auswärtige Beziehungen
Allgemeine Korrespondenz - Ausland A bis Z 08.06.1977 - 01.12.1977
Leiter Büro Henning Wegener
Enthält
A) Bangladesch:
Korrespondenz mit Muslehuddin Ahmad (Gesandter Botschaft von Bangladesch in Genf) Betreff Mitarbeit von Willy Brandt in der Nord-Süd-Kommission

Agenzia Legislativa (Interview mit Helmut Kohl)

Antonio Ambra: Brief an Helmut Kohl Betreff Zusammentreffen von Ottobeuren und Aktionsbündnis zur Wahrung der Freiheit und des christlichen Wesens in Europa (Übersetzung und Original)

Korrespondenz mit Movimento Cristiano Europea, dazu: Liste Parteien europäischer Christdemokraten
Korrespondenz mit Cattolici del Dissenso Betreff Vorwürfe gegen die Democrazia Cristiana
Vermerk Betreff Académie Européenne des Sciences Politiques

Äquatorialguinea:
Korrespondenz Betreff Kontakte zur Exil-Opposition (ANRD - La Alianza Nacional de Resturacion Democratica)

B) Spanien:
Korrespondenz mit Carl Bildt Betreff Kontakte zur Union de Centro Democrático (UCD)

Italien:
Korrespondenz mit Gherardo Braidi Betreff politische Betreuung von italienischen Arbeitnehmern im Ausland und Situation in Italien
Korrespondenz mit Democrazia Cristiana Betreff Zusammenarbeit
Korrespondenz mit Antonio Carbone (Crociata della Liberta)

Frankreich:
Korrespondenz mit Cercles Universitaires d´Etudes et de Recherches Gaulliennes Betreff Besuch in Bundesrepublik
Korrespondenz mit André Cebo Betreff Les Malfaiteurs et les Bienfaiteures, dazu: Manuskript

C) Senat der Cortes:
Vermerk Betreff Gespräche mit Scott Hamilton und Gustavo Gill, politischer Sekretär von Antonio Fontàn (Präsident Senat der Cortes)
Liste der Sekretariatsangehörigen der CD-Fraktion

E) European Democrat Students:
Mitgliederliste und Programm 1978 und 1977
Teilnehmerliste Lissabon Konferenz 14.-20.07.1977
Resolution zur Situation in Spanien
Resolutionen zur KSZE-Konferenz
A european policy on Internationalization of Education
Resolution zur Situation in Zypern
Resolution zur European Youth Co-operation
Manifest vom 11.04.1976

Stichting Europahuis in Nederland

European Democrat Forum

F) Fédération Mondiale Des Villes Jumelées-Cités Unies

Italien:
Korrespondenz mit Nereo Franchi Betreff Linke schürt Hass gegen Deutschland

H) Norwegen:
Korrespondenz mit Magne Haug Betreff Reportage über Terrorismus

I) International Sakharov Hearing Committee
International Association for Federal Union to unite Democracies by Federation

K) Korrespondenz mit Friedhelm Krüger-Sprengel Betreff Information über MID-Atlantik Club, dazu: Satzung

N) Nigeria:
Nigeraian Society for International Relations and Understanding

R) Rassemblement Fédéraliste Européen (RFE)

Liverpool Conservative Association:
Korrespondenz mit Douglas Robinson

Korrespondenz mit Paul Rohr Betreff Gründung Europäische Demokratische Union (EDU), Europäisches Verteidigungsbündnis und Kontakte zu belgischen Konservativen

S) La Stampa (deutschfeindlicher Artikel)

T) Comité Français pour l´Union Paneuropéenne:
Korrespondenz mit Raymond Triboulet (Président du Comité Français pour l´Union Paneuropéenne)

U) Union Nationale des Déportés, Internés et Victims de Guerre
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
08.06.1977 - 01.12.1977
Personen
Ahmad, Muslehuddin; Braidi, Gherardo; Brandt, Willy; Carbone, Antonio; Cebo, André; Fontàn, Antonio; Gill, Gustavo; Hamilton, Scott

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 1919
Aktentitel
Referat Verteidigungspolitik und Außenpolitik
Ausarbeitungen und Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik 1966-1970
Enthält
Ausarbeitungen, u.a.:
Der Vertrauensmann in der Bundeswehr
Das Petitionsrecht
Der Wehrbeauftragte

Entwurf Protokoll Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik, 21.10.1966
Wege und Probleme der europäischen Einigung,
Nachruf: Gerhard Möbus
Stellungnahme: Kantinenwesen in der Bundeswehr,
Lebenslauf: Generalleutnant Hans Speidel
Verteidigungspolitik der CDU/CSU, Februar 1967

Protokoll Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik: (fehlt in 07-001:2004)
01.-02.12.1967, Tagesordnung:
1. Kurzreferate Dietrich Wagner und Paul Kolb: Probleme der Zivilverteidigung
2. Hinweise auf die bevorstehende Verteidigungsdebatte
3. Aussprache über die Tätigkeit CDU-Bundesausschuss und die öffentliche Arbeit der CDU in Verteidigungsfragen
4. Referat Werner Marx: Militärpolitische Bemerkungen zur Situation im Warschauer-Pakt
5. Referat Richard Jaeger: Die politischen Probleme im westlichen Verteidigungsbündnis
6. Referat General Kielmansegg: Militärpolitische Bemerkungen zur Situation im westlichen Verteidigungsbündnis

Ausarbeitungen zur Verteidigungs-, Deutschland-, Ost- und Sicherheitspolitik:
Entwürfe der Protokolle der APK (vgl. 07-001 : 1919)
Stellungnahme zum Wahlprogramm der NPD
Deutschlandpolitik, Wiedervereinigung, Selbstbestimmungsrecht 1949-1965
Deutsche Außenpolitik 1949 - 1969
Auswertung Regierungsprogramm der SPD 1969
Sicherheitspolitik
Wahlplattformen der FDP und SPD 23.04.1969
Deutschlandpolitik 1949 - 1969
Rednerdienst CSU und CDU 06.08.1969
Flugblatt Bundestagswahl 1969
Berliner Programm und Wahlprogramm, 16.01.1970
Deutsch-Sowjetischer Vertrag vom 12.08.1970
Jahr/Datum
1966 - 1970
Personen
Ernesti, Leo; Jaeger, Richard; Kolb, Paul Wilhelm; Marx, Werner; Möbus, Gerhard; Möbus, Gerhard; Speidel, Hans; Wagner, Dietrich

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 2007
Aktentitel
Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik,
Korrespondenz und Protokolle 1964 - 1968
Enthält
Korrespondenz Betreff 2. Verteidigungspolitischer Kongress am 22.-23.03.1968 in Pforzheim und Terminbekanntmachungen und Neuberufungen Bundesfachausschuss Verteidigungspolitik
Protokolle folgender Sitzungen:
21.10.1966 Konstituierung
Tagesordnung u.a.:
2. Wahl Vorsitzender Werner Marx und seiner beiden Stellvertreter Volker Starke und Rolf Nebinger
3. Kai-Uwe von Hassel: Aktuelle verteidigungspolitische Probleme
16.01.1967
Tagesordnung u.a.:
Unterausschuss I Verteidigungspolitik
2. Militärische Lage Ost
Unterausschuss II Bundeswehr
1. Begrüßung und Wahl Sprecher Egon Klepsch
2. Bundeswehr und Gewerkschaften
05.06.1967
Tagesordnung u.a.:
1. Das Zulagenwesen in der Bundeswehr
2. Hermann Stahlberg: Probleme der Kantinenbewirtschaftung in der Bundeswehr, der Unteroffizier- und Offizierheime
3. Gerhard Schröder: Aktuelle Fragen der Verteidigungspolitik
4. Militärische Lage Ost
08.06.1967 Kommission 22 Außenpolitik und 23 Sicherheitspolitik, Tagesordnung u.a.:
1. Guttenberg-Entwurf
23.10.1967
Tagesordnung u.a.:
2. Karl Gumbel: Fragen der Zivilverteidigung
3. Paul Lücke: Zum Stand der Diskussion um die Frage der Zivilverteidigung und der Notstandsverfassung in der Großen Koalition
4. Ernst Benda: Fragen zur Notstandsverfassung
01.-02.12.1967
Tagesordnung u.a.:
1. Probleme der Zivilverteidigung und der Notstandsverfassung
2. Hinweise auf die bevorstehende Verteidigungsdebatte
3. Öffentlichkeitsarbeit der CDU in Verteidigungsfragen
4. Werner Marx: Militärpolitische Bemerkungen zur Situation im Warschauer-Pakt
5. Richard Jaeger: Die politischen Probleme im westlichen Verteidigungsbündnis

Enthält auch:
Mitgliederlisten
Korrespondenz Arbeitsgruppe Verteidigung (Terminbekanntmachungen)
Ergebnisbericht Arbeitstagung Verteidigungspolitischer Ausschuss Landesverband Hessen am 04.11.1967 in Homberg
Satzung Wehrpolitische Vereinigung der CDU Hessen (Entwurf)
Georg Kliesing: Ändert sich unsere Verteidigungspolitik, 20.3.1963
Sachbericht über die Wehrpolitische Tagung am 02.12.1967 in Deidesheim
Jahr/Datum
06.1964 - 09.1968
Personen
Hassel, Kai-Uwe von; Jaeger, Richard; Kliesing, Georg; Marx, Werner; Nebinger, Rolf; Schröder, Gerhard; Stahlberg, Hermann; Starke, Volker

4

Bestand
Wandzeitungen (10-025)
Signatur
10-025
Objekt-Signatur
10-025 : 162
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
09.1983
Titel
NATO-Doppelbeschluss
Enthält/Text
Seit fast 40 Jahren hat es in Mitteleuropa keinen Krieg
gegeben, während ringsum in der Welt etwa 140 Kriege geführt
wurden. Diese Friedensperiode in Europa haben wir dem
Atlantischen Bündnis zu verdanken.

Die NATO als reines Verteidigungsbündnis bedroht
niemanden. Die eigentlichen Gefahren für den Frieden gehen
von der offensiven Machtpolitik der Sowjetunion aus. Die
sowjetische Überrüstung, vor allem die SS-20-Raketen, sollen
uns einschüchtern und erpressbar machen. Die Raketen der
Sowjetunion richten sich nicht gegen unsere Waffen, sondern
gegen unser freies Denken. Der Frieden ist bedroht, weil Freiheit
und Diktatur unvereinbar sind. Ohne Freiheit gibt es keinen
dauerhaften Frieden. Es ist daher unsere Pflicht, Freiheit und
Demokratie zu verteidigen.

Aber wir finden uns mit einer hochgerüsteten Welt nicht
ab. Die CDU will abrüsten. Wir wollen Frieden schaffen mit
weniger Waffen. Der NATO-Doppelbeschluß enthält ein faires
Angebot an die Sowjetunion zur gleichgewichtigen Abrüstung.
Die Bundesregierung unter Bundeskanzler Helmut Kohl tut alles,
damit die Abrüstungsverhandlungen in Genf erfolgreich sind.

Wir wollen, daß es nie mehr Krieg gibt, und wir wollen frei
sein und frei bleiben. Das ist der Sinn unserer Friedenspolitik.

Gemeinsam
für Frieden
und Freiheit
CDU
sicher sozial und frei
Auftraggeber
CDU-Bundesgeschäftsstelle, Abt. Öffentlichkeitsarbeit, Konrad-Adenauer-Haus, Bonn
Format
DIN A2

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode