Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Weiße" > 124 Objekte

54

Bestand
Demokratische Bauernpartei Deutschlands (DBD) (06-052)
Signatur
06-052
Faszikelnummer
06-052 : 795/1
Aktentitel
Berichte und Pläne der Schulen und von Schulungen
Enthält
enthält u.a.:
1948: Bericht über den 1. Schulungslehrgang in Potsdam (Referentenschulung), enthält auch Protokoll über eine Diskussion mit Ernst Goldenbaum, Themenplan des Lehrganges;
Schulungen LV Mecklenburg 1948/1949:
enthält u.a.: Rededisposition über den Aufbau der Partei, Rededisposition: Praktisches Arbeiten - Werbung von Mitgliedern,
Bericht über den Aufbau der Kader und der Kaderschulung, Vorschläge über die geplante Schulungsrichtung;
1949: Bericht über die Referenten- und Funktionärsschulung in Reinsdorf, enthält auch Referat von Edwin Hoernle: "Die Lage nach dem Zusammenbruch 1945", Themenplan, Anwesenheitsliste, Schriftverkehr,
Bericht über die Referenten- und Funktionärsschulung in Genshagen mit Anwesenheitslisten und Themenplänen;
Bericht über die Funktionärsschulung in Luisenhof b. Oranienburg, enthält auch Anwesenheitslisten, Themenpläne;
1950: Berichte von Lehrgängen in Pesaeckendorf, enthält auch einen Kreisspiegel mit Berichten über die Tätigkeit der DBD in den Kreisen;
1951: Bericht über die Arbeitstagung der Zentral - und Landesparteischüler in Weißenfels;
1952: Begrüßungsschreiben;
Externatslehrgänge der DBD 1952 und 1953: hier, Schriftverkehr, Planung;
1953: Deutsche Bauernhochschule "Edwin Hoernle" Paretz", enthält u.a.: Entwurf des Lehrplanes, Einschätzungen über die Teilnehmer der Lehrgänge;
1963: Bericht zur Durchführung des Bezirksseminars zum 3. Schulungsthema (ZBS "Thomas Müntzer" Leipzig)
Jahr/Datum
1948 - 1963
Personen
Goldenbaum, Ernst; Hoernle, Edwin

55

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 16190
Aktentitel
Büro für Auswärtige Beziehungen (2)
Afrika (2) 02.12.1979 - 11.12.1980
Leiter Büro Henning Wegener
Enthält
4) Südafrika und Namibia:
Telegramm Pieter Botha (Ministerpräsident Südafrika) Betreff Verurteilung zum Tod der drei Mitglieder des ANC (Afrikanischen Nationalen Kongresses)
Vermerke und Korrespondenz Betreff Besuch südafrikanischer Politiker, Alexander R. Camerer
Materialien und Informationen zu Gibson J. Thula und Inkatha Freedom Party (IFP)
Brief südafrikanischer Botschafter an Heiner Geißler Betreff UN-Vorschlag einer entmilitarisierten Zone, 13.05.1980, dazu: Vorschlag der UNO und Brief vom 13.03.1980
Bericht über Gedankenaustausch mit Andreas Shipanga, Führer von South-West Africa Peoples Organisation (SWAPO), 08.05.1980

10) Elfenbeinküste:
Vermerk Helmut Kohl Betreff Vertretung der CDU beim VII. Kongress der Einheitspartei der Elfenbeinküste, 16.10.1980, dazu: Grußwort von Henning Wegener, 01.10.1980

21) Madagaskar:
Volkmar Köhler:
Madagaskar - ein weißer Fleck auf der Karte des südlichen Indischen Ozeans, 20.08.1980
Bericht über Madagaskar-Reise, 15.-27.07.1980

3) Marokko:
Programm Besuch Ahmed Osman, Ministerpräsident a.D. und Präsident des Rassemblement National des Indépendants (RNI), 05.-08.03.1980, dazu: Vermerke und Pressemitteilung
Brief Henning Wegener an Marrokanische Botschaft Betreff Interview Helmut Kohl mit marrokanischer Zeitung, 02.04.1980, dazu: Vermerk Helmut Kohl Betreff Entwurf der Antworten, 14.03.1980
Vermerke und Korrespondenz Betreff Kontakte mit dem RNI, Marokko
Vermerk Egon Klepsch Betreff Marrokanische Befürchtungen gegenüber der Europäischen Gemeinschaft, 17.09.1980
Vermerk Henning Wegener Betreff Bericht über Programme für ausländische Wahlkampfbeobachter, 08.10.1980
Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS): Bericht zur politischen Entwicklung in Marokko, 05.12.1980
Brief Henning Wegener an Lothar Kraft (KAS) Betreff Seminar zu Maghreb-Staaten, 11.12.1980

18) Ägypten:
Brief der ägyptischen Kopten Betreff Religiöse Intoleranz und Diskriminierung in Ägypten
Resümee und Kurzprotokoll der Reise des Bundesvorstandes der Jungen Union (JU), 02.-10.12.1979
Bericht über Informationsreise der Europäischen Union Christlicher Demokraten (EUCD) nach Ägypten, 17.-22.02.1980
Jahr/Datum
02.12.1979 - 11.12.1980
Personen
Botha, Pieter Willem; Camerer, Alexander R.; Klepsch, Egon; Köhler, Volkmar; Kohl, Helmut; Kraft, Lothar; Osman, Ahmed; Shipanga, Andreas; Thula, Gibson J.; Wegener, Henning

56

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 22036
Aktentitel
12. Bundesparteitag Hannover 14.-17.03.1964 (3)
Anträge, Reden und Berichte 15.03.1964 - 17.03.1964
Enthält
Programmheft mit Tagungsfolge,
Festschrift 12. Bundesparteitag CDU Hannover 14.-17.03.1964
Format A4 weiße schrift auf blauem Grund
Aufsätze Prominenter CDU-Mitglieder
Anträge:
Vorschlag Bundesausschuss für Wirtschaft - Eigentumsbildung
Entwurf: Grundsätze christlich-demokratischer Gesundheitspolitik
Entwurf: Agrarpolitisches Programm der Christlich-Demokratischen Union Deutschlands
Antrag der Sozialausschüsse der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft
Vorschlag zur Wahl Bundesparteigericht
Reden:
4) Konrad Adenauer: Referat des ersten Vorsitzenden (unkorrigiertes Manuskript), dazu Autograph mit 7 Blatt in grüner Schrift der Seiten 12 und 13 bzw. Protokolband Seite 31 ff
8) Helmut Kohl: Diskussionsbeitrag (unkorrigiertes Manuskript)
6) Rainer Barzel: Rechenschaftsbericht der Bundestagsfraktion (unkorrigiertes Manuskript)
7) Ludwig Erhard: Referat des Bundeskanzlers (unkorrigiertes Manuskript)
Diskussionsbeiträge von
9) Franz Amrehn und
10) Kurt Georg Kiesinger (unkorrigierte Manuskripte)
14) Franz Amrehn: Bericht Arbeitskreis I (unkorrigiertes Manuskript)
12) Arbeitskreis I: Entschließungsanträge 1-3 (unkorrigiertes Manuskript)
15) Georg Kliesing: Bericht Arbeitskreis II (unkorrigiertes Manuskript)
13) Berichte aus den Arbeitskreisen (Vorlage Arbeitskreis III) (unkorrigiertes Manuskript)
11) Bericht Arbeitskreis V (unkorrigiertes Manuskript) und Bernhard Bauknecht: Entschließungsantrag Nr. 4: Agrarpolitik (unkorrigiertes Manuskript)
Jahr/Datum
15.03.1964 - 17.03.1964
Personen
Adenauer, Konrad; Amrehn, Franz; Barzel, Rainer; Bauknecht, Bernhard; Erhard, Ludwig; Kiesinger, Kurt Georg

57

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7024
Aktentitel
Werbemittel 4. WP und Bundestagswahl 19.09.1965 (1)
CDU - Kandidatenwerbung
Enthält
Einige Broschüren greifen zwar Themen des Wahlkampfs und zeigen Erfolge der Regierung und Erfolge von Ludwig Erhard auf, sie sind aber nicht von der CDU, sondern vom Bundeswirtschaftsministerium herausgegeben worden. Deswegen sind diese extra gekennzeichnet mit "Kein-CDU-Wahlwerbemittel"

1) Flugblatt: Wir bleiben bei Erhard, Warum wählen Stadt und Kreis Heidenheim wieder Erhard, Format A5
2) Faltblatt: Leistung, Erfolg, Vertrauen, Ludwig Erhard schuf Freunde und Verbündete, Landtagswahl 1963 Berlin, Format A5
Broschüren, Format A5:
3) Miet- und Wohnrecht in "weißen Kreisen". Wegweiser für Vertriebene und Flüchtlinge (kein Werbemittel, Hauptarbeitsgemeinschaft der Organisationen der Heimatvertriebenen)
4) Bundesministerium für Wirtschaft: Ein Stück vom großen Kuchen (kein CDU-Werbemittel), Format A4
5) Bundesministerium für Wirtschaft: Durch Leistung zu Wohlstand und Sicherheit (kein CDU-Werbemittel), Format A5
7) Bundesminister für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung: Merkblatt über Wohngeld, Format A5
8) Pressestelle CDU: Willy Brandts Anti-Presseamt, Format A4
9) Presse und Informationsamt der Bundesregierung: Verkehrspolitik, Konzeption, Tatsachen, Ergebnisse
10) Presse- und Informationsamt der Bundesregierung: Politik der Eigentumsbildung
11) Presse- und Informationsamt der Bundesregierung: Eigentum auch für dich. Maßnahmen der Bundesregierung zur Förderung der Vermögensbildung
12) CDU-Bundesgeschäftsstelle: Mit Selbstvertrauen in die Zukunft, Bericht über den Mittelstandskongreß der CDU/CSU am 10. und 11. Juni 1965, Wiesbaden
13) Politische Arbeitsgemeinschaft: Die Zukunft der Demokratie, Erhards formierte Gesellschaft oder sozialistischer Demokratismus
14) Rainer Barzel: Auf dem Wege in die Neue Wirklichkeit, gehalten auf dem 13. Bundesparteitag, Düsseldorf, 31.03.1965
15) CDU-Bundesgeschäftsstelle, Rednerdienst 1965: Die große Gemeinschaftsaufgabe. Vertriebenen- und Flüchtlingspolitik der CDU/CSU
16) Sonderdruck: Gesunde Umwelt, gesunde Menschen. Zur Gesundheitspolitik der CDU, 1964, Format A6
17) CDU-Bundesgeschäftsstelle: Franz Etzel: 16 Jahre SPD-Steuerpolitik
18) CDU-Bundesgeschäftsstelle: Bildung in der modernen Welt, 3. Kulturpolitischer Kongreß der CDU/CSU, 9. und 10.11.1964, Hamburg
19) CDU-Bundesgeschäftsstelle: Gerhard Schröder: Deutsche Politik heute und morgen, Rede 12. Bundestagung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU/CSU in Bonn, 28.05.1965
20) In guten Händen. Wie weit ist der Weg zu Wohlstand und Sicherheit? Lebensstandard und soziale Sicherung diesseits und jeinseits der Grenzen der Bundesrepublik Deutschland
21) CDU-Bundesgeschäftsstelle: Sport und Gesellschaft, zur Sportpolitik der CDU/CSU
22) Fussballkalender Bundesliga 1965-1966, Termin- und Tabellenplan, Format A6
23) Press- und Informationsamt der Bundesregierung: Wettlauf mit der Motorisierung
Sonstige Werbemittel:
24) Flugblatt: Ankündigung Bruno Heck in Talheim, 11.09.1965
25) Karte: Mit freundlichen Grüßen, Baron olaf von Wrangel (Herzogtum Lauenburg)
26) Flugblatt, Serie: Es geht um Deutschland, u.a.: Olaf von Wrangel,
27) Stimmzettelmuster, Format A4
28) Rundbrief, Wahlschreiben von Jürgen Hofmann, Junge Union, Kreisvorsitzender 09.09.1965
29) Glückwunschkarte blanco, Olaf von Wrangel, mit Foto, Format A6
30) Ed Wegener, CDU Kiel, gedruckte Autogrammkarte, Format A6
31) Glückwunschkarte blanco, CDU Kiel, Ed Wegener mit original Unterschrift, Format A6
32) Ed Wegener, Wahlkarte, Sonderformat
33) Faltblatt: Es Wegener, Sie wählen richtig, mit farbigen Zeichnungen
34) Ed Wegener, Legespiel, Dreiecke zu Quadraten formen, Deine Stimme der CDU
35) Flugblatt: Gerhard Stoltenberg, Pressemeinungen
36) Flugblatt: Gerhard Stoltenberg, Rundbrief
37) Fahne ohne Stiel: Es geht um Deutschland
38) Fahne ohne Stiel: auch morgen in Freiheit leben CDU
39) Faltblatt: Hans Jürgen Klinker, Lebenslauf und Wahlaufruf, Format A6
40) Faltblatt: Wir laden Sie ein! Margot Kalinke Hannover Wahlkreis 36, Format A6
41) Broschüre: Das ist Margot Kalinke, Format A5
42) Faltblatt: Termine, Sie treffen Margot Kalinke, Format A6
43) Flugblatt: Rundbrief, Kai-Uwe von Hassel, Format A4
44) Aufkleber: wir wählen kai uwe
45) Flugblatt: Rundbrief, Hermann Glüsing, 20.08.1965, Format A4
46) Postkarte: Es geht um Deutschland, Format A6
47) Mini-Karte: Hermann Glüsing, Sonderformat
Einladungen:
48-57) Serie: Kai Uwe von Hassel, Bruno Heck jeweils mit Olaf von Wrangel, weitere zu Fritz Schlüter, Ernst Müller-Hermann, Werner Schwarz, Heinz Kiekebusch, Ernst-Engelbrecht-Greve, Hans Blöcker
Wahlzeitungen:
58) Postwurfsendung: Sie haben die Wahl, Eiderstedt, husum, Norderdithmarschen, Südtondern, Rückseite: nicht Brandt sondern Erhard
59) Die Salzstraße, Mitteilungsblatt des CDU Kreisverbands Herzogtum Lauenburg , Nr. 4/65, Sie Zukunft ist verheißungsvoll
60) Bundeszentrale für Politische Bildung, Magazin: Frau taugt nicht für die Politik, sagen die Männer (Frauen in der Politik))
61) herzogtum - Zeitschrift für junge Menschen. Report über Jugend und Politik, Ärger in Geesthacht, 01/65 (Redaktion u.a. Uwe Barschel).
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
1963 - 1965
Personen
Barschel, Uwe; Barzel, Rainer; Böckler, Hans; Brandt, Willy; Brentano, Heinrich von; Engelbrecht-Greve, Ernst; Erhard, Ludwig; Erhard, Ludwig; Etzel, Franz; Glüsing, Hermann; Hassel, Kai-Uwe von; Heck, Bruno; Hofmann, Jürgen; Kalinke, Margot; Kiekebusch, Heinz; Klinker, Hans-Jürgen; Müller-Hermann, Ernst; Müller-Hermann, Ernst; Schlüter, Fritz; Schröder, Gerhard; Schwarz, Werner; Stoltenberg, Gerhard; Wegener, Edward; Wrangel, Olaf von

58

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7060
Aktentitel
Werbemittel 6. Wahlperiode und Bundestagswahl 19.11.1972 (13)
CDU - Drucksachen und Kleinwerbemittel bzw. 3D
Abteilung IV Öffentlichkeisarbeit
Enthält
1) Das Aktions-Paket. Materialien für Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, darin verschiedene Formate:
2) Aufkleber: JA! CDU, Sonderformat
3) Werbemittelkatalog Kleinwerbemittel
4) Hinweisflugblatt zur Herstellung von Plakaten
Darin: Bestellschecks blanco, Beispielwerbung Hugo Hammans (siehe Nr. 7065), Plakatentwürfe und Entwurfdesigns
5) Serie: Anzeigen, Format A4:
Brief des Präsidiums
Jetzt hat der Wähler das Wort
Wir bauen den Fortschritt auf Stabilität
Millionen Rentner können aufatmen
Wer SPD wählt, wählt die Inflation
Eigentum für jeden
Endlich wieder stabile Preise
Die Inflation gefährdet unsere Arbeitsplätze
Die Inflation betrügt den Sparer
Soziale Gerechtigkeit für alle Rentner
Radikale greifen nach der Macht
Es geht um die Zukunft unserer Kinder
Sichere Arbeitsplätze durch stabile Preise
Wir wählen diesmal CDU
So darf es nicht weitergehen
Ihre Zukunft steht auf dem Spiel
Testimonial I und II: Wir sagen, was viele denken

Weiße Mappe
6) Motiv: Wir bauen den Fortschritt auf Stabilität, Rainer Barzel, Gerhard Schröder, Josef Strauß, Format A5 farbig
7) Klappkarte: Regierungsprogramm der CDU, Stabilitätsplan der CDU, Es ist Zeit für einen neuen Anfang
8) Anzeigen Illustrierte: "Spiegel-Leser wissen mehr. Aber offenbar nicht alles. Sonst würden noch mehr CDU wählen" und "Ein Vergnügen, das sich jeder leisten kann: Den Spiegel lesen und doch CDU wählen!", Format A4
9) Anzeigen Illustrierte frau Journal: Männer, die wieder Stabilität schaffen, Format A4
10) Anzeige Illustrierte Praline: Rainer Barzel Wahlaufruf
11) Anzeige Illustrierte frau Journal: Die neuen Köpfe von Barzels Mannschaft mit Helga Wex, Format A4
12) Anzeige Illustrierte frau: Weltweite Friedenspolitik, Rainer Barzel mit Richard Nixon
13) Infoplakat: Was Sie über die Wahl wissen müssen, Format A3
14) Türanhänger: Heute ist Wahltag, Wahlrecht nutzen, Format A5
15) Fotos von Wahlplakaten: Black ist Beautiful (Junge Union), Rainer Barzel Kandidatenplakat (nicht digital), Format A5
16) Foto von Wahlplakat: Nackte Frau am Strand, Machen Sie es wie die Preise, laufen Sie der SPD davon (nicht digital), Format A5

Rote Mappe (etwas veränderte Ordnung zur weißen Mappe)
17) Motiv: Wir bauen den Fortschritt auf Stabilität, Rainer Barzel, Gerhard Schröder, Josef Strauß, Format A5 farbig
18) Foto von Wahlplakat: Kandidatenplakat Rainer Barzel
19) Serie: Anzeigen, Format A4 (siehe Nr. 5):
Jetzt hat der Wähler das Wort
Millionen Rentner können aufatmen
Wir bauen den Fortschritt auf Stabilität
Wer SPD wählt, wählt die Inflation
Eigentum für jeden
Die Inflation gefährdet unsere Arbeitsplätze
Endlich wieder stabile Preise
Die Inflation betrügt den Sparer
Soziale Gerechtigkeit für alle Rentner
Radikale greifen nach der Macht
Wir wählen diesmal CDU
So darf es nicht weitergehen
Es geht um die Zukunft unserer Kinder
Sichere Arbeitsplätze durch stabile Preise
Ihre Zukunft steht auf dem Spiel
Testimonial I und II: Wir sagen, was viele denken
20) Anzeigen Illustrierte: "Spiegel-Leser wissen mehr. Aber offenbar nicht alles. Sonst würden noch mehr CDU wählen" und "Ein Vergnügen, das sich jeder leisten kann: Den Spiegel lesen und doch CDU wählen!", Format A4
21) Anzeige Illustrierte frau Journal: Die neuen Köpfe von Barzels Mannschaft mit Helga Wex, Format A4
22) Anzeige Illustrierte Praline: Rainer Barzel Wahlaufruf
23) Brief des Präsidiums und Anzeige Illustrierte frau Weltweite Friedenspolitik, Rainer Barzel mit Richard Nixon
24) Kleinwerbemittel Katalog CDU
25) Wahlkalender (siehe 07-001 : 7062) für die spannendeste Woche im Jahr
Darin auch: Fotos von Wahlplakaten: Black ist Beautiful (Junge Union), Format A5, Foto von Wahlplakat: Nackte Frau am Strand, Machen Sie es wie die Preise, laufen Sie der SPD davon (nicht digital), Format A5

26) Testimonial 1: Wir sagen was wir denken, u.a. von Ottmar Hitzfeld unterstützt
Dubletten der Anzeigenserie, siehe Nr. 5.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
1972
Personen
Barzel, Rainer; Erhard, Ludwig; Hallstein, Walter; Hammans, Hugo; Hitzfeld, Ottmar; Katzer, Hans; Kraske, Konrad; Narjes, Karl-Heinz; Nixon, Richard; Schröder, Gerhard; Stoltenberg, Gerhard; Strauß, Franz Josef

59

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 7070
Aktentitel
Werbemittel 6. Wahlperiode und Bundestagswahl 19.11.1972 (23)
CDU - Drucksachen I bis V
Abteilung IV Öffentlichkeitsarbeit
Enthält
Handbuch der CDU, fünf Ordner in rot mit weißer Schrift, Format A5, Dubletten vorhanden:
I) Enthält nicht: Ordner I

II) CDU Dokumentation, 4. Auflage 1972, anderes Design für Neumitglieder vgl.: 07-001-7069:
Geschichte der CDU
Berliner Programm 1972
Schulreform und Hochschulreformprogramm
Statut. Finanzordung, Geschäftsordnung und Parteigerichtsordnung
III) Leitfäden der CDU:
Leitfaden für die Mitgliederwerbung
IV) Argumente. Dokumente. Materialien:
a) Europapolitik
Lfd.Nr.I/4: Zur europäischen Sicherheitskonferenz
Lfd.Nr.I/5: Kontinuität in der Europapolitik 1945-1972
Lfd.Nr.I/6: Materialien der Außenpolitischen Kommission der CDU zur Konferenz für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (KSZE)
Lfd.Nr.I/6: Vor- und Nachteile KSZE
b) Ost- und Deutschlandpolitik:
kein Material abgelegt
c) Wirtschaftspolitik und Finanzpolitik
Lfd.Nr.III/7: Inflation gefährdet Wirtschaft und Gesellschaft
d) Sonstige Innenpolitik:
Lfd.Nr.IV/2: SPD und Vermögenspolitik
Lfd.Nr.IV/10: Berufliche Bildung - Schwerpunkte der Bildungspolitik der CDU, 21.12.1971
Lfd.Nr.IV/21: Radikale im öffentlichen Dienst
Lfd.Nr.IV/23: Justizpolitisches Programm der CDU vom 13.10.1972
e) SPD
Lfd.Nr.V/I: Linkstendenzen in der SPD
Lfd.Nr.V/3: Das Wichtigste aus versprochen - nicht gehalten. Zwei Jahre Linkskoalition
Lfd.Nr.V/4: Bilanz der Linkskoalition
Lfd.Nr.V/7: SPD und FDP nach ihren Parteitagen
Lfd.Nr.V/8: Die jüngsten Juso-Kongresse
Lfd.Nr.V/9: Wahlkampfbroschüre für Jungsozialisten
f) Sonstiges
Lfd.Nr.VI/4: Das Wichtigste aus - Berliner Programm, 2. Fassung. Verwirklichung durch CDU-Initiativen
Lfd.Nr.VI/5: Berlinder Programm, 2. Fassung, Verwirklichung durch CDU-Initiativen
Lfd.Nr.VI/7: Die Leistungen der CDU während ihrer Regierungszeit von 1949-1969 im Vergleich zur Linkskoalition 1969-1972
Lfd.Nr.Lfd.Nr.VI/6: Zusammenfassung von Lfd.Nr.VI/7
V) Reden führender Politiker:
Rainer Barzel: 05.10.1971 Saarbrücken, 23.02.1972 Bundestagsrede zur 1. Lesung der Ostverträge, 11.03.1972 in Kehl Polizeikongress zur Inneren Sicherheit Landesverband Baden-Württemberg, 18.01.1973 Bundestag
Regierungs-Programm
Serie: Reden auf dem 20. Parteitag in Wiesbaden am 10.10.1972:
Richard von Weizsäcker,
Hans Katzer und Helga Wex,
Frans-Josef Strauß und Karl-Heinz Narjes,
Gerhard Schröder und Manfred Wörner,
Kurt Georg Kiesinger und Ludwig Erhard sowie Kai-Uwe von Hassel,
Konrad Kraske
VI) Rednerdienst der CDU:
Der Vermögensplan der CDU
Unsere Demokratie im Schußfeld, Musterrede zur Inneren Sicherheit, Konzept der CDU zur Wioederherstellung der Inneren Sicherheit
Langfassung, Rednerdienst Herbst 1972.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
1972
Personen
Erhard, Ludwig; Hassel, Kai-Uwe von; Katzer, Hans; Kiesinger, Kurt Georg; Kraske, Konrad; Narjes, Karl-Heinz; Schröder, Gerhard; Strauß, Franz Josef; Weizsäcker, Richard von; Wex, Helga; Wörner, Manfred

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode