Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "Zusammengefasste" > 40 Objekte

2

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9114
Aktentitel
Berliner Programm 2. Fassung 1971 (5)
Stellungnahme Programmentwurf nach Sachgebieten 01.1968 - 06.1970
Parteigliederungen, Frauenvereinigungen der Landesverbände
Bundesvereinigung der Frauen der CDU: Marlene Lenz
Enthält
1) Landesvereinigungen: Allgemeine Stellungnahmen zum Aktionsprogramm der CDU Deutschlands von den Landesfrauenvereinigungen Braunschweig, Hamburg, Hessen, Schleswig-Holstein, Saar, Nordwürttemberg, Bremen, Rheinland-Pfalz, 27.03.-29.04.1968

2) Kreisvereinigungen: Allgemeine Stellungnahmen zum Aktionsprogramm der CDU Deutschlands von der Frauenvereinigung der Kreisverbände Recklinghausen, Frankfurt am Main, St. Goar, 07.-20.03.1968
Entwurf Gabriele Strecker und Marlene Lenz: Kurzfassung Aktionsprogramm der CDU, Januar 1968
Verfahrensordnung für die Beratung und Verabschiedung des Aktionsprogramms der CDU, ohne Datum
Entwurf für das Übersendungsschreiben der Stellungnahme der Frauenvereinigung der CDU zum Entwurf des Aktionsprogramms der CDU, 28.06.1968

3) Zusammengefasste Stellungnahme der Landesfrauenverbände zum Aktionsprogramm der CDU, Vorlage für die Sitzung des Redaktionskomitees am 24.05.1968

4) Redaktionelle Änderungsvorschläge der Landesvereinigungen zum Entwurf der Stellungnahme der Frauenvereinigung, 29.07.1968

5) Kapitelentwürfe zu den Themen:
I. Bildung
II. Soziale Marktwirtschaft als Gesellschaftspolitik
III. Staat-Bürger-Gesellschaft
IV. Außen- und Sicherheitspolitik

Exemplar Nr. 87 Marlene Lenz, mit handschriftlichen Korrekturen, 14.04.-20.06.1970
Darin
PD 2/201/16-1 (3)
Jahr/Datum
01.1968 - 20.06.1970
Personen
Lenz, Marlene; Strecker, Gabriele

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9141
Aktentitel
Unternehmensrechtskommission (1)
Protokolle, Mitglieder, Dokumente und Materialien 06.06.1974 - 13.02.1975
Sekretär Manfred Hettlage
Enthält
Protokolle Nr. 1 bis 6 der Sitzung der Unternehmensrechtskommission am:

06.06.1974: Protokoll Nr. 1 im Original
Konstituierung
Tagesordnung u.a.:
1. Mitglieder:
Vorsitzende: Kurt Biedenkopf, Hans Katzer,
Vertreter der CDU: Rainer Barzel, Albrecht Hasinger, Paul Mikat, Elmar Pieroth, Christian Schwarz-Schilling, Friedrich Vogel, Otto Zink, Meinhard Ade
Vertreter der Wissenschaften: Carsten P. Claussen, Werner Flume, Alois Oberhauser, Franz Jürgen Säcker, Alfred Söllner, Hermann Josef Wallraff
Sekretär: Manfred Hettlage
Büro Generalsekretär: Rüdiger von Voss
2. Aufgabenstellung der Unternehmensrechtskommission
A) Kommissionsarbeit
3. Aufgabenstellung des Kommissionssekretariats
a) Protokolldienst
b) Materialbeschaffung
c) Koordination der Kommissionsarbeiten
d) selbstständige Untersuchungen
e) Schreibdienste für Arbeiten der Kommissionsmitglieder, einschließlich Korrekturhilfen
f) organisatorische Hilfen jeder Art (Einzelberatung, Kontaktherstellung, Hearings usw.)
B) Fragenkatalog
I) Politische Fragen
II) Problemkreis: Unternehmen allgemein
III) Problemkreis: Struktur der Unternehmensorgane?
IV) Problemkreis: Betriebsverfassung
V) Problemkreis: Gewerkschaftsvertreter in den Mitbestimmungsinstitutionen
VI) Problemkreis: Arbeitsvertrag
VII) Problemkreis: Tarifvertrag-Tarifautonomie
VIII) Problemkreis: Vermögenspolitik
3. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
4. Programmskizzen
Enthält auch:
Alois Oberhauser: Problemskizze Folgerungen aus der Vermögenspolitik für die Gestaltung des Unternehmensrechts
Elmar Pieroth: Vermögensbildung und Reform des Unternehmensrechts - eine Problemskizze, 03.07.1974
Albrecht Hasinger: Problemskizze Mitbestimmung am Arbeitsplatz, 02.07.1974
Carsten P. Claussen: Grundelemente der Unternehmensreform und Vermögensbildung
Alfred Söllner, Paul Mikat: Programmskizze Nr. 5: Arbeitsvertrag und gesellschaftsrechtliche Elemente, mit Fortschreibung
Franz Jürgen Säcker: Thesen zur Mitbestimmung und Tarifautonomie
Kurt Biedenkopf: Problemskizze Betriebsverfassung und Unternehmensrecht, 03.07.1974
Programmskizzenübersicht
06.07.1974: Protokoll Nr. 2 mit handschriftlichen Bemerkungen
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Erörterung der Programmskizzen
19.09.1974: Protokoll Nr.3 im Original Teil I und II, Bonn, Abgeordneten-Hochhaus
Tagesordnung Teil I u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
Teil II u.a.:
3. Überlegungen der Kommissionsmitglieder z um weiteren Vorgehen der Kommission
4. Erörterungen der Problemskizzen Vermögensbildung
Enthält auch:
Stellungnahmen der Mitglieder der Kommission zur Umstrukturierung des Arbeitsverhältnisses vom Arbeitsvertrag zum Gesellschaftsvertrag
Kurt Biedenkopf: Das Unternehmen als sozialer Verband
Gliederung: Vermögensbildung und Unternehmensrecht
Alois Oberhauser, Elmar Pieroth: Zusammengefasste Fortschreibung der beiden Problemskizzen Vermögensbildung und Unternehmensrecht auf Grund der Diskussion vom 19.09.1974
08.11.1974: Protokoll Nr.4
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Erörterung der Problemskizze Grundelemente der Unternehmensform und Vermögensbildung
4. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
18.12.1974: Sitzung ausgefallen
Enthält auch:
Alois Oberhauser: Umrisse einer Arbeitnehmerbeteiligung am Eigenkapital des arbeitgebenden Unternehmens
Alois Oberhauser: Probleme und Alternativen einer überbetrieblichen Vermögensbeteiligung
Carsten P. Claussen: Fortschreibung der Problemskizze Grundelemente der Unternehmenformen und Vermögensbildung anhand der Diskussion vom 08.11.1974
24.01.1975: Protokoll Nr.5
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Erörterung der Problemskizze Betriebsverfassung und Unternehmensrecht
4. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
Enthält auch:
Kurt Biedenkopf: Fortschreibung der Problemskizze Betriebsverfassung und Unternehmensrecht anhand der Diskussion vom 24.01.1975, 12.02.1975
13.02.1975: Protokoll Nr.6
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Erörterung der Problemskizzen
a) Unternehmensrecht und Mitbestimmung
b) Mitbestimmung und Tarifautonomie
4. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
Jahr/Datum
06.06.1974 - 13.02.1975
Personen
Ade, Meinhard; Barzel, Rainer; Biedenkopf, Kurt; Claussen, Carsten P.; Flume, Werner; Hasinger, Albrecht; Hasinger, Albrecht; Hettlage, Manfred; Katzer, Hans; Mikat, Paul; Oberhauer, Alois; Pieroth, Elmar; Säcker, Franz Jürgen; Schwarz-Schilling, Christian; Söllner, Alfred; Vogel, Friedrich; Voss, Rüdiger von; Wallraff, Hermann Josef; Zink, Otto

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9142
Aktentitel
Unternehmensrechtskommission (2)
Protokolle, Dokumente und Materialien 12.03.1975 - 24.10.1975
Sekretär Manfred Hettlage
Enthält
Protokolle Nr.7-10 der Sitzungen der Unternehmensrechtskommission:

12.03.1975: Protokoll Nr. 7
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder zum weiteren Vorgehen

Enthält auch:
Vermögensbildung und Miteigentum, Teil B
Entwurf Fragenkatalog für Kommissionsmitglieder, Betreff: Unternehmensbegriff, Unternehmensreform, Unternehmensrecht und Unternehmensverfassung, 14.03.1975

25.-26.04.1975: Protokoll Nr.8, Klausurtagung, 1. Sachverständigenanhörung (SVA), Bad-Soden b. Frankfurt, Hotel Weisses Haus
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Anhörung von Sachverständigen zur Vermögensbildung
Enthält auch:
Hermann Josef Wallraff, Franz Jürgen Säcker: Zusammengefasste Fortschreibung der Problemskizzen Mitbestimmung und Unternehmensrecht und Mitbestimmung und Tarifautonomie anhand der Diskussion vom 13.02.1975, 06.05.1975

23.-24.05.1975: Protokoll Nr.9, Klausurtagung, 1. Teil bis Seite 50, Fortsetzung ab Seite 51, 2. SVA, Königstein/Taunus, Hotel Sonnenhof
Tagesordnung u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Anhörung von Sachverständigen zur Vermögensbildung
Enthält auch:
Disposition: 1. Grundsätzliche Prüfung der Versicherbarkeit des unternehmerischen Risikos anhand verschiedener Kriterien und Zusammenhänge zwischen unternehmerischen Risiko und Marktwirtschaft
2. Bemerkungen zum Fragenkatalog des CDU-Anschreibens über die Versicherbarkeit des Unternehmerisikos
Franz Jürgen Säcker: Anmerkungen zum Entwurf einer Fortschreibung der Problemskizze Mitbestimmung und Tarifautonomie, 26.03.1975
Problemskizzenübersicht

19.-20.09.1975: Klausurtagung, Generaldebatte über die Vermögensbildung und Formulierungsauftrag für den Ergebnisbericht der Unternehmensrechtskommission
Enthält nicht: Protokoll
Enthält auch:
Unterlagen zur Vermögensbildungsfrage
Entwurf Ergebnisbericht: Das Miteigentum, Teil B

19.09.1975: Protokoll Nr.10 Teil I und II
Tagesordnung Teil I u.a.:
2. Beschlüsse der Kommission
3. Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
Teil II:
Fortsetzung Stellungnahmen der Kommissionsmitglieder
Enthält auch:
Prof. Dr. Franz Gamillscheg: Betrieb und Bargaining unit, Versuch des Vergleichs zweier Grundbegriffe, Aufsatz, 1975

24.10.1975: Sitzung ausgefallen
Alois Oberhauser: Überlegungen zum Volumen potentieller Vermögensverlste durch Konkurse bei Arbeitnehmerbeteiligungen am Eigenkapital der arbeitgebenden Unternehmen
Jahr/Datum
12.03.1975 - 24.10.1975
Personen
Gamillscheg, Franz; Hettlage, Manfred; Oberhauer, Alois; Säcker, Franz Jürgen; Schwarz-Schilling, Christian; Wallraff, Hermann Josef

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 9147
Aktentitel
Unternehmensrechtskommission (1)
Kommissionsunterlagen I 12.1973 - 18.03.1975
Sekretär Manfred Hettlage
Enthält
Vermerke, Ausarbeitungen und Korrespondenz:
Carsten P. Claussen: Fortschreibung der Problemskizze Grundelemente der Unternehmensformen und Vermögensbildung anhand der Diskussion vom 08.11.1974, mit Gliederung
Alois Oberhauser, Elmar Pieroth: Zusammengefasste Fortschreibung der beiden Problemskizzen Vermögensbildung und Unternehmensrecht auf Grund der Diskussion vom 19.09.1974
Teil B: Vermögensbildung und Miteigentum, mit Fragenkatalog zu Unternehmensbegriff, Unternehmensform, Unternehmensrecht und Unternehmensverfassung (Teil A fehlt)
Hermann Josef Wallraff, Franz Jürgen Säcker: Entwurf zu Zusammengefasste Fortschreibung der Problemskizzen Mitbestimmung und Unternehmensrecht und Mitbestimmung und Tarifautonomie, 18.03.1975

Korrespondenz abgelegt in Register P-W:
PQ: Broschüre Format A4, Kapitalbeteiligung der Mitarbeiter
Arbeitsplanung 1975/76

Sch: Stenographische Protokolle Öffentliche Informationssitzung des Ausschusses für Arbeit und Sozialordnung am:
19.12.1974, 62. Sitzung
04.11.1974, 52. Sitzung
07.11.1974, 55. Sitzung
mit Entwurf zum Gesetz über die Mitbestimmung der Arbeitnehmer

U: Unternehmensstatut als Empfehlung für seine Mitglieder, erarbeitet vom Bundesverband Junger Unternehmer

V: Carsten P. Claussen: Probleme und Überlegungen zu einer neuen Unternehmensverfassung
Carsten P. Claussen: Bisher vorgetragene Gesichtspunkte zum Rahmengesetz zur Einführung einer neuen Unternehmensverfassung

H: Alois Oberhauser: Entwurf zu Fortschreibung der Problemskizze Folgerungen aus der Vermögenspolitik für die Gestaltung des Unternehmensrechts

O: Carl Ewers: Vorschläge CDU-Kreisverband Grevenbroich zur Vermögensbildung

S: Untersuchung Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung: Qualität des Arbeitslebens - Soziale Kennziffern zu Arbeitszufriedenheit und Berufschancen, 12.1973

T: Albrecht Hasinger: Eine Fortschreibung der Problemskizze Mitbestimmung am Arbeitsplatz, auf Grund der Diskussion vom 06.06.1974
Fortschreibung der Programmskizze Arbeitsvertrag und gesellschaftliche Elemente

W: Entwurf Protokoll der konstituierenden Sitzung der Unternehmensrechtskommission, 06.06.1974
Jahr/Datum
12.1973 - 18.03.1975
Personen
Claussen, Carsten P.; Ewers, Carl; Hasinger, Albrecht; Hettlage, Manfred; Oberhauer, Alois; Pieroth, Elmar; Säcker, Franz Jürgen; Wallraff, Hermann Josef

8

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5079
Aktentitel
Parteivorsitzender Gerald Götting
Gesamthaushalt - Monatlicher Gesamtfinanzplan 1963
Abteilungsleiter Gerhard Bastian
Enthält
Gekennzeichnet als vertraulich (Unterzeichnet von Götting)
1) Monatlicher Gesamtfinanzplan 1963, Stützungsbetrag von 540.469
2) Mitgliedsbeiträge
3) Mitgliedsbeiträge und Abgaben von Volkskammerabgeordnete
4) Spendensammlung im Kreise der Mitglieder
5) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1963 (Streng vertraulich)
6) Monatlicher Finanzplan 1963 für Parteileitung
7) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1963 für Gästehaus
8) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1963
9) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1963 für Ferienheim
10) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1963 für Bezirksverbände
11) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1963 für Kreisverbände
12) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1963 an die Bezirksverbände (jeweils vor den Haushaltsplänen)
13) Monatlicher Finanzplan 1963 für die Bezirksverbände sowie Stellenpläne, nach Bezirken gegliedert Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Magdeburg, Halle/Saale, Erfurt, Gera, Suhl, Dresden, Leipzig, Karl-Marx-Stadt, Groß-Berlin
14) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1963 für die Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
15) Sonderausgaben
16) Zusammengefaßter Finanzplan 1963
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1,5 cm
Jahr/Datum
1963
Personen
Bastian, Gerhard; Götting, Gerald

9

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5080
Aktentitel
Parteivorsitzender Gerald Götting
Gesamthaushalt - Monatlicher Gesamtfinanzplan 1964
Abteilungsleiter Gerhard Bastian
Enthält
Gekennzeichnet als streng vertraulich (Unterzeichnet von Götting)
1) Monatlicher Gesamtfinanzplan 1964, Stützungsbetrag von 549.001
2) Mitgliedsbeiträge
3) Mitgliedsbeiträge und Abgaben von Volkskammerabgeordnete
4) Spendensammlung im Kreise der Mitglieder
5) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1964 (Streng vertraulich)
6) Monatlicher Finanzplan 1964 für Parteileitung
7) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1964 für Gästehaus
8) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1964
9) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1964 für Ferienheim
10) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1964 für Bezirksverbände
11) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1964 für Kreisverbände
12) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1964 an die Bezirksverbände (jeweils vor den Haushaltsplänen)
13) Monatlicher Finanzplan 1964 für die Bezirksverbände sowie Stellenpläne, nach Bezirken gegliedert Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Magdeburg, Halle/Saale, Erfurt, Gera, Suhl, Dresden, Leipzig, Karl-Marx-Stadt, Groß-Berlin
14) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1964 für die Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
15) Sonderausgaben
16) Kostenvoranschlag für 11. Parteitag Erfurt 30.09.-03.10.1964
17) Zusammengefaßter Finanzplan 1964
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
1964
Personen
Bastian, Gerhard; Götting, Gerald

10

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5081
Aktentitel
Parteivorsitzender Gerald Götting
Gesamthaushalt - Monatlicher Gesamtfinanzplan 1965
Abteilungsleiter Gerhard Bastian
Enthält
Gekennzeichnet als streng vertraulich (Unterzeichnet von Götting)
1) Monatlicher Gesamtfinanzplan 1965, Stützungsbetrag von 606.487
2) Mitgliedsbeiträge
3) Mitgliedsbeiträge und Abgaben von Volkskammerabgeordnete
4) Spendensammlung im Kreise der Mitglieder
5) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1965 (Streng vertraulich)
6) Monatlicher Finanzplan 1965 für Parteileitung
7) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1965 für Gästehaus
8) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1965
9) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1965 für Ferienheim
10) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1965 für Bezirksverbände
11) Zusammengefasster monatlicher Finanzplan 1965 für Kreisverbände
12) Protokoll zum Finanzplan für das Jahr 1965 an die Bezirksverbände (jeweils vor den Haushaltsplänen)
13) Monatlicher Finanzplan 1965 für die Bezirksverbände sowie Stellenpläne, nach Bezirken gegliedert Rostock, Schwerin, Neubrandenburg, Potsdam, Frankfurt (Oder), Cottbus, Magdeburg, Halle/Saale, Erfurt, Gera, Suhl, Dresden, Leipzig, Karl-Marx-Stadt, Groß-Berlin
14) Monatlicher Finanzplan und Stellenplan 1965 für die Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
15) Sonderausgaben (Vermerk: im monatlichen Finanzplan nicht enthalten)
15) Zusammengefaßter Finanzplan 1965
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1
Jahr/Datum
1965
Personen
Bastian, Gerhard; Götting, Gerald

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode