Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "abends" > 11 Objekte

1

Bestand
Pieser, Liselotte (01-306)
Signatur
01-306
Faszikelnummer
01-306 : 001/1
Aktentitel
Allgemeines
Enthält
1) Persönliches
Lebenslauf
Lebensmittelkarte aus Bad Gottleuba
Passierschein vom 02.08.1945
div. Bescheinigungen und Bezugsscheine
Blanko-Fragebögen

2) beruflicher Werdegang
div. Tätigkeitsnachweise (z.T. Kopien)
Redemanuskript für die Abschiedsfeier des Lehrganges für Lehrerbildung am 27.10.1945 mit Programm
Korrespondenz
Pädagogische Blätter des Kreisschulrates zu Pirna
Kopien div. Ausweise
Personalfragebogen der Landesverwaltung Sachsen
Lehrplan des dritten politischen Lehrgangs für Bildungsreferenten der Landesverbände vom 02. bis 12.06.1947

3) soziales und kirchliches Engagement
Kopien div. Bescheinigungen

4) politisches Engagement in der CDU
Rundbrief der Ortsgruppe Heidenau
Korrespondenz mit dem Landesverband Sachsen
Einladung und Programm zum Lehrgang für Gemeindevertreter des Landesverbandes Sachsen vom 07. bis 09.12.1946
Kopie der Bescheinigung des Ostbüros vom 08.04.1953
Wahlflugblatt der SED zu den Gemeindewahlen am 01.09.1946: Offener Brief an alle Christen!

5) Engagement im Kreistag Pirna
Kreissatzung des Landkreises Pirna
Demokratische Kreisordnung für das Land Sachsen
Geschäftsordnung des Kreistages zu Pirna
Korrespondenz
Beurteilung des Landesverbandes Sachsen

6) politisches Engagement im Deutschen Bundestag
Fragenkatalog
kurzer biografischer Abriss
Haushaltsexpertin im Deutschen Bundestag Liselotte Pieser heute 60 Jahre
Frau Liselotte Pieser anlässlich ihres Ausscheidens aus dem Deutschen Bundestag vom 10.10.1980

7) kulturelles Interesse, Einladungen
Einladung zu einer Konzert-Varieté-Vorstellung des Kommandanten von Bad Gottleuba am 03.09.1945
Programm des 1. Kammermusikabends des Bezirkskulturamtes Pirna
Abfolge des heiteren Teils einer Veranstaltung

8) Pressedokumentation
Kopien zweier Presseausschnitte aus dem Jahr 1980
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2,0
Jahr/Datum
1945 - 1980

2

Bestand
Laurien, Hanna-Renate (01-889)
Signatur
01-889
Faszikelnummer
01-889 : 001/4
Aktentitel
Reden und Veröffentlichungen zum Thema "Verschiedenes", Band 3
Enthält
"Streit um die Erinnerung. Die Rezeption des 20.07.1944", Vortrag im Militärhistorischen Museum der Bundeswehr (09.02.2009).

Grußwort an die Abiturientinnen des Jahres 1968 der Kölner Königin-Luise-Schule (undatiert).

Leserbrief an den "Tagesspiegel" zum Thema "Ethik oder Religion" (undatiert).

Vortrag für die "Salomonrunde: Standpunkte in pluraler Gesellschaft" (04.05.2008).

Grußwort für die Veranstaltung der überparteilichen Bürgerinititative "Aktion 18. März" (18.03.2008).

Grußwort zum 125jährigen Jubiläum des "Otto-Hahn-Gymansiums" in Landau (undatiert).

Grußwort zur Eröffnung des Kompetenz-Zentrums "Interkulturelle Öffnung der Altenhilfe" (28.09.2007).

Rede zum Abschluss der Reihe "Jubiläumsjahr Zucker" (undatiert).

Leserbrief "Alarmruf in unserer pornographisierten Gesellschaft" in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (20.07.2007).

Leserbrief "Teuflisches Denken" in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (20.06.2007).

Leserbrief an die Zeitschrift "Gottesdienst" (28.05.2007).

Leserbrief "Bürgerin Mohnhaupt" in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (20.04.2007).

Leserbrief "Es geht nicht mehr um Gebote" in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (20.11.2006).

Leserbrief an die "Katholische Sonntagszeitung - Erzbistum Berlin" (23.09.1006).

Leserbrief an die Zeitschrift "Engagiert" (01.05.2007).

Beitrag für den Gottesdienst "Kirche HIV positiv" (18.08.2006).

Beitrag zum Flyer der Ausstellung "Kunst des Alterns" (19.06.2006).

"Müssen Politiker lügen?", Beitrag für die "TAZ" (23.08.2006).

Leserbrief "Die Schönheit lässt den Abgrund ahnen" für den "Tagesspiegel" (18.06.2006).

Rede "Independent Living" (17.05.2006).

Beitrag "10 Punkte für eine friedliche Schule" für die "BZ" (03.04.2006).

Vortrag "Generationenpolitik vor neuen Herausforderungen" für die Jahrestagung der Konrad-Adenauer-Stiftung "Quo vadis, Deutschland" (13.01.2006).

Rede zum festlichen Gedenken des 15. Jahrestages der konstituierenden Sitzung des Gesamt-Berliner Parlaments (27.12.2005).

"Single - Ein Treffpunkt besonderer Art", Beitrag für den "Wichern-Verlag" (Herbst 2005).

"Und abends in die Philharmonie", Rede (02.11.2005).

Rede zur Vorstellung des Katalogs zur Dauerausstellung "Flucht im geteilten Deutschland" (21.10.2005).

Gratulation für Hans-Jochen Vogel (26.10.2005).

"Der Umgang mit Fremden", Beitrag zur Reihe "Kirche im Gespräch" (01.07.2005).

Beitrag für die Sonntagsbeilage der "Hannoverschen Allgemeinen" (21.05.2005).

Leserbrief für die "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (21.05.2005).

Beitrag für die "Katholische Sonntagszeitung" über Papst Benedikt XVI. (20.04.2005).

"Religion ist Leben", Beitrag für "Die Zeit" (21.04.2005).

Interview mit der "stadtgottes" (07.03.2005).

Interview mit dem "TIP Magazin" (18.02.2005).

"Subjektive Wahrnehmungen mit der Selbstständigkeit im Alter", Beitrag für "Vivantes" (18.04.2005).

Leserbrief "Ehrenbürger Sigmund Jähn" in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (14.04.2005).

Leserbrief an die "Berliner Zeitung" (25.02.2005).

"Von den Herausforderungen des Pluralismus", Rede zum Gründungsfest des "Casino zu Coblenz" (14.02.2005).
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2,0
Jahr/Datum
2005 - 2009
Personen
Benedikt XVI.; Mohnhaupt, Brigitte; Vogel, Hans-Jochen

3

Bestand
Exil-CDU (03-013)
Signatur
03-013
Faszikelnummer
03-013 : 339/2
Aktentitel
Materialsammlung zur CDU in der DDR
Enthält
Protokolle der Sitzungen des Politischen Ausschusses am 01.11.1949, 17.01., 18.04., 23.05., 25.07., 01.08., 24.10. und 12.12.1950
Protokoll der Sitzung des Kreisblocks Zauch-Belzig am 01.02.1950
Abschriften von Korrespondenz zwischen dem Landesverband Brandenburg und dem Kreisverband Luckau aus dem Jahr 1950
Kandidaten der CDU Brandenburg für die Wahl am 15.10.1950
div. Korrespondenz des Kreisverbandes Rochlitz aus dem Jahr 1950
div. Rundschreiben, u.a. von Landes- und Kreisverbänden
Protokoll der Sitzung des Vorstandes des Kreisverbandes Rochlitz am 03.10.1950
Liste der Mitglieder des Arbeitskreises des Landesverbandes Brandenburg der CDU-Mitarbeiter in der staatlichen Verwaltung
Protokoll der Tagung der Landessekretäre am 18.08.1950
Entschließungsentwurf des Kreisverbandes Hagenow vom 13.08.1950
Protokoll der Fraktionssitzung der provisorischen Länderkammer vom 10.08.1950
Bericht eines Ungenannten über Aussagen und Handlungen von Gerald Götting, Walther Rücker, Otto Nuschke und Josef Wujciak aus dem Jahr 1950
Brief von Hans Hämig zum Religionsunterricht vom 20.05.1950
Protokoll der Sitzung eines Kreisblocks in Thüringen am 12.06.1950
Protokolle der CDU-Fraktionssitzungen der Volkskammer am 08.11.1949, 17.01.1950 und 16.05.1950
Dienstanweisung der Hauptgeschäftsstelle zu Arbeitsausschüssen und Auswertung der Sitzungsprotokolle vom 14.12.1949
Organisationsstatistiken und Tätigkeitsberichte des Landesverbandes Sachsen-Anhalt für August 1949, Oktober 1949, Februar 1950 und Juli 1950 (hier mit Einzelberichten der Kreisverbände)
Protokoll, Ansprache und Bericht zu Verhaftung und Tod des stellvertretenden Vorsitzenden der Ortsgruppe Falkensee, Hermann Neumann, am 31.12.1948
Tagesordnungen und Vorlagen zu Ministerkonferenzen der CDU am 25.11.1949 und 23.05.1950
Protokoll der Sitzung der Landesgeschäftsführer am 28.11.1949
Protokoll der Hauptvorstandssitzung am 12.11.1949 mit Anlage
Berichte über den 4. Parteitag der CDU 1949 in Leipzig
Protokolle der Sitzungen des Personalausschusses der CDU-Volkskammerfraktion am 02.11. und 08.11.1949
Protokoll der Sitzung der Minister und Staatssekretäre der CDU am 02.11.1949
Übersicht über den Gesamtverband der CDU in der DDR vom 01.11.1949
Protokoll der Funktionärskonferenz des Kreisverbandes Potsdam am 24.10.1949
Protokolle der Ministerkonferenzen der CDU am 04.11.1949 und 23.05.1950
Liste der CDU-Mitglieder in den Ministerien vom 02.01.1950
Bericht über die politische Situation der Kreisverbände Chemnitz-Stadt und Chemnitz-Land aus dem Jahr 1950
Schreiben der Ortsgruppe Burgstädt an den Kreisverband Rochlitz, den Landesverband Sachsen und den Hauptvorstand vom 14.02.1950 zur Frage der Einheitslisten
Protokoll des Vorstandes des Landesverbandes Sachsen-Anhalt am 13.02.1950
Organisationsstatistiken und Tätigkeitsberichte der Hauptgeschäftsstelle für Januar 1950, Februar 1950, Juni 1950 und Juli 1950
Protokollauszug der Tagung der Kreisgeschäftsführer des Landesverbandes Sachsen-Anhalt am 09.02.1950
Schreiben des Kreisverbandes Greiz an Otto Nuschke vom 06.05.1950 zur Frage der Einheitslisten
Protokoll der Kassenprüfung des Demokratischen Blocks Wismar am 27.02.1950
Liste von Ausschlüssen bzw. Austritten aus der CDU vom 15.03.1950
Vorschlag des Vorstandes des Landesverbandes Berlin auf Änderung der Satzung vom 08.03.1950
Einladung zur Mitgliederversammlung der Ortsgruppe Auerbach vom 18.03.1950 mit Fragebogen
Protokoll der Sitzung des Kulturpolitischen Ausschusses am 18.04.1950
Protokoll der Kreisversammlung des Kreisverbandes Weimar am 25.03.1950
Berichte über Referentenbesprechungen am 21.03. und 23.05.1950
Protokoll und Beschluss des Landesverbandes Mecklenburg zur Wahl des Vorstandes des Kreisverbandes Waren am 25.05.1950
Protokoll der außerordentlichen Sitzung des Landesblocks Thüringen am 03.06.1950
Bericht zur Verhaftung des Leipziger Stadtrates Walter Hlawaczek aus dem Jahr 1950
Liste der Vorstandsmitglieder nach dem Stand vom 01.11.1947
Protokoll der Betriebsgruppenversammlung der CDU in der Kreisverwaltung Grevesmühlen am 26.06.1950 mit Entschließung gegen Landrat Adalbert Schreiber
Liste der Funktionsträger des Kreisverbandes Rochlitz vom 20.10.1949
Vermerk über Mitgliederzahlen und zu stellende Wahlkandidaten der Gemeinde Markendorf vom 02.08.1950
Protokoll der Delegiertenversammlung des Kreisverbandes Sondershausen am 08.08.1950
Bericht über die Tagung der Landesgeschäftsführer am 17.08.1950
Vorlagen für die Sitzung des Politischen Ausschusses am 22.08.1950 mit Kandidatenlisten für die Volkskammer und die Landtage
Terminkalenderentwurf vom 09.08.1950
Programm des 5. Parteitages der CDU 1950 in Berlin
Liste der einzuladenden Gäste aus Westdeutschland zum 5. Parteitag
Bericht über eine Kreisverbandstagung in Freiberg im Jahr 1950
Schreiben des Kreisverbandes Finsterwalde an den Untersuchungsausschuss der CDU Brandenburg in der Angelegenheit Kurt Richter, Herbert Fiedler und Hans Bätcher vom 21.11.1950
vertrauliche Kandidatenliste des Landesverbandes Brandenburg für die Wahlen am 15.10.1950
Liste des Vorstandes des Landesverbandes Brandenburg
Protokoll der außerordentlichen Gemeindevertreterversammlung in Löcknitz am 27.11.1950
Protokoll der Sitzung des Schlichtungsausschusses im sächsischen Landtag am 20.12.1950
Protokoll der Sitzung des Engen Landesblocks Sachsen am 20.11.1950
Protokoll der Sitzung des Erweitereten Blocks Sachsen am 20.11.1950
Protokoll der Blocksitzung des Kreises Chemnitz am 23.08.1950
Darin
Protokoll der 4. Sitzung des Kreistages des Saalkreises am 29.03.1951
Protokoll des 2. öffentlichen Ausspracheabends im Anschluss an die Sitzung der Stadtverordneten zu Dresden am 23.02.1950
div. Ansprachen
Protokoll der 1. Sitzung des Jugendausschusses des Saalkreises am 16.03.1951
Bericht eines Ungenannten über Aktionen der Roten Armee in Boehlen (wohl 1950)
handschriftliche Vermerke zu möglicherweise ungerechtfertigten Zahlungen im Kreis Schönberg aus den Jahren 1949 und 1950
Übersicht von Hektarerträgen landwirtschaftlicher Produkte des Jahres 1949 im Vergleich zur Vorkriegszeit nach Ländern
Abschrift eines Schreibens des Ministeriums für Industrie an die VVB Abus in Halle zum Material für Schmiedegesenke vom 01.02.1950
Abschrift eines Berichtes über die Konferenz der Schrottbeauftragten der DDR am 17.03.1950
Schreiben des Organisationsleiters der SED-Betriebsgruppe der Molkereigenossenschaft Camberg über geheime Abstimmung zur Oder-Neiße-Grenze an den SED-Kreisvorstand Jena vom 14.09.1949
Protokollentwurf der Sitzung des legalen geschäftsführenden Hauptvorstandes am 24.06.1950
Selbstdarstellung des legalen Hauptvorstandes von Johann Baptist Gradl vom 24.06.1950
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4,0
Jahr/Datum
1948 - 1951
Personen
Bätcher, Hans; Fiedler, Herbert; Götting, Gerald; Gradl, Johann Baptist; Hämig, Hans; Hlawaczek, Walter; Neumann, Hermann; Nuschke, Otto; Richter, Kurt; Rücker, Walther; Schreiber, Adalbert; Wujciak, Josef

4

Bestand
Exil-CDU (03-013)
Signatur
03-013
Faszikelnummer
03-013 : 344/1
Aktentitel
DDR: Finanzen und Wirtschaft
Enthält
1) Brandenburg
Herstellungs- und Planzahlen des Ziegelkombinats Zehdenick vom 14.01.1952
Beschreibung der Hauptabteilung Handel und Versorgung bei der Landesregierung Brandenburg mit Einschätzungen zur Lebensmittelversorgung (ohne Datum)
Abschrift eines Rundschreibens des brandenburgischen Krankenkassenverbandes vom 23.02.1951
Aktenvermerk über die Lieferung von Wippdrehkranen vom 20.03.1951
Betriebsabrechnungsbogen der VVB Verkehr Land Brandenburg für das Jahr 1951

2) Mecklenburg
Auflistung der Investitionen der Deutschen Investitionsbank, Filiale Mecklenburg für Februar und März 1950
Korrespondenz zum Vorwurf und zur Verurteilung von Bruno Teetz wegen Steuerhinterziehung im Jahr 1953
Zusammenfassung einer Finanzprüfung der Vereinigung der Wirtschaftsbetriebe der Regierung (ohne Datum)
Bericht zum Arbeitsplan der Hauptverwaltung Aufbau zur Aktivierung der Kreisverwaltungen im Rahmen der Durchführung des Bodenreform-Bauprogramms 1951 vom 04.07.1951
Zusammenstellungsbogen der Quartalsberichte der volkseigenen Industrie über Lohngruppen, Lohnarten und Betriebsleistung für Hoch- und Tiefbau Mecklenburg für das 2. Quartal 1950
Abschriften div. Korrespondenz und Berichte zur Erfüllung des Pflichtablieferungssolls landwirtschaftlicher Erzeugnisse aus dem Jahr 1950
Berichterstattung über die gewerbliche Wirtschaft im Juni 1949 durch den Rat des Kreises Parchim
Übersicht und Beurteilung der HO-Pakete zu 100 DM und 50 DM vom September 1949
Beurteilung der Lage des Großhandels (ohne Datum)
Abschrift des wirtschaftlichen Lageberichtes des Rates der Stadt Wismar

3) Sachsen
Belegschaftsmitgliederliste der Mechanischen Werkstätten (ohne Datum)
div. Rundschreiben
Schreiben von Hanns Mertens an das Amtsgericht Oederan zu einem Konkursverfahren vom 22.10.1950
Bericht über die Kontrolle der Staatsanwaltschaft beim Landgericht Dresden am 09.05.1949
Haushalt des Landes Sachsen für das Jahr 1950

4) Sachsen-Anhalt
Bericht über die Marktlage bei Verbrauchsabgaben vom Rat des Kreises Köthen vom 05.11.1952
Arbeitsplanbesprechung beim Minister für Volksbildung, Paul Wandel, am 19.03.1951
Kurzmeldung aus einem Kommunalen Wirtschaftsunternehmen (KWU) einer kleinen Stadt vom 06.03.1951
Protokoll der Arbeitstagung des TAN (Technisch begründete Arbeitsnorm)-Arbeitskreises II der KWU-Hauptverwaltung am 17.12.1950 mit Arbeitsplan für das 1. Quartal 1951
Ansprache eines Dr. Brandes zur Lage der Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt am 04.03.1951
Dorfwirtschaftsplan für die Stadt Könnern aus dem Jahr 1951
Protokoll der Konferenz der Schrottbeauftragten bei der DDR am 17.03.1950
Schreiben des Ministeriums für Industrie an die VVB Abus in Halle vom 01.02.1950 zu Material für die Schmiedegesenke
div. Rundschreiben

5) Thüringen
Bericht zur Landwirtschaft in der DDR: Gemeinschaftslieferung statt Enteignung (ohne Datum)
Aufstellung über Güter und Grundstücke, die an die sowjetische Armee gefallen sind (ohne Datum)
Situationsbericht über die Wohnraumlage in Rudolstadt
Schreiben der Deutschen Notenbank Weimar an das Finanzministerium der DDR zur Einhaltung der Haushaltsdisziplin vom 23.05.1952
Schreiben des Büros des Ministerpräsidenten von Thüringen an den Innenminister zur Unterbringung der Bezirksverwaltung Erfurt vom 28.07.1952
Zusammenstellung der im Jahr 1951 und der bis zum 30.04.1952 abgeschlossenen Einzelverträge, v.a. von Ärzten
Wirtschaftsbericht über die Sowjet-Staatliche Aktiengesellschaft für Maschinenbau Amo und das Werk Zemag Zeitz vom 02.08.1951

6) Finanzministerium der DDR und Sonstiges
Das Betriebsabrechnungsverfahren 53 (ohne Datum)
div. Strukturbeschreibungen und Telefonlisten
Anleitung für die Grobplanung der Abgaben der privaten Wirtschaft für das Jahr 1953
Arbeitsplan des Ministeriums der Finanzen für das 2. Quartal 1952
Schreiben des Finanzministeriums an den Leiter der Unterabteilung Abgaben des Kreises Köthen zur Beseitigung der Steuer- und Sozialversicherungsrückstände bei Großbauern vom 18.02.1953
div. Rundschreiben
Aktenvermerk über die Sonderprüfung der Subventionen im Jahre 1951 beim Ministerium für Außenhandel und Innerdeutschen Handel am 12. und 19.02.1952
Geschäftsverteilungs- und Aktenplan der Hauptabteilung 2: Preispolitik (ohne Datum)
Bericht der Finanzkommission über die Finanzen der UdSSR (ohne Datum)
Personelle Besetzung der Abendschule für pflegerische Hilfskräfte am Kreiskrankenhaus Herzberg (ohne Datum)
Bericht über das Kombinat Böhlen (wohl 1951)
div. Haushaltspläne
Vermerk der Hauptabteilung Staatshaushalt zur Haushaltsdisziplin vom 30.05.1952
Protokoll der Übergabeverhandlung anlässlich der Umquartierung von Fritz Köller an den Rat des Kreises Ludwigslust
div. Prüfungsberichte
Kreislandwirtschaftsplan 1952 des Kreises Jena
Bericht über die für das Jahr 1951 geplante Umstellung des gesamten Haushalts- und Rechnungswesen der öffentlichen Verwaltung der DDR
Haushaltsbericht des Amtes für Information für das Jahr 1950
Lektionsentwurf für das Fach Geschichte: Entwicklung der Industrie und des Verkehrswesens nach der Schaffung des Deutschen Zollvereins (ohne Datum)
Aktenvermerk zur Finanzierung der Preisunterschiede bei Außenhandelsgeschäften
Telefonverzeichnis des Außenministeriums der DDR
Arbeitsrichtlinien des Berliner Ausschusses der Nationalen Front für den Monat März 1952
Abschrift eines Berichtes über die unterschiedliche Entwicklung der Bauernwirtschaften (ohne Datum)
div. Redebeiträge zu finanz- und wirtschaftspolitischen Themen
Investitionsplan 1950
Baukosten des Investitionsprogramms 1950
Richtlinien für die Hauswirtschaftspflege des Zentralvorstandes des Volkssolidarität vom September 1951
Protokoll einer Besprechung zwischen Vertretern des Finanz- und Außenhandelsministeriums zum innerdeutschen Handel am 01.09.1951
Richtlinien für die Kontrolle des wirtschaftlichen Verbrauchs von Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln (ohne Datum)
Bericht über die Leistung des Kraftwerks Böhlen vom 26.05.1951
Entschließung der Kreisfunktionärskonferenz des FDGB Halle (ohne Datum)
Notenumlauf der Deutschen Notenbank der DDR 1950/51
Protokoll über die Sitzung einer Kreisbodenkommission am 30.12.1950 (ohne Ortsangabe)
Denkschrift: Landwirtschaftlich betriebswirtschaftliche Fragen in der DDR (ohne Datum)
Bericht des Arbeitsministeriums über die Entwicklung der Arbeitslage in der DDR im 1. Halbjahr 1950 vom 09.08.1950
Darin
Liste der Mitglieder des wirtschaftspolitischen Ausschusses beim Landesverband Brandenburg (ohne Datum)
Haushaltsplan des Landesverbandes Mecklenburg für das Jahr 1952
Kopie eines Dienstauftrages des Bezirksverbandes Rostock vom 21.01.1953
Bericht über die Lage des Landesverbandes Mecklenburg und die Landtagssitzung von 09.10. (ohne Jahr)
Zusammenstellung der Kreisverbandsetats für 1952
Monatlicher Haushaltsplanvoranschlag 1952 des Landesverbandes Sachsen-Anhalt und der Kreisverbände mit Ortsgruppen
Protokoll der Kreissekretärtagung des Landesverbandes Sachsen am 20.02.1952
Zusammenstellung der Kassenabrechnungen für das Geschäftsjahr 1951 nach Kreisverbänden des Landesverbandes Sachsen-Anhalt
Gesamtübersicht der Bilanzen der Kreissekretariate und des Landessekretariats der CDU Sachsen-Anhalt zum 31.12.1951
Übersicht zur Besoldung der Wahlangestellten vom Referat für Verwaltungspolitik der CDU-Hauptgeschäftsstelle vom 15.02.1950
Beschluss des Politischen Ausschusses zur Vorbereitung und Durchführung der Pläne des Nationalen Aufbauwerkes vom 11.11.1952
Gesamtübersicht der Kreisverbandsetats und Etat des Landesverbandes Thüringen für das Jahr 1952
Rahmenarbeitspläne der Landes- und Kreisverbände der CDU und der Redaktionen der CDU-Presse aus dem Jahr 1952
Haushaltsplanvorschlag für die Zentrale Parteischule des Landesverbandes Sachsen-Anhalt für das Geschäftsjahr 1952
Strukturplan der Parteileitung der LDP
Fragment eines Instrukteurberichtes der CDU zur Lage der Bauern im Kreis Burg
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
7,0
Jahr/Datum
1950 - 1953
Personen
Köller, Fritz; Mertens, Hanns; Teetz, Bruno; Wandel, Paul

5

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 22065
Aktentitel
17. Bundesparteitag Mainz 17.-18.11.1969 (1)
Generalsekretär Bruno Heck 30.06.1969 - 20.11.1969
Enthält
Einladungen, Programm, Berichte, Anträge, Ausarbeitungen, Sitzungsunterlagen,
vor allem:
Entwurf Geschäfts- und Verfahrensordnung für Bundesparteitage
Ausländische Gäste
Bruno Heck: Bericht Generalsekretär mit Anlage zum Bericht des Generalsekretärs: Tätigkeit der Parteiorgane (Broschüre und unkorrigiertes Manuskript)
Entschließung des CDU-Bundesparteitages zur Europapolitik, 20.11.1969
Niederschrift über die Beschlüsse des 17. Bundesparteitages der CDU einschließlich Wahlen Bundesvorstand
Anträge
Einladung, Ablauf
Rede Manfred Schäfer, Vorsitzender des Wirtschaftsrates der CDU e.V., anlässlich des Herrenabends des Wirtschaftsrates am 25.11.1969
Diskussionsbeiträge: Manfred Schäfer, Jürgen Echternach, Hans Filbinger, Hans Dichgans, Klaus Jäger, Heinz Riesenhuber, Norbert Blüm, Horst Schröder, Albert Leicht, Helmut Kohl, Walther Leisler Kiep, Jürgen Wohlrabe, Franz Amrehn, Josef Mick, Bernhard Vogel, Dietrich Rollmann, Heinz Soenius, Rainer Simon, Kurt Georg Kiesinger, Erwin Teufel, Detlef Stronk, Christian Schwarz-Schilling, Ernst Benda, Bruno Heck, Alfred Dregger, Erik Blumenfeld, Manfred Wörner, Helga Wex
Anträge der Frauenvereinigung
weitere Anträge
Jahr/Datum
30.06.1969 - 20.11.1969
Personen
Amrehn, Franz; Benda, Ernst; Blüm, Norbert; Blumenfeld, Erik; Dichgans, Hans; Dregger, Alfred; Echternach, Jürgen; Filbinger, Hans; Heck, Bruno; Jäger, Klaus; Kiep, Walther Leisler; Kiesinger, Kurt Georg; Kohl, Helmut; Leicht, Albert; Mick, Josef; Riesenhuber, Heinz; Rollmann, Dietrich; Schäfer, Manfred; Schröder, Horst; Schwarz-Schilling, Christian; Soénius, Heinz; Stronk, Detlef; Teufel, Erwin; Vogel, Bernhard; Wex, Helga; Wörner, Manfred; Wohlrabe, Jürgen

6

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0088
Datei
ACDP-07-011-0088.pdf
Aktentitel
Präsidium Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
1. bis 9. Sitzung 02.01.1968 - 16.07.1968
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Die Protokolle sind mit "Vertraulich! gekennzeichnet. Es gibt 5 Ausfertigungen. Hier 3. Ausfertigung. Keine Einstufung als VVS.
(Vgl.: 07-011 : 5835 und 5837 Büro Parteileitung)
Beschlüsse 1/68 bis 10/68
Protokolle mit Beschlüssen, Dokumenten und Materialien 9.-1. Sitzung
02.01.1968 - 1. Sitzung
Tagesordnung:
1. Aussprache über die Prinzipien der neuen Sozialistischen Verfassung der DDR
2. Mitteilungen und Anfragen
Hermann Kalb informiert, über Hinweis von Bischof Moritz Mitzenheim und Gerhard Lotz, dass im Neuen Strafgesetzbuch Störungen von Gottesdienst und der Totenruhe, Einbruch in Kirchen und ähnliches mehr nicht mehr aufgeführt sind. Sie sehen diese Taten unter atheistischen Gesichtspunkten. Präsidium diskutiert und sieht dies nicht als ein prinzipielles Problem der Kirchen.
Beschlüsse Nr. 1/68 - 2/68
30.01.1968 - 2. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aussprache über den Entwurf der neuen sozialistischen Verfassung der DDR
3. Mitteilungen und Anfragen
Beschluss Nr. 3/68
22.03.1968 - 3. Sitzung
Mit den Vorsitzenden der Bezirksverbände und den Abteilungsleitern beim Sekretariat Hauptvorstand
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Einschätzung der Jahreshauptversammlungen sowie Schlussfolgerungen für die Vorbereitung und Durchführung der Kreisdelegiertenkonferenzen
3. Mitteilungen und Anfragen
Der Bezirksvorsitzende Friedrich Mayer Bezirksverband Dresden, ob die Abkürzung unseres Parteinamens jetzt CDU oder CDUD lautet. Wolfgang Heyl antwortet, dass die Abkürzung nach wie vor CDU ist, jedoch die geschriebene Bezeichnung Christlich-Demokratische Union Deutschlands heißt.
Beschluss Nr. 4/68
02.04.1968 - 4. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung und Durchführung Volksentscheid über die sozialistische Verfassung der DDR am 06.04.1968
2. Internationale Ereignisse, Rede Leonid Breshnew, Situation in der CSSR, Auseinandersetzung mit Westdeutschland, Privaturlaub von Boleslaw Piasecki
3. Einsatz der Mitglieder Präsidium in den Kreisdelegiertenkonferenzen der CDU
4. Anfragen und Bekanntgaben
Beschluss Nr. 5/68
22.04.1968 - 5. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung 19. Sitzung Hauptvorstand, Beschluss über Gliederung Rechenschaftsbericht und Politische Konzeption an den 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968
Abschlußbericht der Jahreshauptversammlungen
2. Kaderpolitische Probleme in Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenzen
3. Mitteilungen und Anfragen
Keine Beschlüsse
21.05.1968 - 6. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorschläge an 10. Deutschen Bauernkongress, 31 Seiten
2. Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung nächste Sitzung Hauptvorstand 26.06.1968 und 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968, abends interne Sitzung Hauptvorstand zur Analyse der Parteiarbeit
Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze
3. Zur Entwicklung Stadtplan von Leipzig
Fritz-Karl Bartnig: Völlige Neugestaltung Karl-Marx-Platz, keine Rücksicht auf Reste alter Gebäude, auch nicht auf die Universitätskirche, für deren Erhaltung kein triftiger Grund vorliegt. Aussprachen im Stadtverband Leipzig geführt. Die Frage von Kalb nach einem Äquivalent verneint Götting direkt auch mit Hinweis auf Argumente für die Gegner in Westdeutschland. Toeplitz und Heyl sind für eine taktische Argumentation, dass man für ein Äquivalent kämpfe.
4. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 6/68 - 8/68
04.06.1968 - 7. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Vorbereitung 20. und 21. Sitzung Hauptvorstand 26.06.1968 und 27.06.1968 in Zentrale Schulungsstätte (ZSS) Burgscheidungen - Aus Christlicher Verantwortung, in demokratischer Verpflichtung - Liebe und Tat unserem sozialistischem Vaterland!
3. Analyse Stand der Arbeit der CDU nach den Jahreshauptversammlungen 1968, 12. Exemplar von 12, 35 Seiten
4. Thematik Politisches Studium 1968/69
Generalthema: 20 Jahre DDR - Liebe und Tat unserem sozialistischem Vaterland!
5. Mitteilungen und Anfragen
Keine Beschlüsse
18.06.1968 - 8. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information - Lage in der CSSR
2. Vorbereitung 21. Sitzung Hauptvorstand 27.06.1968
Abschlussbericht Kreisdelegiertenkonferenzen 1968, Entschließung
3. Entwurf Rechenschaftsbericht Hauptvorstand an den 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968, dazu Entwurf mit 156 Seiten
4. Bericht Berliner Konferenz katholischer Christen aus europäischen Staaten
5. Mitteilungen und Anfragen
Beschluss Nr. 9/68
Enthält auch: Abschlussbericht Kreisdelegiertenkonferenzen 1968
16.07.1968 - 9. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information, dazu Kommuniqué
Bitterfelder Explosinskatastrophe, Parteitag CSU, Situation in der CSSR - die CSL verhält sich ausgesprochen feindlich, Ostsee-Woche - mehr sozialdemokratische Gäste aus Nordeuropa
2. Bezirksdelegiertenkonferenzen, Teilnahme der Pfarrer
3. Kaderfragen
Friedrich Burmeister im Regierungskrankenhaus
4. Mitteilungen und Anfragen
Beschluss Nr. 10/68
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
02.01.1968 - 16.07.1968
Personen
Bartnig, Fritz-Karl; Breschnew, Leonid; Fischer, Gerhard; Höhn, Kurt; Kalb, Hermann; Lotz, Gerhard; Mayer, Friedrich; Mitzenheim, Moritz; Piasecki, Boleslaw; Piasecki, Boleslaw

7

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5835
Datei
ACDP-07-011-5835.pdf
Aktentitel
Präsidium Hauptvorstand
Protokolle, Dokumente und Anwesenheit
1. bis 7. Sitzung 02.01.1968 - 04.06.1968
Büro Hauptvorstand Kurt Höhn
Enthält
Die Protokolle sind mit "Vertraulich! gekennzeichnet. Es gibt 5 Ausfertigungen. Hier die 1. 2. und die 4. Ausfertigung. Keine Einstufung als VVS.
(Vgl.: 07-011-0088 Gerald Götting Ausfertigung Nr. 3)
Die Anwesenheitslisten liegen vor.
Beschlüsse 1/68 bis 8/68
Protokolle mit Beschlüssen, Entwürfe, Dokumente und Materialien
02.01.1968 - 1. Sitzung
Tagesordnung:
1. Aussprache über die Prinzipien der neuen Sozialistischen Verfassung der DDR
2. Mitteilungen und Anfragen
Kalb informiert, über Hinweis von Bischof Moritz Mitzenheim und Gerhard Lotz, dass im Neuen Strafgesetzbuch Störungen von Gottesdienst und der Totenruhe, Einbruch in Kirchen und ähnliches mehr nicht mehr aufgeführt sind. Sie sehen diese Taten unter atheistischen Gesichtspunkten. Präsidium diskutiert und sieht dies nicht als ein prinzipielles Problem der Kirchen.
Beschlüsse Nr. 1/68 - 2/68
30.01.1968 - 2. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aussprache über den Entwurf der neuen sozialistischen Verfassung der DDR
3. Mitteilungen und Anfragen
Beschluss Nr. 3/68
22.03.1968 - 3. Sitzung
mit den Vorsitzenden der Bezirksverbände und den Abteilungsleitern beim Sekretariat Hauptvorstand
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Einschätzung der Jahreshauptversammlungen sowie Schlussfolgerungen für die Vorbereitung und Durchführung der Kreisdelegiertenkonferenzen
3. Mitteilungen und Anfragen
Die Anfrage von Mayer BV Dresden, ob die Abkürzung unseres Parteinamens jetzt CDU oder CDUD lautet. Heyl antwortet, dass die Abkürzung nach wie vor CDU ist, jedoch die geschriebene Bezeichnung Christlich-Demokratische Union Deutschlands heißt.
Beschluss Nr. 4/68
02.04.1968 - 4. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung und Durchführung Volksentscheid über die sozialistische Verfassung der DDR am 06.04.1968
2. Internationale Ereignisse, Rede Leonid Breshnew, Situation in der CSSR, Auseinandersetzung mit Westdeutschland, Privaturlaub von Boleslaw Piasecki
3. Einsatz der Mitglieder Präsidium in den Kreisdelegiertenkonferenzen der CDU
4. Anfragen und Bekanntgaben
Beschluss Nr. 5/68
22.04.1968 - 5. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung 19. Sitzung Hauptvorstand, Beschluss über Gliederung Rechenschaftsbericht und Politische Konzeption an den 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968
Abschlußbericht der Jahreshauptversammlungen
2. Kaderpolitische Probleme in Vorbereitung der Bezirksdelegiertenkonferenzen
3. Mitteilungen und Anfragen
Keine Beschlüsse
21.05.1968 - 6. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorschläge an 10. Deutschen Bauernkongress, 31Seiten
2. Fragen im Zusammenhang mit der Vorbereitung nächste Sitzung Hauptvorstand 26.06.1968 und 12. Parteitag Erfurt 02.-05.10.1968, abends interne Sitzung Hauptvorstand zur Analyse der Parteiarbeit
Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Gold, Silber und Bronze
3. Zur Entwicklung Stadtplan von Leipzig
Fritz-Karl Bartnig: Völlige Neugestaltung Karl-Marx-Platz, keine Rücksicht auf Reste alter Gebäude, auch nicht auf die Universitätskirche, für deren Erhaltung kein triftiger Grund vorliegt. Aussprachen im Stadtverband Leipzig geführt. Die Frage von Kalb nach einem Äquivalent verneint Götting direkt auch mit Hinweis auf Argumente für die Gegner in Westdeutschland. Toeplitz und Heyl sind für eine taktische Argumentation, dass man für ein Äquivalent kämpfe.
4. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 6/68 - 8/68
04.06.1968 - 7. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Vorbereitung 20. und 21. Sitzung Hauptvorstand 26.06.1968 und 27.06.1968 in Zentrale Schulungsstätte (ZSS) Burgscheidungen - Aus Christlicher Verantwortung, in demokratischer Verpflichtung - Liebe und Tat unserem sozialistischem Vaterland!
3. Analyse Stand der Arbeit der CDU nach den Jahreshauptversammlungen 1968, 12. Exemplar von 12, 35 Seiten
4. Thematik Politisches Studium 1968/69
Generalthema: 20 Jahre DDR - Liebe und Tat unserem sozialistischem Vaterland!
5. Mitteilungen und Anfragen
Keine Beschlüsse
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
02.01.1968 - 04.06.1968
Personen
Bartnig, Fritz-Karl; Breschnew, Leonid; Höhn, Kurt; Lotz, Gerhard; Mitzenheim, Moritz; Piasecki, Boleslaw; Piasecki, Boleslaw

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode