Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "handlungs-" > 5 Objekte

1

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3537
Aktentitel
Bundesfachausschuss Verkehrspolitik (1)
Protokolle, Dokumente und Materialien 03.06.1981 - 09.12.1982
Hauptabteilung II Politik, Raumordnung und Verkehr Geschäftsführer Ludwig Simon
Enthält
Ergebnisprotokolle der Sitzungen des Bundesfachausschusses Verkehrspolitik
03.06.1981
Tagesordnung u.a.:
1. Konstituierung
Wahl Vorsitzender Dr. Dieter Schulte
Stellvertretende Vorsitzende Heinz Hardt, MdL und Günter Strassmeir, MdB
2. Arbeitsprogramm
Enthält nicht:
Enthält auch:
Mitgliederlisten und Berufungen
Allgemeine Korrespondenz
CDU-Leitsätze zum öffentlichen Personennahverkehr, 15.03.1982 und April 1982
Vorschläge zur internationalen Angleichung von Besatzungsqualitäten in der internationalen Seeschifffahrt, sowie Harmonisierung bestehender internationaler und nationaler Gesetze und Verordnungen die Sicherheit und die Ausrüstung von Seeschiffen betreffend, 22.11.1982
Künftige Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Baden-Württemberg, 28.01.1982
Arbeitspapier ÖPNV, 27.01.1982
Rede Verkehrsminister Werner Dollinger vor dem Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestages, 24.11.1982
Thesen zur Verkehrspolitik, 02.06.1981
Novellierung Bundesbahngesetz (3. BbGÄndG)

22.06.1981
Tagesordnung:
Novellierung Bundesbahngesetz

02.10.1981
Tagesordnung u.a.:
1. Verkehrspolitische Handlungs-Spielräume nach den Sparbeschlüssen und der Finanzplanung 1981 - für 1985
2. Diskussion der Verkehrspolitischen Thesen der SPD-Kommission Umwelt und Ökologie

28.10.1981
Tagesordnung u.a.:
Thesen zum öffentlichen Personennahverkehr

05.02.1982
Tagesordnung u.a.:
2. Öffentlicher Personennahverkehr

22.03.1982
Tagesordnung u.a.:
1. Allgemeine Besprechung Arbeitspapier zum öffentlichen Personennahverkehr
2. CDU-Leitsätze zum öffentlichen Personennahverkehr

27.05.1982
Tagesordnung u.a.:
2. Nahverkehrsmodell Hohenlohe-Kreis
3. Unfallgefahr bei Radfahrern

09.12.1982
Tagesordnung u.a.:
2. Bericht Vorsitzender
3. Aufträge für die zukünftige Arbeit
4. Vorbereitung Wahlkampf

Enthält auch:
Zwischenbilanz des Bundesfachausschusses, 14.07.1982
Geschäftsbericht, 29.04.1983
Jahr/Datum
03.06.1981 - 09.12.1982
Personen
Hardt, Heinz; Schulte, Dieter; Simon, Ludwig; Strassmeir, Günter

5

Bestand
Wandzeitungen (10-025)
Signatur
10-025
Objekt-Signatur
10-025 : 152
Bilddarstellung
#
Jahr/Datum
1982
Titel
Regierungswechsel
Enthält/Text
Ein neuer Anfang für unser Land

Die Zeit der Unsicherheit und
der Versäumnisse ist zu Ende - mit
der Regierung Kohl ist ein
neuer Anfang gemacht. Endlich hat
Deutschland wieder eine handlungs-
fähige Regierung.
13 Jahre SPD haben unser Land
in eine schwere Krise gestürzt. ...

Die Regierung Kohl
wird klare Zeichen setzen:
. Sie wird die Partnerschaft nach
außen festigen.
. Sie wird die Gesundung der
Staatsfinanzen einleiten.
. Sie wird erste Entscheidungen
zur Wiederbelebung der Wirtschaft
und zur Bekämpfung der Arbeits-
losigkeit treffen.
. Sie wird für eine Gesellschaft
mit menschlichem Gesicht arbeiten
und den sozialen Frieden sichern.

Das ist das schlimme Erbe
der SPD:
Die SPD hat Massenarbeitslosigkeit
hinterlassen.
Die SPD hat gigantische Staats-
schulden aufgetürmt.
Die SPD hat die Bündnistreue der
Bundesrepublik Deutschland ins
Zwielicht gerückt und den Verteidi-
gungswillen erschüttert.
Die SPD hinterläßt bei vielen
Bürgern, insbesondere der jungen
Generation, eine tiefe Unsicherheit
über ihre Zukunft.

Am 6. März des nächsten Jahres
wird nach dem Willen der CDU ein
neuer Bundestag gewählt. Dann
können die Bürger über die Regie-
rung Helmut Kohl und ihr Regierungs-
programm entscheiden: für aktive
Friedenssicherung, für wirtschaftliche
Gesundung, für sozialen Frieden.
CDU sicher sozial und frei
Auftraggeber
CDU-Bundesgeschäftsstelle, Abt. Öffentlichkeitsarbeit, Konrad-Adenauer-Haus, Bonn
Format
DIN A2

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode