Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "kooptiert" > 7 Objekte

3

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 3695
Aktentitel
Bundesausschuss für Wirtschaftspolitik der CDU (1)
Vorstand
Protokolle, Dokumente und Materialien 1965 - 1970
Abteilung Politische Sachreferate, Wirtschaftspolitik, Karl-Heinz Bilke
Enthält
Vorsitzender: Franz Etzel / ab dem 27.02.1970 Manfred Schäfer

29.01.1965: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Konstituierung durch Josef Hermann Dufhues
2. Wahl des Vorsitzenden: Franz Etzel
3. Wahl des Vorstands
4. Einsetzung der Unterausschüsse:
a) Unterausschuss Finanzen und Steuern / Arbeitskreis Steuerreform - Vorsitz: Paul Binder
b) Unterausschuss Verbraucherpolitik - Irma Blohm
c) Unterausschuss Verkehr - Peter Brand
d) Unterausschuss Energiewirtschaft - Fritz Burgbacher
e) Unterausschuss Europäische Wirtschaftspolitik - Fritz Hellwig
f) Arbeitskreis Eigentumsfragen - Albrecht Pickert
5. Kurt Schmücker: Aktuelle Probleme der Wirtschaftspolitik
6. Künftige Aufgaben des Ausschusses

Enthält auch: Protokoll der Analysen-Kommission des Bundeswirtschaftsausschusses der CDU vom 27.03.1965

22.11.1965: Bonn
Tagesordnung:
1. Bundeswirtschaftsminister Kurt Schmücker: Stabilitätspolitik
2. Diskussion
3. Beschluss: Aussprache über die Regierungserklärung und das Sparprogramm, dazu Papiere
Alfred Müller-Armack: Konzeption für die künftige Europäische Integration, 07.11.1965

13.12.1965: Bonn
Tagesordnung:
1. Konjunkturpolitische Instrumente
2. Kritik an der Konstruktion des Sachverständigenrates
3. Expansionsdenken kontra Kostendenken
4. Inflation
5. Kuponsteuer
6. Ausgleich der Öffentlichen Haushalte
7. Kapitalmarktkrise
8. Zahlungsbilanzproblem
9. Wirtschaftskrise als Vorläufer für politische Krise
10. Lohnforderungen der Unternehmen
11. Forderungen der Gewerkschaften
12. Beschlüsse

24.01.1966: Bonn
Tagesordnung:
1. Empfehlungen zur Wirtschafts- und Finanzpolitik, dazu Papier
2. Lohnerhöhungen
3. Weitere Aufgaben

06.07.1966: Bonn
Tagesordnung:
1. Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung der wirtschaftlichen Stabilität

09.-10.01.1968: Bonn
Tagesordnung:
1. Bericht des Vorsitzenden
2. Beschlüsse
Finanz- und steuerpolitische Leitsätze, 20.03.1968
Änderungsentwurf für ein CDU-Aktionsprogramm (Abschnitt IV. Wirtschaft)

01.02.1968: Bonn
Tagesordnung:
1. Aktionsprogramm der CDU
2. Herbert Giersch: Sachverständigengutachten und Jahreswirtschaftsbericht / Konjunkturelle Lage des Jahres 1968
3. Koreferat Manfred Schäfer, dazu Kurzfassung
4 Fritz Schiettinger: Jahreswirtschaftsbericht
5. Diskussion: Kapitalstruktur / Eigenfinanzierung / Regionalprobleme

21.03.1968: Bad Godesberg
Tagesordnung:
1. Koordination
2. Fritz Schiettinger: Probleme am Goldmarkt
3. ad-hoc-Arbeitsgruppe "Aktionsprogramm"
Kurzfassung des Jahresgutachtens 1968 des Sachverständigenrates, (16 Seiten)
Zwischenbericht über die Tätigkeit des Ausschusses von Ende 1967 bis Ende 1968
Korrespondenz zwischen Franz Etzel und Kurt Georg Kiesinger

10.10.1968: Bonn
Tagesordnung:
1. Bericht: Franz Etzel
2. Unabhängigkeit der Notenbank
3. Aktionsprogramm
4. Änderung der Ziffer 60 des Betriebsverfassungsgesetzes
5. Reform der Doppelbesteuerung von Beteiligungen
6. Reform des Deutschen Stiftungsrechts
Bericht über die Tätigkeit des Bundesausschusses für Wirtschaftspolitik (1962 bis 1964), (40 Seiten)

08.03.1969: Schloss Auel
Tagesordnung:
1. Vorbereitung des Wahlkongresses und des Wahlprogramms
2. Herbert Giersch: Strategie für Stabilität und Wachstum
3. Alfred Müller-Armack: Wirtschaftspolitische Lage
4. Kontrastprogramm Soziale Marktwirtschaft gegen Karl Schiller
5. Redaktionskommitee

07.06.1969: Düsseldorf
TAgesordnung:
1. Wirtschaftstag
2. Vorlage: Wirtschaftspolitik
3. Nicht-Aufwertung der D-Mark
Herbert Giersch: Geldwertstabilität und Wirtschaftswachstum
Herbert Giersch: Strategie für Stabilität und Wachstum

27.02.1970: Bonn Konstituierung
Tagesordnung:
1. Rückblick
2. Wahl des Vorsitzenden: Manfred Schäfer / Wahl der Stellvertreter: Fritz Hellwig und Ernst Müller-Hermann
3. Koordination
4. Unterausschüsse:
a) Finanzen und Steuern - Vorsitz: Paul Binder
b) Konjunktur- und Währungspolitik
c) Wirtschaftsordnung und Wirtschaftsrecht
d) Eigentumspolitik
5. Kooptation
6. Arbeitsplan

10.04.1970: Bonn
Tagesordnung:
1. Konjunkturentwicklung
2. Kooptierte MItglieder
3. Besetzung der Unterausschüsse
DuD Nr. 42, 24. Jahrgang, 03.03.1970
Entwurf eines Gesetzes über die Errichtung eines Bundeswirtschafts- und Sozialrates
Entwurf einer kritischen Auseinandersetzung mit dem wirtschaftspolitischen Konzept der Jungsozialisten

22.05.1970: Bonn
Tagesordnung:
1. Würdigung des Verstorbenen Ehrenvorsitzenden Franz Etzel
2. Aktuelle Konjunkturlage
3. Gesellschaftspolitische Konzept der Jungsozialisten
4. Steuer- und Vermögenspolitische Beschlüsse der SPD
Ferdinand Erpenbeck: Sozialer Wohnungsbau am Ende, 26.05.1970, (DuD)

Mitgliederliste, Stand 19.06.1972 / Mitgliederliste des Vorstands
Rundschreiben
Allgemeine Korrespondenz
Leitsätze Wirtschaftspolitik
Tätigkeitsbericht 1965 - 1967, (41 Seiten)
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
9
Jahr/Datum
1965 - 1970
Personen
Bilke, Karl-Heinz; Binder, Paul; Blohm, Irma; Brand, Peter; Burgbacher, Fritz; Dufhues, Josef Hermann; Etzel, Franz; Giersch, Herbert; Hellwig, Fritz; Kiesinger, Kurt Georg; Müller-Armack, Alfred; Müller-Hermann, Ernst; Pickert, Albrecht; Schäfer, Manfred; Schiettinger, Fritz; Schmücker, Kurt

4

Bestand
CDU-Bundespartei (07-001)
Signatur
07-001
Faszikelnummer
07-001 : 8057
Aktentitel
Bundesfachausschuss Innenpolitik
Arbeitsgruppe Innere Sicherheit
Ralph Bierett
Enthält
Korrespondenz
u.a. mit Bund Deutscher Kriminalbeamter, Landtagsfraktion Hessen, Todesfall Rolf Klein, Vorschläge Wahlprogramm, Ablaufplan von Aufgaben der AG Innere Sicherheit, Thesen zur Umweltkriminalität, Änderungsvorschläge von Hans-Peter Mahn
Kondolenzschreiben von Ralph Bierett zum Tod von Rolf Klein, Vositzender AG Innere Sicherheit
Intensivierung Arbeits der Polizeiarbeitskreise und Planung Kongreß Innere Sicherheit mit Themenschwerpunkten, 28.05.1986
Fachtagung für Angehörige der Polizei, Programm und Anmeldungsformulare, 23.-25.05.1986
Sitzung AG Innere Sicherheit, 22.01.1986
Protokoll, Anwesenheitsliste mit Unterschriften, Einladung
Tagesordnung: 1. Mögliche Wahlkmapfthemen, Sicherheitsgesetze, Gewalt und Sozialdemokraten, SPD und Kommunisten, Umweltschutz und Polizei, 2. Aktuelle Situation in Hessen
Sitzung AG Innere Sicherheit, 27.11.1985
Protokoll, Anwesenheitsliste mit Unterschriften, Einladung
Tagesordnung: 1. Thesen zur Bekämpfung der Umweltkriminalität, 2. Ergebnisse der Koalitionsgespräche zur Inneren Sicherheit, 3. Fragebogen zur Bestimmung von referenten CDU-Polizeiarbeitskreis
Material Landesarbeitskreis Schleswig-Holstein Innere Sicherheit und Polizei
Hans-Peter Mahn: Thesenpapier Umweltschutz und Polizei
Entwurf: Zusammenarbeit zwischen Verwaltungsbehörden, der Polizei und den Staatsanwaltschaften im Umweltschutz 1985
Vermerk an Wilhelm Staudacher: Jahrestagung CDU-polizeiarbeitskreis 25.-27.05.1985 in Bad Laasphe, Themen und Bericht
Helmut Pfeffer kooptiertes Mitglied?.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
2
Jahr/Datum
1985 - 1986
Personen
Bierett, Ralph; Mahn, Hans-Peter; Pfeffer, HelmutStau; Staudacher, Wilhelm

5

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1775
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
36. - 40. Sitzung 04.10.1965 - 13.12.1965
Generalsekretär Gerald Götting
Enthält
Ab 18. Sitzung 05.04.1965 von 11 Ausfertigungen hier die 1. Ausfertigung im Ormigverfahren. Deckblatt der Protokolle hat rechts einen durchgehenden roten Streifen von 1,5 cm Breite. Kaufmännische Ablage.
Beschlüsse Nr.155/65 - 186/65
Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle.
Vgl.: 07-011-1874 Büro Sekretariat Hauptvorstand Kurt Höhn
THEMEN: Kommunalwahlen, Richtlinie zur Kaderarbeit, Baukompanien, Strukturveränderungen in den städtischen Parteiverbänden, Verbesserung ihrer kaderpolitischen Arbeit zur Einstellung Kreissekretäre. Seminare für: Pfarrer, Mitarbeiter in christlichen Arbeitskreisen, Landwirtschaft und zur Westarbeit
Teilnehmer nach Konstituierung am 12.10.1964
1. Gerald Götting - Generalsekretär
4 Mitglieder Sekretariat
2. Wolfgang Heyl - Stellvertreter Generalsekretär und Sekretär mit den Abteilungen: Politik und Gesamtdeutsche Arbeit
Sekretäre Hauptvorstand
3. Kurt Höhn - Sekretär des Hauptvorstandes und Leiter Büro des Sekretariat Hauptvorstandes mit den Abteilungen: Pressestelle der Parteileitung
4. Gerhard Fischer - Sekretär des Hauptvorstandes mit den Abteilungen: Agitation und Propaganda
Weitere Mitglieder des Sekretariats sind:
5. Werner Franke - Generaldirektor VOB Union
6. Hermann Kalb - Chefredakteur Zentralorgan der Partei Neue Zeit
Protokollführer: Eberhard Koch
Abteilungsleiter - zeitweise Teilnahme
Hartmut Berghäuser - Abteilung Schulung ab 05.04.1965
Anton Kaliner - Abteilung Kultur und Volksbildung ab 24.05.1965
Günther Knop - Persönlicher Referent Parteivorsitzender ab 18.01.1965
Harald Naumann - Abteilung Wirtschaft
Adolf Niggemeier - Abteilung West
Gerhard Quast - Persönlicher Referent Generalsekretär, ab 18.01.1965 Abteilung Kirchenfragen
Hans Ramstetter - Aufgabenbereich Internationale Verbindungen
Josef Ulrich - Abteilung Parteiorgane ab 01.08.1965
Günter Waldmann - Abteilung Kader
Eberhard Wiedemann - Abteilung Landwirtschaft
04.10.1965 - 36. Sitzung
Tagesordnung:
1. Auswertung Ergebnisse der Freundschaftsreisen der Parteidelegation und Regierungsdelegation der DDR in die UdSSR
2. Einschätzung Stand der Wahlbewegung Kommunalwahlen 10.10.1965
3. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand 06.-07.12.1965
4. Themenplan und Terminplan Sitzungen Sekretariat Hauptvorstand 4. Quartal 1965
5. Plan Herausgabe der Hefte aus Burgscheidungen 4. Quartal 1965
6. Kaderfragen - Richtlinien zur Kaderarbeit
7. Auszeichnungen zum 7. Oktober
8. Mitteilungen und Anfragen
- "Auf Vorschlag von Götting wird Fischer beauftragt, Agitationsmaterial zur Unterstützung der sozialistischen Bewusstseinsbildung unter den Angehörigen der Baukompanien der NVA bereitzustellen."
- Kaderprobleme an Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
Beschlüsse Nr. 155 - 159
18.10.1965 - 37. Sitzung
Tagesordnung:
1. Direktive für Parteiwahlen 1966
- Werner Wünschmann möchte die Aufgabenstellung der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kreise weiter herausarbeiten
2. Plan Durchführung von Brigadeeinsätzen Sekretariat Hauptvorstand 4. Quartal 1966
3. Plan der Lehrgänge und Veranstaltungen an der Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1966
4. Themenplan und Terminplan für Seminare in Grünheide
5. Politische Weiterbildung der hauptamtlichen Parteifunktionäre
6. Konzeption Tagung Arbeitsgemeinschaft Volksbildung
7. Konzeption Tagung Arbeitskreis Handel
8. Vorbereitung Bobrowski-Gedenkveranstaltung
9. Kaderfragen
- Wolfram Telle Chefredakteur Der Neue Weg
- Veränderung der Wahlordnung
- Richard Eckardt - Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE) in Silber
- Karl Hanisch Chefredakteur "Union teilt mit (Utm)"
- Gerd Schütze Instrukteur in der Abteilung Parteiorgane
- Gerhard Mischel Berufung zum Dozent Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
10. Mitteilungen und Anfragen
- Arbeitstagung mit Chefredakteuren und Verlagsleitern am 27.10.1965 (Chefredakteurkonferenz)
Beschlüsse Nr. 160 - 168
09.11.1965 - 38. Sitzung
Tagesordnung:
1. Verschlusssachenordnung
2. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand
3. Stellungnahme und Vorschläge zu Thesen zur Vorbereitung 4. Baukonferenz 03.-08.01.1966
4. Seminar mit katholischen Mitarbeitern der Arbeitsgruppen "Christliche Kreise" in Grünheide
5. Vorlage Durchführung von Strukturveränderungen in den städtischen Parteiverbänden
6. Abschluss politische Weiterbildung in den Bezirksverbänden
7. Fortführung politische Weiterbildung / Konsultationen in den Bezirksverbänden
8. Kaderfragen
- Brigitte Wiedemann und Günther Teske als Redakteure Neue Zeit
- "Die Abt. Kader wird beauftragt, in der nächsten Information den Bezirksverbänden Hinweise zur Verbesserung ihrer kaderpolitischen Arbeit, besonders hinsichtlich der Auswahl und des Vorschlages geeigneter Kader zur Einstellung als Kreissekretäre zu geben."
9. Mitteilungen und Anfragen
- Hermann Mock sollte als ehrenamtliches Ratsmitglied in den Rat des Bezirkes Frankfurt (Oder) kooptiert werden. Das Sekretariat Hauptvorstand votiert dagegen, da er mit der Funktion als Bezirksvorsitzender schon ausreichend beschäftigt sei.
Beschlüsse Nr. 169 - 175
22.11.1965 - 39. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand
2. Gedenkfeier Johannes Bobrowski
3. Lehrplan Kreissekretärseminare an Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1966
4. Weiterbildung Teilnehmer der Dienstbesprechungen beim Sekretariat Hauptvorstand
5. Seminar mit katholischen Mitarbeitern der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kreise in Grünheide
6. Seminar mit Sekretären für Wirtschaft und Landwirtschaft der Bezirkssekretariate
7. Kaderfragen - Gustav Erdmann als Lektor Union Verlag
8. Mitteilungen und Anfragen - Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE) in Gold für Boleslaw Piasecki, Vorsitzender PAX
Beschlüsse Nr. 176a - 181
13.12.1965 - 40. Sitzung
Tagesordnung:
1. Auswertung 7. Sitzung Hauptvorstand
2. Kirchenpolitische Fragen
3. Beratung Durchführung Verschlusssachenordnung
4. Bildung von Delegationen Hauptvorstand zur Anleitung und Unterstützung der Bezirksvorstände und Kreisvorstände bei der Durchführung der Parteiwahlen 1966
5. Plan Themen des Monats 1. Quartal 1966
6. Einschätzung Beginn Politisches Studium 1965/66
7. Vorlage Durchführung von Tagungen mit Kreisschulungsreferenten, dazu Vorlage
8. Berichte über Beratungen von Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen
9. Konzeption zur Durchführung von Arbeitstagungen und Seminaren in Grünheide
- Tagungen mit: Pfarrern im Februar 1966
- Arbeitskreis Katholische Kirche am 16.01.1966
- Kulturpolitisches Seminar im Februar 1966
- Seminar mit Mitgliedern der Bezirksvorstände aus der Landwirtschaft
- Seminar mit Unionsfreunden, die auf dem Gebiet der Westarbeit tätig sind
10. Kaderfragen
11. Mitteilungen und Anfragen - Familiengesetzbuch
Beschlüsse Nr. 182 - 186
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
04.10.1965 - 13.12.1965
Personen
Berghäuser, Hartmut; Bobrowski, Johannes; Eckardt, Richard; Erdmann, Gustav; Fischer, Gerhard; Franke, Werner; Götting, Gerald; Hanisch, Karl; Heyl, Wolfgang; Höhn, Kurt; Kalb, Hermann; Kaliner, Anton; Knop, Günther; Koch, Eberhard; Mischel, Gerhard; Mock, Hermann; Naumann, Harald; Niggemeier, Adolf; Piasecki, Boleslaw; Quast, Gerhard; Ramstetter, Hans; Schütze, Gerd; Telle, Wolfram; Teske, Günther; Ulrich, Josef; Waldmann, Günter; Wiedemann, Brigitte; Wiedemann, Eberhard; Wünschmann, Werner

6

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 1874
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
36. - 40. Sitzung 04.10.1965 - 13.12.1965
Büro Sekretariat Hauptvorstand Kurt Höhn
Enthält
Ab 18. Sitzung 05.04.1965 von 11 Ausfertigungen hier die 1. Ausfertigung im Ormigverfahren. Deckblatt der Protokolle hat rechts einen durchgehenden roten Streifen von 1,5 cm Breite. Kaufmännische Ablage.
Beschlüsse Nr.155/65 - 186/65
Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle.
Vgl.: 07-011-1775 Generalsekretär Gerald Götting
THEMEN:
Kommunalwahlen, Richtlinie zur Kaderarbeit, Baukompanien, Strukturveränderungen in den städtischen Parteiverbänden, Verbesserung ihrer kaderpolitischen Arbeit zur Einstellung Kreissekretäre. Seminare für: Pfarrer, Mitarbeiter in christlichen Arbeitskreisen, Landwirtschaft und zur Westarbeit

Teilnehmer nach Konstituierung am 12.10.1964
1. Gerald Götting - Generalsekretär
4 Mitglieder Sekretariat
2. Wolfgang Heyl - Stellvertreter Generalsekretär
Sekretäre
Wolfgang Heyl: Sekretär Politik, Gesamtdeutsche Arbeit
5. Kurt Höhn: Sekretär des Hauptvorstandes und Leiter Büro des Sekretariat Hauptvorstandes, Pressestelle der Parteileitung
4. Gerhard Fischer: Sekretär des Hauptvorstandes verantwortlich für Agitation und Propaganda
Weiter Mitglieder des Sekretariats sind:
5. Werner Franke: Generaldirektor VOB Union
6. Hermann Kalb: Chefredakteur Zentralorgan der Partei Neue Zeit

Hans Güth Redaktionssekretär als Nachfolger von Josef Hertelt
Protokollführung: Eberhard Koch,

Abteilungsleiter - zeitweise Teilnahme
Gerhard Bastian - Abteilung Finanzen
Hartmut Berghäuser - Berufung Leiter der Abteilung Schulung 05.04.1965
Hans Fröhlich - Abteilung Politik ab 01.01.1964
Anton Kaliner - ab 24.05.1965 Leiter der Abteilung Kultur und Volksbildung
Günther Knop - ab 18.01.1965 Persönlicher Referent Generalsekretär
Harald Naumann - Abteilung Wirtschaft
Adolf Niggemeier - Abteilung West
Carl Ordnung - ab 22.02.1965 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Karl Heinz Puff - Abteilung Westarbeit
Gerhard Quast - Persönlicher Referent Generalsekretär, ab 18.01.1965 Abteilung Kirchenfragen
Hans Ramstetter - Aufgabenbereich Internationale Verbindungen
Josef Ulrich - Abteilung Parteiorgane ab 01.08
Günter Waldmann - Abteilung Kader
Eberhard Wiedemann - Abteilung Landwirtschaft
Werner Wünschmann - Abteilung Schulung

04.10.1965 - 36. Sitzung
Tagesordnung:
1. Auswertung Ergebnisse der Freundschaftsreisen der Partei- und Regierungsdelegation der DDR in die UdSSR
2. Einschätzung Stand der Wahlbewegung Kommunalwahlen 10.10.1965
3. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand 06.-07.12.1965
4. Themenplan und Terminplan Sitzungen Sekretariat Hauptvorstand 4. Quartal 1965
5. Plan Herausgabe der Hefte aus Burgscheidungen 4. Quartal 1965
6. Kaderfragen - Richtlinien zur Kaderarbeit
7. Auszeichnungen zum 7. Oktober
8. Mitteilungen und Anfragen
- "Auf Vorschlag von Götting wird Fischer beauftragt, Agitationsmaterial zur Unterstützung der sozialistischen Bewusstseinsbildung unter den Angehörigen der Baukompanien der NVA bereitzustellen."
- Kaderprobleme an der Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
Beschlüsse Nr. 155 - 159
18.10.1965 - 37. Sitzung
Tagesordnung:
1. Direktive für Parteiwahlen 1966
- Werner Wünschmann möchte die Aufgabenstellung der Arbeitsgemeinschaft Christliche Kreise weiter herausarbeiten
2. Plan Durchführung von Brigadeeinsätzen Sekretariat Hauptvorstand 4. Quartal 1966
3. Plan der Lehrgänge und Veranstaltungen an der Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1966
4. Themenplan und Terminplan für Seminare in Grünheide
5. Politische Weiterbildung der hauptamtlichen Parteifunktionäre
6. Konzeption Tagung Arbeitsgemeinschaft Volksbildung
7. Konzeption Tagung Arbeitskreis Handel
8. Vorbereitung Bobrowski-Gedenkveranstaltung
9. Kaderfragen
- Wolfram Telle Chefredakteur "Der Neue Weg"
- Veränderung der Wahlordnung
- Richard Eckardt - Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Silber
- Karl Hanisch Chefredakteur "Union teilt mit (Utm)"
- Gerd Schütze Instrukteur in der Abteilung Parteiorgane
- Gerhard Mischel Berufung zum Dozent Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
10. Mitteilungen und Anfragen
- Arbeitstagung mit Chefredakteuren und Verlagsleitern am 27.10.1965 (Chefredakteurkonferenz)
Beschlüsse Nr. 160 - 168
09.11.1965 - 38. Sitzung
Tagesordnung:
1. Verschlusssachenordnung
2. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand
3. Stellungnahme und Vorschläge zu Thesen zur Vorbereitung 4. Baukonferenz 03.-08-01.1966
4. Seminar mit katholischen Mitarbeitern der Arbeitsgruppen "Christliche Kreise" in Grünheide
5. Vorlage Durchführung von Strukturveränderungen in den städtischen Parteiverbänden
6. Abschluss politische Weiterbildung in den Bezirksverbänden
7. Fortführung politische Weiterbildung / Konsultationen in den Bezirksverbänden
8. Kaderfragen
- Brigitte Wiedemann und Günther Teske als Redakteure der "Neue Zeit"
- "Die Abt. Kader wird beauftragt, in der nächsten Information den Bezirksverbänden Hinweise zur Verbesserung ihrer kaderpolitischen Arbeit, besonders hinsichtlich der Auswahl und des Vorschlages geeigneter Kader zur Einstellung als Kreissekretäre zu geben."
9. Mitteilungen und Anfragen
- Hermann Mock sollte als ehrenamtliches Ratsmitglied in den Rat des Bezirkes Frankfurt (Oder) kooptiert werden. Das Sekretariat Hauptvorstand votiert dagegen, da er mit der Funktion als Bezirksvorsitzender schon ausreichend beschäftigt sei.
Beschlüsse Nr. 169 - 175
22.11.1965 - 39. Sitzung
Tagesordnung:
1. Vorbereitung 7. Sitzung Hauptvorstand
2. Gedenkfeier Johannes Bobrowski
3. Lehrplan Kreissekretärseminare an der Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1966
4. Weiterbildung Teilnehmer der Dienstbesprechungen beim Sekretariat Hauptvorstand
5. Seminar mit katholischen Mitarbeitern der Arbeitsgemeinschaft "Christliche Kreise" in Grünheide
6. Seminar mit Sekretären für Wirtschaft und Landwirtschaft der Bezirkssekretariate
7. Kaderfragen - Gustav Erdmann als Lektor Union Verlag
8. Mitteilungen und Anfragen - Otto-Nuschke-Ehrenzeichen in Gold für Boleslaw Piasecki, Vorsitzender PAX
Beschlüsse Nr. 176a - 181
13.12.1965 - 40. Sitzung
Tagesordnung:
1. Auswertung 7. Sitzung Hauptvorstand
2. Kirchenpolitische Fragen
3. Beratung Durchführung Verschlusssachenordnung
4. Bildung von Delegationen Hauptvorstand zur Anleitung und Unterstützung der Bezirksvorstände und Kreisvorstände bei der Durchführung der Parteiwahlen 1966
5. Plan Themen des Monats 1. Quartal 1966
6. Einschätzung Beginn Politisches Studium 1965/66
7. Vorlage Durchführung von Tagungen mit Kreisschulungsreferenten, dazu Vorlage
8. Berichte über Beratungen von Arbeitsgemeinschaften und Arbeitskreisen
9. Konzeption zur Durchführung von Arbeitstagungen und Seminaren in Grünheide
- Tagungen mit: Pfarrern im Februar 1966
- Arbeitskreis Katholische Kirche am 16.01.1966
- Kulturpolitisches Seminar im Februar 1966
- Seminar mit Mitgliedern der Bezirksvorstände aus der Landwirtschaft
- Seminar mit Unionsfreunden, die auf dem Gebiet der Westarbeit tätig sind
10. Kaderfragen
11. Mitteilungen und Anfragen - Familiengesetzbuch
Beschlüsse Nr. 182 - 186
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
04.10.1965 - 13.12.1965
Personen
Berghäuser, Hartmut; Bobrowski, Johannes; Eckardt, Richard; Erdmann, Gustav; Fischer, Gerhard; Franke, Werner; Götting, Gerald; Hanisch, Karl; Heyl, Wolfgang; Höhn, Kurt; Kalb, Hermann; Kaliner, Anton; Knop, Günther; Koch, Eberhard; Mischel, Gerhard; Mock, Hermann; Naumann, Harald; Niggemeier, Adolf; Piasecki, Boleslaw; Quast, Gerhard; Ramstetter, Hans; Schütze, Gerd; Telle, Wolfram; Teske, Günther; Ulrich, Josef; Waldmann, Günter; Wiedemann, Brigitte; Wiedemann, Eberhard; Wünschmann, Werner

7

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 2192
Aktentitel
Bezirksverband 04 Potsdam
Protokolle Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Kreissekretäre und Aktive 03.01.1972 - 28.12.1972
Abteilung Parteiorgane
Enthält
Protokolle und Dokumente von Sitzungen - auch erweitert - Bezirksvorstand, Bezirkssekretariat, Dienstbesprechungen mit Kreissekretären und Tagungen von Aktiven
- Kaufmännische Ablage, nicht das Original, sondern eine schwarze Kopie für die Parteileitung
Hier nur wenige Sekretariatssitzungen, daher mehr Sitzungen gemeinsam mit den Kreissekretären.
Themen:
13. Parteitag Erfurt 11.-14.10.1972, Auswertung Hauptvorstand, Vorbereitung Kreisdelegiertenkonferenzen und 11. Bezirksdelegiertenkonferenz
Mitglieder bzw. Teilnehmer Bezirkssekretariat Potsdam
Mitglieder bzw. Teilnehmer Bezirkssekretariat Potsdam
1. Friedrich Kind - Bezirksvorsitzender
2. Leo Rotter - Stellvertretender Bezirksvorsitzender
3. Hans-Dieter Mandelkow - Sekretär für Agitation und Propaganda
- Mitglieder Sekretariat:
4. Ferdinand Fiedler - Abteilungsleiter für Wirtschaft
5. Hans Gehentges - Instrukteur Finanzen
6. Walter Müller- Stellvertreter des Vorsitzenden des Rates des Bezirkes, Abteilungsleiter Handel und Versorgung, wurde kooptiert bei staatlicher Funktionsübernahme
Hoffmann, Ufrn. Wysbar, Kelch, Annerose Zibolsky, Siegfried Cieslack
ab 1. Sitzung 25.09.1972 nach der 11. BDK am 15.-16.09.1972 und Konstituierung Bezirksvorstand am 16.09.1972 Vgl.: 07-011-2225
1. Friedrich Kind - Bezirksvorsitzender
2. Leo Rotter - Stellvertretender Bezirksvorsitzender
3. Siegfried Cieslack - Sekretär für Agitation und Propaganda
- Mitglieder Sekretariat:
4. Ferdinand Fiedler - Abteilungsleiter für Wirtschaft
5. Hans Gehentges - Instrukteur Finanzen
6. Walter Müller - Stellvertreter des Vorsitzenden des Rates des Bezirkes, Abteilungsleiter Handel und Versorgung
Ufrn. Wysbar, Kelch und Annerose Zibolsky
Protokolle und Dokumente der Sitzungen:
Bezirksvorstand
10/1/72. - 10/10/1972. Sitzung 21.1.1972 - 21.07.1972
07.06.1972
11/2/1972. - 11/4/72. Sitzung 27.10.1972 - 28.12.1972
Bezirkssekretariat
1. - 18. Sitzung 03.01.1972 - 04.09.1972
11/1/72 - 11/7/72 Sitzung 18.09.1972 - 15.12.1972
Dienstbesprechungen mit Kreissekretären
17.02.1972 - 28.12.1972
Beratungen Bezirkssekretariat mit Aktiv Wirtschaft und Landwirtschaft
28.02.1972 - 30.11.1972
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
3
Jahr/Datum
03.01.1972 - 28.12.1972
Personen
Cieslack, Siegfried; Cieslack, Siegfried; Fiedler, Ferdinand; Gehentges, Hans; Kind, Friedrich; Mandelkow, Hans-Dieter; Müller, Walter; Rotter, Leo; Zibolsky, Annerose

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode