Hilfe
X

Konrad Adenauer → es werden Dokumente gesucht, die die Begriffe "Konrad" oder "Adenauer" enthalten

Konrad +Adenauer → es werden Dokument gesucht, die sowohl "Konrad" als auch "Adenauer" enthalten

"Konrad Adenauer" → es werden Dokumente gesucht, die den festen Begriff "Konrad Adenauer" enthalten

Konrad -Adenauer → es werden Dokument gesucht, die den Begriff "Konrad", aber nicht den Begriff "Adenauer" enthalten

Diese Suchmodi lassen sich kombinieren, z.B.: CDU +"Konrad Adenauer"

Erweiterte Suche
Suche

Ihre Suche nach "zehnjähriges" > 5 Objekte

1

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 0572
Aktentitel
Sekretariat Hauptvorstand
Protokolle und Dokumente
7. - 18. Sitzung 27.02.1961 - 19.06.1961
Parteivorsitzender Gerald Götting
Enthält
Von 9 Ausfertigungen hier die 1. Ausfertigung im Origianal - teil dünnes Durchschlagpapier. Ab der 4. Sitzung am 30.01.1961: Das Deckblatt der Protokolle hat am rechten Rand einen durchgehenden 1,5 cm breiten roten Streifen.
Beschlüsse Nr. 50/61 - 122/61
Neu:
Sogenannte Dienstbesprechung mit Bezirksvorsitzenden und Abteilungsleitern nicht hier. Sitzungen des Sekretariats werden unregelmäßig mit den Abteilungsleitern durchgeführt.
Protokollbestätigungen und Beschlusskontrolle.
THEMEN: Geschäftsordnung, Eingaben, Westarbeit, Thesen zur Geschichte und zur CDU-Presse, Kadernomenklatur, Kreissekretäre, Gesetzbuch der Arbeit, Zentrale Schulungsstätte (ZSS) - Wechsel von Reintanz zu Krubke, Friedensvertrag, Gespräch am 09.02.1961, Rücktritt Alwin Schaper - Dezember 1950 bis Juli 1961 Chefredakteur Zentralorgan der CDU Neue Zeit (Nachfolger von Martin Preikschar)
Teilnehmer nach dem 10. Parteitag Erfurt 21.-26.06.1960
Gerald Götting - Generalsekretär
Mitglieder Sekretariat
Wolfgang Heyl - Stellvertreter des Generalsekretärs und Sekretär mit den Abteilungen: Politik, Gesamtdeutsche Arbeit
Kurt Höhn - Sekretär und Leiter Büro der Parteileitung, Pressestelle der Parteileitung
Gerhard Fischer - Sekretär mit den Abteilungen Agitation und Propaganda
Hans-Jürgen Rösner - Sekretär mit den Abteilungen Kader, Kulturfragen und Kirchenfragen
Weitere Mitglieder des Sekretariats:
Werner Franke
Alwin Schaper: Chefredakteur Zentralorgan der Partei Neue Zeit und Generaldirektor VOB Union
Protokollführer: Hans Güth
Abteilungsleiter - zeitweise Teilnahme
Gerhard Bastian - Finanzen und Verwaltung
Gerhard Desczyk - Cheflektor der CDU-Verlage
Fritz Gralmann
Hans Güth
Harald Naumann
Adolf Niggemeier
Carl Ordnung
Karl Heinz Puff
Gerhard Quast
Werner Wünschmann
27.02.1961 - 7. Sitzung
Tagesordnung:
1. Hausordnung und Geschäftsordnung, Vereinbarung zwischen Sekretariat Hauptvorstand und BGL, Geschäftsverteilungsplan, dazu Strukturplan
Mit Wirkung vom 01.03.1961 wird das Aufgabengebiet Verwaltung aus der bisherigen Abteilung Finanzen und Verwaltung herausgelöst und als Abteilung Allgemeine Verwaltung geführt. Leiter Gralmann, die Abteilung untersteht dem Generalsekretär.
2. Qualifizierungslehrgang der VOB Union
3. Perspektivplan Kunstverlag H. C. Schmiedicke
4. Kaderfragen - Rösner zur Besetzung offener Stellen in den Bezirksverbänden und Kreisverbänden
5. Protokollbestätigung
6. Mitteilungen und Anfragen
Überarbeitung Thesen zur Geschichte der CDU
Beschluss zur Behandlung der Eingaben von Unionsfreunden - Staatsrat wird zur Regelung der Eingaben der Bürger einen Beschluss vorlegen
Beschlüsse Nr. 50/61 - 57/61
Enthält auch:
Beschluss Konstituierung Arbeitskreis Tierische Produktion
13.03.1961 - 8. Sitzung
Tagesordnung:
1. Kaderfragen - Kurt Höhn als Vertretung für Gerhard Fischer während Examen; Erweiterung der Kommission Gesamtdeutsche Arbeit um 7 Mitglieder; Götting berichtet über überhebliches und anmaßendes Auftreten von Kreissekretären gegenüber ehrenamtlichen Mitarbeitern und die schädlichen Folgen
2. Arbeitsordnung-Vereinbarung mit der BGL - Geschäftsverteilungsplan
3. Bearbeitung von Eingaben, dazu Beschwerde-Ordnung
4. Messegespräche
5. Broschüren
6. Pressewerbung
7. Arbeit Archiv
8. Delegationsreisen
9. Analyse zweiter Abschnitt Politisches Studium
10. Vorbereitung Studienjahr 1961/62
11. Tagesordnung Dienstbesprechung mit Bezirksvorsitzenden
12. Tagesordnung Sitzung Präsidium Hauptvorstand 21.03.1961
12. Protokollbestätigung
14. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 58/61 - 64/61
Enthält auch:
Liste unbesetzte Nomenklaturfunktionen Stand 11.03.1961
22.03.1961 - 9. Sitzung
Tagesordnung:
1. 4. Sitzung Hauptvorstand
2. Kaderfragen
3. Politisches Studium
4. Schulungskonferenz
5. Sichtagitation, dazu Vorlage Gestaltung der Agitationsfenster in der Charlottenstraße
6. Dienstanweisungen
7. Reise in die UdSSR
8. Tagungen
9. Protokollbestätigung
10. Mitteilungen und Anfragen
- Beschluss Präsidium Hauptvorstand vom 21.3.1961 zu Eingaben
- zehnjähriges Bestehen Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
- Reisegruppe aus Pfarrern und Laienchristen für die UdSSR
- Thesen zur Geschichte bis einschließlich der Ereignisse im Frühjahr 1961 - 09.02.1961
Beschlüsse Nr. 65/61 - 68/61
10.04.1961 - 10. Sitzung
Tagesordnung:
1. Sitzung Volkskammer 12.04.1961
2. Gesamtdeutsche Veranstaltungen
3. Politisches Studium 1962/62, dazu Studienthemen, Hauptthema: Unsere Republik - Hort des Friedens und Zukunft der Nation
4. Beitragsaufkommen
5. Dienstanweisungen
- 1. Die Arbeitsordnung; 2. Der Geschäftsverteilungsplan; 3. Die Einstellungsordnung; 4. Die Belehrung für neu eingestellte Mitarbeiter; 5. Die Behandlung der Post; 6. Die Anordnung über die Regelung bei Versetzung von Mitarbeitern; 7. Die Anweisung für die Pförtner
6. Tagungen
7. Perspektivplan Verlag H. C. Schmiedicke
8. Kaderfragen
9. Lehrgänge Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1962
10. Dienstbesprechung mit Bezirksvorsitzenden
11. Protokollbestätigung
12. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 69/71 - 78/61
17.04.1961 - 11. Sitzung
Tagesordnung:
1. 15. Jahrestag Gründung SED, dazu Grußschreiben Hauptvorstand der CDU zum 15. Jahrestag Vereinigungs-Parteitag 21.04.1946 der KPD und SPD zur SED"
2. Lehrgangstermine Zentrale Schulungsstätte (ZSS)
3. Sitzungen Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreise und Kommissionen
4. Bericht Stand Jahreshauptversammlungen
5. Bericht Gespräch Union Pressedienst (UPD) 15.04.1961
6. Mitteilungen und Anfragen
Faltblatt zum Gespräch zwischen CDU und FDJ
Beschlüsse Nr. 79/61 - 81/61
24.04.1961 - 12. Sitzung
Tagesordnung:
1. Ordnungen über die Aufgaben und Arbeitsweise der örtlichen Volksvertretungen und deren Organe - Maßnahmeplan zur Diskussion
2. Woche der deutsch-sowjetischen Freundschaft
3. Konferenz der CDU-Presse - Thesen und neuer Termin 27.-28.05.1961
4. 5. Sitzung Hauptvorstand 26.-27.06.1961 - Festsitzung Burgscheidungen und Arbeitssitzung Leipzig
5. Lehrgänge Zentrale Schulungsstätte (ZSS) 1961/62
6. Kaderfragen
- Rösner kritisiert die Nichteinhaltung der Satzung und Beschlüsse zur Kadernomenklatur, Plan zur Überarbeitung der Disziplinarordnung von 1956
- Angelegenheit Ursula Friedrich, Aussprache über Artikel von Alwin Schaper aus dem Jahr 1943 im DNB - Notiz im Tagesspiegel
- Kritik durch Presseamt am Demokrat und deswegen Aussprache mit Kugler
7. Sitzung Präsidium Hauptvorstand 25.04.1961
8. Berichte der Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreise und Kommissionen, dazu Bericht der Abteilung Gesamtdeutsche Arbeit über die Kommissionssitzung am 15.03.1961
9. Tagungen
10. Dokumente der CDU
11. Vorschläge BGL zum 1. Mai
12. Agrarpolitische Aufgaben
13. Protokollbestätigung
Broschüre Christen und Marxisten verbinden gemeinsame Ziele und Ideale - 24.04.1961 Abteilung Kultur und Kirchenfragen
14. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 82/61 - 87/61
05.05.1961 - 13. Sitzung
Tagesordnung:
1. Schulungskonferenz
2. Konferenz CDU-Presse, dazu Thesen zur Arbeit der CDU-Presse
Götting: neue Gliederung
I. Der gesellschaftliche Auftrag unserer Partei und ihrer Presse
II. Die DDR als Staat des Volkes und des Friedens - die Aufgaben der CDU-Presse bei der Erläuterung und Durchsetzung der Politik der DDR und der Nationalen Front
II. Formen und Methoden der Arbeit unserer Parteipresse
3. Bericht Abteilung Gesamtdeutsche Arbeit
4. Dokumente der CDU Band 4 - Streichungen von Persönlichkeiten und Ergänzungen um Beschlüsse
5. Tagungen
6. Dienstbesprechung mit Kreissekretären an fünf Orten
7. Kaderfragen
Hans Schulze wird Leiter der Brigade in der Abteilung Politik
8. Forum mit Ortsgruppen in Burgscheidungen 18.06.1961
9. Protokollbestätigung
10. Mitteilungen und Anfragen
Auszeichnungen, u.a. Mitzenheim
Funktionäre zentraler Parteiapparat sollen keine örtlichen Mandate übernehmen
Beschlüsse Nr. 88/61 - 93/61
09.05.1961 - 14. Sitzung
Tagesordnung:
1. Puff - Bericht Abteilung Gesamtdeutsche Arbeit - Westarbeit
der 10. Bundesparteitag Köln 24.-27.04.1961, Bundestagswahl 17.09.1961 - Verschickung Neue Zeit, Hefte aus Burgscheidungen
2. Berichte Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreise und Kommissionen
Schwerpunkte, Probleme den Funktionären erläutern, Vorschläge
3. Tagungen
4. Konferenz der CDU-Presse
5. Sitzung Präsidium Hauptvorstand 16.05.1961
6. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 94/61 - 97/61
16.05.1961 - 15. Sitzung
Tagesordnung:
1. Schulungskonferenz, dazu Plan
2. Konferenz CDU-Presse
Einstellungsordnung für Redakteure entspricht dem grundsätzlichen Nomenklaturbeschluss über Kaderfragen
3. Otto-Nuschke-Ehrenzeichen (ONE) - 16. Gründungstag
4. Tagungen, dazu Beschluss Durchführung Tagung Kommission Gesamtdeutsche Arbeit 19.05.1961
5. Kaderfragen
6. Anwendung Gesetzbuch der Arbeit (GBA), dazu Beschluss
Beschluss über die Rechte und Pflichten der Mitarbeiter der CDU vom 20.03.1956 ist zu überarbeiten
7. Bericht Arbeit Bezirksverband Berlin
8. Protokollbestätigung
9. Mitteilungen und Anfragen
Beschlüsse Nr. 98/61 - 103/61
29.05.1961 - 16. Sitzung
Tagesordnung:
1. Politisches Studium - Analyse 3. Abschnitt
2. Sitzung Präsidium Hauptvorstand 30.05.1961 - Mandat von Pfarrer Sachse in der Volkskammer neu besetzen, Nachfolger Helmut Ressel
3. Rösner- Kirchenpolitische Situation - wie wurde die politisch-ideologische Arbeit im Sinne der Ergebnisse vom Gespräch am 09.02.1961 fortgeführt
4. Konferenz der CDU-Presse 27.-28.06.1961
5. Kaderfragen
- Ergebnisse bei der Bestätigung der Berufung von Kreissekretären durch das Sekretariat
Celms aus Genthin soll als
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
4
Jahr/Datum
27.02.1961 - 19.06.1961
Personen
Bastian, Gerhard; Biedermann, Jost; Chruschtschow, Nikita; Desczyk, Gerhard; Fahl, Ulrich; Fischer, Gerhard; Friedrich, Ursula; Fuchs, Karl-Friedrich; Götting, Gerald; Gralmann, Fritz; Heyl, Wolfgang; Höhn, Kurt; Kennedy, John F.; Krubke, Erwin; Kugler, Xaver; Niggemeier, Adolf; Ordnung, Carl; Ordnung, Carl; Puff, Karl Heinz; Quast, Gerhard; Reintanz, Werner; Ressel, Helmut; Sachse, Wolfgang; Schaper, Alwin; Schulze, Hans; Welz, Siegfried; Wünschmann, Werner

2

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5816
Datei
ACDP-07-011-5816_PHV_1954_10_19-1957_12_20.pdf
Aktentitel
Präsidium Hauptvorstand
Protokoll und Beschlussprotokolle 19.10.1954 - 10.12.1957
Gerhard Desczyk
Enthält
Ab dem 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954 wird der Politische Ausschuss in Präsidium des Hauptvorstandes umbenannt.
Beide Protokollserien sind mit "Vertraulich! I bis V/54 und I bis XXIII/55, I/56 bis XV/56 ab 02.10 mit I/56bis IX/56, I/57 bis XXIII/57 oben rechts gekennzeichnet.
Hinweis in der Akte: "Ab dem 01.01.1958 ist das zweite bisher bei uns verwahrte Exemplar an das Archiv abgegeben worden."
(Vgl.: 07-011-0587, 07-011-0592, 07-011-0588 Gerald Götting und 07-011-1208 Protokolle Desczyk)
1) Auflistungen: Beschlüsse des Präsidiums des Hauptvorstandes 1954, 1955, 1956 und 1957
Auflistung vierspaltig: 1) Nummer der Sitzung, 2) Datum, 3) Nummer Beschluss, 4) Inhalt Beschluss
2) Beschlussprotokolle
01. bis 05. Sitzung 19.10. - 21.12.1954 mit Beschluss 1/54 - 30/54
01. bis 23. Sitzung 04.01. - 22.12.1955 mit Beschluss 1/55 - 80/55
01. bis 15. Sitzung 10.01. - 28.08.1956 mit Beschluss 1/56 - 48/56 und
01. bis 09. Sitzung 02.10. - 11.12.1956 mit Beschluss 1/56 - 35/56
01. bis 18. Sitzung 15.01. - 10.12.1957 mit Beschluss 1/57 - 70/57
Enthält nicht:
Protokoll 19. Sitzung am 27.12.1957 Beschluss 70 a und 70 b/57
Gedächtnis des am 27.12.1957 verstorbenen Vorsitzenden Otto Nuschke
3) Protokolle
1954
19.10.1954
Tagesordnung:
1. Bedeutung der Volkswahlen
2. Politische Information
3. Auswertung 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
4. Bericht Vorbereitung und Durchführung Monat Deutsch-Sowjetischer Freundschaft
5. Wahl Zentraler Untersuchungsausschuss
6. Beschluss Kandidaten der Berliner Vertretung in der Volkskammer
7. Beschluss Kandidaten Länderkammer
8. a) Vorschläge Besetzung Vorstand CDU-Fraktion in der Volkskammer
b) Vorschlag Ausschüsse der Volkskammer
9. Mitteilungen und Anfragen
26.10.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beratung Entwurf Familiengesetz
3. Rechtsform der VOB Union
4. Beschlusskontrolle
5. Mitteilungen und Anfragen
09.11.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Beschlusskontrolle
3. Fortsetzung Diskussion Familiengesetz
4. Beitragsstaffel
5. Mitteilungen und Anfragen
07.12.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand
3. Weihnachtsgruß 1954 und Neujahrsbotschaft 1955
4. Pressefragen
5. Bilanz 1953 der VOB Union
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
21.12.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Sekretariat
3. Beschlusskontrolle
4. Neujahrsaufruf
5. Vorbereitung "Albert-Schweitzer-Feier"
6. Durchführung innerparteilicher Wettbewerb
7. Preisausschreiben Plakat 10. Gründungstag der CDU
8. Richtlinien für Arbeit und Zusammensetzung Untersuchungsausschüsse
9. Mitteilungen und Anfragen

1955
04.01.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Prager Konferenz
3. Bericht Ministerrat
4. Volkswirtschaftsplan 1955
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen
25.01.1955
Tagesordnung:
1. Stellungnahme zu sowjetischer Erklärung zur Deutschlandfrage, dazu Aufruf an die christliche Bevölkerung Deutschlands
2. Politische Information
3. Bericht Ministerrat
4. Bericht Sekretariat
5. Bericht "Albert-Schweitzer-Feier"
6. Vierteljahresplan Neue Zeit
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen
01.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Reise nach Frankfurt/Main
3. Bericht Tagung Deutsche Bauakademie
4. Kaderfragen
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen
08.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf zum 13.02.1955 - Gedenktag der Zerstörung von Dresden
3. Bericht über politische Arbeit der Partei im Januar
4. Bericht Tagung der evangelische Kirche in Hannover
5. Plan der Partei für Leipziger Messe
6. Kaderfragen
7. Mitteilungen und Anfragen
15.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Rede von Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow vor Obersten Sowjet
3. Beschlusskontrolle
4. Mitteilungen und Anfragen
22.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Sekretariat
3. Mitteilungen und Anfragen
04.03.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf namhafter christlicher Demokraten
3. Erklärung zur Proklamation der Volkskammer
4. Bericht über bisherigen Verlauf der Messe
5. Vorschläge Verleihung Nationalpreis
6. Mitteilungen und Anfragen
29.03.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Sekretariat
3. Statistische Generalanalyse 1954
4. Zwischenauswertung Parteiaufgebot
5. Zentraler Untersuchungsausschuss
6. Kaderfragen
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen

19.04.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretariat
4. Vorbereitung Unterschriftensammlung und Deutscher Kongress für Sicherheit und Frieden
5. Bericht Vorbereitung 10. Gründungstag der Partei
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
03.05.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Deutscher Kongress für Sicherheit und Frieden in Dresden
3. Bericht Generalsynode der Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) in Weimar
4. Vorschlag Präsident Länderkammer - August Bach
5. Bericht Sekretariat
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
17.05.1955
Tagesordnung:
1. Bericht über Warschauer Konferenz europäischer Länder zur Gewährleistung des Friedens und der Sicherheit in Europa
2. Politische Information
3. Vorschlag Präsident der Industrie- und Handelskammer - Magnus Dedek
4. Vorschlag Vorsitzender der Volkskammerfraktion - Max Sefrin als Nachfolger August Bach
5. Vorbereitung Volkskammersitzung
6. Zehnjähriges Bestehen der Zeitung "Neuen Zeit"
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen
07.06.1955
Tagesordnung:
1. Aufgaben der Partei nach Warschauer Konferenz
2. Sitzung Hauptvorstand
3. Festsitzung Hauptvorstand
4. Woche der Freundschaft der CSSR und der DDR
5. Bildung einer Agitationskommission
6. Verbesserung der Arbeit der Partei in den Stadt-Kreisverbänden
7. Mitteilungen und Anfragen
14.06.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Politische Entschließung für den 15.06.1955
3. Arbeitsplan 3. Quartal 1955
4. Thesen zur 10-Jahr-Feier
5. Gruß an Helsinki
6. Gruß an den FDGB
7. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand vom 15.06.1955
8. Beschlusskontrolle
9. Mitteilungen und Anfragen
21.06.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf Präsidium zum 26.06.1955
3. Durchführung Kundgebung am 26.06.1955, dazu Entwurf Referat 10 Jahre CDU für die Kreise, 20 Seiten, Gründungstag
4. Wort an alle christlichen Demokraten in ganz Deutschland
5. Thesen für Referate am 26.06.1955, dazu Thesen zur Geschichte der CDU, gebilligt
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen

05.07.1955
Tagesordnung:
1. Bericht über Weltfriedenstreffen in Helsinki
2. Politische Information
3. Vorbereitung Festsitzung am 09.07.1955
4. Ergebnisse Parteiaufgebot
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen
26.07.1955
Tagesordnung:
1. Die Genfer Konferenz und die sich für die CDU ergebenden Aufgaben
2. Mitteilungen und Anfragen - in die Volkskammer rückt Hans Gorczynski für Magnus Dedek nach
09.08.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Unterstützung der Arbeit der Bezirksverbände und Kreisverbände durch die Mitglieder des Hauptvorstandes
3. Verbesserung Gesundheitsschutz für die Mitglieder der CDU
4. Beschluss über Nachfolge Zentraler Demokratischer Block
5. Kaderfragen
6. Beschlusskontrolle
7. Buchvorhaben "Reden und Aufsätze von Otto Nuschke"
8. Entlastung der Parteileitung für 1954
9. Vorbereitung Herbstmesse 1955
10. Mitteilungen und Anfragen
30.08.1955
Tagesordnung:
1. Ehrung Reinhold Lobedanz
2. Politische Information
3. Direktive zur Durchführung Monat Deutsch-Sowjetische Freundschaft
4. Gruß an die Demokratische Bauernpartei (DBD)
5. Wort zum Tag des Friedens
6. Wort zur Bodenreform
7. Benennung Präsident der Industrie- und Handelskammer
8. Bericht Zentraler Untersuchungsausschuss
9. Mitteilungen und Anfragen
23.09.1955
Tagesordnung:
1. Bericht über die Verhandlungen der Regierungsdelegation der DDR und der Regierung der Sowjetunion
2. Arbeitsplan 4. Quartal 1955
3. Mitteilungen und Anfragen

08.11.1955
Tagesordnung:
1. Die Regierung der DDR an das deutsche Volk und die Genfer Außenministerkonferenz, dazu Stellungnahme zur Regierungserklärung
2. Tagung 25. Plenum Zentralkomitee der SED
3. Bericht Zehnjahrfeier der PAX-Gruppe in Warschau - 10. Jahrestag PAX
4. Mitteilungen und Anfragen
22.11.1955
Tagesordnung:
1. Auswertung Tagung Nationalrat
2. Politische Information
3. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand
4. Arbeitsplan 1. Quartal 1956
5. Kaderfragen
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
05.12.1955
Tagesordnung:
1. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand 05.12.1955, dazu Entschließung und Wahlordnung
2. Mitteilungen und Anfragen
Enthält nicht: Protokoll
22.12.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Weihnachtsgruß und Neujahrsbotschaft
3. Bestätigung Etat der Partei
4. Literarischer Wettbewerb
5. Kaderfragen
6. Mitteilungen und Anfragen

1956
10.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Reise Regierungsdelegation nach China, Korea und Mongolische Volksrepublik
3. Durchführung Parteiversammlung mit Wahl der Ortsgruppenvorstände
4. Mitteilungen und Anfragen
17.01.1956
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Zwisc
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
19.10.1954 - 10.12.1957
Personen
Bach, August; Dedek, Magnus; Dedek, Magnus; Desczyk, Gerhard; Gorczynski, Hans; Sefrin, Max

3

Bestand
CDU in der SBZ/DDR (07-011)
Signatur
07-011
Faszikelnummer
07-011 : 5841
Datei
ACDP-07-011-5841_PHV_1954_10_19-1955_12_22.pdf
Aktentitel
Präsidium Hauptvorstand
Protokolle, Beschlussprotokolle, Dokumente und Anwesenheit 19.10.1954 - 22.12.1955
Gerhard Desczyk
Enthält
Ab dem 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954 wird der Politische Ausschuss in Präsidium des Hauptvorstandes umbenannt.
Entschließungsentwürfe, Arbeitspläne, u.a. für die Redaktion der Neuen Zeit, Wahlordnung der CDU für die Parteiwahlen 1956, Thesen zur Geschichte der CDU, Referat 10 Jahre CDU für die Kreisverbände
Beide Protokollserien sind mit "Vertraulich! I/54 bis V/54 und I/55 bis XXIII/55 oben rechts gekennzeichnet.
(Vgl.: 07-011-0587 Gerald Götting und 07-011-5816 Protokolle)
1) Auflistung: Beschlüsse des Präsidiums des Hauptvorstandes 1954 und 1955,
Auflistung vierspaltig: 1) Nummer der Sitzung, 2) Datum, 3) Nummer Beschluss, 4) Inhalt Beschluss
2) Beschlussprotokolle
01. bis 05. Sitzung 19.10. - 21.12.1954 mit Beschluss 1/54 - 30/1954
01. bis 23. Sitzung 04.01. - 22.12.1955 mit Beschluss 1/55 - 80/55
Vgl.: (07-011-5816 Protokolle, Beschluss-Protokolle Dokumente und Materialien Gerhard Desczyk)
3) Protokolle und Dokumente
19.10.1954
Tagesordnung:
1. Bedeutung der Volkswahlen 17.10.1954 - Pfarrergespräche weiterführen
2. Politische Information
3. Auswertung 7. Parteitag Weimar 21.-25.09.1954
4. Bericht Vorbereitung und Durchführung Monat Deutsch-Sowjetischer Freundschaft
5. Wahl Zentraler Untersuchungsausschuss
6. Beschluss über die Kandidaten für die Vertreter der Stadt Berlin in der Volkskammer
7. Beschluss Kandidaten Länderkammer
8. a) Vorschläge Besetzung Vorstand CDU-Fraktion in der Volkskammer
b) Vorschlag Ausschüsse der Volkskammer
9. Mitteilungen und Anfragen
26.10.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information - neue politische Situation nach den Pariser Vereinbarungen und der letzte Deutschland - Note der Sowjetunion, die Arbeit nach dem Westen verstärken, dazu Kommuniqué
2. Beratung Entwurf Familiengesetz, dazu Abschriften der Stellungnahmen der Kirchen an den Ministerpräsidenten u. a.:
- Bischof von Berlin Namens der Bischöfe und Bischöflichen Kommissare im Bereich der DDR, 28.08.1954
- Kirchliche Ostkonferenz, 01.09.1954
- Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland zu Fragen der Ehe und Familie, 19.03.1954
3. Rechtsform der VOB Union
4. Beschlusskontrolle
5. Mitteilungen und Anfragen - Pachtung am Havelhof
09.11.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information - KP-Prozess vor dem Bundesverfassungsgericht
2. Beschlusskontrolle
3. Fortsetzung Diskussion Familengesetzes
4. Beitragsstaffel
5. Mitteilungen und Anfragen
07.12.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand
3. Weihnachtsgruß 1954 und Neujahrsbotschaft 1955
4. Pressefragen, dazu "Neue Zeit" - Aufgaben und Arbeitsweise und Strukturplan, Stellenplan, Geschäftsverteilungsplan 5. Bilanz 1953 der VOB Union
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
21.12.1954
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Sekretariat
3. Beschlusskontrolle
4. Neujahrsaufruf, dazu Neujahrsbotschaft
5. Vorbereitung "Albert-Schweitzer-Feier"
6. Durchführung innerparteilicher Wettbewerb - Aufruf zum Aufgebot zu Ehren 10. Gründungstag, dazu Richtlinien
7. Preisausschreiben Plakat 10. Gründungstag der CDU
8. Richtlinien für Arbeit und Zusammensetzung Untersuchungsausschüsse ab dem 01.01.1955, dazu Richtlinien 5 Seiten, welche dei vom 16.12.1952 aufheben
9. Mitteilungen und Anfragen - Jugendweihe

1955
04.01.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Prager Konferenz - dazuAufruf an die christliche Bevölkerung Deutschlands
3. Bericht Ministerrat
4. Volkswirtschaftsplan 1955
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen - Rahmen - Arbeitsplan Redaktion Neue Zeit,
25.01.1955
Tagesordnung:
1. Stellungnahme zu sowjetischer Erklärung zur Deutschlandfrage, dazu Aufruf an die christliche Bevölkerung Deutschlands
2. Politische Information
3. Bericht Ministerrat
4. Bericht Sekretariat
5. Bericht "Albert-Schweitzer-Feier"
6. Vierteljahresplan Neue Zeit
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen
01.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Reise nach Frankfurt Main
3. Bericht Tagung Deutsche Bauakademie
4. Kaderfragen
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen
08.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf zum 13.02.1955 - Gedenktag der Zerstörung von Dresden
3. Bericht über politische Arbeit der Partei im Januar
4. Bericht Tagung der evangelische Kirche in Hannover
5. Plan der Partei für Leipziger Messe
6. Kaderfragen
7. Mitteilungen und Anfragen
15.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information - Zustimmung Deutscher Bundestag zu Pariser Verträge und entsprechende Proklamation der Volkskammer
2. Rede von Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow vor 2. Tagung des Obersten Sowjet, dazu Stellungnahme
3. Beschlusskontrolle
4. Mitteilungen und Anfragen
22.02.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Sekretariat
3. Mitteilungen und Anfragen
04.03.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf namhafter christlicher Demokraten
3. Erklärung zur Proklamation der Volkskammer
4. Bericht über bisherigen Verlauf der Messe
5. Vorschläge Verleihung Nationalpreis
6. Mitteilungen und Anfragen
29.03.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information - Offener Brief zur Erklärung der Sowjetregierung vom 15.01.1955 zu gesamtdeutschen freien Wahlen: "Christen aus Ost und West", unterzeichnet von Mandats- und Funktionsträgern der CDU, März 1955 (Faltblatt vierseitig Format A4)
2. Bericht Sekretariat
3. Statistische Generalanalyse 1954
4. Zwischenauswertung Parteiaufgebot
5. Zentraler Untersuchungsausschuss - Parteiausschlüsse
6. Kaderfragen
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen - Republikflucht der Mitarbeiter Freund und Frau Schulze der Hauptabteilung "Verbindung mit den Kirchen"

19.04.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Ministerrat
3. Bericht Sekretatriat
4. Vorbereitung Unterschriftensammlung und Deutscher Kongress für Sicherheit und Frieden
5. Bericht Vorbereitung 10. Gründungstag der Partei
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
03.05.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Bericht Deutscher Kongress für Sicherheit und Frieden in Dresden
3. Bericht Generalsynode der Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD) in Weimar
4. Vorschlag Präsident Länderkammer - August Bach als Nachfolger für Lobedanz
5. Bericht Sekretariat - 10. Gründungstag, am 10.07.1945 Registrierung der CDU durch die SMAD, Richtlinien für die Einstellung, Ausbildung und Prüfung der Mitarbeiter der demokratischen Presse,
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen
17.05.1955
Tagesordnung:
1. Bericht über Warschauer Konferenz europäischer Länder zur Gewährleistung des Friedens und der Sicherheit in Europa
2. Politische Information
3. Vorschlag Präsident der Industrie- und Handelskammer - Magnus Dedek
4. Vorschlag Vorsitzender der Volkskammer-Fraktion - Max Sefrin als Nachfolger August Bach
5. Vorbereitung Volkskammersitzung
6. Zehnjähriges Bestehen der Zeitung "Neuen Zeit"
7. Beschlusskontrolle
8. Mitteilungen und Anfragen
07.06.1955
Tagesordnung:
1. Aufgaben der Partei nach Warschauer Konferenz
2. Sitzung Hauptvorstand
3. Festsitzung Hauptvorstand
4. Woche der Freundschaft der CSSR und der DDR
5. Bildung einer Agitations-Kommission
6. Verbesserung der Arbeit der Partei in den Stadt-Kreisverbänden
7. Mitteilungen und Anfragen
14.06.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Politische Entschließung für den 15.06.1955
3. Arbeitsplan 3. Quartal 1955, dazu Arbeitsplan
4. Thesen zur 10-Jahr-Feier
5. Gruß an Helsinki
6. Gruß an den FDGB
7. Vorbereitung Sitzung Hauptvorstand vom 15.06.1955 mit Entschließung und Plan der Durchführung
8. Beschlusskontrolle
9. Mitteilungen und Anfragen
21.06.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Aufruf Präsidium zum 26.06.1955
3. Durchführung Kundgebung am 26.06.1955, dazu Entwurf Referat 10 Jahre CDU für die Kreise, 20 Seiten, 10. Gründungstag
4. Wort an alle christlichen Demokraten in ganz Deutschland
5. Thesen für Referate am 26.06.1955, dazu Thesen zur Geschichte der CDU, gebilligt
6. Beschlusskontrolle
7. Mitteilungen und Anfragen

05.07.1955
Tagesordnung:
1. Bericht über Welfriedenstreffen in Helsinki
2. Politische Information
3. Vorbereitung Festsitzung am 09.07.1955, Grußadresse an den Präsidenten der DDR, Wilhelm Pieck
4. Ergebnisse Parteiaufgebot
5. Beschlusskontrolle
6. Mitteilungen und Anfragen
26.07.1955
Tagesordnung:
1. Die Genfer Konferenz und die sich für die CDU ergebenden Aufgaben, dazu Entschließung
2. Mitteilungen und Anfragen - in die Volkskammer rückt Hans Gorczynski für Magnus Dedek nach
09.08.1955
Tagesordnung:
1. Politische Information
2. Unterstützung der Arbeit der Bezirksverbände und Kreisverbände durch die Mitglieder des Hauptvorstandes
3. Verbesserung Gesundheitsschutz für die Mitglieder der CDU
4. Beschluss über Nachfolge Zenraler Demokratischer Block
5. Kaderfragen
6. Beschlusskontrolle
7. Buchvorhaben "Reden und Aufsätze von Otto Nuschke"
8. Entlastung der Parteileitung für 1954
9. Vorbereitung Herbstmesse 1955
10. Mitteilungen und Anfragen
30.08.1955
Tagesordnung:
1. Ehrung Reinhold Lobedanz
2. Politische Information
3. Direktive zur Durchführung Monat Deutsch-Sowjetische Freundschaft, dazu Direktive
4. Gruß an die Demokratische Bauernpartei (DBD)
5. Wort zum Tag des Friedens
6. Wort zur Bodenreform
7. Benennung Präsident der Industrie- und Handelskammer
8. Bericht Ze
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
5
Jahr/Datum
19.10.1954 - 22.12.1955
Personen
Bach, August; Dedek, Magnus; Desczyk, Gerhard; Gorczynski, Hans; Nuschke, Otto; Pieck, Wilhelm; Sefrin, Max

4

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 1008/2
Datei
acdp-08-001-1008-2.pdf
Aktentitel
Protokolle 1959 - 1960, Nr. 1-32
Enthält
14.09.: Nachruf für Ernst Pernoll und Josef Oesterle; Bericht von Konrad Adenauer zur außenpolitischen und innenpolitischen Lage; Organisation der CDU; Bericht über Genf; Bergbau und Heizöl.
02.10.: Zehnjähriges Bestehen der Zone; Unterausschuss Eigentum; Vermögensbildung bei Arbeitnehmern.
13.10.: Ausgang der Wahl in Bremen; Straßenbaufinanzierungsgesetz; Altersversorgung des Handwerks; Konzentrationsdebatte.
20.10.: Kriegsopfervorlage; Steuererhöhungen.
03.11.: Kohlenfrage und Heizölsteuer.
10.11.: Bundesparteivorstand; Verwaltungsgerichtsordnung.
19.11.: Volksverhetzung; Atomgesetz.
01.12.: Gewerbeordnung; Volksverhetzung; Sicherstellungsgesetz; Zehntes Umsatzsteuer-Änderungsgesetz; Flaggenfrage.
03.12.: Atomgesetz; Gewerbeordnung.
08.12.: Bundeskanzler Konrad Adenauer zur Außenpolitik und den Besprechungen in London und Paris; Kriegsopferversorgung; Kommunalpolitik; Preisklima; Haushaltsdebatte; Rede von Peter Nellen in Würzburg; Zehnte Novelle Umsatzsteuer; Umsatzsteuer.
11.12.: Verwaltungsgerichtsordnung.
12.01.: Bericht von Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard zur wirtschaftlichen Lage; Bundesernährungsminister Werner Schwarz zum Grünen Plan; Bundesaußenminister Heinrich von Brentano zur Außenpolitik.
19.01.: Notstandsgesetzgebung; Antisemitismus; Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß zur Wehrgesetzgebung; Jahrgang 1922.
26.01.: Bundesrundfunkgesetz; Springer-Konzern.
09.02.: Gewerbeordnung; Fall Theodor Oberländer; Rundfunk- und Fernsehfragen; Krankenversicherungsreform; Altersversorgung der Abgeordneten; Jugendarbeitsschutzgesetz.
16.02.: Bundesurlaubsgesetz; Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zum Krankenversicherungsreform-Gesetz; Antisemitismus; Parteiengesetz.
23.02.: Nur geschäftsänderungsmäßige Mitteilungen.
08.03.: Heinrich Krone über seine Englandreise; Heizölsteuer; Straßenbaufinanzierungsgesetz; Tariferhöhungen.
09.03.: Mineralölsteuergesetz.
15.03.: EWG und Freihandelszone; Dürreschäden.
22.03.: Bundesfinanzminister Franz Etzel über Pläne zur Dämpfung der Konjunktur; Beamtenbesoldung.
05.04.: Wahlen in Bayern; Spaniendebatte; Bericht aus dem Ältestenrat; Bundeshaushalt 1960; Bundeskanzler Konrad Adenauer über die Reisen nach Amerika und Japan.
07.04.: Untersuchungsausschuss Theodor Oberländer.
08.04.: Fall Theodor Oberländer; Volkswagenwerkgesetz; Heizölsteuer.
03.05.: Nachruf für Adolf Cillien; Fall Theodor Oberländer; Haushaltsberatungen.
10.05.: Kontrollausschuss Lastenausgleich; Krankenkassenreform.
17.05.: Mietgesetz; Landtagswahlen in Baden-Württemberg; Wahlen an der Saar; Häftlingshilfegesetz.
20.05.: Europarat; Fall Theodor Oberländer; Reichsbankliquidationsgesetz; Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zur Krankenversicherungsreform.
25.05.: Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zur Krankenkassenreform.
21.06.: Bundeskanzler Konrad Adenauer und Bundesaußenminister Heinrich von Brentano zur politischen Situation; Entwicklungshilfe; Bundes-Ministergesetz; Entschädigung der Reparaturgeschädigten und der loyalen Erwerber.
28.06.: Bericht aus dem Ältestenrat; Wahl stellvertretender Fraktionsvorstand; Bundeswasserstraßengesetz; Volkswagenwerkgesetz; Handwerkeraltersversorgung; Rundfunkgesetz; Steueränderungsgesetz; Landwirtschaftsgesetz.
29.06.: Rundfunkgesetz.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1,0
Jahr/Datum
14.09.1959 - 29.06.1960

5

Bestand
CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag (08-001)
Signatur
08-001
Faszikelnummer
08-001 : 1008/2-a
Datei
acdp-08-001-1008-2-a_Zweitexemplar_ungebunden.pdf
Aktentitel
Protokolle 1959 - 1960, Nr. 1-32.
Zweitexemplar ohne Inhaltsverzeichnis (ungebunden).
Enthält
14.09.: Nachruf für Ernst Pernoll und Josef Oesterle; Bericht von Konrad Adenauer zur außenpolitischen und innenpolitischen Lage; Organisation der CDU; Bericht über Genf; Bergbau und Heizöl.
02.10.: Zehnjähriges Bestehen der Zone; Unterausschuss Eigentum; Vermögensbildung bei Arbeitnehmern.
13.10.: Ausgang der Wahl in Bremen; Straßenbaufinanzierungsgesetz; Altersversorgung des Handwerks; Konzentrationsdebatte.
20.10.: Kriegsopfervorlage; Steuererhöhungen.
03.11.: Kohlenfrage und Heizölsteuer.
10.11.: Bundesparteivorstand; Verwaltungsgerichtsordnung.
19.11.: Volksverhetzung; Atomgesetz.
01.12.: Gewerbeordnung; Volksverhetzung; Sicherstellungsgesetz; Zehntes Umsatzsteuer-Änderungsgesetz; Flaggenfrage.
03.12.: Atomgesetz; Gewerbeordnung.
08.12.: Bundeskanzler Konrad Adenauer zur Außenpolitik und den Besprechungen in London und Paris; Kriegsopferversorgung; Kommunalpolitik; Preisklima; Haushaltsdebatte; Rede von Peter Nellen in Würzburg; Zehnte Novelle Umsatzsteuer; Umsatzsteuer.
11.12.: Verwaltungsgerichtsordnung.
12.01.: Bericht von Bundeswirtschaftsminister Ludwig Erhard zur wirtschaftlichen Lage; Bundesernährungsminister Werner Schwarz zum Grünen Plan; Bundesaußenminister Heinrich von Brentano zur Außenpolitik.
19.01.: Notstandsgesetzgebung; Antisemitismus; Bundesverteidigungsminister Franz Josef Strauß zur Wehrgesetzgebung; Jahrgang 1922.
26.01.: Bundesrundfunkgesetz; Springer-Konzern.
09.02.: Gewerbeordnung; Fall Theodor Oberländer; Rundfunk- und Fernsehfragen; Krankenversicherungsreform; Altersversorgung der Abgeordneten; Jugendarbeitsschutzgesetz.
16.02.: Bundesurlaubsgesetz; Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zum Krankenversicherungsreform-Gesetz; Antisemitismus; Parteiengesetz.
23.02.: Nur geschäftsänderungsmäßige Mitteilungen.
08.03.: Heinrich Krone über seine Englandreise; Heizölsteuer; Straßenbaufinanzierungsgesetz; Tariferhöhungen.
09.03.: Mineralölsteuergesetz.
15.03.: EWG und Freihandelszone; Dürreschäden.
22.03.: Bundesfinanzminister Franz Etzel über Pläne zur Dämpfung der Konjunktur; Beamtenbesoldung.
05.04.: Wahlen in Bayern; Spaniendebatte; Bericht aus dem Ältestenrat; Bundeshaushalt 1960; Bundeskanzler Konrad Adenauer über die Reisen nach Amerika und Japan.
07.04.: Untersuchungsausschuss Theodor Oberländer.
08.04.: Fall Theodor Oberländer; Volkswagenwerkgesetz; Heizölsteuer.
03.05.: Nachruf für Adolf Cillien; Fall Theodor Oberländer; Haushaltsberatungen.
10.05.: Kontrollausschuss Lastenausgleich; Krankenkassenreform.
17.05.: Mietgesetz; Landtagswahlen in Baden-Württemberg; Wahlen an der Saar; Häftlingshilfegesetz.
20.05.: Europarat; Fall Theodor Oberländer; Reichsbankliquidationsgesetz; Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zur Krankenversicherungsreform.
25.05.: Bundesarbeitsminister Theodor Blank u.a. zur Krankenkassenreform.
21.06.: Bundeskanzler Konrad Adenauer und Bundesaußenminister Heinrich von Brentano zur politischen Situation; Entwicklungshilfe; Bundes-Ministergesetz; Entschädigung der Reparaturgeschädigten und der loyalen Erwerber.
28.06.: Bericht aus dem Ältestenrat; Wahl stellvertretender Fraktionsvorstand; Bundeswasserstraßengesetz; Volkswagenwerkgesetz; Handwerkeraltersversorgung; Rundfunkgesetz; Steueränderungsgesetz; Landwirtschaftsgesetz.
29.06.: Rundfunkgesetz.
Umfangsangabe (Faszikel) in cm
1,0
Jahr/Datum
14.09.1959 - 29.06.1960

Im Online-Shop anmelden



Passwort vergessen?

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an. An diese Adresse wird die Anleitung zum Zurücksetzen des Passwortes gesandt.

Registrierung


Tragen Sie bitte die folgenden Zeichen in das Feld darunter ein:
Ungültiger Sicherheitscode